RDNA 3 und Chiplet-Design: AMD stellt die Radeon-RX-7000-Karten vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
76.841
Unter dem Motto "together we advance_gaming" hat AMD die Navi-3x-GPUs auf Basis der RDNA-3-Architektur vorgestellt. AMD befindet sich aktuell in eng gepackten Wochen der Neuvorstellungen: Die Ryzen-7000-Prozessoren (Test), nun RDNA 3 und die nächste Radeon-RX-Generation, kommende Woche die EPYC-Prozessoren mit Zen-4-Kernen und Anfang Januar dann die mobilen Ryzen-Prozessoren der nächsten Generation.
... weiterlesen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
3.507
Die Preise sind moderat. VRAM ist echt top.
 

adr3

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
80
Ort
Karlsruhe
jetzt kommt es auf die Leistung an. Wenn es die 4000er Serie der Nvidia Karten einholt/überholt ist es bei dem Verbrauch und Preis bestimmt ein Kracher. Ich bin gespannt, wie die ersten Benchmarks aussehen.
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
10.792
Ort
Exil
Zur Leistung äußerte sich AMD noch eher zurückhaltend.
Schmeichelhafte Formulierung :asthanos:

Anhand der überraschend niedrigen Preise und der nicht gezeigten Leistung dürfte klar sein, dass die 4090 in einer eigenen Liga spielt und das hier nur noch um best of the rest geht.

Nvidia wird wahrscheinlich im Frühjahr den Preis für die 4080 senken müssen und die 4080 Ti nachschieben. Zwischen 4080 und 4090 klafft ja eine riesige Lücke, die man sich wohl bewusst offen gehalten hat.
 

el_froggo

Enthusiast
Mitglied seit
20.05.2003
Beiträge
514
Ort
Hildesheim
Bin gespannt auf das P/L. Denke AMD wird hier besser dastehen. Wer das Nonplusultra benötigt, gibt eben deutlich mehr aus.
 

Tzk

Sockel A Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
21.631
Ort
Koblenz
dürfte klar sein, dass die 4090 in einer eigenen Liga spielt
This. AMD hat +65-70% auf die 6950 angesagt, die 4090 ist eher bei +90%. Ist die Frage wo sich die 4080 16gb einsortiert... Aber ich tippe die 7900XTX wird oberhalb der 4080 liegen.

Ist letztendlich aber total egal, weil die wenigsten ne 4090 kaufen werden. Der interessante Markt dürfte im Bereich um 300-500€ liegen und (realistisches) Topend dann bei 1200€. Und da ist AMD auch.
 

Ginmarr

Enthusiast
Mitglied seit
12.06.2011
Beiträge
279
Bin auch mal gespannt leistung 30-50% vor einer 6950xt? Könnte wohl hin kommen. Also weit weg von einer 4090 aber auch Preislich weit davon weg.
 

Averomoe

Experte
Mitglied seit
02.06.2015
Beiträge
390
Bin der Rohleistung, der VRAM-Ausstattung und den Displayausgängen ist man meines Erachtens auf lange Zeit gut versorgt. Bei mir wird es die XTX, das Weihnachtsgeld wird gut angelegt sein. Der Preisunterschied ist wirklich gering; wer 1050(?) für eine XT ausgeben kann, kann auch gleich 150€ drauflegen und sich eine XTX kaufen, dann kommt es auf die letzten paar EUR auch nicht mehr an.
 

Asimov

Profi
Mitglied seit
23.12.2021
Beiträge
9
Ort
Neuss
ich tendiere auch eher zur XTX, es zählen dabei nicht nur der Tausender weniger, sondern auch die aktuell 95 Watt weniger. Ich brauche nicht den letzten Frame rausquetsschen. Auch Display Port 2.1 und wenn ich das richtig gesehen habe USB?
 

freakyd

Urgestein
Mitglied seit
03.03.2007
Beiträge
4.508
Ort
Traunstein
Leistungsangeben von Hersteller :lol:

Real sind es ca. +30% (max.).
Mit FSR Murks / getrickse vielleicht +40-45%.
 

Anarchist

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2005
Beiträge
2.639
7900 XTX 5-10 % weniger Leistung vs. 4090, 100w weniger Stromverbrauch zum halben Preis.
Außer bei den "ich brauche immer das Schnellste" und Raytracing-Freaks kann Nvida einpacken.

Wunschdenken bei der Leistung und Preis.
Realistischer Preis in Deutschland für Custom Karten bei schlechter Verfügbarkeit... ab 1600€
 

Asimov

Profi
Mitglied seit
23.12.2021
Beiträge
9
Ort
Neuss
genau, warten wir mal auf die Tests, aber mein Geldbeutel ist nicht so tief wie der von einigen Frame Jägern
 

StefanG3

Experte
Mitglied seit
20.09.2015
Beiträge
417
Leistung wurde doch gezeigt. 1.5-1.7x 6950XT.
Das ist etwas weniger als die 4090 mit 1.8x.
Werd mir die XTX zulegen, sofern unabhaengige Reviews dasselbe zeigen. (y)
Bin dabei. Hab gerade die Referenz 6900XT, 27cm, zwei Slots, irre leise. Wenn die XTX ähnlich dimensioniert ist und bei 355W etwas schwächer ist als die 4090, ist die XTX gekauft. 999... was kriege ich für eine 6900XT? :d
 

Belo79

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
1.528
Ort
Nähe Koblenz
Also ich finde die Vorstellung gelungen. XTX vermutlich ca. 20% unterhalb der 4090, aber dafür auch 700 bis 800 € günstiger. Ich denke AMD kann damit sehr gut die gehobene Mittelklasse bedienen.

