Aktuelles

Ryzen 7 5800X3D: Der erste Gaming-Benchmark ist vielversprechend

Domdtxdissar

Semiprofi
Mitglied seit
01.12.2021
Beiträge
47
Little comparison between 5800x3d @ 4550/4450mhz with ~4066MT/s memory and 5950x @ ~5200/5050mhz with ~4000MT/s memory



No way around it, in these memory benchmarks cpu clockspeed is still king in everything except in PYprime
(dual CCD with twice the cores and much higher write bandwidth also helps :p)

Did also some Geekbenches but results seem to be all the place, not really sure why:unsure:

Geekbench3 - Single Core - 7390 points, Multi Core - 86068 points (ST and especially MT seems to be too low)

Geekbench4 - Single Core - 8104 points, Multi Core - 62264 points (Normal ST, MT score way to low)

Geekbench5 - Single Core - 1859 points, Multi Core - 17831 points (good ST, MT score way to low)

Think I have to do some more runs to figure out what's going on here.. Could be down to whea throttling above 1900:3800 in the MT tests.
 

Anhänge

  • 1653830188546.png
    1653830188546.png
    155 KB · Aufrufe: 47
  • 1653830208141.png
    1653830208141.png
    157,9 KB · Aufrufe: 48
  • 1653830227731.png
    1653830227731.png
    166,4 KB · Aufrufe: 48
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

speedtree

Enthusiast
Mitglied seit
25.05.2011
Beiträge
1.676
Schon jemand hitman 3 mit raytracing im dubai benchmark durchlaufen lassen? Soll wohl extrem cpu heavy sein. Ich meine, dass mit dem 5800x3d auch mit einer 3090 von einem CPU Limit nichts zu spüren war^^
 

DoDaFlo

Profi
Mitglied seit
24.09.2017
Beiträge
278
Nein, er switcht zwischen zweien, ist normal.
 

AlMartino

Experte
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
1.486
Hat schon jemand Agesa 1.2.0.7. auf einem MSI B550 Board installiert?
Ist jetzt PBO für den 5800X3D möglich?
 

mrcoconut

Urgestein
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
4.701
Ort
D-476XX

DoDaFlo

Profi
Mitglied seit
24.09.2017
Beiträge
278
Welche Temperaturen habt ihr so nach 1-2 Durchläufen Cinebench R23?
 

panopticum

Enthusiast
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
2.494
Ort
Thüringen
Jemand da bei dem der 5800x3d unter den baseclock von 3600 taktet?
Auf meinem Asus B550-I mit Agesa 1207 ist im Energiesparplan für CPU-Takt 5% bis 100% korrekt eingestellt.
C-States im Bios sind auch alle an.
 

AndyF

Profi
Mitglied seit
21.08.2018
Beiträge
510
Ja bei mir. Aber nur mit dem "Pizza Mod"
Hab nicht zu 100% überprüft, was er anders macht, aber der funzt
 

DoDaFlo

Profi
Mitglied seit
24.09.2017
Beiträge
278
Der 5800X3D taktet auch so runter. Einfach bei HWiNFO die effektiven Taktraten anschauen. Alles andere ist im IDLE bei Ryzen halt Mumpitz.
 

panopticum

Enthusiast
Mitglied seit
30.09.2003
Beiträge
2.494
Ort
Thüringen
Naja mit dem Energiesparplan sieht man schon das er im idle etwas weniger Energie benötigt. Habe gestern mit mal noch valorant getestet, da hat die Leistung auch gepasst. Scheint also zu funktionieren.
 

DieEule

Experte
Mitglied seit
24.06.2013
Beiträge
197
Von einem 3600X auf einen 5600X hat sich damals (bei meinem Schwager) auf jeden Fall bemerkbar gemacht in Tarkov, aber mit einem 8700K war es trotzdem besser. Ich würde eher einen 5800X3D nehmen.
Auf die Gefahr hin, dass ich hier den Thread wieder ausgrabe :d
Ich bin in den letzten 3 Jahren vom 5820K auf 5600X und jetzt 5800X3D gewechselt und kann dir nur sagen, dass der 5800X3D in Tarkov extrem gut performt.
Vorher auf Woods oder Customs teilweise auf 60fps gedropt weiß ich nicht ob ich mit dem 5800X3D jemals unter 100 gesehen habe.
Endlich muss die 3090 mal ackern und dreht nicht die ganze Zeit Däumchen bei halber Auslastung.
Übrigens ein paar andere Spiele in denen der 5800X3D einen gewaltigen Schub bringt waren bei mir auch Flight Simulator und Hell Let Loose.

 

Tremendous

Der mit der AK tanzt
Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge
3.265
Ort
Hannover
Ich hadere immer noch ob ich dem 5800X3D ne Chance gebe oder auf die neue Intel Generation mit DDR4 setze.....
 

Falo999

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2016
Beiträge
2.563
Wer aktuell noch am 'hadern' ist hat es meist auch nicht so dringent nötig und sollte noch 2-3 Monaten warten und schauen was die neuen Intel/AMD CPU wirklich abliefern.

Weil die bislang geleakten Benchmark sind für beide Herrsteller ziemlich gut.

Angeblich sollten die ersten Ryzen 7000 am 15.9.22 und die Intel Gem 13 (auch erstmal nur die K Modelle) am 17.10.22 released werden.
 

