Aktuelles

Ryzen 3000: ASRock-Boards erhalten AGESA 0.0.7.2

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
8.025
Wie man der ASRock-Website aktuell entnehmen kann, wurden 16 Mainboards mit einem AGESA-Update versehen. Wenn man genauer hinschaut, erkennt man allerdings, dass lediglich eine X470-Platine und kein B450-Board in der Update-Liste auftaucht. Jedoch wurden bereits eine Vielzahl von Mainboards mit A320-, B350- und X370-Chipsatz auf AGESA 0.0.7.2. aktualisiert. Dies bedeutet allerdings nicht, dass die besagten Boards kompatibel mit Prozessoren der Matisse-Serie sind. Das Update stellt in erster Linie die Grundlage für die Picasso-APUs dar.Neben den Ryzen 3 3200G und Ryzen 5 3400G sollen auch noch die Athlon 300GE beziehungsweise 320GE gehören. Aktuell ist davon auszugehen, dass...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
8.569
Laut meiner Liste haben aktuell 22 Boards ein Agesa 0072 Update erhalten. Problem hierbei, bei manchen steht nicht dabei, dass Agesa 0072 enthalten ist. Dies sieht man nur, wenn man das Bios flasht oder mit entsprechenden Programmen ausliest.

 

Anhänge

  • Asrock.png
    Asrock.png
    15 KB · Aufrufe: 661

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.425
Ort
Nehr'esham
Wo finde ich den Rest deiner Liste? :d
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.915
Was für ein versionierungswirrwarr gibt es eigentlich um agesa??? Ich erinnere mich noch an 1.0.0.4a von 2017 was die RAM-Kompatibilität nach dem Launch endlich deutlich verbesserte.

Dan kam letztes Jahr irgendwie agesa 0100 oder 1000 oder so was Zen+ Prozessoren unterstützte. Jetzt kommt 0.0.7.2 raus


Kann mir das Mal jemand erklären?
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
4.842
Ort
Kärnten/Österreich
die Agesa Versionen von 3x0(summit ridge) und Zen, sowie 4X0 (pinneacle ridge) und zen+ sind unterschiedlich darum auch die verschiedenen Nummerierungen.

da summit ridge älter ist und es schon mehr agesa versionen gab ist man hier schon bei 1.0.0.X wärend man bei pinnacle ridge noch bei 0.X.X ist.

ist leider nicht wirklich gut gelöst von amd...
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.915
Die hätten die Agesa Versionen einfach an die Ryzen Version binden können. (1000, 2000 ...) oder einfach ganz normal hochzählen können. Aber jedes Jahr neu anfangen zu zählen ist ultimativ verwirrend.
 

Ubie

Semiprofi
Mitglied seit
01.05.2019
Beiträge
1
B450 Boards sind versorgt. Bsp.: mein B450M Pro4

Screenshot_2019-05-01 ASRock B450M Pro4.jpg
 

Reous

Mr AMD
Mitglied seit
14.01.2007
Beiträge
8.569
Wo finde ich den Rest deiner Liste? :d

Am Donnerstag oder Freitag kommt die vollständige Version online :d


@NasaGTR
Bin auch kein Fan der aktuellen Nummerierung, deshalb hab ich mir angewöhnt immer auf die volle Bezeichnung zu achten. Zb: SummitPi xxxx, PinnaclePi xxxx oder ComboAM4 xxxx
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.425
Ort
Nehr'esham
Am Donnerstag oder Freitag kommt die vollständige Version online :d
:bigok:

Bin auch kein Fan der aktuellen Nummerierung, deshalb hab ich mir angewöhnt immer auf die volle Bezeichnung zu achten. Zb: SummitPi xxxx, PinnaclePi xxxx oder ComboAM4 xxxx
Same. Das ist auch generell sinnvoll, da die Verwechselungsgefahr sonst nur noch größer wird (mit kommenden Generationen).
 

Vincy

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.508
Ort
GT (OWL)
New BIOS Updates To Support Future AMD Ryzen Processors For ASRock AM4 Series Motherboards

TAIPEI, Taiwan, May 6th, 2019 – ASRock has announced BIOS updates for AMD X470/B450/X370/B350 and A320 series motherboards to support the soon to be released new AMD Ryzen processors. The latest BIOS update will be available for download from our website or simply update through ASRock APP Shop.

The latest BIOS for each motherboard are listed as below. BIOS are expected to be released in May.
ASRock > News
 
Zuletzt bearbeitet:

JZ_

Urgestein
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.249
Ort
Iserlohn
Es kommt der neue AGESA Combo-AM4 1.0.0.1 Microcode, habe schon einige im Test hier am laufen und es sieht bisher alles gut aus :)
 

deaconfrost2k

Experte
Mitglied seit
04.02.2015
Beiträge
16
Ort
Rochlitz
Bin am überlegen meinen A8 7600 in Rente zu schicken und mit dem Office PC auf einen 3400G umzusteigen, und habe das ASRock B450 Pro4 (wegen der 6 SATA Ports, 2 M2 steckplaäte und 4 Ram Bänken) in die nähere Auswahl der Boards genommen, die werden ja sicherlich nicht mit dem aktuellsten Bios ausgeliefert.
Kann man das Bios auch Flashen mit der neuen CPU oder braucht man da eine Alte AM4 CPU die unterstützt wird? Denn ich finde den Bios Update Service von Mindfactory schon etwas frech teuer.

Danke schonmal
 

Talliostro

Enthusiast
Mitglied seit
19.06.2003
Beiträge
530
Ort
Köln
Ich würde mit der alten flashen und dann die neue einsetzen.

Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
 

deaconfrost2k

Experte
Mitglied seit
04.02.2015
Beiträge
16
Ort
Rochlitz
Meins wurde heute geliefert von Mindfactory, mit Sticker "Ryzen 3000" Ready :) kann ja dann später posten welches Update werksseitig drauf war.
 

strahlstr0m

Enthusiast
Mitglied seit
26.05.2004
Beiträge
1.912
Müsste denn nicht auf dem Bios-Chip-Aufkleber die Version stehen? Ist es die 3.40?
 
Oben Unten