Aktuelles

RTX 3080, 3090 und Z690: EKWB stellt Wasserkühler für AORUS-Serie vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
65.627
ekwb.jpg
In den vergangenen Tagen hat EK Water Blocks eine Reihe neuer Produkte vorgestellt, die sich allesamt auf Gigabyte beziehen. Einerseits gibt es nun Wasserkühler für die AORUS-Modelle der GeForce-RTX-30-Serie und andererseits auch einen Monoblock für das AORUS Master Z690.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

unleashed4790

Experte
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.581
3D-gefräst. Wie denn auch sonst? Marketing par excellence
 

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.007
Bei aller Kritik ist der Preis für solche Kleinserien irgendwo verständlich. Der Entwickler will auch bezahlt werden. Ich hab aber massive Zweifel ob sich das wirtschaftlich lohnt.
 

Redbull0329

Experte
Mitglied seit
27.08.2013
Beiträge
317
Ort
Dortmund
3D-gefräst. Wie denn auch sonst? Marketing par excellence
Können sie ja auch als SLM machen, ist bestimmt günstiger :fresse:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ganz ehrlich, bei den Preisen: falls ich einen neuen GPU Block brauchen werde, dann lieber woanders.
Eben. Gibt genug andere Anbieter, sei es jetzt Watercool, Corsair und Bitspower im oberen oder Bykski, Barrow und Alphacool im unteren Preissegment.
 

BenQ90

Enthusiast
Mitglied seit
16.05.2010
Beiträge
929
Der Entwickler will auch bezahlt werden.

Entwicklung? Ich wüsste nicht, was da entwickelt wird. am ende sind die dinger doch sowieso alle gleich. Werden halt auf den entsprechenden Sockel angepasst und fertig.

Hier ist eher der klassische "Gamer", der darauf wartet ausgenommen zu werden.
 

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.007
Wir sprechen hier über Kleinstserie. Der Sockel ist fix. Die SpaWa müssen angepasst werden. Das ist keine GPU mit entsprechender Stückzahl. Monoblöcke sind bei der Konkurrenz auch nicht billiger.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.592
Ort
FFM
ek kriegt die karten als 3d modell oder ein dummy pcb und dann kann man den kühler anpassen im programm. enwicklung kostet da höchstens das programm selbst :d

aber später hätte es nicht mehr sein können....:fresse:

wer kauft sich denn ejtzt noch eine karte und plan wakü zu nutzen. die schielen doch jetzt eh alle auf ada. kein wunder muss man leute entlassen wenn man 1,75 jahre für ein produkt braucht das dann ein halbes jahr später nach release EOL geht :fresse:
 

gucklochfahrer

Einsteiger
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
83
Können sie ja auch als SLM machen, ist bestimmt günstiger :fresse:
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Eben. Gibt genug andere Anbieter, sei es jetzt Watercool, Corsair und Bitspower im oberen oder Bykski, Barrow und Alphacool im unteren Preissegment.
Du zählst alphacool schon zum unteren preissegment? Mir scheinen die noch gut. Habs Rads und CPU Block von denen sowie temp Sensoren, Pumpen und fittings EKWB
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.592
Ort
FFM
optisch ist deren kram defintiv KIK niveau^^
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
34.087
Wot?

Aber gerade optisch kann EWBK immer richtig punkten leider aber zu Lasten der Qualität und damit auch dem Preis.
 

gucklochfahrer

Einsteiger
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
83
Naja den CPU Block hab ich damals nach Gefallen ausgesucht, weniger nach Hersteller 😎
 
Oben Unten