Aktuelles

Ryzen 5 3600 oder Intel i5 10400F?

Nicolai1892

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
24.05.2017
Beiträge
844
Ort
Rodgau
Hi,

habe folgende Komponenten hier und brauche Hilfe bei der Entscheidung welche Kombination ich einbaue und welche verkaufe.

Computer ist hauptsächlich fürs Zocken in WQHD.

Zur Wahl stehen:

Intel Core i5 10400F (aus Dez. 2020)
Gigabyte Z490M (aus Dez. 2020)

Ryzen 5 3600 (gebraucht gekauft von 2019)
MSI B550 GAMING Carbon WiFi (Jan. 2021) // MSI X 570-A PRO (gebraucht gekauft)


Gibt's da einen klaren Favoriten oder nehmen die beiden sich nicht viel?

Danke vorab!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.474
Ort
Chiemgau
Nehmen sich beide nicht viel, der Intel ist vielleicht sogar etwas flotter im Gaming, dafür hat der Ryzen die bessere Plattform.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.724
Ort
Hessen
wie schauts mim ram aus?

wenn du eh beides hast dann teste doch aus was fixer ist :d
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.474
Ort
Chiemgau
Was man auch noch erwähnen sollte. Beim 3600 kann man durch OC mit ordentlicher Kühlung noch an der Taktschraube drehn (optimalerweise auch noch mit Undervolting bei weniger Verbrauch und Wärmeentwicklung). Wenn man sich denn damit befassen will.

Bei mir sind 4,3 GHz Allcore mit akzeptablen Temps drinnen. Lass ihn aber 24/7 nur mit 4,2 GHz laufen. Das ist so für meine CPU der Sweetspot aus Leistung und Wärmeentwicklung.

Hatte fast das selbe wie du mit nem 8700, der im Endeffekt die selbe Leistung wie der 10400 hat und hab mich dann für den 3600 entschieden.

Edit: Juhu Jubiläum :) 2000 Beiträge
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
28.263
Ort
Rhein-Main
Bei der Ausgangslage würde ich persönlich auf AMD gehen.
Das Board ist super, die CPU ebenfalls. Und das Board ist neuer mit mehr features als das z490.
Für mich persönlich ist das Gesamtpaket einfach besser, es ist keine Entscheidung wegen Leistung usw.

PS:
Eigentlich ist es eine Entscheidung für das vorhandene B550 Board :fresse2:
 
Zuletzt bearbeitet:

fortunes

Urgestein
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
11.793
Ort
RheinMain
Die AMD-Plattform hat den Vorteil, dass sie mehr Power für die Zukunft bietet. 16C/32T bietet die Intel-Plattform auch in Zukunft nicht.

Die Intel-Plattform ist jetzt im direkten Vergleich schneller im Gaming - vor allem, wenn man dem 10400F, wie auch dem 3600, sehr schnellen RAM zur Seite stellt. Dann noch im BIOS das TDP-Limit für den 10400F aufheben, damit er permanent im Boost fahren (und ordentlich Strom saufen) darf - schon sieht der 3600 nur noch die Rücklichter.

Aber wie gesagt - langfristig gedacht ist die AMD-Plattform besser. Wenn der PC aber nur fürs Gaming genutzt wird, könntest du auch bei Intel bleiben. Denn die kommenden 11700K/11900K-CPUs sollten auf dem Z490 laufen - und auch in den kommenden Jahren eine solide Gaming-Performance liefern. Da wird auch ein 5800X nicht viel rütteln können. Ein Verkauf der AMD-Plattform halte ich außerdem für rentabler. Die ist derzeit gefragter. :)
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
28.263
Ort
Rhein-Main
Denn die kommenden 11700K/11900K-CPUs sollten auf dem Z490 laufen - und auch in den kommenden Jahren eine solide Gaming-Performance liefern. Da wird auch ein 5800X nicht viel rütteln können.
Ersten Benchmarks nach bleibt der 11900k hinter dem 5800x. Kann sich natürlich noch ändern, aber viel wird da nicht gehen und Strombedarf...
Anderes Kapitel.
 

fortunes

Urgestein
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
11.793
Ort
RheinMain
Ersten Benchmarks nach bleibt der 11900k hinter dem 5800x. Kann sich natürlich noch ändern, aber viel wird da nicht gehen und Strombedarf...
Anderes Kapitel.
Auf die ersten Tests aus Asien geb ich nix. Und da gibt es mittlerweile auch Tests, die den 11900K vor dem 5800X sehen, wenn auch nur knapp.

Da warte ich lieber auf die Serienprodukte. ;)
 

Nicolai1892

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
24.05.2017
Beiträge
844
Ort
Rodgau
Den potenziellen Super Ram habe ich grade verkauft, daher bleibt mir "nur" der G.Skill Trident Z 2x 8 GB --> https://geizhals.de/g-skill-trident-z-rgb-dimm-kit-16gb-f4-3200c16d-16gtzr-a1561153.html
und Ballistix Sport LT 2x 8GB 3200mhz --> https://geizhals.de/crucial-ballist...s2c8g4d32aesbk-bls2k8g4d32aesbk-a1971755.html :wall:

Wird dann wohl doch auf Ryzen hinauslaufen, das Board gefällt mir eh viel besser, vorallem weil es leuchtet :rofl:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was man auch noch erwähnen sollte. Beim 3600 kann man durch OC mit ordentlicher Kühlung noch an der Taktschraube drehn (optimalerweise auch noch mit Undervolting bei weniger Verbrauch und Wärmeentwicklung). Wenn man sich denn damit befassen will.

