Ryzen Threadripper 2990X: Shop listet 32 Kerne für 1.500 Euro

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
74.359
threadripper_teaser.jpg
Es gibt die erste Listung eines Ryzen-Threadripper-Prozessors der zweiten Generation einem Online-Shop. Der deutsche Händler Cyberport führt den Ryzen Threadripper 2990X mit 32 Kernen zu einem Preis von 1.509 Euro. Dabei dürfte vor allem beim Blick auf die technischen Daten klar sein, dass es sich dabei um einen Platzhalter handelt. Die Namensgebung kennen wir aber bereits aus...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

sl55

Enthusiast
Mitglied seit
24.09.2004
Beiträge
291
Und ab damit in den Luxxkompenstor :d
 

Maeximum30

Master of Wakü-Pics
Mitglied seit
23.05.2009
Beiträge
5.861
Ich bin mit meinem Ripper absoplut zufrieden, werde aber erst bei der nächsten Generation wieder nachlegen :bigok: Ich finds super das AMD aktuell so raushaut
 

Fatal Justice

Enthusiast
Mitglied seit
06.06.2007
Beiträge
2.400
Hoffentlich kommen dann noch mehr bzw. überarbeitete Hauptplatinen heraus. Die Auswahl ist, verglichen mit X299, ja sehr übersichtlich. Mit ein wenig Übertaktung bei 18, 24 oder 32 Kernen dürfte die Kühlung der Spannungswandler schnell an ihre Grenzen stoßen.
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
4.586
Auf der Computex wurden ja schon ein paar neue X399 Platinen gezeigt.
 

Fatal Justice

Enthusiast
Mitglied seit
06.06.2007
Beiträge
2.400
Ich habe nur zwei auf den Computex Videos entdecken können, eines von Msi das andere von Gigabyte, beide E-ATX und vermutlich 500 Euro Klasse. Bei aller Liebe zum PC, aber so viel will nicht jeder, selbst bei High-end, ausgeben.
 

REDFROG

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.661
Ort
Baden Württemberg
Ich befürchte, mein MSI X399 board würde durch den neuen TR gegrillt werden...

Wollte den (2990X) immer haben, aber als ich so die Kommentare auf YouTube gelesen habe wurde dies mir schon etwas deutlicher.

Ich kann mir auch gut vorstellen, das sie für TR2 overclocking kompatible Boards richtig Asche haben wollen. Die Anzahl der benötigten Phasen und dessen Kühlungsbedarf wird enorm sein.

So steigt die "Angst", den 1950X behalten zu müssen.
1400-1500€ hätte auch ich für den 2990X erwartet. Richtig gute Preisgestaltung von AMD. Absolut konkurrenzlos. Bei Intel bekommt man nicht mal aaaaannnnnähernd vergleichbares.

Aber neues board holen kommt nicht in Frage, es sei denn mir würde für das jetzige (und für die CPU) gebraucht fast der Neupreis geboten werden, was niemals zutreffen wird. ^^ ^^
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.635
Stock, also mit Standardtak, würde ich mir da überhaupt gar keine Gedanken machen.
 

MS1988

Legende
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
7.314
Ist auch für 32 kerne vollkommen in Ordnung.
Würde den aber schon unter Wasser setzen .
Mit dem watercool tr4 kühler sieht das auch noch super aus .

Schönes Ding,wenn man damit was anfangen kann.
 

Ph03n!X

Enthusiast
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
650
Bin mal gespannt was Sie Sommer 2019 an Core Anzahl rausknallen. So ein 32 er wäre mega für meine 50 VM‘s Testumgebung gehe aber davon aus das ich bis nächsten Sommer 2019 warten kann.
 

XTR³M³

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.379
Ort
Zürich/CH
Ich befürchte, mein MSI X399 board würde durch den neuen TR gegrillt werden...

Wollte den (2990X) immer haben, aber als ich so die Kommentare auf YouTube gelesen habe wurde dies mir schon etwas deutlicher.

Ich kann mir auch gut vorstellen, das sie für TR2 overclocking kompatible Boards richtig Asche haben wollen. Die Anzahl der benötigten Phasen und dessen Kühlungsbedarf wird enorm sein.

So steigt die "Angst", den 1950X behalten zu müssen.
1400-1500€ hätte auch ich für den 2990X erwartet. Richtig gute Preisgestaltung von AMD. Absolut konkurrenzlos. Bei Intel bekommt man nicht mal aaaaannnnnähernd vergleichbares.

Aber neues board holen kommt nicht in Frage, es sei denn mir würde für das jetzige (und für die CPU) gebraucht fast der Neupreis geboten werden, was niemals zutreffen wird. ^^ ^^


wegen 70W mehr aufnahme? das board ist dick genug konstruiert worden um auch bei OC noch stabil zu laufen = 400W wirds locker verkraften.
 
