Aktuelles

[Sammelthread] GeForce / Turing / RTX: Alle Karten, Alle Laptops

XMG

Offizieller Schenker Support
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2009
Beiträge
1.090
Ort
Leipzig
Liebe Gemeinde,

am 6. Januar 2019 hat NVIDIA eine neue Grafikkarten-Generation auf Basis der Turing-Architektur für Laptops vorgestellt. Die Top-Modelle dieser Generationen laufen unter der neuen Marke „GeForce RTX“. Ein idealer Anlass für uns, unser komplettes Laptop-Portfolios rundum zu erneuern.





Dieser Thread gilt als Übersicht über die bereits veröffentlichten und noch kommenden Grafikkarten.

Für die einzelnen Produkt-Familien von XMG und ULTRA gibt es jeweils Sammelthreads, die hier verlinkt werden.
- XMG ULTRA / SCHENKER DTR (2019)
- XMG PRO / SCHENKER COMPACT (2019)
- XMG CORE (2019)
- XMG NEO (2019)
- SCHENKER KEY (2019)
- SCHENKER MEDIA (2019)



Übersicht über alle Grafikkarten

Diese Tabelle zeigt, welche GeForce RTX Karten bereits veröffentlicht wurden, welche TGP anliegt und wie ihre Vorgänger hießen.

rtx-overview-550pxk0jw4.png


Ein paar Zeilen in dieser Tabelle sind noch frei: diese Informationen unterliegen einem NDA und dürfen von uns nicht besprechen werden. Bitte nicht nachfragen – auch nicht per PM! ;)


FEATURES, FEATURES, FEATURES

Über die bahnbrechenden Neuerungen von GeForce RTX wurde bereits zum Launch der Desktop-Karten an anderer Stelle viel berichtet. Wir können auf jeden Fall bestätigen, dass die technischen Features der mobilen Turing-Karten ihren Desktop-Pendants in nichts nachstehen.

Unsere GeForce RTX Karten kommen mit ShaderCores, Raytracing-Cores und Tensor-Cores. Die neuen Rendering-Highlights RayTracing und DLSS (Deep-Learning Super Sampling) werden vollständig unterstützt und in Hardware beschleunigt. Über die CUDA-Schnittstelle und andere API’s liegen die neuen Komponenten komplett offen für alle Entwickler, um zusätzliche, hardware-beschleunigte Anwendungen zu schreiben.

Ein sehr ausführlicher und gut lesbarer Artikel über alle Features und Möglichkeiten von GeForce RTX bietet dieser Artikel:

Full Exposure: Nvidia Turing RTX & Raytracing Explained
(externer Link)



Neuigkeiten bei XMG und SCHENKER

...im Zusammenhang mit Turing und GeForce RTX

NEUE GEHÄUSE, NEUE DESIGNS

Viele unserer Produkt-Familien werden für GeForce RTX komplett neu aufgelegt.

• XMG ULTRA: nahtlose Fortsetzung, neues Kühlsystem
• XMG PRO: komplett neues Produkt-Design
• XMG CORE: neu, neu, neu
• XMG NEO: neues NEO 17 Schwester-Modell
• XMG ADVANCED: to be announced
• SCHENKER KEY: komplett neue Produkt-Familie
• SCHENKER COMPACT: komplett neues Produkt-Design
• SCHENKER MEDIA: neu, neu, neu
• SCHENKER DTR: siehe ULTRA



Die neu aufgelegten Gehäuse sind konsequente Weiterentwicklungen ihrer Vorgänger, ohne zu sehr von den Kernphilosophien der jeweiligen Serien abzuweichen. Neben einem allgemeinen Facelift haben in dieser Generation vor allem die Kühlsysteme und bestimmte Premium-Features (siehe Highlights, unten) einen großen Schritt nach vorne gemacht. Hier für den allgemeinen Überblick, eine Darstellung der Produkt-Familien mit ihren jeweiligen Schwerpunkten:

XMG ULTRA / SCHENKER DTR: kompromisslose Leistung bis GeForce RTX 2080, vollständig modularer Aufbau: Desktop-Replacement on Steroids mit Desktop-CPU, MXM-Grafikkarte, professionelle Anschluss-Ausstattung inkl. Thunderbolt und ein dynamisches Kühlsystem von flüsterleise bis Overclocking. Die Gehäuse sind ihren Vorgängern von 2016 und 2017 treu geblieben – das Kühlsystem wurde für GeForce RTX aber komplett ausgetauscht.

XMG PRO / SCHENKER COMPACT: Premium-Komponenten bis GeForce RTX 2070, professionelle Anschluss-Ausstattung inkl. Thunderbolt in edler und zurückhaltender Vollmetall-Optik. Diese Gehäuse-Klasse stellt den Sweet Spot dar zwischen Leistung, Mobilität und Oberklasse. Keine Plastikbomber aber auch keine verlöteten Tablet-Flunder: hier sind SSD, HDD und RAM-Slots noch modular, Kühlsysteme leicht wartbar, Akku und Tastatur wechselbar und es ist genug Platz vorhanden um die RTX 2060 und 2070 in voller Max-P-Ausstattung bequem runterzukühlen, ohne dass man sich die Finger verbrennen oder Kopfhörer aufsetzen muss.

XMG CORE: Gaming-Laptop, reduziert auf das Wesentliche. Mit einer weiten Spanne von noch nicht angekündigten Turing-Mainstream-Karten bis hoch zur GeForce RTX 2060 wird es hier eine breite Palette von kostengünstigen Einstiegsoptionen geben. Modulare, klassische High-End-Laptops mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis für uneingeschränktes Mobile Computing am Tag und diskretes Core-Gaming am Abend.

XMG NEO: das NEO 15 von 2018 wird mit verbessertem Kühlystem, leiseren Lüfterprofilen und neuen RTX-Grafikkarten fortgesetzt und bekommt noch einen 17.3“-Bruder oben drauf. Im NEO 15 bieten wir die RTX 2070 mit Max-Q Design – alle anderen Varianten sind trotz niedriger Bauhöhe ohne Max-Q-Einschränkungen. Oben drauf gibt es eine taktile, mechanische Tastatur (non-clicky) und ein besonders konsequent umgesetztes 4-Wege-Kühlsystem: ein paar I/O-Ports mussten hier den Luftauslässen weichen, aber mit USB-C, mehreren USB-A, einem Kartenleser, HDMI und DisplayPort hat man noch immer das vollständige Set an Anschlussmöglichkeiten, welches bei anderen Thin&Light-Laptops bereits wegrationalisiert wurde. Dies alles zusammen ergibt ein rundum vernünftiges Gesamtpaket welches eine hochgradig mobile und optimierte Zukunft bereits heute auf deinen Schreibtisch zaubert.

XMG ADVANCED, SCHENKER KEY, SCHENKER MEDIA: Beschreibung folgt.


Highlights und Ausblick

Neben den neuen Chips und Gehäusen hat sich auch unter der Haube viel getan. Ein paar dieser Features werden derzeit noch dem letzten Feinschliff unterzogen:

• Verbesserte Kühlsysteme mit mehr Heatpipes, besserer Luftzufuhr, besseren Materialien, neuartigen Lüfter und dünneren Lamellen in den Kühlkörpern
• Neues BIOS mit neuen Premium-Features, inkl. offiziell unterstütztem CPU-Undervolting
• Neue Software mit besserer Bedienung und klarer Trennung zwischen Stromspar-Modus, Entertainment und Performance
• Breite Palette an Komponenten inkl. 144Hz-Displays, 6-Kern-CPU’s, RTX-Grafikkarten sowohl mit als auch ohne Max-Q
• Keine Beschränkungen bei Modularität: nach wie vor steckbare RAM-Slots, m.2-SSD Slots, 2.5“-Festplattenslots – wartungsfreundlich und Upgrade-fähig wie eh und je (Ausnahme: XMG NEO 15 verzichtet auf HDD-Slot zugunsten eines größeren Akkus)
• Stark verbesserte Sound- und Speaker-Systeme mit dynamischem Verstärker von Texas Instruments (XMG PRO, SCHENKER COMPACT)


Zur Diskussion


Dieser Startbeitrag wird im Laufe des Jahres aktualisiert und erweitert. Dieser Thread soll euren allgemeinen Fragen zur Verfügung stehen:
• Zur Unterscheidung und Kaufberatung unseres Portfolios von Gaming- und High-End-Laptops
• Zur Besprechung der Features von Turing-Grafikkarten
• Für eure Anregungen und Vorschläge, wie wir unsere Laptops noch besser machen können

Wir arbeiten außerdem gerade an einem neuen Vergleich von GeForce RTX für Laptop und Desktop und anderem Content.

Wir freuen uns auf euer Feedback! Falls ihr uns mal persönlich kennenlernen wollt oder mal selbst einen RTX-Laptop benchmarken und overclocken wollte, kommt zur Dreamhack nach Leipzig von 15. bis 17. Februar:

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten