RTX 4080 Super / kein Bild nach dem Bootvorgang. Treiber stürzt ab?!?!

Svenoeleven

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2024
Beiträge
6
Guten Tag liebe Community,

Ich erhoffe mir wirklich Hilfe von euch die mich endlich wieder zum Zocken statt zum Basteln bringt, ich hab echt schlaflose Nächte…

Ich Schilder dazu einmal kurz mein genaues Problem.

Doch zu vor falls Fragen aufkommen einmal meine verbauten Komponenten.

CPU: Intel i7 13700KF
MB:Gigabyte Z790 Aorus Master Rev1.0
RAM: Corsair Dominator 6400Mhz DDR5 2x16GB
GPU: 6900XT / RTX4080 / RTX 4080Super.
Es gibt 1x 256GB SSD für Windows etc. und 2x 1TB M2 SSD.
NT: Corsair 1200x Shift


Nun zu meinem Problem mit dem ich echt verzweifele.
Ich hab vor kurzen im System meine 6900XT gegen eine RTX4080 tauschen wollen.
Alte Karte raus, neue rein…glücklich sein… denkste… die erste 4080 von Zotac stürzte regelmäßig nach dem Bootvorgang ab, Rechner ging in einen Bootloop.
Habe dann versucht über den abgesicherten Modus alle Treiber mit DDU zu deinstallieren und dann das ganze neu zu starten.
Und tatsächlich auch dies klappte… bis zur NVIDIA Treiber Installation. Während der Treiberinstallation - PC Crash. Das ganze habe ich mehrfach versucht. Am Ende wurde der Treiber erfolgreich Installiert und dann lies er mich auch tatsächlich ca 10Sekunden im Windows Idlen, dann direkt wieder PC Crash.

Ich habe alle Eventualitäten ausprobiert.
-Netzteil getauscht
-BIOS aus PCI 3.0 gesetzt statt auf Auto.
-anderen PCI Slot Probiert ect.
-mit und ohne Riser Cable. Getestet.
-Windows neuinstallation

Alles brachte keine Besserung.
Karte also zurückgeschickt, und im Zuge dessen eine neue bestellt, da zum Zeitpunkt die 4080Super erschienen ist, habe ich mir gleich die ROG Strix 4080Super geschnappt.

die Karte war auch sehr schnell bei mir und ich dachte mir es kann nur besser werden.

Allerdings ist es nun so das die Karte sobald ich den Treiber Installiert habe kein Bild mehr anzeigt.
MB Code ist A0 also alles ok.
Aber der Bildschirm bleibt nach dem Bootvorgang Schwarz.
Hin und wieder kommt es vor das er mich bis zum Login Screen lässt und dann stürzt der Treiber aber irg wie wieder ab und der Monitor geht aus. Das mainboard bleibt bei A0 stehen.
Woran kann dies liegen ?!
Stecke ich diese Karte in einen der Unteren PCI Steckplätze wird sie erkannt und läuft auch entsprechend, nur halt schlecht.

Mit meinem alten Risercable 3.0 wo ich die 6900XT mit angeschlossen hatte geht hier mit der 4080S garnichts.

CMOS wurde auch schon gecleart.
BIOS wieder auf F12 geupdatet
Windows neu ausgesetzt.
Alles ohne erfolgt.

am DP liegt es auch nicht da mit HDMI der selbe Fehler auftaucht.

Windows stellt den Fehler das kein Bild ausgegeben werden kann auch fest und läd nach dem Neustart den MS Display Driver, und nimmt den Treiber der 4080S vom netzt.

Hatt hier jemand mögliche Lösungen ?!
Ich brech echt weg.

Lieben Dank vor ab, und ich hoffe ich habe das Problem einigermaßen gut beschrieben.

Edit: morgen kommt ein RiserCable mit 4.0 von Corsair um es damit zu probieren.
 
Hallo @Svenoeleven
Hast du evtl. eine M2 im M2C_CPU Slot installiert? Falls ja, setze diese bitte mal in einen anderen M2 Slot und teste nochmal.
 
Ich habe 2x eine M2 in die unteren beiden Slots Installiert, habe bewusst den M2 Slot über der GPU die an die Lanes anknüpft freigelassen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

M2 sind unten im Gelben Slot.
Strom Anschlüsse sind alle korrekt angeschlossen.
Der Rote PCI macht das Problem. Allerdings nur mit der 4080S mit der 6900XT läuft es ohne Probleme.
Der Blaue PCI Slot läuft mit der 4080S auch.
 

Anhänge

  • IMG_1431.jpeg
    IMG_1431.jpeg
    203,5 KB · Aufrufe: 56
Zuletzt bearbeitet:
Hi Svenoeleven,

ich persönliche würde jetzt folgendes versuchen.

Grafikkarte in einem anderen System testen ( Freunde, bekannte u.s.w)
Windows auf einer festplatte neu installieren und schauen ob es dann geht. ( DDU ist keine 100% Garantie, dass sich da nicht doch noch reste von AMD befinden)
PCI-E Slot reinigen

Wenn das alles nicht hilft, neues Board bestellen. Spätestens dann weißt du, woran du bist.

Und du kannst eine NVME ruhig in den Slot über der Grafikkarte stecken, dafür ist er ja da und die NVME läuft direkt über die CPU mit x4 lanes und die GPU mit x16 Lanes. habe ich auch so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für den Tipp,

Ich werde heute Nachmittag mal Testen.

Baue die Karte mal in System meiner Frau ein, mal sehen was da so kurioses passiert.

Und mich dann zurück melden.
Ich hatte diesbezüglich schon mit dem Asus Support gesprochen, die schauen sich den Fall mal an und gehen auch siv Möglichkeiten durch. Warte dort auch noch auf RM.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Also Riser sind ja bekannt für Probleme, hast Du es ohne versucht?

Ja habe es auch ohne direkt im Slot versucht.
 
So kurzes Update, auf dem PC meiner Frau läuft die Karte wunderbar.

Kein Murren nichts…. Ich Bau jetzt mal alles um und Probier mal mit sauberen PCI Slot erneut….

Infos zum Board meiner Frau:
Gigabyte z690 Aorus Elite ddr4
Mit i5 12600K

Randnotiz: hier war vorher auch eine NVIDIA verbaut, keine AMD
 
So Karte wieder umgebaut, alte SSD raus und Windows auf die neue M2 gespielt.
GPU Treiber der 4080S drauf und zack während der Installation wo das Bild flackert geht das Signal weg, ob löuft aber normal weiter nur ohne Bild.

Nach Neustart über An/Aus Schalter dann neuer Boot ins Windows mit Mainboard Fehlercode D4.

Windows schmeißt den Treiber wieder raus, bzw. setzt diesen auf deaktiviert.
 
Die 6900 benutzte ja noch die normale Stromversorgung, während die 4080iger den 12vHPWR von nvidia benötigen.
Stecken die Kabel hier hundertprozent?
Das würde ja auch erklären wieso es bei deiner Frau klappt...
 
Zum Testen wurde das selbe Netzteil mit gleichem Stecker benutzt, und ja sie waren richtig eingesteckt.

D4 Mainboard Fehler schließt auch nicht auf die Grafikkarte…jetzt nur die Frage wie ich das Board dazu bekommen D4 nicht zu erreichen und PCIE richtig zu zu ordnen, der RAM wurde schon mit Memtest über USB geprüft hier liegt kein Fehler vor…:-/
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh