Aktuelles

Probleme mit Noiseblocker Multiframe Lüfter

KaiKrebs

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
1.264
Einen schoenen guten Tag Herr Heuvel sowie alle anderen Leser ,

bevor ich zu meinem eigentlichen Anliegen komme moechte ich kurz meine bis Dato gesammelten Erfahrungen mit ihrer Firma kundtun.

Vor einigen Jahren , ich habe zu der Zeit gerade meinen Zivi gemacht und dadurch zum erstenmal die Mittel gehabt mir ein gehobeneres System anzuschaffen , bin ich auf Noiseblocker/Blacknoise aufmerksam geworden.

Ich habe direkt bei euch einen mit Daemmung ausgestattenes Gehaeuse,einen CPU Kuehler sowie ein von euch Modifiziertes Netzteil bestellt.Mit diesen Artikeln war ich auch vollstens zufrieden.....nun ja genau genommen hat es mich nur "angefixt" und so zog es mich weiter in Richtung Wasserkuehlung , was aber nicht bedeutet das ich mit den Produkten unzufrieden war.

Monate vergingen und eines Tages hat sich das Netzteil mit einem kleinem Knall verabschiedet.Ich habe mehr oder weniger sofort eine Email geschrieben und wenn ich mich recht endsinne war die Garantiezeit um ein paar Tage ueberschritten.Da wurde eurer seits ein Auge zu gedrueckt und ihr habt mir sogar einen Retourschein zugeschickt somit kamen nichteinmal Versandkosten auf mich zu.

Das war die ausfuehrliche Version.
Kurz gesagt :

Ich bin mit eurem "Laden" rundum zufrieden , zum einen wegen der zufriedenstellenden Produkten aber was noch viel mehr Eindruck hinterlassen hat war der Kundensupport der einem vermittelt hat tatsaechlich Koenig zu sein.

Das ganze habe ich jetzt erwaehnt um es ganz deutlich zumachen das ich keinerlei Interessen habe/es nicht meine Abischt ist eines eurer Produkte in den Dreck zuziehen und somit euren Namen zu beschmutzen/schaedigen.

Vor ein paar Wochen habe ich mir ein Paar Artikel bestellt um meine Wasserkuehlung "aufzufrischen".Der Radiator soll nun aktiv betrieben werden.
Also habe ich mich ein wenig durch diverse Foren und Tests geschlagen um heraus zufinden welche 120mm Luefer ich die Ehre erteil bei mir zum Einsatz zu kommen.

Aufgrund der positiven Erfahrungen in der Vergangenheit und der Tatsache das es sich um ein...aehm....einigermaßen deutches Produkt handelt - Verflucht seien die Jesuiten und die dem Papste dienenden Fuehrungskraefte dieses Landes welche systematisch die Produktionstaetten zerstoeren um unser einst glohreichen Land/Volk den gar auszumachen; ich wuerde liebend gerne den doppelten Preis bezahlen dafuer das in Deutschland gefertigt wird und somit das Geld in der Tasche eines deutschen Arbeiter landet - habe ich mich fuer eines eurer Produkte entschieden.

Blieb nurnoch die Frage offen ob ich die X1 oder S1 nehme.
Um es in Zahlen auszudruecken : ca. 109 € oder 229.
Es sind die hier geworden :

9xS1 fuer den Radiator + 1xS1 fuer's Gehaeuse sowie
1xS2 fuer's Netzteil

Einige werden sicher sagen ziemlich dekadent und ja es ist purer Luxus.
Qualitaet hat halt ihren Preis und aufgrund bereits vorher angesprochenen Gruenden habe ich nicht mit der Wimper gezuckt und gerne den Preis fuer die hochgelobte S-Serie gezahlt.


Wer so ambitionoes zur Werke geht und behauptet den besten Luefter(seiner/-s Gewichtsklasse/Einsatzgebietes) auf dem Markt zu haben der versteht auch das der Kaeufer die Messlatte sehr hochlegt wenn er diese testet.

