Aktuelles

[Sammelthread] HiFi & Heimkino [Part 16]

Risikofaktor

Active member
Mitglied seit
18.11.2010
Beiträge
2.211
Ort
Kiel
System
Desktop System
Nautilus
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i7-8700K @ 5.1 GHz
Mainboard
Asus ROG Strix Z370-F Gaming
Kühler
Asus Ryujin 360 + SilentWings 3
Speicher
G.Skill 32GB Trident Z RGB
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix GTX 1080 Ti
Display
ROG Swift PG248Q
SSD
Samsung 960 Pro, 850 Pro 256GB + 512GB
Soundkarte
Beyerdynamic T90 @ Burson Play
Gehäuse
Dark Base 700 White Edition
Netzteil
Seasonic Prime 750W
Keyboard
Ducky Shine 7 - MX-Speed-Silver
Mouse
Logitech G Pro
Betriebssystem
Windows 10 Pro, Linux
Webbrowser
Chrome
Moin Moin,

ich bräuchte mal ne Kaufberatung bzgl. TV (Schlafzimmer) für meine Schwester:

Größe: 32 - 42"
Hersteller: Samsung
Empfang: Satellit (Tuner sollte integriert sein)
Typ: LED
Auflösung: Full-HD
Sonstiges: WLAN, USB-Recording

Preis: Bis max. 350€

Jetziger Favorit: http://geizhals.de/samsung-ue32h6270-a1087906.html?hloc=at&hloc=de


Vielen Dank schon mal. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
18.08.2009
Beiträge
454
Ort
Hamburg
Moinsen,

bräuchte mal eure Hilfe. Ich brauch einen neuen Receiver mit 2 HDMI-Outs. Momentan ist nur ein 2.0 System angeschlossen(Nubert 381er).
Output ist ein TV und Beamer. Mein Budget liegt bei max. 400€, gerne weniger. Ich hab schon mal ein bisschen geguckt:
http://geizhals.de/denon-avr-x1100w-schwarz-a1100538.html?hloc=at&hloc=de
http://geizhals.de/yamaha-rx-v577-schwarz-a1091502.html?hloc=at&hloc=de
Taugt davon einer? Wieso ist bei denen immer nur 1x HDMI-Out und 1x Komponenten Out. Ist da ein unterschied?
 

BuxxDeHude

Active member
Mitglied seit
20.12.2011
Beiträge
3.134
Ort
Buxtehude
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel 9900K
Mainboard
MSI Carbon Z390
Kühler
Noctua 15DH
Speicher
32GB G-Skill
Grafikprozessor
Nvidia 2070 Asus ROG
Display
Dell 16:10
SSD
Samsung 970 Evo Plus 2x
Gehäuse
Fractal Design S2 Mesh
Netzteil
beQuiet! Straight Power
Keyboard
Lioncast LK20
Mouse
Logitech
Betriebssystem
Windows 10
Moinsen,

bräuchte mal eure Hilfe. Ich brauch einen neuen Receiver mit 2 HDMI-Outs. Momentan ist nur ein 2.0 System angeschlossen(Nubert 381er).
Output ist ein TV und Beamer. Mein Budget liegt bei max. 400€, gerne weniger. Ich hab schon mal ein bisschen geguckt:
http://geizhals.de/denon-avr-x1100w-schwarz-a1100538.html?hloc=at&hloc=de
http://geizhals.de/yamaha-rx-v577-schwarz-a1091502.html?hloc=at&hloc=de
Taugt davon einer? Wieso ist bei denen immer nur 1x HDMI-Out und 1x Komponenten Out. Ist da ein unterschied?
Der hier hat 2 HDMI-Outs.
http://geizhals.de/onkyo-tx-nr636-schwarz-a1087565.html
 

l@mer

Banned
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
13.964
Ort
Espelkamp
Guten Morgen liebe Leute, :wink:

mir Schoss da grad ne Idee durch den Kopf. Ich habe leicht erhöhte Bassfrequenzen im Bereich 50-70 Herz. Würde es sich lohnen, das System an eine Soundkarte anzuschließen anstelle von Hdmi, um die Frequenzen dort im Equalizer bissl zu verringern? Falls ja stellt sich nämlich die Frage, welche ihr nehmen würdet?
 

