Aktuelles
  • Hallo Gast, heute Nacht ab ca. 0 Uhr stehen geplante Wartungsarbeiten am Server von Hardwareluxx an. Es wird eine kurze Downtime von ca. 20 bis 60 Minuten geben.

[Sammelthread] Ryzen RAM OC + mögliche Limitierungen

Cydras

Experte
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
104
Ort
Saarwellingen

Anhänge

  • 3733tFAW16.png
    3733tFAW16.png
    27 KB · Aufrufe: 94
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
@Cydras tFAW = 4* tRRDS so als Faustformel, wenns safe sein soll *6 ;)
Könnst jetzt noch tRC 38, tWTRL 8, *SCL 2, tRFC 261 probieren. tWRRD dann vielleicht auf 2. Dann könnt man noch gucken ob SoC und VDDG weiter runter geht.
Ansonsten sieht das aber schonmal schön aus (y)
 

Andrea0006

Experte
Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
493
Mal ne Frage,
wad sind eig. die max. Taktraten beim RAM, die bei den aktuellen Ryzen gehen?

Is da bei 3800 schluss?!
 

JtotheK

Legende
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
18.715
Ort
NRW
Wenn du den IF 1:1 haben willst geht bei dem Großteil nicht mehr. Aber kannst auch Glück haben und es klappt mehr. 3800 mit 1900IF ist quasi so ne ziemlich sichere Sache. Schafft eigentlich jeder.
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
Sync. oder asynchron? :fresse:
IF2100 / RAM 4200 hatte ich schon synchron laufen, mit tausenden WHEAs. Einige schaffen das auch ohne WHEAs, also Schluss ist da noch nicht. Cezanne kann noch bisschen mehr.
Die meisten schaffen aber wohl nicht mehr als 1900/3800 ohne WHEAs. Also sinnlos da drüber zu gehen wenns Fehler wirft.
Async. kannst die auch auf 5000 prügeln...
 

JtotheK

Legende
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
18.715
Ort
NRW
Wirklich mehr Leistung hast du mit 2000/4000 auch nicht. Wäre froh dass es so läuft mit den Timings. Ist doch mega ;)
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
Ich fummel immer noch an 1933/3866 rum, mittlerweile 2 Wochen :stupid:
Kommt immer noch ein WHEA.. :wall:

Aber ich kann schonmal verraten das die CPU 1P8 Voltage (MSI) (sollte bei Gigabyte CPU VDD18 sein) die 101er Pakete bei IF2000 weg bekommt... dafür kommen dann halt viele in kürzeren Abständen :shot:
DRAM VPP, VTT, Vref helfen auch... Telemetrie sowieso, aber das war vorher schon klar, CO hat ebenfalls Einfluss. Widerstände sehr wahrscheinlich auch.
Die ID19 (Bus/Interconnect Error, unknown Error Source) scheint mir generell nen Problem auf dem Übertragungsweg von RAM<->CPU zu sein
 

Cydras

Experte
Mitglied seit
30.12.2012
Beiträge
104
Ort
Saarwellingen
@Cydras tFAW = 4* tRRDS so als Faustformel, wenns safe sein soll *6 ;)
Könnst jetzt noch tRC 38, tWTRL 8, *SCL 2, tRFC 261 probieren. tWRRD dann vielleicht auf 2. Dann könnt man noch gucken ob SoC und VDDG weiter runter geht.
Ansonsten sieht das aber schonmal schön aus (y)
Danke :)

Hab soweit mal alles außer tRC und tRFC eingestellt, es kommt ein sehr später Fehler. Was könnte das sein wenn ein Fehler so spät kommt?
Ich stell jetzt erstmal wieder so ein wie es vorher war, und mach mal alles einzeln. Erstmal tWTRL 8.
 

Anhänge

  • fehler (2).png
    fehler (2).png
    26,9 KB · Aufrufe: 61

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
Können die CADs sein oder tRDWR auf 10
 

Kammi

Enthusiast
Mitglied seit
17.01.2008
Beiträge
402
oder Temperatur!
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
Stell maln Lüfter davor... wäre möglich das es denen schon zu warm ist ;)
Gerade niedrige tRFC reagiert empfindlich auf Hitze
 

unifyx

Semiprofi
Mitglied seit
11.03.2022
Beiträge
80
Ort
Lanzarote
hab jetzt ausser bei tRFC das absolute maximum rausgeholt.

links vorher, rechts nachher
ZenTimings_A04-trfc300.png
ZenTimings_last.png


RRDL 4 hat bei Linpack schlechtere Ergebnisse gebracht.
WTRL 8 hat bei Linpack mit Fehler abgebrochen.
SCL 3 hat auch schlechtere Ergebnisse gebracht und SCL 2 hat mit Fehler abgebrochen.
RDWR 8 wollte garnicht booten und läuft mit 10 stabil.

Werde demnächst mal noch nen Lüfter über die RAM-Module platzieren, da sie mir trotz 1.36 Volt immernoch um die 50 C heiss werden.

Mit Lüfter werde ich dann auch am RFC noch etwas runter gehen und eventuell auch mit der Spannung rauf.

Momentan bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

was meint ihr?
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
@unifyx Für nur 1,36V ist das schon sehr ordentlich (y)
*SD/DD Werte eventuell noch weiter runter? DD sollte eh gehen weils net genutzt wird. SD könnt nochn bisschen Leistung bringen.
 

unifyx

Semiprofi
Mitglied seit
11.03.2022
Beiträge
80
Ort
Lanzarote
@unifyx Für nur 1,36V ist das schon sehr ordentlich (y)
*SD/DD Werte eventuell noch weiter runter? DD sollte eh gehen weils net genutzt wird. SD könnt nochn bisschen Leistung bringen.
meinst du die RDRDs oder die WRWRs

WRWRSD/DD auf 5 bringt F9
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
Jup die mein ich. Ja gut wenns net weiter geht ist halt Ende.. Also Wakü und Spannung drauf als nächstes :fresse2:
 

Retrocloud

Enthusiast
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
2.930
Hmm, seltsam. Gestern kam für Lost Ark nen Update raus und hatte gestern nen WHEA 19 eintrag und heute auch einen WHEA 19er via HWiNFO erkannt und in Verlauf.

Zuvor hatte ich nie einen (über nem Jahr), jemand ne Idee?
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
Erster Versuch VDDP um 5mV rauf oder runter...
Kann ichn Lied von singen, ein WHEA 19 in der Woche.. 895mV VDDP anstatt 900 hat dann auch noch den beseitigt.
Ansonsten wird die Fehlersuche tricky :fresse2:
 

Retrocloud

Enthusiast
Mitglied seit
25.12.2008
Beiträge
2.930
Werd ich mal ausprobieren, aber schon komisch irgendwie :unsure:
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
Ich hab den einen auch nur bekommen wenn die Kiste 24/7 auf Last durch läuft ;)
Also wenn der jeden Tag aus ist kann man da durchaus "Glück" haben das man nie was von merkt..
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
@Cydras dann noch tRC 38 und tRFC noch auf 140ns runter, dann ist eigentlich auch gut :fresse:
Und dann Langzeittest, beat this:
nochn ganz altes Setting.. wenn man mal ne Woche nicht zu Hause ist :stupid:
1653082773595.png
 

panopticum

Enthusiast
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
2.496
Ort
Thüringen
Hallo miteinander!
Habe vorhin erstmal seit langem mein erstes AMD System zusammen gestellt und mich direkt an die Settings gemacht.
Langzeittest fehlen noch aber vielleich können fachkundige Personen mal grob über meine Settings gucken und mir noch paar Tipps geben.
1653140716278.png
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
@panopticum Ryzen Master runter schmeißen und auch mitm RadeonSoftwareSlimer auch ausm Adrenalin Treiber entfernen bevor man ihn installiert.
Vdimm? VDDP 900mV, tRAS eher 32, tRC 42, tWR 12, beide *SCL Werte auf 4.
Der Rest sieht erstmal vernünftig aus ;)
 

panopticum

Enthusiast
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
2.496
Ort
Thüringen
vdimm erstmal auf 1.5 um zu sehen was läuft, gehe dann runter wenn ich ein setting habe
DIMMs liefen knapp unter 50° mit den 1.5v
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
Da kannst ja auch gleich CL14 versuchen :fresse2:
Das sollte so eigentlich locker mit 1,45V laufen ;)
Aber teste erstmal auf Stabilität..
 

panopticum

Enthusiast
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
2.496
Ort
Thüringen
mit den 3600c16 ripjaws lief nur cl16, cl14 war nicht bootbar
habe aber noch ein 4400c18 kit das ich mal getestet habe, das läuft erstmal aber auch bei 1.5vdimm

1653218163955.png


gibt es einen fix das der io treiber immer nicht geladen wird? Vanguard verhindert das laden des inpout aber wenn ich vanguard beende lädt es dann trotzdem nicht...

@panopticum Ryzen Master runter schmeißen und auch mitm RadeonSoftwareSlimer auch ausm Adrenalin Treiber entfernen bevor man ihn installiert.
hab ich alles runtergeschmissen, hat das einen impact auf performance oder pfuscht das am ram umher?
 

F|Marsman

Enthusiast
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
1.148
Das pfuscht im BIOS rum wenn man in der Software was ändert ;)
Vanguard ja.. und irgendwas war noch mit Asus Armoury Crate oder so.. just Asus-Things :stupid:
Ja CL14 braucht schonmal 1,5v.. meinte ich vorher auch das du bei der Spannung schon CL14 versuchen kannst. CL16 sollte mit scharfen Subs bei 1,45v laufen.
 

panopticum

Enthusiast
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
2.496
Ort
Thüringen
Oben Unten