Aktuelles

RMA Abwicklung, defekte SSD zurückbekommen.

chs

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2010
Beiträge
3.247
Hallo Caseking Team,

Vorab die Belegnummer: 8026522 sowie Kundenummer: 540602

Am 19.03.2019 habe ich eime Rma eröffnet zu meiner defekten Samsung evo 970 500GB eröffnet und eingeschickt, soweit alles ganz normal.

Habe dann am Dienstag den 26.03.2019 die Info per Mail erhalten über den RMA-Austausch -Rückversand.

Heute dann das Paket in empfang genommen und auf der Kulanzrechnung dann zu lesen bekommen das kein Fehler festgestellt wurde.

Ich habe die SSD also eingebaut und wollte dann ganz Normal Windows 10 Installieren, sobald man bis zur Laufwerk auswahl kommt und die SSD zur installation auswählt passiert nicht mehr, wenn man länger wartet erscheint ab und an dann ein Bluescreen :dpc Watchdog violation.
Nachdem das nun nicht funktioniert habe ich die SSD mit in mein Aktuelles System integriert, hier wird diese zwar in der Datenträgerverwaltung erkannt ist aber nicht nutzbar da die Formatierung der SSD nie zum abschluss kommt.
Das gleiche verhalten zeigt sich auch im Pc meiner Frau mit dieser SSD. weder die Windows installation noch das einbinden ins System funktioniert.

Die SSD ist somit in keinem meiner Systeme nutzbar, vorher lief diese als Systempartition mit Windows 10 Problemlos bis die Probleme mit dem einfrieren und Bluescrrens aufgetaucht sind wie in der RMA beschrieben (hier ist viel zu wenig Platz für eine ausreichende Fehlerbeschreibung meiner Meinung nach).

Muss ich nun eine erneute RMA eröffnen und dann darauf hoffen das der Fehler diesmal gefunden wird damit ich einen Austausch bekomme oder ggf wieder die defekte SSD zurückerhalte und nochmals Zeit und Kosten für beide Seiten entstehen durch eine Dritte RMA ?

Oder wie soll/wird nun weiter verfahren ?

VG

Chris
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

CasekingMike

Experte
Mitglied seit
01.11.2013
Beiträge
1.663
Ort
Berlin
Hallo Chris,

seltsam, sie funktioniert bei dir also in drei PCs nicht, aber auf unserer Testbench gab es keine Probleme. Verwenden deine drei PCs zufällig alle gleiche/ähnliche Mainboards? Bitte nutze noch einmal unser Reklamationsformular, um eine kostenlose Paketmarke anzufordern und wir testen die SSD erneut auf weiteren Testsystemen. Bitte leg einen Ausdruck dieses Threads der Rücksendung bei.

Update: Wir haben dir direkt eine Paketmarke zugeschickt.

Liebe Grüße,
Mike
 
Zuletzt bearbeitet:

chs

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2010
Beiträge
3.247
Hallo Mike,

bei den Boards Handelt es sich 2 x um das Asus Maximus Apex XI und einmal um ein Asus Prime x470.
Bei den Apex XI Boards habe ich auch jeweils die DIMM2 Slots/Karten gegengetestet um diese ausschließen zu können, meine andere 970 EVO arbeitet hingegen auf jedem dieser Boards Problemlos.

Danke für die Paketmarke, SSD ist dann ab morgen wieder auf dem weg zu euch.

VG
Chris
 

chs

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
04.10.2010
Beiträge
3.247
Hallo Mike,

ich würde gerne mal wissen wie es nun um meine RMA steht, meine letzte Info war das die SSD am 02.04 bei euch eingegangen ist und an den Hersteller gesendet wurde.

Mittlerweile sind nun gut 4 Wochen um ohne eine weitere Info und langsam nervt es das ich mein System nicht nutzen kann aus dem die SSD stammt.
 

CasekingMike

Experte
Mitglied seit
01.11.2013
Beiträge
1.663
Ort
Berlin
Hallo Chris,

der Austausch befindet sich auf dem Weg zu uns und kommt entweder heute oder (wegen Feiertag) übermorgen bei uns an. Wir leiten die neue SSD dann umgehend an dich weiter.

Liebe Grüße,
Mike
 
Oben Unten