firstmad

Active member
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
5.554
Ort
Wesseling
Moinsen,

bräuchte mal eure Hilfe. Ich brauch einen neuen Receiver mit 2 HDMI-Outs. Momentan ist nur ein 2.0 System angeschlossen(Nubert 381er).
Output ist ein TV und Beamer. Mein Budget liegt bei max. 400€, gerne weniger. Ich hab schon mal ein bisschen geguckt:
http://geizhals.de/denon-avr-x1100w-schwarz-a1100538.html?hloc=at&hloc=de
http://geizhals.de/yamaha-rx-v577-schwarz-a1091502.html?hloc=at&hloc=de
Taugt davon einer? Wieso ist bei denen immer nur 1x HDMI-Out und 1x Komponenten Out. Ist da ein unterschied?
Der Pioneer vsx 924 hat auch zwei hdmi outs und liegt bei glaube ich 370€
 

elchupacabre

Banned
Mitglied seit
30.08.2014
Beiträge
7.004
Guten Morgen liebe Leute, :wink:

mir Schoss da grad ne Idee durch den Kopf. Ich habe leicht erhöhte Bassfrequenzen im Bereich 50-70 Herz. Würde es sich lohnen, das System an eine Soundkarte anzuschließen anstelle von Hdmi, um die Frequenzen dort im Equalizer bissl zu verringern? Falls ja stellt sich nämlich die Frage, welche ihr nehmen würdet?
Nein, entweder Raumakustik angehen, oder einen guten AVR zulegen. Oder ein Anti Mode.
 

l@mer

Banned
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
13.964
Ort
Espelkamp
AntiMode hatte ich schonmal. Hat zwar was gebracht, fand ich aber für den Preis zu wenig..
Welcher AVR wäre denn gut?
 

JohnMainhard

Banned
Mitglied seit
27.10.2012
Beiträge
8.736
Ort
Osten
Ich kann mich dran erinnern... Gleiche Problematik, gleiche Personen - als ich das Abo gesetzt hatte :)


Gruß JM
 

l@mer

Banned
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
13.964
Ort
Espelkamp
Und genau da habe ich auch schon gesagt, das Umstellen und AntiMode keine Optionen sind. Dennoch erzählt ihr mir wieder dasselbe :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Bob_Busfahrer

Active member
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
10.471
Ort
Schwobaländle
Hat jemand einen Tipp für ein Einmess-System mit gutem P/L Verhältnis?
Mein Receiver hat leider keines dabei und mir fällt gerade vermehrt auf, dass der Sound nicht exakt da her kommt, wo er herkommen soll und so ins "Blaue" rumstellen möchte ich auch nicht gerade..
 

Max76

Active member
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
3.591
Ort
Hessen
Und genau da habe ich auch schon gesagt, das Umstellen und AntiMode keine Optionen sind. Dennoch erzählt ihr mir wieder dasselbe :rolleyes:
Da bleibt ja dann nicht mehr viel, du schreibst das Problem sei bei 50-70Hz ? kann man das genauer eingrenzen ? wie tief sind die Lautsprecher getrennt ? ab wann kommt der Subwoofer ? LFE nur über Subwoofer oder auch über Main ?
 

d4nce

Member
Mitglied seit
13.03.2012
Beiträge
469
Ort
Salzburg
Ich mach mich bald auf Beamersuche, und hätte mir etwas von Sony oder Epson vorgestellt. Ich werde zu HEIMKINORAUM München fahren. Hat sonst noch wer Tipps auf was ich achten soll ? Ich will mittlerweile unbedingt ein leiseres Gerät.
 