Ich für meinen Teil werde mir allerdings eine 4090 holen. Vielleicht habe ich ja Glück und die Verfügbarkeit wird durch die AMD Vorstellung etwas besser (träumen kann man ja).
 

Belo79

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
1.528
Ort
Nähe Koblenz

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.803
Ja, man kann (und will vielleicht?) die GeForce RTX 4090 gar nicht angreifen, man tut es aber auch im Hinblick auf die Leistungsaufnahme und den Preis nicht. Wie gut das Verhältnis passt, werden wir sehen.
 

Stunrise

Experte
Mitglied seit
26.07.2017
Beiträge
552
Ort
Augsburg
Ich hab den Stream gesehen und finde AMD hat richtig geliefert. Die XTX wird irgendwo zwischen 3090Ti und 4090 liegen, dafür aber für 999$, mit 24GB VRAM, DP2.0 und normalen 8pin Steckern.

XTX und 4080 werden irgendwo ähnlich liefern, aber die Radeon ist 200$ günstiger, bietet 8GB VRAM mehr und FSR2.0 wird in jeder größeren Engine integriert sein, wodurch DLSS2 kein Killer Kriterium ist. Es muss nicht DAS BESTE PRODUKT für >2000€ sein, es muss eine rundum gute Palette im Preisbereich zwischen 99$-999$ geben, sodass für jeden Kunden ein attraktives Produkt angeboten wird.

Mit 999$ und 899$ ist der Anfang gemacht und das muss jetzt noch attraktiv nach unten skaliert werden mit weiteren Produkten. Bei Nvidia gibts unter 1000$ ja weiterhin nur 2020 Technologie, ein absoluter Joke.
 

Sloggi

Enthusiast
Mitglied seit
29.09.2008
Beiträge
221
Wurde glaub ich schon mal erwähnt aber nach der Präsentation ist wohl mehr als offensichtlich das es nicht die 4090 zu schlagen gilt. Igor hatte da ja schon mal was angedeutet...

Ist doch auch völlig wurscht. Hier im Forum siehts natürlich anders aus, aber 99 % der Gamer wollen keine 2500 € für ne Grafikkarte zahlen, Wobei die 4090 noch geht, Die ungecancellte 4080 wird die Preis/Leistungskrücke schlechthin. Einfach eine Unverschämtheit. Deshalb Danke AMD, gute Strategie.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

XTX und 4080 werden irgendwo ähnlich liefern, aber die Radeon ist 200$ günstiger,

Ich garantiere dir, dass die XTX schneller ist von der Rohleistung
 

Kiryu

Experte
Mitglied seit
13.05.2016
Beiträge
361
Leistung wurde doch gezeigt. 1.5-1.7x 6950XT.(y)

Aber war das nicht immer mit FSR ohne weitere, konkretere Angaben? *hüstel*

Edit: Sry, das gilt wohl nur für die RT Angaben.

Nativ 4k klingt das ja dann nicht übel oder übersehe ich hier was?

Mfg
Kiryu
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.958
This. AMD hat +65-70% auf die 6950 angesagt, die 4090 ist eher bei +90%. Ist die Frage wo sich die 4080 16gb einsortiert... Aber ich tippe die 7900XTX wird oberhalb der 4080 liegen.

Ist letztendlich aber total egal, weil die wenigsten ne 4090 kaufen werden. Der interessante Markt dürfte im Bereich um 300-500€ liegen und (realistisches) Topend dann bei 1200€. Und da ist AMD auch.
Wer eine 4090 hat den wird dieser Launch wohl kaum interessieren. Für mich ist genau das "realistische Top End" interessant. Mal eben 2 K zum sorglosen Verballern haben in diesen Zeiten, das dürfte eher eine Minderheit sein die das kann. Wenn die 75 % der Leistung für 50 % des Preises bringen reicht das schon völlig. Für das Geld kann man dann stattdessen lieber neue SSDs, RAM oder was auch immer kaufen oder es in Hobbies abseits des PCs stecken. Deshalb kaufe ich auch keine 4090, natürlich kann man sparen, nur lohnt sich das wenn man auf alles andere verzichten muss? Irgendwo ist einfach mal Schluss.

Selbst 50% Mehrleistung wären fair, gegeben dem Preis und VRAM. Die 6900 XT kostete damals 999 USD mit nur 16 GB. Verglichen mit NVIDIA ist das geradezu großzügig, siehe Turing-Launch und das Ti-Gepreise ab da.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten