[Sammelthread] Ryzen RAM OC + mögliche Limitierungen

So, noch bissle rumgespielt das is nun final und safe.
Nicht im abgesicherten Modus sondern so wie die kiste halt läuft täglich.

1676722466344.png
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
So ein kleines bissle konnt ich noch rausholen, aber ich denke nun ist das Ende der Fahnenstange erreicht. Windows normal, nicht im abgesicherten modus für mehr Punkte. Sollte schon unter realen bedingungen gebencht werden. Finde ich zumindest.
1676993465255.png
 
Ok, gestern dacht ich noch , is gut so.
Dann hatte ich überlegt evtl doch noch was zu machen. Ist fast wie ne sucht 🤣
Aber denke dann geht nix mehr oder ?
 
Definitiv 😆

Ne Bitte hab ich noch, habs eh schon mal gesagt. Du hast VDDP und CCD verwechselt denk ich. Das sind die Werte die ich Dir empfohlen hatte, nur verkehrt herum. Scheint aber trotzdem zu gehen...

Mich würde sehr interessieren ob auch VDDP 0,88 und CCD 0,96 bei Dir genauso läuft - sind auch grob die Werte, die "alle anderen" verwenden. Einfach aus Interesse, ob CPUs wirklich so unterschiedlich sind - oder ob ab einer gewissen Untergrenze CCD einfach still und heimlich raufgesetzt wird.
 
Ne verwechselt hatte ich die nicht , die hatte ich beim ryzen 3950x a. Glaub nur iod war weniger.
So läufts 1a ohne windows errors oder anderer errors.

Noch mal 10k nur um spannungen zu testen habsch a ke bock 🤣
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ne quatsch leicht verändert gegenüber meinem 3950x. Konnte sogar runter außer iod
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Du kannst TRDWR noch auf 8 stellen, das sollte ohne Probleme laufen.
Ne da bootet die kiste nicht mehr.
Aber auch sonst die timings mehr als scharf genug
 
Zuletzt bearbeitet:
Gebraucht für einen guten Preis kann machen.
 
wäre Geldverschwendung. Für den X3D reicht durchnschnitts Ram. Wenn dein B-Die 2x16 ist, dann behalte den.
 
Man muss bedenken das er 4000/2000 wohl kaum fahren kann. Bin froh das meiner wenigsten 3933/1966 CL 14 mit super timings funzt. Alles über 1966 sofort error
 
Natürlich müsste man solch ein Kit händisch Takt und Timings anpassen.
 
@marc|nrw wie wärs denn erstmal das aktuelle Kit auszureizen? Wenn du schon 3200C14 Module hast (sehr gutes binning) dann sollte ja wohl noch mehr gehen.
S8B streut jetzt nicht so extrem und 14-17-17... kommt mir doch sehr ungewöhnlich vor. ZenTimings Screen mal hier lassen...
Klar kann man nochmal Geld in ne "EOL" Plattform stecken, würd ich dann aber nur machen wenns die mal günstig gebraucht gibt.
 
wäre Geldverschwendung. Für den X3D reicht durchnschnitts Ram. Wenn dein B-Die 2x16 ist, dann behalte den.
Am besten selber mal nach messen 10 fps bei den min fps habe ich nicht zu verschenken gerade wenn ich noch 2 Jahre dieses Setup fahren werde...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@marc|nrw wie wärs denn erstmal das aktuelle Kit auszureizen? Wenn du schon 3200C14 Module hast (sehr gutes binning) dann sollte ja wohl noch mehr gehen.
S8B streut jetzt nicht so extrem und 14-17-17... kommt mir doch sehr ungewöhnlich vor. ZenTimings Screen mal hier lassen...
Klar kann man nochmal Geld in ne "EOL" Plattform stecken, würd ich dann aber nur machen wenns die mal günstig gebraucht

Ich sende dir später einen screen
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Man muss bedenken das er 4000/2000 wohl kaum fahren kann. Bin froh das meiner wenigsten 3933/1966 CL 14 mit super timings funzt. Alles über 1966 sofort error
Habe ich nie gewollt 1900/3800 mit CL14-14-14 und extrem straffen subs ist gewollt
 