Max76

Active member
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
3.591
Ort
Hessen
Sony 55 oder Epson 9200 sonst gibt es ja keine alternativen mehr (Ohne Iris Sony 40 oder Epson 6600, ich finde aber die Iris ist genial und ein muss, hatte ja schon mein alter LG), ab ca. 4000€ kommen dann die JVC Geräte, mich hat der Epson überzeugt, der Kontrast und der Schwarzwert ist näher am JVC, und ich wollte eigentlich den Sony HW55 blind kaufen, wie gut das ich getestet habe.
 

d4nce

Member
Mitglied seit
13.03.2012
Beiträge
469
Ort
Salzburg
Bei welchen Bedingungen zahlt sich die Iris besonders aus ? Das sind ja dann noch ein paar Hunnis mehr ;)
 

Max76

Active member
Mitglied seit
27.12.2008
Beiträge
3.591
Ort
Hessen
Bilder mit Dunklen Szenen und Schwarz, lass dir das einfach mal vorführen.
 

l@mer

Banned
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
13.964
Ort
Espelkamp
Da bleibt ja dann nicht mehr viel, du schreibst das Problem sei bei 50-70Hz ? kann man das genauer eingrenzen ? wie tief sind die Lautsprecher getrennt ? ab wann kommt der Subwoofer ? LFE nur über Subwoofer oder auch über Main ?
LS sind bei 80 Hz getrennt. Wenn ich tiefer gehe wird das Bass fast vollkommen geschluckt. Ich habe maln Hertz-Test gemacht, daher weiß ich dass das Problem bei ca 50-70Hz liegt.

So sieht die Rückseite des Woofers aus.

 

elchupacabre

Banned
Mitglied seit
30.08.2014
Beiträge
7.004
Dir wurden hier ja jetzt eh schon sicher 3x die gleichen Tipps gegeben, auch wenn du sie nicht hören möchtest, aber viel bleibt da eben nicht.

Entweder du findest dich damit ab, oder du akzeptierst, dass manche Leute hier eben schon ausführlichst Erfahrungen gesammelt haben und wissen, was hilft und was nicht.

Die Aufstellung und Raumakustik ist nunmal das A und O.
 

l@mer

Banned
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
13.964
Ort
Espelkamp
Dessen bin ich mir bewusst. Dennoch hätte es ja sein können, das es Möglichkeiten Abseits von Umstellen oder AntiMode gibt ;).
 

elchupacabre

Banned
Mitglied seit
30.08.2014
Beiträge
7.004
Ja, Raumakustik, aber das "geht" ja auch nicht. Also bleibt mMn nicht mehr wirklich viel über. Du kannst nur noch ein Gerät mit besserem Einmessverfahren nutzen und hoffen, dass das noch ein wenig bringt, da reden wir aber auch von einer nicht "kleinen" Investition 600€ aufwärts.
 

l@mer

Banned
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
13.964
Ort
Espelkamp
Mit Raumakustik meinst du wahrscheinlich Dinge wie Schaumstoffdämmungen etc zum Eliminieren der nervenden Frequenzen oder?
Aber hast Recht, selbst das würd nicht vernünftig gehen. Der Raum ist halt echt extrem mit den Dachschrägen und der geringen Größe..
 

elchupacabre

Banned
Mitglied seit
30.08.2014
Beiträge
7.004
Naja, es lassen sich auch in solchen Räumen Änderungen durchziehen, aber das ist halt mit messen, Zeit und Geld verbunden. Gerade solche Räume profitieren aber auch davon, Schrägen sind fast immer ein Problem.
 

l@mer

Banned
Mitglied seit
17.09.2006
Beiträge
13.964
Ort
Espelkamp
Bestimmt würde sich was machen lassen, aber das würd hinterher auch net aussehen. Is ja so schon allet so gequetscht.
Naja echt schade das ich das Potential von Boxen und Woofer noch nicht ausschöpfen kann.
 

elchupacabre

Banned
Mitglied seit
30.08.2014
Beiträge
7.004
Das Audyssey 2EQ ist halt auch eher schlecht als recht, ein XT32 würde dir hier sicher Vorteile bringen. Also ein gebrauchter Onkyo 818 oder ein Denon X-4000 zb.
 
Oben Unten