ExtremeandCrazy

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2010
Beiträge
1.850
wer aktuell noch AM4 + DDR4 unter der CPU hat, der kann den sprung auf 5800x3d wagen wenn er die spiele-performance braucht oder will.

weil auf 7000 warten bedeutet, dass dann DDR4 Board und RAM durch DDR5 Board und RAM ersetzt werden müssen.

was ich gleich schreiben soll kein angeben oder posen sein:

ich upgrade gerade von einem 5950x der allcore 4.7 ghz schafft mit 3x 360mm und mehr schaffen würde wenn der mora 420 verbaut wäre. doch wird diese cpu und die gpu (rtx 2080) mir als render-PC zukünftig dienen und als Haupt- und Arbeitssystem steige ich auf 5800x3d + xfx ekwb 6900xt (Mod: LM + Bios der Asus LC) um. aus dem grund, weil ich viele games habe die mir beim gamen und streamen zwar vom 5950x problemlos gespielt und in 1080p60fps gerendert werden können, ich jedoch in einigen games nicht das volle potential vom 240 hz monitor auspielen kann. für diese aufgabe ist der 5800x3d + 6900xtxh genau das richtige.

ich finde es aus der Sicht eines Gamers der auf AMD bleiben will sehr gut, dass AMD noch diese CPU rausgebracht als letzten Step für AM4 bevor der nächste Sprung auch gleich neuen Ram und Board beinhaltet.
 

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.873
Ort
Bayern
Ich muss sagen, dass ich mir die Frage bezüglich Ryzen 7k-Serie auch gestellt habe und mich dann eher für das ausgereifte System entschieden habe. Ich rüste ohnehin quasi nie auf und die Geschwindigkeit des 5800X3D ist völlig ausreichend und die Effizienz überragend.
 

ExtremeandCrazy

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2010
Beiträge
1.850
nen 5800x3d mit gutem ram so richtung 360016 oder besser und passender GPU ist der Sprung zu Ryzen 7000 nur dann, wenn man early adopter spielen will oder muss oder unbedingt das neueste muss

ansonsten zurück lehnen und genießen

dass der grund warum ich mich dafür entschied wollte mir erst in mein gehäuse noch ein mini-itx mit 12700k oder 12900k setzen. für den stream-part und dann meinen 5950x verkaufe was hinfällig wurde als ich im keller noch das thermaltake x31 inklusive 550W netzteil fand.

5800x3d macht auch nen 12900ks in einigen games platt, weil er weniger verbraucht

somit Ryzen 7000 erstmal obsolet
 

Simply1337

Enthusiast
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
2.065
Ort
Bodensee


@BF2-Gamer was machtn dein 12900k so avg bei der map?
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.206
Ort
Türkiye
was machtn dein 12900k so avg bei der map?

Kann ich leider nicht prüfen, da jeder Patch (vorallem große wie z.B. 0.12.12.30), die FPS-Ausbeute massiv verändert. Mir ist auch nicht wirklich klar, ob das Video im Online- oder Offline-Modus entstanden ist (nur kurz reingeschaut).

Ein Vergleich ist also unmöglich.
 

DieEule

Experte
Mitglied seit
24.06.2013
Beiträge
197
Ist ein echter Raid, am Anfang steht beim Laden "your main character" und am ganz am Ende sieht man das Inventar wie er auch mit dem Loot rausgekommen ist.
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.206
Ort
Türkiye
Ich habe keinen Zweifel daran, dass der 5800X3D eine hervorragende CPU ist. Dazu noch eine RTX3090TI und sogar DDR4-4000 CL14.

Man kann es leider trotzdem nicht vergleichen. Das Game hat unfassbar viele Variablen, die jeden Vergleich zunichte machen. Wir haben es damals so oft probiert (im EFT-Thread) und waren nie so richtig zufrieden. Letztendlich sind wir auf "Fixpunkt-Benchmark" hängengeblieben, was die "vergleichbarsten Ergebnisse" geliefert hat.

Das ist nicht zu Vergleichzwecken gedacht (Customs + Offline + Scavs + Bosse).

screenshot384a2jdp.png


screenshot385ntjqu.png


Ich bettel schon seit Jahren im EFT-Forum nach einem Benchmark-Modus, aber es kommt einfach nichts...
 

ExtremeandCrazy

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2010
Beiträge
1.850
man kann zum 5800x3d auch eine 690xtxh stecken + sehr schnellen ram.

denn eine gute 6900xtxh kann sich auch mit einer 3090ti anlegen, gerade wenn man SAM nutzt
 

DieEule

Experte
Mitglied seit
24.06.2013
Beiträge
197
Resizable Bar oder SAM hat man doch eh immer aktiviert oder?

Ich bettel schon seit Jahren im EFT-Forum nach einem Benchmark-Modus, aber es kommt einfach nichts...
Für mich ist es jetzt der vierte Wipe und muss auch sagen die Luft ist raus.
Immer das gleiche, stupide Quests und Hideout ausbauen, looten, sterben alles verlieren, looten, looten und nach ein paar Monaten ist alles wieder weg.
Ständig Tetris im Inventar spielen müssen, warum ist überhaupt mein Stash so verdammt klein (trotz EOD) wenn ich nen ganzen Bunker habe...
Man spielt in vielen Momenten "um die Probleme" des Spiels herum, zb. die entweder strunzdumme oder Aimbot KI.
Das Nvidia DLSS Update ist doch auch nur Verschwendung bei dem krassen CPU Limit in dem Tarkov oft hängt.

Ich wünschte es würde Tarkov Arena jetzt schon geben, denn auf den normalen Raid Modus hab ich echt kb mehr
 
Zuletzt bearbeitet:

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.206
Ort
Türkiye
Ich habe es deaktiviert.
 
Oben Unten