L

lll

Guest
Übertakten bei so einem Prozessor? Euch ist aber schon klar das diese Prozessoren nicht zum Spielen gedacht sind...
 
L

lll

Guest
Da macht es am meisten Sinn.
Wozu sollte man sonst 64Threads haben wollen, wenn es nicht fast nur darauf ankommt :coffee:
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
64 mal 200mhz mehr macht dann doch einen unterschied. wäre wie 4 kerne mehr, und 4 kerne sind 4 kerne.
 

[HOT]

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.287
Der Sockel wird für 250W sowieso spezifiziert sein.
 

REDFROG

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2011
Beiträge
3.661
Ort
Baden Württemberg
wegen 70W mehr aufnahme? das board ist dick genug konstruiert worden um auch bei OC noch stabil zu laufen = 400W wirds locker verkraften.

Naja, das ist allerhöchstens eine wage vermutung?
Mein 1950X zieht 320Watt durch das board wenn es an die Spitzen geht.
Sind wohlgemerkt 16 Kerne.
Und das ist noch kein hardcore OC. Dennoch bekomme ich bei solchen Ausmaßen zweifel ob das noch gut sein kann. Sind 300watt bereits jenseits der Spezifikationen.
400 watt vs 250watt ist auch ein Unterschied. Ein 1950X hat eine angegebene TDP von 170 wenn ich mich nicht irre. Also ist auch hier der Abstand von 170 auf 320 beachtlich.
Das wird und muss sich alles zeigen.
Ich glaube nicht an gelingendes OC für 24/7. Der 2990X wird stock schwer unten im Takt fahren wenn 32 kerne (bzw mehr als 4?) auf Last sind sonst hält er doch die 250watt nicht ein.
Gaming Performance darf nicht unter den 1950X fallen, dann wäre alles paletti.
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.660
32 Kerne sind schon nice. Ein Arbeitstier, der für rechenintensive Anwendungen optimal wäre. Mal sehen was die Tests usw. ergeben. Spannend ist die Entwicklung auf jeden Fall. Hat es doch endlich mehr Bewegung in den stagnierenden, Preisdiktierenden Markt gegeben. Wenn AMD es schafft die Strukturen in Richtung 7 nm oder weniger gewinnbringend umzusetzen, dann werden die 32 Kerne sicher nicht das Ende der Fahnenstange sein. Kann ich mir gut vorstellen, dass nochmals zusätzlich 2 Kerne pro Chip untergebracht werden kann. Also 40 Kerne oder 80 Threads. :love:
Persönlich nutze ich zum Spielen lieber meine Konsole (PS4 Pro + 4K). Auch nice :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
3.231
Ort
NRW
Und übertakten hilft nur bei Spielen?

Dir ist klar, das die Übertakter die Randgruppe sind?
Diese CPUs zielen weder auf Übertakter, noch auf Gamer ab. Die 99% die sich solche CPUs kaufen brauchen die Threads, von denen kommt keiner auf die Idee die dinger zu Übertakten.
 
I

ilovepancakes

Guest
So ein Quatsch @Squall2010

Nope, er hat vollkommen Recht.

Ich selbst nutze zwar nur nen 2700X aktell aber auch da ist manuelle OC tabu, solange ich an Daten arbeite, die genau sein müssen. Da hilft auch kein 24-48h Prime oder OCCT oder oder oder.

OC geht in einer produktiven Umgebung garnicht und da zählen viele Prosumer rein. Nicht ist ärgerlicher als eine Datei fast fertig zu haben und nach 2-3h Arbeit kommts zu einem Fehler obwohl die Kisten tagelang stabil lief.
 

butcher1de

Urgestein
Mitglied seit
20.08.2012
Beiträge
6.284
Das ist ja auch nicht unwahr, nur die Aussage das diejenigen die solche CPU kaufen nicht übertakten ist falsch. Natürlich wird die Masse die sich solche CPU im Professionellen Umfeld kaufen nicht übertakten, aber es gibt genug gestörte (siehe unser Forum) die sich solche CPU zur Gaudi kaufen. Ich überlege ja auch schon wieder ....... obwohl es bei mir wirklich Perlen vor die Säue ist. :xmas:
 
I

ilovepancakes

Guest
Joar aber wenn man Quasi in der Sofaritze der Nische einer Nische ist, dann ist das relativ egal.

Ich würde den auch direkt ordern, AAAAAABER meine Software würde eher von weiteren 16GB Ram profitieren. Aber fahr die mal gescheit aus mit nem Ryzen. -_-
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten