Aktuelles

Ryzen-7000-Prozessoren sollen am 15. September ab 229 US-Dollar erhältlich sein

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
70.867
amd-am5.jpg
Der Launch von AMDs Ryzen-7000-Prozessoren samt den neuen AM5-Mainboards mit LGA-Sockel rücken unaufhaltsam immer näher. Nun gibt es nicht nur nähere Informationen zu den Taktfrequenzen, sondern auch erste mögliche Preise sollen für die insgesamt sechs erwarteten CPU-Modelle in Erfahrung gebracht worden sein. Ab dem 15. September sollen die AM5-Prozessoren inklusive Platinen erhältlich sein.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Paddy92

Urgestein
Mitglied seit
23.08.2010
Beiträge
2.140
Wenn man bedenkt, dass der 5600X nur eine PPT von 76W hat, dann sind die 142W PPT beim 7600X schon echt heftig. Fast eine Verdoppelung..
 

Schori

Experte
Mitglied seit
14.04.2017
Beiträge
255
Für mich ist AM5 nur rein technisch interessant. Mein 5800X liefert mehr als genug Leistung.
Außerdem gibt es bei neuen Plattformen immer Kinderkrankheiten die erst ausgemerzt werden müssen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.442
Wenn man bedenkt, dass der 5600X nur eine PPT von 76W hat, dann sind die 142W PPT beim 7600X schon echt heftig. Fast eine Verdoppelung..

Was die CPUs dann in der Praxis wirklich verbrauchen zb. in Gaming wird man erst mit einem Test wirklich vergleichen und beurteilen können.
 

Medi Terraner

Experte
Mitglied seit
26.09.2014
Beiträge
1.625
Ist bestimmten interessant, was die verbrauchen, wenn man den Takt auf bspw. 5Ghz drosselt

Vielleicht fallen dann die preisentwicklung noch für die 5000er. Dann gibt es vielleicht einen 5800X(3D) für mich. :-)
 

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
2.964
Ich bin begeistert von den Preisen. Der 7600x soll doch alle ryzen 5xxx schlagen und liegt bei uvp 300$.
 

Schori

Experte
Mitglied seit
14.04.2017
Beiträge
255
Ich bin begeistert von den Preisen. Der 7600x soll doch alle ryzen 5xxx schlagen und liegt bei uvp 300$.
Es wird wie immer darauf ankommen welchen Workload man hat.
In Anno 1800 wird der 7600X kein Land gegen einen 5900X sehen.
 

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
2.964

snaapsnaap

Enthusiast
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
4.239
Es wird wie immer darauf ankommen welchen Workload man hat.
In Anno 1800 wird der 7600X kein Land gegen einen 5900X sehen.

War Anno nicht gerade ein Spiel was nur sehr schwach mit vielen Kernen skaliert?

Der 5800X3D war laut PCGH die beste CPU dafür, gefolgt von Alder Lake, Rocket Lake und dann sogar den Single Die 5000ern.

Glaube an sich auch kaum das AMD direkt einen 7600 rausbringt, das wäre doch irgendwie verschwendetes Silizium, der 5600X konnte auch ewig seinen Preis halten solange Intel nicht passendes entgegenzusetzen hatte.

DDR5 könnte aber eher das größte Hindernis werden, fällt zwar aktuell stetig im Preis, aber ohne besonders große Nachfrage kein Wunder, sobald den aber viele brauchen, könnten die Preise nochmal gut anziehen.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
24.665
Die Preise sind 1:1 von den RYZEN 5000 Vorgängern übernommen, ob dies bei der aktuellen Inflation so realistisch ist? Aber es sind eben alles nur Gerüchte, die können zwar stimmen, müssen es aber nicht.
Glaube an sich auch kaum das AMD direkt einen 7600 rausbringt
Ja das klingt auch unwahrscheinlich, zumal der Aufpreis für DDR5 RAM ja noch immer deutlich ist und der 7600 sich an eine kostenbewusste Zielgruppe richtet, einen Markt der weder die vermutlich höheren Boardpreise noch den Aufpreis für DDR5 RAM zu zahlen bereit sein dürfte. Deshalb plant AMD ja auch dies Segment erstmal noch mit AM4 abzudecken.
 

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
3.251
zumal der Aufpreis für DDR5 RAM ja noch immer deutlich ist und der 7600 sich an eine kostenbewusste Zielgruppe richtet
Ich verstehe AMDs Produktmanagement in dieser Hinsicht auch gar nicht, einen 5600 hätte man bei Vermeer sehr gut bringen können, um auch das untere Preissegment abdecken zu können. Bei der neueren, teureren DDR5 Plattform AM5 bringt man jetzt dann wohl doch einen 7600, obwohl man genau um diesen Umstand doch hätte Bescheid wissen müssen ?
 
Oben Unten