Aktuelles

Razer veröffentlicht XL-Gaming-Stuhl für große und kräftige Spieler

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
59.156
razer.png

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

soulreaver

Enthusiast
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.058
@DragonTear das sollte man zur Aufklärung der Unwissenden auch gern solang wiederholen, bis es wirklich jeder verstanden hat ;-)
 

ToppaHarley

Experte
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
1.145
Ort
@Home
Naja, bei 160 cm und 180 kg spielt Ergonomie keine große Rolle :fresse:
Mal schauen ob Caseking da nachzieht oder haben die auch was für dicke Kinder bei Noblechairs
 

ToppaHarley

Experte
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
1.145
Ort
@Home
schon klar, nicht immer alles so Bierernst nehmen. 😜
 

Ripcord

Enthusiast
Mitglied seit
11.02.2007
Beiträge
2.066
Ort
Hannover
Landet bald auf der Amazon Spendenliste vom Feuerspucker. Mit den 180Kg könnte es aber knapp werden.
 

Purged

Enthusiast
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.699
Ort
In der Schweiz
Da es von den Amys kommt, ist da bestimmt noch Luft nach oben .. sprich: die 250 Kg wird der sicher Tragen können ... mit oder ohne Rollen.
 

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
2.151
Ort
Hannover / Seelze
Ahh, für die fetten Säcke gibts nun auch Stühle, aber die haben ja eh alle nur schwere Knochen und Gendefekte. 🙏

An den 3 Liter Cola pro Tag und Tonnen von Essen liegt es komischerweise nie 😉
 

Nobblerino

Experte
Mitglied seit
11.10.2016
Beiträge
206
Pff, ein Gamingchair für „große und kräftige Spieler“ ohne Becherhalter..
 

Mezzo

Experte
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
525
Ort
Gelsenkirchen
Alter wie Lustig manchen hier Sind mit Ihren ach so geilen Sprüchen richtig Asozial.

........ dicke Kinder bei Noblechairs ........Ahh, für die fetten Säcke gibts nun auch Stühle, aber die haben ja eh alle nur schwere Knochen und Gendefekte .......Mit einem Drehstuhl schwappt das ja rum wenn man sich dreht ......dann kann sich Specki McFettgesicht

Es gibt halt Korpulente Menschen aber mit Solchen Sprüchen macht ihr es nicht Besser so Kindergarten verhalten erwarte ich auch FBook oder Aber in mein Hardware Forum.

Und ja ich Fühle mich da Angegriffen ich bin nämlich selbst so ein Dickes Kind so ein richtiger Fett Sack. Ich habe keine Gendefekte aber andere Krankheiten wo ich zu anfänglichen Thearpie 100mg Cortison 9 Monat zu mit Nehmen musste. Und Schwupp 225 Kg drauf. hatte das ist aber 4 Jahre Herr und habe Einiges runter ich nehme Kein Alkohol, Zigaretten, Drogen oder Tonnen für Süßigkeiten.

Bin aber immer noch Krank bin deshalb Frührentner mit 33 und meine Nieren sind Kurz vorm Versagen 14% noch. Ab 10% Heißt es Dialyse deshalb bin ich immer noch ein Specki McFettgesicht.

Einige Menschen können nix Dafür das sie korpulent sind Seis wegen Krankheiten, Veranlagungen, oder what ever.

Was muss bei euch so schiefgelaufen sein das man Menschen die anders sind solche Sprüche reindrücken muss.

Und nein, wenn ich mich Drehe schwappt da nix
 

Muhbär

Enthusiast
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
796
Mezzo, das du dich von diesen Kinder-Sprüchen verletzt fühlst, ist nachvollziehbar, aber, und das muss dir auch klar sein, dein eigenes Problem wenn du dich von sowas triggern lässt. Du weißt das du unverschuldet in diese Situation gekommen bist, warum also diese Häme, die klar auf Menschen ausgelegt ist, die durch eigenes Unvermögen solche Gewichtsklassen erreichen, auf dich beziehen?! Es ist klar wer hier die Zielgruppe ist, und diese hat man meinen Augen den Spott verdient. Die 3 Liter Cola und Tonnen an Süßigkeiten sind nämlich gar mehr aus der Luft gegriffen heutzutage sondern leider bittere Ernst. Ich könnte dir jetzt auch meine Story als Physiotherapeut erzählen, wie "lustig" es ist mit solchen Menschen zu arbeiten ..
Die Body-Positivity Bewegung die zum Teil nur noch als Deckmantel für Anti-Fett-Schäm Zensur missbraucht wird, hat das ganze in den letzten Jahren nur noch Verstärkt, weil es nun Gesellschaftlich akzeptabel ist, selbst-Verschuldet Dick-Adipös zu sein. Das Kinder und Jugendliche keine Rolle Rückwerts mehr können war vor ein paar Jahren der Stand, heutzutage sind an dem Punkt angekommen wie einige in diesem Alter nicht ohne Probleme rückwärts laufen können, wohl gemerkt, ohne Alkohol-Einfluss. Für solche Menschen immer mehr zugeschnittene Produkte auf den Markt zu bringen ist in meinen Augen der falsche Ansatz, da dies sicher keinen Anreiz bietet, das eigenen Leben und Angewohnheiten zu verändern, um wieder mit normalen Produkten im täglichen Leben interagieren zu können.
Spezialprodukte für Ausnahme-Menschen wie dich gab es schon immer, seien es Schuhe in Übergröße, Kleider für Menschen die über 2 Meter groß sind, oder eben besonders Robuste Möbel. Als Nischenprodukte total angemessen und wichtig, als Mainstream-Ware dagegen völlig unangebracht und unnötig.
 

estros

Urgestein
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
6.987
Ort
Hamburg
Als Nischenprodukte total angemessen und wichtig, als Mainstream-Ware dagegen völlig unangebracht und unnötig.
Völlig unangebracht und unnötig? Du hast den Stuhl doch noch nie getestet.
Ich sehe das anders. Mit meinen 100kg und 2m bin ich ein echter Mann.
Wir Leistungssportler bringen je nach Sportart gut Masse mit. Da lässt sich wenig dran drehen und wenden. In anderen Sportarten gehts bis 120-140 kg.
Und da sehr viele Produkte im Alltag auf 80-120kg Systemgewicht ausgelegt sind, bieten die Hersteller XL Versionen an. Die 180kg hat sich als brauchbare Gewichtsklasse etabliert, um eine hohe Bandbreite an Personen abzudecken.
Da sind diese Spezialprodukte sehr gut, um die bestehenden Produkte nicht überzubelasten. Wenn Teile brechen, ist das schlecht für die Kundenzufriedenheit und das eigene Portmonee. Manchmal sogar sicherheitsrelevant. Du machst als Hersteller viele Menschen glücklich mit diesen Produkten, verbesserst die Welt, die auf welche Art auch immer nicht in Konfektionsgrößen passen. Das ist wirklich was Gutes.:)

Wenn du etwas sinnvolles beitragen möchtest, lern die Kommasetzung. Meine Häme darüber bekommst du nicht, da es schlicht an deinem Unvermögen liegt, dies zu erreichen. Tipps sind immer besser als Häme, um etwas an anderen Menschen verbessern zu wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheXInvador

Experte
Mitglied seit
23.01.2014
Beiträge
234
Ort
Witten
Unpopular opinion: es gibt sogar bequeme Gamerstühle o_O Ob der von Razer dazugehört ist ne andere Frage :d
 

DeathShark

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.797
Unpopular opinion: es gibt sogar bequeme Gamerstühle o_O Ob der von Razer dazugehört ist ne andere Frage :d
Gibt es definitiv.

Oft missverstanden, auch von Leuten, die darauf pochen, dass Gamingstühle unergonomisch sind (was zumeist Fakt ist): Ergonomisch ist nicht zwangsläufig auch bequem. Insofern kann es da Abweichungen in verschiedene Richtungen geben. Mein Bürostühl in der Firma ist definitiv weniger bequem als (sieben Jahre alter und allmählich auseinanderfallender) Gamingstuhl zuhause, unterstützt aber unzweifelhaft die bessere Haltung. Für mich persönlich spielt das wegen viel sportlicher Aktivität eine untergeordnete Rolle, auch der Gamingstühl "erzieht" mir keine schlechte Haltung an, erlaubt aber absolut das "Versacken" in eine ungesunde Haltung. Diese einzunehmen, kann zeitweise auch einfach mal bequem sein, ist aber auf Dauer natürlich nicht gut, wenn kein Ausgleichsprogramm gefahren wird.

Beim hier behandelten Stuhl bin ich mir recht sicher, dass man problemlos darauf schlafen könnte. Das ist aber nicht wirklich eine Qualität die ein Bürostuhl haben muss oder sogar sollte :d
 

Chaoz

Enthusiast
Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge
580
Irgendwie bin Ich nicht Fett genug als Zielgruppe mit 95 Kilo auf 175 ?

Aber schon kool
 

unleashed4790

Experte
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.509
Mich wundert bei diesem Thread tatsächlich, dass garnicht auf die recht dämlichen Rechtschreibfehler des Autoren"bots" eingegangen sind, welche im letzen Absatz zu finden sind und wohl seit der Veröffentlichung nicht aufgefallen sind.
Momoryschaum wäre für mich ein neues, wenn auch lustig bezeichnetes Material und die Lodrosensütze muss ein neues Bauteil sein, welches Razer entwickelt hat :d Vielleicht ist das ja die technische Innovation, auf das die schweren Jungs (und Mädels) gewartet haben.
 
Oben Unten