Hand auf's Herz : Seit dem ich die Lieferung vor knapp ueber 2 Wochen bekommen habe bis zum heutigen Tag habe ich etliche "Lausch-Sitzungen" gehalten.Grob ueber'n Daumen gerechnet habe ich sicherlich 12std. damit zugebracht.Saemtlcihe Kombinationen ausprobiert. Jeden Luefter einzelen an allen 4 Kanaelen meiner Lueftersteuerung , Luiefter stehen / liegend etc.
Ich schwoere bei Gott das hier ist alles andere als eine ungenauhe/voreilige Beurteilung.

Leiser als die Luft.Gelber als Gelb etc.
Das ist Marketing.Da will ich euch keinen Strick draus ziehen.
Mit dem Ohr ganz nahe dran am Luefter hoert man den Motor und Lager.
Sobald man den S1 auf ein wenig distance hat hoert man ihn kaum noch.
Mein Rechner steht unter'm Schreibtisch und sogesehen braeuchte ich keine Lueftersteurung fuer die S1 da ich sie auf knap ueber einen Meter nicht mehr hoere , spaetestens auf ca. 9V kann ich sie nicht mehr wirklich wahrnehmen.

Und jetzt kommt der Knackpunkt !
Von den zehn S1 gibt wirklich durch die Reihe weg jeder ein Klackern/Schleifgeraeusch von sich, bessere Beschreibung faellt mir nicht ein.
Der eine mehr der andere weniger.
Das Stoergeraeusch ist nicht konstant vondaher ist auszuschliessen das ich uebertrieben penibel bin (/bzw. ich ein so famoses Gehoer habe welches auch wachsendes Gras vernehmen kann) und von mir behaupte den Motor auf entfernung zu hoeren.

Das Gerauesch ist nicht ohren-betauebend , am Tage wenn ich Fenster auf Kipp habe und in der Wohnung und vom Nachbarn Nebengeraeusche kommen geht es , solange mann nicht genau weiss "wo man hinhoeren" muss , unter.
Aber wenn die Stille einkehrt ist es deutlich zu hoeren und das wirft dann doch ein ganz anderes Licht auf die "200-Euro-Investitation".

Falls die mir vorliegenden Eksemplare die Norm sind kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen das ihr euch mit der Vermarktung soweit aus dem Fenster lehnt und soviel Auszeichnungen abstaubt , vondaher bin ich frohen Mutes das es sich um eine fuer mich ziemlich unguenstige Serien-Streuung handelt !

Ich habe noch nie Luefter in der Quantitet bestellt und ich habe keine grossen moeglichkeiten zum vergleich mit 120mm anderer Herrsteller.
Lediglich den auf dem Foto zusehenden Konkurenten von Noctua.
Ohne ein Blatt vor dem Mund zu nehmen : Fuer den Fall der Faelle das die RMA "abgeschmettert" wird , sei es von der Technikabteilung des Verkaeufers oder eurer , und somit die Geraeuschskulisse als Standard deklariert wird muesste ich , im direkten Vergleich mit dem S1/2 , sagen das der Noctua auf 5V die Krone erhaelt !
Ja der Noctua an sich ist lauter aber er hat halt nicht das "Schraddel-Geraeusch".


Bevor ich nun eine RMA beim Verkaeufer beantrage dachte ich mir hoere ich mir ersteinmal die Reaktion des Herstellers an.
Evt. wollt ihr die ja direkt von mir zugesandt bekommen.

Ich freue mich auf Resonanz und bin derweil bester Dinge das meine Ehrlichkeit herauszulesen ist und es nicht als "Hetz-Kampagnie" oder "Guerilla-Marketing" von Noctua oder der gleichen auf aufgefasst wird.

schoenen Gruss
Jens Odin Jessen


p.s. ich habe den im Forum vertretenen Representaten des Verkaeufers angeschrieben damit er , bei interesse , sich das auch angucken kann !
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Hallo, danke für den ausführlichen Bericht.
Es ist natürlich bedauerlich dass du mit unseren Produkten nicht zufrieden bist. Was mich doch sehr wundert ist, das du dich nicht erstmal an unseren Support wendest, denn dein Beitrag hier beeinflusst unsere Entscheidung ob wir austauschen oder nicht in keinster Weise. Ich sage das nur, da es sich schon leicht wie ein Versuch anhört uns unter Druck zu setzen, was so nicht funktionieren wird-:)

Bei einer berechtigten Reklamation bekommst du wie jeder andere Kunde kostenlosen Ersatz, ist die Reklamation nicht berechtigt natürlich nicht.

Wenn ich deinen Bericht lese fällt mir auf, dass du einen subjektiven Vergleich zu einem Produkt von Noctua machst. Was mir fehlt ist dein Hinweis dass der besagte Noctua Lüfter nicht die gleiche Leistung besitzt und daher ein Vergleich der Lautstärke leider keine Aussagekraft besitzt.
Ein guter Standardlüfter mit z.B. mit 60m3/h ist natürlich leiser wie ein M12-S2 mit 88m3/h.
Da du von direkt 9 Lüftern sprichst und du allen ein Klackergeräusch bescheinigst, schließe ich mal einen Defekt aus. Dies wiederum bedeutet aber, dass alle zufriedenen Kunden, der TÜV und auch jede Menge Tester und auch wir falsch liegen würden…
Sicher hast du Verständnis, das ich an dieser Stelle etwas skeptisch bin und da eher der Mehrheit recht geben muss.

Natürlich möchte ich dich als Kunden nicht verärgern, aber ich glaube das du hier falsche vergleiche ziehst. Kein Lüfter ist lautlos, jeder Lüfter hat ein anderes Geräusch und jeder empfindet anders was leise, laut oder angenehm oder unangenehm ist das ist alles subjektiv. Auch benötigen unsere lager eine gewisse Einlaufzeit !
Ob ein Lüfter bei ein paar cm abstand zu Ohr ein Geräusch verursacht ist für uns unerheblich, wenn dieses bei normalen abstand nicht mehr wahrnehmbar ist.

Hast du dein Ohr immer so nah an den Lüftern?

9 leise Lüfter können durchaus laut sein, da sich die Gesamtlautstärke mit der Anzahl der Lüfter ebenfalls erhöhst und bei 9 Lüfter mehr als verdoppelt (egal welcher Lüfter) (9x19 dB/A sind z.B. nicht 19 dB/A sondern ca. 30 dB/A und mehr). Kann es vielleicht sein, das du nur enttäuscht bist das dein System nicht lautlos sein kann bei 9 Lüfter? Das wird es nämlich nie sein, auch wir können die Naturgesetze nicht beeinflussen.

Schick uns doch mal einen der Lüfter zu, wenn dieser tatsächlich lauter ist oder andere Geräusche macht als üblich, tauschen wir diesen natürlich aus. Entspricht dieser der Serie sehe ich für einen Austausch leider keinen Grund.

Bitte z.Hd. Dirk Heuvel senden, ich werde den Lüfter dann persönlich überprüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

patrock84

Das was m@tti sagt, Mäkeltante
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
24.02.2005
Beiträge
26.169
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700x
Mainboard
ASUS Crosshair VI X370 Hero
Kühler
Custom Loop
Speicher
Kingston HyperX 64GB DDR4-3466
Grafikprozessor
ZOTAC GTX1080 Arctic Storm
Display
Samsung LS34J552WQUXEN 34"
SSD
512GB 970 Evo | 2TB Crucial
Soundkarte
Creative Soundblaster Z
Gehäuse
Phanteks Evolv TG
Netzteil
Seasonic PRIME
Keyboard
Logitech G413
Mouse
Razer Deathadder Elite
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Sonstiges
Team Fuji

RAPSTAR

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2008
Beiträge
2.306
Ort
Mönchegladbach, NRW
*räusper*
ich melde mich auch mal zu wort:
also ich habe zwar nur 2 XL1 aber ich weiss dass beide anfangs, dh die ersten stunden, klackerten.

Bis das weg war, war ich davon überzeugt nen Fehlkauf gemacht zu haben.

zu den S1 kann ich nix sagen, nur das solch ein Problem nicht auszuschliessen ist.

Evtl war der Versandservice nicht sehr vorsichtig mit dem packet!
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Ja und jetzt bist du doch zufrieden-:)

Es ist bekannt das unsere Lager technisch bedingt eine gewisse Einlaufzeit benötigen, danach aber im gegensatz zu viele anderen nahezu lautlos arbeiten.

Vieleicht sollten wir da etwas mehr Aufklären, die Lager selbst sind kaum zu verbessern, da nahezu perfekt.

Aber auch grober Umgang (Finger weg vom Rotorblatt-:), Transportschäden etc. kann durchaus zu einer Unwucht des Rotorblattes führen, deshalb immer Vorsicht bei vorschnellen Behauptungen.


Ich habe überhaupt den Eindruck das zum Thema Lüfter allgemein sehr viel Aufklärungsarbeit nötig ist. Aber dafür bin ich ja hier und stehe mit Rat und Tat zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:

RAPSTAR

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2008
Beiträge
2.306
Ort
Mönchegladbach, NRW
stimmt, hast recht, bin nun zufrieden, es gab allerdings mal zwichenzeitlich Tage wo ich den PC angemacht habe, und das Schleifen etwa ne Minute blieb, dann wars weg.

Also mit Lüftern kenn ich mich aus, habe schon meherere auseinader genommen,
die sehen alle vom chema gleich aus. Den XL1 hab ich allerdings nicht auseinandergenommen ;) .
 

KaiKrebs

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
1.264
Hallo, danke für den ausführlichen Bericht.
Es ist natürlich bedauerlich dass du mit unseren Produkten nicht zufrieden bist. Was mich doch sehr wundert ist, das du dich nicht erstmal an unseren Support wendest, denn dein Beitrag hier beeinflusst unsere Entscheidung ob wir austauschen oder nicht. Ich sage das nur, da es sich schon leicht wie ein Versuch anhört uns unter Druck zu setzen, was so nicht funktionieren wird]
Moin ,

ich , wie auch von dir anerkannt , habe mich bemueht die Situation moeglichst genau zu beschreiben und das wiederum mit einer moeglichst definitiven Ausdrucksweise um Missverstaendnisse auszuschliessen.
Ob mir das gelungen ist vermag ich, als Subjekt , natuerlich nicht objektiv zu beurteilen.

Es war nicht meine Intention irgendjemand unter Druck zu saetzen.
Den Ball kann ich aber auch dir wieder zuspielen:
....Support wendest, denn dein Beitrag hier beeinflusst unsere Entscheidung ob wir austauschen oder nicht....
Da koennte ich genauso Druck von deiner Seite hereininterpretieren und sagen : Ja , wenn ich alles "hinter'm ruecken 'rum mauschel" dann laeufts glatt aber nu wo ich Aufmerksam errege kann ich's mir abschminken.

Ich habe nichts zu verbergen vondaher , zum wohle des Forums habe ich's halt von vornherein oeffentlich gemacht.Es ist ja , auch wenn ich dich primaer angesprochen habe doch auch ein genereller Report von meinen bisherigen Eindruecken.

Bei einer berechtigten Reklamation bekommst du wie jeder andere Kunde kostenlosen Ersatz, ist die Reklamation nicht berechtigt natürlich nicht.
Ich bin mir meiner Sache 100% sicher und bin gerne Bereit den Versand zu bezahlen um dies zu Unterstreichen.

Wenn ich deinen Bericht lese fällt mir auf, dass du einen subjektiven Vergleich zu einem Produkt von Noctua machst. Was mir fehlt ist dein Hinweis dass der besagte Noctua Lüfter nicht die gleiche Leistung besitzt und daher ein Vergleich der Lautstärke leider keine Aussagekraft besitzt.
Ok , mein Fehler. Ganz grob gesehen wollte ich weder den S1 noch den S2 mit dem Noctua messen. Es war halt , abgesehen von einem ADDA Luefter in meinem Netzteil der einzig andere 120mm den ich in meinem Leben gehoert habe. Ich gehe spaeter nochmal drauf ein warum ich diesen dann ueberhaupt erwaehnt habe.

Ob ein Lüfter bei ein paar cm abstand zu Ohr ein Geräusch verursacht ist für uns unerheblich, wenn dieses bei normalen abstand nicht mehr wahrnehmbar ist.

Hast du dein Ohr immer so nah an den Lüftern?
Nein , das war nur zu Testzwecken und aus Neugierde wie er aus unmittelbarer Naehe klingt.Ich liege nicht den ganzen Tag unter'm Schreibtisch vondaher ist es mir genauso schnurzpiep was die auf 2cm von sich geben.

9 leise Lüfter können durchaus laut sein, da sich die Gesamtlautstärke mit der Anzahl der Lüfter ebenfalls erhöhst und bei 9 Lüfter mehr als verdoppelt (egal welcher Lüfter) (9x19 dB/A sind z.B. nicht 19 dB/A sondern ca. 30 dB/A und mehr). Kann es vielleicht sein, das du nur enttäuscht bist das dein System nicht lautlos sein kann bei 9 Lüfter? Das wird es nämlich nie sein, auch wir können die Naturgesetze nicht beeinflussen
Das sich die Lautstaerke gegenseitig verstaerkt weiss ich , das war ein weiterer Grund warum ich auf Nummer Sicher gegangen bin und den S1 dem
X1 vorgezogen habe.

Falls ich's nicht ausdruecklich genug Beschrieben habe wiederhole ich mich gerne nocheinmal :

Die Luefter , S1 , sind selbst auf 12V sobald ich sie auf schaetzungsweise 30-40cm halte sehr angenehm.
Wenn sie sich unter meinem Schreibtisch befinden ,
ca 1m Entfernung , dann sind sie , alle 9 gleichzeitig , kaum zu hoeren.
Zur meiner ersten Nachricht moechte ich dann hinzufuegen das sie , auf 1m ,
aller spaetestens auf ca. 9V fuer mich absolut nicht mehr wahrnehmbar sind.Deswegen hatte ich ja auch geschrieben das ich fast auf die Ausgaben einer Lueftersteuerung haette verzichten koennen.
Mit anderen Worten ich bestaetige , sogesehen , die Testergebnisse
vom TÜV.

Mein Problem ist ja nur das ich die Luefter nicht hoere obwohl sie ihren Dienst verrichten und dann ploetzlich kommt das Geraeusch.Vermerkbar auf mehr als 1m.Ein Ekesemplar isoliert laeuft auch gerne mal 4min ohne dieses von sich zugeben durch aber wenn dann 10stk. am laufen sind wechsel sie sich ja ab.

Das war halt der einzige Grund warum ich ueberhaupt den Noctua ins Spiel gebracht habe.Da dieser einen konstantes Geraeusch liefert an das man sich gewoehnt.Foerdermenge etc. ist daher voellig belanglos.
Also lasst uns alle ganz schnell vergessen das ich ihn jemals erwaehnt habe.

RAPSTAR schrieb:
....ich weiss dass beide anfangs, dh die ersten stunden, klackerten.
Es ist bekannt das unsere Lager technisch bedingt eine gewisse Einlaufzeit benötigen, danach aber im gegensatz zu viele anderen nahezu lautlos arbeiten.
Um wieviele Stunden handelt sich das im Durchschnitt ?
Ich habe alle Zeit der Welt , naja zumindest 6 Jahre...
Ich bin/war der Ansicht das ich ihnen schon eine ausreichende Aufwarmphase gegeben habe !

Ich haette ja auch gleich vom 14Tage Umtauschrecht gebraucht machen koennen , also eine uebereilte Behauptung meinserseits finde ich muss ich mir nicht nachsagen lassen (Fuer den Fall das es an mich gerichtet war).

Ein weiterer Grund warum ich in letzter Sekunde die RMA ueber den Verkaeufer abgebrochen habe ist folgende bzw. war das auch ein Aspekt :

Es haette ja sein koennen , das sie sich sagen das die Luefter Tip Top sind und entweder die gleichen zurueck schicken oder aber die 9 stueck behalten , wiederverkaufen , und mir neue zuschicken.

Wenn ich die "alten" wiederbekomme bin ich wahrscheinlich leicht angefressen.Bekomme ich neue , die sich dann evt. genauso verhalten waere meine Ansicht wahrscheinlich genauso getruebt.
Da besteht dann naemlich die Gefahr , fuer euch , das meine veraergerung nicht etwa "Laden XY" zugeschrieben wird sonderm dem Hersteller.
Ok , in meinem Fall ist's halt anders aber es gibt viele bei denen dann die Herrsteller unten durch sind.
Der verkauefer kann ja anderes empfinden von Qualitaet haben , wir beide waeren uns , teoritisch kann das der fall sein , einig das die wirklcih nicht gut sind , der Verkauefer schickt mir neue zu um mich zufrieden zustellen und die neuen Luefter erfuellen meine Erwartunegn und in meinem Buche ist Blacknoise weiterhin 1A. Aber dadurch das ihr aussenvor gelasen worden seit besteht wie bereits erwaenht die Gefahr das der neue Besitzer dieser 10 Eksemplare genauso enttaeuscht ist wie ich aber die Luefter gleich wieder verschaerbelt und fuer ihn Noiseblocker gestorben ist plus die nicht auszuschliessende nachfolgende negative Mundpropaganda.

Also meiner Ansicht nach ist der Weg den ich hier einschlage der fairste/beste fuer alle beteiligten.Insbesondere fuer eurer Unternehmen da jeder serioese Hersteller auf konstruktive Kritik , ich sehe die meinige als solche , angewiesen ist um Erfolg zu haben aber da erzaehl ich dir hoffentllich nichts neues.

Schoenen Gruss
Jens Odin
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Hallo,

du es kann auch mehrere andere Gründe für Geräusche geben, Resonanzen z.B. wir haben schon viel erlebt und eigentlich immer festgestellt das es eben nicht an den Lüftern liegt. Wir kennen unsere Produkte doch am besten.

Schick uns mal einen zu, dann sehen wir weiter
 
Zuletzt bearbeitet:

RAPSTAR

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2008
Beiträge
2.306
Ort
Mönchegladbach, NRW
Zuschicken geht nicht, ich habe ein Case, wo ich keinesfalls auf einen davon verzichten kann (wird zu heiss).
Bin mir mit dem Lüfter aber sicher, der hat das im offenen Testaufbau auch.

Ich benutze dafür gerne nen dimmer für 12V Elekrtoloks (10Watt max).
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Ich meinte ja auch KaiKrebs -:)

---------- Beitrag hinzugefügt um 22:09 ---------- Vorheriger Beitrag war um 20:16 ----------

Ihr kennt mich ja noch nicht alle so gut, dennoch wurde sicher bemerkt das ich unüblicher weise auch sehr direkt bin und sage was ich denke, das kommt zwar nicht immer gut an, aber dazu stehe ich, deshalb mal die folgenden Zeilen....

(((NB))) und auch ich bin gegenüber Kunden immer sehr kulant wenn es berechtigte Probleme gibt. Wir sind nicht Microsoft oder Intel, weshalb es für uns auch viel wichtiger ist, das Ihr als Kunden zufrieden seid. Diese Zufriedenheit versuchen wir vor allem mit guten Produkten zu erzeugen.

Wir wollen euch durch unsere Aktivitäten hier natürlich auch von unseren Produkten überzeugen, in erster Linie aber auch Helfen die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, denn echte Probleme sind mit unseren Produkten äußerst selten.
Natürlich sind wir nicht das rote Kreuz und möchten auch Geld verdienen, als Gegenleistung bieten wir dafür aber auch ausgezeichnete Produkte, ein fairer Deal also.