Befassen würde ich mich tatsächlich gerne damit, aber Kühlung ist jetzt nicht die beste ( Kraken M22 )
Bin aber auf der Suche nach einer Aorus Liquid Kühlung, vielleicht ergibt sich da bald was.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.474
Ort
Chiemgau
Den potenziellen Super Ram habe ich grade verkauft, daher bleibt mir "nur" der G.Skill Trident Z 2x 8 GB --> https://geizhals.de/g-skill-trident-z-rgb-dimm-kit-16gb-f4-3200c16d-16gtzr-a1561153.html
und Ballistix Sport LT 2x 8GB 3200mhz --> https://geizhals.de/crucial-ballist...s2c8g4d32aesbk-bls2k8g4d32aesbk-a1971755.html :wall:
Du armer! Mit solchen "Müllram" willst du was bauen? Bitte entsorgen! Ich mach das gerne sogar kostenlos für dich, musst nur die Versandkosten tragen ;)
 

Nicolai1892

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
24.05.2017
Beiträge
844
Ort
Rodgau
echt jetzt ? Wirklich so schlecht ?! .-. :eek::(

Gibts Bling Bling Ram der empfehlenswert ist und günstig ? :ROFLMAO:
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.474
Ort
Chiemgau
Natürlich nur Spaß, sind beide absolut ok ;)
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.474
Ort
Chiemgau
Sollten gut sein, zumindest nach dem HWinside Test.


Sind halt ziemlich hoch, also mit dem CPU Kühler aufpassen.

Dachte vorher übrigens du meinst das mit dem "nur" ironisch, drum hab ich ironisch drauf geantwortet. Wollte dich nicht schocken.
 

Terr0rSandmann

Legende
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
23.615
Ort
Potsdam
DDR4-3000 CL15 liest sich aber nicht so super. Ich würde wohl die besagten G.Skill Trident Z nehmen. Oder direkt welche mit 3600 CL16 oder so nehmen
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.474
Ort
Chiemgau
Für 65 € ist der Preis aber Top. Sollte auch noch was gehen mit bissel OC. Hab ehrlich gesagt am Handy aber auch nicht gleich gesehn, dass es nur die 3000er sind, nach dem der bei GH verlinkte Test auf die 3600er geht.
 

Nicolai1892

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
24.05.2017
Beiträge
844
Ort
Rodgau

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.474
Ort
Chiemgau
Wären dennoch preislich Top für so RGB Kram. Klar ist das ein Unterschied. Interessant wär, was für DIE's drauf sind und was die im OC mitmachen, wenn die gebraucht sind.

Ansonsten bleib bei den Trident Z, wenn du den schon hast. Hat ja auch RGB.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
28.263
Ort
Rhein-Main
Trident Z mit CL14 müssten safe Samsung B-Die sein.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.474
Ort
Chiemgau
Sind aber CL 16
 

philips

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.204
Ort
Deutschland
so, nun gehen auch noch die Ram Preise rauf. Was ist denn aktuell auf dem PC markt los? :(
 
Mitglied seit
06.01.2021
Beiträge
59
Vielleicht ist jetzt die Automobilindustrie dran mit dem vorhandenen beliefert zu werden:ROFLMAO:

 
Zuletzt bearbeitet:

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
28.263
Ort
Rhein-Main
so, nun gehen auch noch die Ram Preise rauf. Was ist denn aktuell auf dem PC markt los? :(
Das Thema ist ein grundsätzliches.
Es gibt bestimmte Stoffe die du für die Produktion von Elektronik aller Art brauchst.
Diese Stoffe haben einen Engpass und beeinflussen jede Art von Elektronik-Produktion, egal ob RAM, Steuergeräte für Autos, Grafikkarten, CPUen, Handy Chips, Sensoren für Digitalkameras usw.

Jetzt haben wir ne Situation wo alle Elektronik gekauft haben und die Nachfrage extrem hoch geschossen ist... Die Produktion kommt nicht hinterher und den letzten beißen die Hunde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.724
Ort
Hessen
Corsair Vengeance RGB Pro Series schwarz, DDR4-3200, CL16 - 32 GB Dual-Kit
MECS-386 - Aktueller Einzelpreis: 219,90 € *
1
259,90 €*
259,90 €*

04.2019 bei caseking

also noch sind die preise "ok" :fresse:
 

fortunes

Urgestein
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
11.793
Ort
RheinMain
Die Preise waren im Sommer auf Talfahrt. Seit Neujahr gehen die gaaaaanz langsam stetig nach oben.

Selbst die ganzen Billigheimer á la GSkill Aegis und RipjawsV sind mittlerweile weit weg von billig, Die pendeln sich jetzt alle auf einem gleich hohen Niveau ein. Absurd.

Was so eine Pandemie mit der Elektronik macht. Und dann noch die Nachfrage wegen Homeoffice...
 
Oben Unten