Aktuelles

Ryzen 7 5800X3D: MSI ermöglicht mit AGESA 1.2.0.7 BCLK-Overclocking

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
BeitrÀge
34.025
Ort
dieser thread
Jetzt haben wir den Salat 🙈
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
BeitrÀge
15.538
Ort
Oberbayern
Ähhh? Also verhĂ€lt er sich wie JEDER Prozessor, inklusive jedem anderen Ryzen?

Und wieso sollte man ihn ĂŒbertakten wollen? Ernst gemeint jetzt? So wirklich? Weil er massives Potenzial besitzt und einfach weit weit weit unter dem möglichen lĂ€uft?!?
Das ist deine Sichtweise und die ist eben nicht allgemein gĂŒltig. AMD hat den 3D-V-Cache nun mit an den CPU-Multiplikator gekoppelt und demnach macht da ein Overclocking keinen Sinn. Anders wĂ€re es gewesen, wenn sie den Cache ausgeklammert hĂ€tten, ist nun aber nicht so. Wie kann man sich nur dran aufhĂ€ngen? Bist du auch auf Microsoft so angepisst, weil sie es gewagt haben, Windows 11 anzukĂŒndigen, weil ja Windows 10 eigentlich das letzte Windows sein soll?
 

oefianer

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2008
BeitrÀge
1.324
Ort
Thailand
Wartet doch ab das ist jetzt die erste version des Zen3+ auf AM4...

Da komm sicher noch was auf Am4 wird sicher nicht die Letzte CPU version sein die auf AM4 kommt.

SpÀtestens wenn Intel mit 13900K kommt wird noch was kommen.
 

plitzkra

Experte
Mitglied seit
11.02.2021
BeitrÀge
567
Das ist deine Sichtweise und die ist eben nicht allgemein gĂŒltig. AMD hat den 3D-V-Cache nun mit an den CPU-Multiplikator gekoppelt und demnach macht da ein Overclocking keinen Sinn. Anders wĂ€re es gewesen, wenn sie den Cache ausgeklammert hĂ€tten, ist nun aber nicht so. Wie kann man sich nur dran aufhĂ€ngen? Bist du auch auf Microsoft so angepisst, weil sie es gewagt haben, Windows 11 anzukĂŒndigen, weil ja Windows 10 eigentlich das letzte Windows sein soll?

Oh nein! Er wagt es sich aufzuregen, weil er offensichtliche LĂŒgen von Big Tech nicht ohne Widerworte hinnimmt! Wie kann er nur?

Weist du was geil wĂ€re? Wenn die Medien mal AMD zum selben Standard halten wĂŒrden wie sie es mit Intel machen ... aber man sieht ja schon hier am "Team", dass dort keinerlei Interesse besteht. Lieber verteidigt man AMDs MarketinglĂŒgen auch noch ...
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
BeitrÀge
34.283
Ort
Rhein-Main
Solang nicht irgendwer mit nem Chipdiagramm um die Ecke kommt und beweist, dass die eingesetzten Limitierungen bezĂŒglich Cache und 1.35V Quatsch sind, ist das alles nur hohles Geblubber auf Wendler Niveau.

Jetzt könnte man das natĂŒrlich sportlich sehen und im Sinne von ordentlicher (ingenieurs-)Wissenschaft belegbare bzw. wiederlegbare Arbeitsthesen aufstellen und dann versuchen Antworten zu finden.

Oder man kann den Wendler weg gehen und einfach nur blubbern.

"offensichtliche LĂŒgen von Big-Tech"... Klingt stark nach Wendler :popcorn:

Achja:
Fanboygeblubber mag ich auch hier nicht.
Man kann das sachlich und ohne VorwĂŒrfe und Bullshit diskutieren.
@plitzkra gelbe Karte.
 

plitzkra

Experte
Mitglied seit
11.02.2021
BeitrÀge
567
"offensichtliche LĂŒgen von Big-Tech"... Klingt stark nach Wendler :popcorn:

"AMD Confirms All Ryzen CPUs Are Unlocked & Overclocking Ready"

"Doch der von einigen Interessenten begehrte Ryzen 7 5800X3D hat den Nachteil, dass der Multiplikator nicht nach oben hin offen und somit eine Übertaktung nicht so leicht möglich ist. Und dies ist von AMD so beabsichtigt, denn andernfalls kann es zu InstabilitĂ€ten bezĂŒglich des 3D-V-Caches fĂŒhren, was demnach nicht zielfĂŒhrend ist."

Lieber mal die eigenen Leser angreifen! Weist du was Wendler Niveau hat? Skrobisch, aber sobald man diesen Namen erwÀhnt wird das HWL Team gaaaaanz ruhig ...
Beitrag automatisch zusammengefĂŒhrt:


"Alle RYZEN-Prozessoren sollen ĂŒber einen freien Multiplikator verfĂŒgen, egal um welche Leistungsklasse es sich handelt. AMD schrĂ€nkt das Overclocking aber ĂŒber die Wahl des Mainboards ein. Nur solche mit einem X370-, B350- oder X300-Chipsatz werden ein Overclocking des RYZEN-Prozessors ermöglichen."

... Huch? HWL schreibt das sogar ....
 
Zuletzt bearbeitet:

sledhammer

Enthusiast
Mitglied seit
03.02.2007
BeitrÀge
2.117
Ich wĂŒrde erst mal auf die AGESA-Version 1.2.0.7 warten mit welchen MSI-Mainboards in Verbindung mit dem Ryzen 7 5800X3D auch das BCLK-Overclocking möglich ist.:coffee3: Selbst bei nur 100.125 BCLK Bootet es erst mal nicht in der jetzigen Konfiguration mit Bios Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
BeitrÀge
34.283
Ort
Rhein-Main
Zusammenfassung:
AMD hat versprochen dass alle CPUen OC fÀhig sind. Dieses Statement gab es irgendwann mal. Ein paar Monate spÀter hat man eine CPU, welche eine neue Technologie nutzt, und wo es technische Limitierungen gibt auf die diese Regel nicht mehr zutrifft.

Arbeitsthese 1:
AMD hat gelogen, der 5800x3d ist genauso OC fĂ€hig wie ein 5800x. Es gibt keine thermischen, elektronischen oder sonstigen GrĂŒnde, nur absichtlich gesetzte Limits. (vgl. Intel Sockel der letzten 10 Jahre)

Arbeitsthese 2:
Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss. AMD hat ein Produkt entwickelt und darauf gezielt den 12900k zu schlagen. Das haben sie geschafft, sofern es die Technologie erlaubt. Sie haben das Produkt absichtlich so gespecct, wie es ist.

Arbeitsthese 3:
Es gibt technische Limits, welche mit 3D-Cache anders sind als mit on-Die cache. Sei es Spannungsversorgung und Regulierung, sei es Thermik, sei es irgendwas anders.
(vgl. AMDs Statement zu 1.35V Cache Spannung und Thermik durch Stapelchips)


Vergleiche auch:
1650730533627.png


PS:
Mir wÀr es auch lieb wenn wir technisch, sachlich und empirisch diskutieren könnten und nicht emotional, persönlich und auf Wendler Niveau.

PPS:
Die Welt dreht sich weiter, Technologie entwickelt sich weiter, manchmal gelten alte Regeln dann nicht mehr.

PPPS:
AMD hat uns 2 Anhaltspunkte bzw. ErklÀrungen geliefert warum der 5800x3d kein OC kann.
Spannung des Cache - wissen wir wo der Cache seine Spannung her bekommt und wie diese Spannung im Chip reguliert wird? Können wir diese Aussage wiederlegen oder belegen?
Thermik - das gleiche in GrĂŒn. Können wir diese Aussage irgendwie wiederlegen oder belegen? Gibts Indizien?
Ich meine dass der 5800x3d genau so warm wird, wie der 5800x, aber bei geringeren Spannungen und weniger Takt, also weniger Verlust und WÀrmeentwicklung. Könnte ein Indiz sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
BeitrÀge
34.283
Ort
Rhein-Main
Bitte zurĂŒck zu Empirik und Technologie, und Schluss mit Emotionen und gefĂŒhlten Wahrheiten.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
BeitrÀge
12.071
Ort
Pampa
Wartet doch ab das ist jetzt die erste version des Zen3+ auf AM4...

Da komm sicher noch was auf Am4 wird sicher nicht die Letzte CPU version sein die auf AM4 kommt.

SpÀtestens wenn Intel mit 13900K kommt wird noch was kommen.
Ja der AM5
 

addey

Experte
Mitglied seit
13.01.2014
BeitrÀge
310
Solang nicht irgendwer mit nem Chipdiagramm um die Ecke kommt und beweist, dass die eingesetzten Limitierungen bezĂŒglich Cache und 1.35V Quatsch sind, ist das alles nur hohles Geblubber auf Wendler Niveau.
Das Ding ist halt, jeder halbwegs brauchbare 5xxx Ryzen schafft mit 1,35v 4,5 GHz ALL CORE unter Volllast...
Und mit Volllast meine ich Volllast, sowas wie y-cruncher oder linpack.
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
BeitrÀge
15.538
Ort
Oberbayern
aber man sieht ja schon hier am "Team", dass dort keinerlei Interesse besteht. Lieber verteidigt man AMDs MarketinglĂŒgen auch noch ...
Genau, ich bin dermaßen ein AMD-Fanboy, dass ich keinerlei Intel-Boards objektiv teste. ;) Ganz ehrlich? Du ĂŒbertreibst und ich Ă€ußere mich dazu nicht weiter. Wenn du nichts anderes im Sinn hast, als dich ĂŒber sowas kĂŒnstlich aufzuregen, dann ist dies eben so, aber dann muss ich mich damit auch nicht weiter abgeben.
 

MehlstaubtheCat

Experte
Mitglied seit
03.08.2013
BeitrÀge
1.312
Wartet doch ab das ist jetzt die erste version des Zen3+ auf AM4...

Da komm sicher noch was auf Am4 wird sicher nicht die Letzte CPU version sein die auf AM4 kommt.

SpÀtestens wenn Intel mit 13900K kommt wird noch was kommen.
Also fĂŒr AM4 kann ich mir absolut nicht mehr vorstellen das da noch eine CPU kommen wird.
FĂŒr jeden Preisbereich ist jetzt alles abgedeckt und bis AM5 ist es nicht mehr lange.
Also die Chancen stehen sehr schlecht!
 

oefianer

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2008
BeitrÀge
1.324
Ort
Thailand
Also fĂŒr AM4 kann ich mir absolut nicht mehr vorstellen das da noch eine CPU kommen wird.
FĂŒr jeden Preisbereich ist jetzt alles abgedeckt und bis AM5 ist es nicht mehr lange.
Also die Chancen stehen sehr schlecht!

Bin mir sicher kommt noch ein 5800 3d X mit open multi
 

MehlstaubtheCat

Experte
Mitglied seit
03.08.2013
BeitrÀge
1.312
Bin mir sicher kommt noch ein 5800 3d X mit open multi
Da bin ich mir ganz sicher das dies nicht passiert! :d
AMD wĂ€re blöd wenn sie es machen wĂŒrden!
Das wĂ€re Konkurrenz fĂŒr die kommenden AM5 CPUÂŽs und
man mĂŒsste nochmal deutlich spĂ€ter aufrĂŒsten,
das wird AMD sicher nicht zulassen.
 

easy1991

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2012
BeitrÀge
2.427
Ich denke amd beschneidet die cpu erstmal absichtlich, vielleicht kommt in 1-2 Jahren ja eine freischaltung, kurz vor ryzen 7000 möchte man sich nicht die grĂ¶ĂŸte Konkurrenz aus eigenen Hause selbst schaffen, sehr verstĂ€ndlich.

Das es am Cache liegt halte ich fĂŒr Marketing Gerede, wĂ€re nicht das erste mal von AMD. Intel und Nvidia sind aber genauso.
 

coolhead

Enthusiast
Mitglied seit
06.10.2004
BeitrÀge
537
Aprilscherz, in Wirklichkeit ist die Bezeichnung 58003D. 😝
 

oefianer

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2008
BeitrÀge
1.324
Ort
Thailand
Ich denke amd beschneidet die cpu erstmal absichtlich, vielleicht kommt in 1-2 Jahren ja eine freischaltung, kurz vor ryzen 7000 möchte man sich nicht die grĂ¶ĂŸte Konkurrenz aus eigenen Hause selbst schaffen, sehr verstĂ€ndlich.

Das es am Cache liegt halte ich fĂŒr Marketing Gerede, wĂ€re nicht das erste mal von AMD. Intel und Nvidia sind aber genauso.

Der AM5 kommt dann schon mit neuer Zen4 Architektur keine angst...
 

Fun_King2k

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2005
BeitrÀge
771
Solang nicht irgendwer mit nem Chipdiagramm um die Ecke kommt und beweist, dass die eingesetzten Limitierungen bezĂŒglich Cache und 1.35V Quatsch sind, ist das alles nur hohles Geblubber auf Wendler Niveau.

Jetzt könnte man das natĂŒrlich sportlich sehen und im Sinne von ordentlicher (ingenieurs-)Wissenschaft belegbare bzw. wiederlegbare Arbeitsthesen aufstellen und dann versuchen Antworten zu finden.

Oder man kann den Wendler weg gehen und einfach nur blubbern.

"offensichtliche LĂŒgen von Big-Tech"... Klingt stark nach Wendler :popcorn:

Achja:
Fanboygeblubber mag ich auch hier nicht.
Man kann das sachlich und ohne VorwĂŒrfe und Bullshit diskutieren.
@plitzkra gelbe Karte.
Lass doch den armen Wendler aus dem Spiel! ;)
 
Oben Unten