Zuletzt bearbeitet:
Am besten selber mal nach messen
hab ich gemacht. X3D mit 3800C15 und straffen subs sowie 3200C13. SoTTR Benchmark und PubG mit CapframeX. Macht keinen Unterschied. Alles innerhalb der Messtoleranz.
Wenn du deinen nicht so gut gebinnten B-Die gegen gut gebinnten tauscht, holst vielleicht messbar was in Games raus, die nicht vom L3 cache profitieren. Aber das wird denke ich nicht fühlbar sein.
Selbst bei einem 5xxx macht sich 3800C16 zu 3800C14 nicht sonderlich bemerkbar. In der Länge des Balken vielleicht ein bisschen 😁
 
@gimme7 dann schau mal hier wie das bei mir aussieht... cyberpunk ingame benchmark run maxed out inkl RT.

von oben nach unten

3800 @ CL14- scharf
3800 @ CL14-17
3200 @ CL14 XMP

kommt halt immer auf die Games an.. aber Cyberpunk ist für mich aussagekräftiger als deine genannten, zumindest für meinen usecase.

screenshot2023-02-231hrfs8.jpg



@F|Marsman



das ist das was ich so eingestellt habe und was stabil ist bisher.
So bald ich tRCDRD auch nur einen runter stelle auf z.B 16 oder 15 ist sofort Ende nach 2 Minuten !
 
Zuletzt bearbeitet:
Schönes Würfelspiel die Timings :fresse: und warum nimmt man ne 48er Proc für 2xDR auf Zen3? Von den Spannungen will ich gar nicht reden :stupid:
Hier im Thread dürften einige sehr brauchbare Ergebnisse für S8B bei 3800 CL14 sein... einfach mal suchen und das austesten.
 
Schönes Würfelspiel die Timings :fresse: und warum nimmt man ne 48er Proc für 2xDR auf Zen3? Von den Spannungen will ich gar nicht reden :stupid:
Hier im Thread dürften einige sehr brauchbare Ergebnisse für S8B bei 3800 CL14 sein... einfach mal suchen und das austesten.

joa habe jetzt die Spannungen etc angepasst, so besser ?

so bald ich aber an tRCDRD 17 drehe sofort Ende im RAM Test

Screenshot 2023-02-23 194649.jpg
 
@marc|nrw
tRAS 28
tRC 42
tRRDL 6
tWTRS 4
tWTRL 8
tWR 12
tCWL 14
tRDWR 10

nur um die mal auszuschließen. Dann nochmal die tRCDRD testen.
Kann natürlich sein dass dein Kit da ne Schwäche hat, was nicht komplett ungewöhnlich ist.
VDDP und VDDG CCD vertauscht? IOD ist noch etwas hoch wie ich finde, sollte aber erstmal nicht das Problem sein.
 
Kann einer vielleicht bestätigen ob mit dem Windows 10 Update 19045.2673 vom 22.2 die Latenz unter Aida verschlechtert wurde ?
Direkt nach dem Update habe ich ~0,7ns mehr :unsure:
 
~0,7ns :rolleyes: kann auch wieder irgend ein Müll sein der einfach im Hintergrund läuft. Ist ja oft der Fall das da irgendwas rein funkt.
 
Moin moin,

ich habe in meinem AM4 System 2x 8 GB Corsair Venegance LPX 3200mhz (16/18/18/36) gegen 2x 16GB Corsair LPX 3600mhz (18/22/22/42) getauscht.

Hatte gehofft, dass die die 3600mhz mit ähnlichen Timings wie die alten bei 3200mhz laufen, was leider nicht ganz klappt. Jetzt stellt sich mir die Frage,
profitieren die meisten Spiele eher von Takt, oder von schärferen Timings bzw. eher von Durchsatz oder Latenz?

