Aktuelles

QNAP stellt neue NAS-Serie TS-x53D für Unternehmen und Gamer vor

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
4.453
QNAP hat mit der TS-x53D eine neue NAS-Serie für kleine Unternehmen und Gamer vorgestellt. Laut Hersteller kann die Serie aufgrund des integrierten 2,5-Gigabit-Ethernet-Anschlusses problemlos für das Speichern der Spielesammlung genutzt werden, da für die Übertragung der Daten die Geschwindigkeit hoch genug ausfällt. Aber auch das Sichern von wichtigen Daten in Unternehmen wird einfach umsetzbar sein.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Hilikus

Enthusiast
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
3.347
Sorry aber jeder weiß doch mittlerweile, dass Gamersachen sich dadurch auszeichnen, dass sie peinlich rumleuchten. Dieses NAS kann sich also gar nicht für Gamer eignen. Ein bisschen mehr kritische Distanz wünscht man sich ja schonmal beim Abschreiben der Pressemitteilungen
 

RcTomcat

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
1.910
Was bitte soll an einem NAS für Gamer optimiert werden?
iSCSI kann doch auch jedes andere NAS? "but also provides gamers with ample storage for their vast game collections". Speicher bereitstellen können alle NAS....die Bezeichnung sagt dies bereits aus.
Die Website wird ja auch spezifischer:
"Mount an iSCSI LUN from the TS-653D to your computer to store your vast game collections.". iSCSI LUNs konnte bereits mein 2010 gekaufter TS-410.....damals halt entsprechend langsam. Jedes Synology oder QNAP NAS ist aber dazu in der Lage. Die meisten "Gamer" dürften noch nicht einmal wissen was ein iSCSI LUN eigentlich ist ganz zu schweigen davon wie man das einrichtet und handhabt.
2,5GBe ist auch nichts neues. Kaum ein "Gamer" wird einen tauglichen Switch besitzen.....dafür sind die Dinger einfach zu teuer. Die ganzen Router die 2.5GbE fähig sind werden meist wegen dem guten WLAN gekauft.
Aber den passenden Switch bewirbt QNAP ja auch gleich mit: QSW-1105-5T 2.5GbE
Das könnte sogar interessant werden sofern der Preis stimmt. 5 Port Gbit Switche sind nunmal sehr günstig zu haben, da darf der 2,5GbE Switch eben nicht gleich das fünffache kosten.

Kling für mich einfach nur so als wolle man auf den Gaming Zug aufspringen. Das Ding ist ein NAS mit 2,5GbE Anbindung und einem PCIe Slot. Dazu ein HDMI Port. Da ist nichts "Gaming" dabei.
 

Murazor

Enthusiast
Mitglied seit
31.01.2007
Beiträge
3.174
Vielleicht nennen sie es Gaming gerade wegen dem 2,5 GB port, sodass man seine Spiele auf dem NAS installiert haben könnte und von dort läd, was mit 2,5 GB schnell genug sein könnte. Kann man bei Steam z. B. nicht angeben, wo die Spieldateien hininstalliert werden sollen?
 

RcTomcat

Enthusiast
Mitglied seit
22.09.2010
Beiträge
1.910
Vielleicht nennen sie es Gaming gerade wegen dem 2,5 GB port, sodass man seine Spiele auf dem NAS installiert haben könnte und von dort läd, was mit 2,5 GB schnell genug sein könnte. Kann man bei Steam z. B. nicht angeben, wo die Spieldateien hininstalliert werden sollen?
Das ist der Punkt. Aber was genau ist "schnell genug"?
Eine lokale SSD ist immer noch x Fach schneller. Aktuell gab es doch erst wieder 1TB 2,5 Zoll für 90 Euro. An die 500MB/s der SSD kommt man mit 2,5GbE nicht ran.
Dazu werden im NAS meist HDDs verbaut um Kapazität zu bekommen. Klar kann man jetzt SSD Cache und 10GbE nachrüsten um auf ähnliche Performance wie mit der lokal verbauten SSD zu kommen. Finanziell sinnvoll ist das aber nicht.

Ich bin absolut von QNAP überzeugt, besitze selbst 4 NAS aus deren Hause. Aber das "Gaming" Argument ist in dem Fall einfach nur Marketing um irgendwas vom Gaming Kuchen abzukommen. Gibt ja auch Nahrungsergänzung für Gamer.....
 

Iarn

Enthusiast
Mitglied seit
01.08.2006
Beiträge
33
Bei dem 2,5 GBE Thema wird immer auf den Mangel an Switchen verwiesen. Das kann man zu einem gewissen Grad umgehen indem man einen NIC der NAS an einen Switch hängt und den anderen an einen 2,5GBE NIC am Haupt PC. Eine 2,5 GBE Karte kostet fast gar nichts mehr und einen Packe Slot sollten die meisten frei haben (und viele ITX Boards bieten von Haus aus 2 NIC).
 

Shutterfly

Semiprofi
Mitglied seit
30.01.2016
Beiträge
978
Bullshit... kein RGB, kein Gaming im Namen, kann nix für Gamer sein. Das weiß doch leider.
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.140
Frag mich auch was daran für Gamer sein soll.
 

Hattori1000

Experte
Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge
2.146
Ort
Bottrop
Wenigstens is es Schwarz und nicht in desen hässlichen Weiß/Babyblau...
 

Os

Enthusiast
Mitglied seit
24.11.2010
Beiträge
256
Gibts das auch in weiss? Schwarz ist potthässlich.
 

KurantRubys

Experte
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
4.351
Ort
Bayern
2.5 GbE für iSCI sehe ich als den einzigen Punkt, so kann man seine Spieledaten auf dem NAS haben.
Das würde ich jetzt auch als den Punkt sehen den die sich dabei gedacht haben. Finde ich jetzt auch nicht unbedingt abwegig, ich hab da auch schon drüber nachgedacht :d
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.140
Ich mache das schon die ganze Zeit so. Notebook hat noch ne 500 GB SSD, Spiele sind alle auf ISCSI Laufwerk.
 
Zuletzt bearbeitet:

MartinFritsch

Enthusiast
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
1.709
Ort
90762 Fürth
Ich vermisse irgendwie die Qualität von früher. Wenn ich mir mein 453A anschaue mit direkt zugänglichen Hot-Swap Schächten, einem Display für System-Informationen und gebürstetem Alu am Gehäuse, dann ist das hier definitiv ein Rückschritt.

Eigentlich waren die x53-NAS immer für den ambitionierten Heimanwender oder Kleinunternehmen gedacht und deshalb etwas teurer. Bei CB stand irgendwas von um die 600€ für das 453D mit 8 GB RAM. Da fragt man sich schon, wie eine Konkurrenzseite Preise nennen kann und HW-Luxx angeblich nichts davon weiß.
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.140
Da kommen sicher noch weitere Serien.
 
Oben Unten