Aktuelles

[Sammelthread] Klamotten/Mode/Gear

StriKa

Member
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
267
Ort
bei Kölle
Der trollt doch, 3/10. "Creepy" Bogen leicht überspannt.
@Bzzz in welche deiner Schubladen passe ich denn? Tagsüber Anzugträger, abends dann gern Jogginghose oder Jeans mit Löchern(!), dazu dann bunte Sneaker oder auch dunkle Lederboots. Kannst du daraus auch herleiten welche Musik ich mag, welches Auto ich fahre und welche gesundheitlichen Probleme mich plagen?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

*s!x*

Active member
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
3.921
Wer den crisp city-smart look haben muss, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Steckt übrigens schon im Namen, dass man sich damit von der depperten Landbevölkerung abgrenzen möchte, was imho recht gut und zu beiderseitiger Zufriedenheit gelingt.
Schön zu wissen, dass ich nur dich fragen brauche, nach welchem "look" ich mich kleide/lebe etc.
Endlich lebe ich nicht mehr in einem Vakuum und kann mich gleichgesinnten treffen und austauschen. Danke!
 

2k5lexi

ModeratorLars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
21.146
Ort
Rhein-Main
Hey Schwarmintelligenz,

Ich brauche Mal bitte Empfehlungen für schwarze Ledergürtel die erfahrungsgemäß lange halten.
Eher schick, eher schmal, für Anzug bzw. Jeans und Jacket.

Alternativ suche ich schicke KlemmSchnallen um eine gebrochene zu ersetzen.

Danke euch!
 

DonChulio

Well-known member
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
3.203
Ort
Bayern
Preisklasse?

Ich hab Gürtel von Hugo und Baldessarini und bin super zufrieden mit den beiden Marken. Wenn es etwas Preiswerter sein soll, dann würd ich mir mal Selected anschauen.
 

P4LL3R

Well-known member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
2.912
Ort
Österreich
Wenn's etwas mehr kosten darf, dafür aber was für die Ewigkeit sein soll, schau einmal bei Kreis Ledermanufaktur. Shell Cordovan Leder, also "Pferdearsch-Leder", würde zwar am längsten halten, da ist man dann aber gleich einmal bei etwa 300-400€. Gutes Rindsleder hält auch sehr lange und da ist man bei Kreis noch in einem Preisbereich von 150-200€, was zwar auch noch immer viel ist, aber zumindest noch einigermaßen vertretbar.

Der ein oder andere wird jetzt sicher sagen, so viel Geld kann man doch unmöglich für einen Gürtel ausgeben, wenn man aber sonst alle 2-3 Jahre einen neuen Gürtel um 50€ braucht, rechnet sich das auch einmal. Außerdem erspart man sich dann die Suche und Anschaffung alle paar Jahre und hat was wirklich hochwertiges.
 

VorauseilenderGehorsam

Well-known member
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.054
Ort
Ubi bene, ibi patria
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 2400G
Mainboard
ASUS Prime A320I-K
Kühler
Arctic Alpine 12 Passiv
Speicher
gskill 16GB DDR4 3200
Grafikprozessor
Vega
Display
Philips Momentum 43"
SSD
Samsung 860 Pro 1 TB, Sandisk Ultra II 960GB
Gehäuse
Jonsbo U1 Plus Silber
Netzteil
Silverstone 650 SFX
Keyboard
Sharkoon PureWriter RGB
Mouse
Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
Ich hab mir vor über 10 Jahren mal einen Echtleder Gürtel um die 30€ gekauft, der ist sowohl optisch als auch haptisch noch einwandfrei. Schwarz, glatte Schnalle. Aus meiner Sicht kann man natürlich auch soviel Geld dafür ausgeben, notwendig ist das aber mitnichten, wenn man auf seine Dinge achtet. Zumindest meine Meinung.
 

DonChulio

Well-known member
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
3.203
Ort
Bayern
Wenn's etwas mehr kosten darf, dafür aber was für die Ewigkeit sein soll, schau einmal bei Kreis Ledermanufaktur. Shell Cordovan Leder, also "Pferdearsch-Leder", würde zwar am längsten halten, da ist man dann aber gleich einmal bei etwa 300-400€. Gutes Rindsleder hält auch sehr lange und da ist man bei Kreis noch in einem Preisbereich von 150-200€, was zwar auch noch immer viel ist, aber zumindest noch einigermaßen vertretbar.

Der ein oder andere wird jetzt sicher sagen, so viel Geld kann man doch unmöglich für einen Gürtel ausgeben, wenn man aber sonst alle 2-3 Jahre einen neuen Gürtel um 50€ braucht, rechnet sich das auch einmal. Außerdem erspart man sich dann die Suche und Anschaffung alle paar Jahre und hat was wirklich hochwertiges.
also meine Gürtel kosten immer so 50-100euro und die halten länger als 2-3 Jahre...was machst du mit deinen Gürteln?! :d
 

2k5lexi

ModeratorLars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
21.146
Ort
Rhein-Main
...Mein brauner Gürtel ist von ner Verbrauchermesse direkt vom Hersteller - hat 25€ gekostet, Rindsleder einlagig, hält seit 2005 bei jedem 2. Tag tragen :fresse:
Ich denke Rindsleder reicht.

Ich hab mir vor über 10 Jahren mal einen Echtleder Gürtel um die 30€ gekauft, der ist sowohl optisch als auch haptisch noch einwandfrei. Schwarz, glatte Schnalle. Aus meiner Sicht kann man natürlich auch soviel Geld dafür ausgeben, notwendig ist das aber mitnichten, wenn man auf seine Dinge achtet. Zumindest meine Meinung.
Klingt nach einem soliden Gegenstück zu meinem grade genannten.
Hast du zufällig ne Quelle parat?


PS: Bis 150€ wenn Style und Qualität passen. Fällt dann in die Kategorie "Bezahlen, körperliche Schmerzen fühlen, vergessen" :d
 

VorauseilenderGehorsam

Well-known member
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.054
Ort
Ubi bene, ibi patria
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 2400G
Mainboard
ASUS Prime A320I-K
Kühler
Arctic Alpine 12 Passiv
Speicher
gskill 16GB DDR4 3200
Grafikprozessor
Vega
Display
Philips Momentum 43"
SSD
Samsung 860 Pro 1 TB, Sandisk Ultra II 960GB
Gehäuse
Jonsbo U1 Plus Silber
Netzteil
Silverstone 650 SFX
Keyboard
Sharkoon PureWriter RGB
Mouse
Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
zb



Ich denke, ich hatte meinen damals bei Peek und Cloppenburg gekauft
 

*s!x*

Active member
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
3.921
Ich schmeiße mal noch Lloyd in den Ring. Bin ich soweit sehr zufrieden mit.
 
Oben Unten