Im Aida habe ich @ 3200mhz (16/1818/36) etwa 45k MB/s Durchsatz bei 55-58ns Latenz, @ 3600mhz (18/22/22/42) etwa 50k MB/s Durchsatz bei 63-66ns
Latenz.

Im 3D Mark Time Spy tut sich rein gar Nichts außerhalb der normalen Messtoleranz. Am WE habe ich mehr Zeit, dann teste ich mal wohin ich die Latenzen
bei 3400mhz bekomme. Aktuell habe ich keine Ahnung was man präferieren sollte...
 
Zuletzt bearbeitet:
@marc|nrw
tRAS 28
tRC 42
tRRDL 6
tWTRS 4
tWTRL 8
tWR 12
tCWL 14
tRDWR 10

nur um die mal auszuschließen. Dann nochmal die tRCDRD testen.
Kann natürlich sein dass dein Kit da ne Schwäche hat, was nicht komplett ungewöhnlich ist.
VDDP und VDDG CCD vertauscht? IOD ist noch etwas hoch wie ich finde, sollte aber erstmal nicht das Problem sein.
puhh also der tRCDRD ist echt ein Thema bei mir habe jetzt deine Settings durch und auch noch mal welche aus dem Ryzen RAM OC Sammler Startposting.
Ebenfalls habe ich mit RTT´s und ProcODT was getestet aber es hilft nicht, den 17er Wert der tRCDRD ist wie gemeisselt ! wenn ich den anrühre sofort Ende nach 1 Min !

aktuell läuft sogar 14-13-17-13-28-41 fehlerfrei seit 12 Minuten
 
Zuletzt bearbeitet:
Mal 1,55V drauf gegeben und tRCDRD 16 probiert?
12 Minuten ist halt nix... aber besser alsn Abbruch nach 1min :fresse:
 
@marc|nrw

wenn du auf CL14 verzichten kannst, mit CL16 kannst du sicher tRCDRD 15 fahren... und es bringt mehr als CL14 mit tRCDRD 17...

versuch es mal..

Gruss, Janni
 
nope klappt alles nicht, mein Kit geht nicht unter 17 auf tRCDRD zumindest nicht bei 3800mhz
 
Moin moin,

ich habe in meinem AM4 System 2x 8 GB Corsair Venegance LPX 3200mhz (16/18/18/36) gegen 2x 16GB Corsair LPX 3600mhz (18/22/22/42) getauscht.

Hatte gehofft, dass die die 3600mhz mit ähnlichen Timings wie die alten bei 3200mhz laufen, was leider nicht ganz klappt. Jetzt stellt sich mir die Frage,
profitieren die meisten Spiele eher von Takt, oder von schärferen Timings bzw. eher von Durchsatz oder Latenz?

Im Aida habe ich @ 3200mhz (16/1818/36) etwa 45k MB/s Durchsatz bei 55-58ns Latenz, @ 3600mhz (18/22/22/42) etwa 50k MB/s Durchsatz bei 63-66ns
Latenz.

Im 3D Mark Time Spy tut sich rein gar Nichts außerhalb der normalen Messtoleranz. Am WE habe ich mehr Zeit, dann teste ich mal wohin ich die Latenzen
bei 3400mhz bekomme. Aktuell habe ich keine Ahnung was man präferieren sollte...

Latenzen, wenn signifikant.
 
Hab nen "Problem" Kingston H8D ECC 3200 MHz. Ich würde gerne den Takt anheben, es passiert aber so gar nichts, auch mit Spannungsanhebung:
Kann es notwendig sein alle Timings festzunageln und manuell einzustellen? Vielleicht versucht das Mainboard bei "auto"-Setting diese weiter als CL22 zu lockern, aber der Ram kommt damit nicht klar?

Gümmelige Samsung OEM S8B reagieren viel besser 🤔
 
Hallo! Habe heute Bios update gemacht und meine Ram Settings gehen nicht mehr! hat jemand eine idee ?? Meine Safe settings lade ich hoch!
 

Anhänge

  • ZenTimings_Screenshot.png
    ZenTimings_Screenshot.png
    16,6 KB · Aufrufe: 69
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh