Aktuelles

QNAP TS-251D im Test: Multimedia-NAS mit 10-GbE-Erweiterung

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
10.622
qnap_ts251d_0003_b2ee4fcf90ba441cb98f4ff01218dfc9.jpg
Die Firma QNAP bietet mit der TS-251D ein Multimedia-NAS an, welches über einen Intel-Celeron-Dual-Core-Prozessor und einen PCIe-Steckplatz zur Erweiterung der NAS-Funktionalitäten verfügt. Wie sich unser Testmuster mit der 10-GbE-Netzwerkkarte QNAP QXG-10G2T schlägt, wollen wir uns in diesem Test genauer anschauen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

thb

Enthusiast
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
692
Die 10Gbit Karte mit zwei Anschlüssen ist für ein 2-Bay NAS unnötig, bzw. die falsche Wahl. Da wählt man sinnvoller die QXG-10G1T mit nur einem Anschluss und passiver Kühlung.
 

HLuxx

Experte
Mitglied seit
13.07.2014
Beiträge
2.090
Einem kostenlos gestellten Gaul schaut man nicht ins Maul... ;)
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.288
Mann kann doch den Cache aktivieren und deaktivieren ? Oder meint ihr was anderes ?
 

Anhänge

  • firefox_pZULlKDvXM.png
    firefox_pZULlKDvXM.png
    14,3 KB · Aufrufe: 54
  • firefox_aReu9W6db1.png
    firefox_aReu9W6db1.png
    6,4 KB · Aufrufe: 55

DerMalle

Redakteur
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.325
@Ceiber3
Den RAM-Cache kann man leider nicht deaktivieren. Dieser lässt sich auch nur im Thick-Volume abschalten. Bei iSCSCI LUN ist er immer aktiv.
 

Firebl

Redakteur
Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge
2.361
Ort
Hochheim am Main
Ich habe mir gerade meine TS 253 BE Benchmarks angeschaut. Auch da sind die iSCSI-Werte ganz schön optimistisch.
 

DerMalle

Redakteur
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
5.325
@TjArden
Danke für´s Verlinken der Lesertests.
 

Mutio

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
8.125
Ort
Düsseldorf
Habe selber nen 251D da und auf 8GB Ram aufgerüstet. Die Kiste ist schon ok für die größe.

ABER: Es gibt mit allen QNAP Geräten und Celeron J4xxx CPU das Problem, dass Hardware Transcoding bei Plex NICHT geht! Gibt diverse Einträge darüber im Plex Forum. Spielt man was ab, hat man nur Audio und nen komplett fehlerhaftes Bild wenn überhaupt. QNAP hat den Jungs jetzt sogar extra nen Testgerät geschickt um den Fehler zu finden. Habe mir das NAS insbesondere deswegen auch zugelegt und somit geht ne viel beworbene Funktion vom NAS NICHT und es gibt auch keine Aussage seitens irgendwen, wann das jetzt behoben wird. Die ersten Threads darüber sind 2 Monate alt und QNAP hat denen vor ca. ner Woche überhaupt erst nen Testgerät geschickt..
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.288
Das blöd. Hoffe für dich, das die das schnell fixen. Bei mir läuft auf mein Qnap Hardwaretranscode Top, habe aber auch kein Celeron. :)
 

Mutio

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
8.125
Ort
Düsseldorf
Dein Gerät wäre tatsächlich meine nächste Wahl gewesen, war mir aber einfach zu teuer fürs erste. Kann gut sein, dass ich da in Zukunft nen Nachfolger von hole.
Bin gespannt wo das Problem liegt, die neuen Synlogy NAS kommen ja auch mit denselben J4xxx CPUs bald.

If I may add,
There is a known issue with all QNAP J4xxx CPUs.
We have just received a test unit in our lab from QNAP and are starting our investigation.
One option to try, as a temporary mitigation, is to add VaapiDriver="i965" to the Preferences.xml file in /share/*/.qpkg/PlexMediaServer/Library/Plex Media Server/Preferences.xml


Das mit der XML Datei hilft übrigens null..^^'
 
Oben Unten