Warum schreibe ich das?

Ich persönlich mag es überhaupt nicht, wenn versucht wird ein Produkt schlecht zu machen oder so formuliert wird, das ein falscher Eindruck entsteht (ob beabsichtigt oder nicht, beides kommt ja vor) .
Kaum sind wir hier aktiv, muss ich mich auch schon unnötigerweise ärgern. Nicht das ich etwas gegen konstruktive Kritik habe, die ist sogar erwünscht, nein es geht vielmehr um die Art und Weise wie der eine oder andere Formuliert und damit vielleicht falsche Meinungen bildet, denn andere lesen ja mit.
Hat man ein Problem und möchte dieses hier kundtun, sollte es doch das Ziel sein dieses Problem auch lösen zu wollen. Da wir hier als Hersteller aktiv sind, bieten wir euch ja gute Möglichkeiten dazu.
Der erste Schritt sollte aber der Kontakt zu uns sein!
Hat man die Absicht ein Problem lösen zu wollen, sollte man dies dann auch entsprechend formulieren ohne vorher etwas in den Schmutz zu ziehen. Wenn alle Versuche scheitern kann man ja immer noch seine Meinung äußern oder schimpfen etc. Wir leben ja in einer Demokratie wo jeder seine Meinung auch Äußern darf.

Was ich überhaupt nicht mag, sind voreilige Behauptungen nach der Art „eure Produkte taugen nichts“ und alle anderen sind Blöd etc. um das mal vereinfacht auszudrücken. Mir fällt es schwer zu glauben das es in solchen Fällen wirklich nur darum geht Hilfe zu bekommen.
Wie war das noch mit dem Spruch „Wie man in dem Wald ruft, so schallt es wieder heraus“ ?

Ihr werdet und könnt das natürlich alles halten wie ihr wollt, das ist alles ist nur meine persönliche ansichtsweise und als bitte zu verstehen, vorher darüber nachzudenken was bzw. wie man schreibt.

Wir beabsichtigen euch hier bei konkreten Problemen zu helfen und möchten ungern unsere Zeit damit verschwenden uns gegen unbegründete Behauptungen einzelner zu wehren.
Ich hoffe mir werden meine doch sehr offenen Worte nicht übel genommen und das der eine oder ähnlich denkt.

In diesen Sinne

Dirk Heuvel
 
Zuletzt bearbeitet:

Spieluhr

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
7.597
Ort
Dortmund
Ich möcht mich auch mal hier einmischen wenn ich darf. :)

Ich benutze jetzt schon seit bestimmt 2 Jahren Noiseblocker Produkte und mir ist bisher noch kein NB-Lüfter unter gekommen, der eine "Einlaufphase" benötigt hätte.

Meine X1, XE1, XL1 & XL2 waren bisher immer von Anfang an leise. Sehr leise sogar und was die Qualität betrifft: 2 meiner XL1 haben bestimmt schon 2 Jahre in 4 verschiedenen Gehäusen auf dem Buckel und laufen noch äußerst zuverlässig.
Da kann sich so manch teurerer bzw. hoch gehypter Hersteller/Lüfter ein dickes Scheibchen von abschneiden.

Ich gebeauch ganz offen zu, daß ich die NB-Lüfter gleich von Anfang an sehr gemocht habe. Super Preis, schönes Design, laufruhig und den ausgezeichneten Support habe ich es zu verdanken, daß ich nach kleinen aber sehr informativen Mailverkehr nicht den "Fehler" gemacht habe, von meiner XL1-Palette auf Multiframes umzurüsten. Denn das hätte sich schlicht und einfach bzgl. derGeräuschkulisse, die bei den Blacksilents eh schon sehr gering ausfällt, gar nicht gelohnt.
Das zeigt mir als Kunden, NB legt viel Wert auf gute Kundenberatung und stellt nicht den wirtschaftlichen Aspekt in den Vordergrund.

mfg. Spieluhr, ein überzeugter NB-Kunde. :)

edit: ..und ich finde es klasse, daß hier im Forum jetzt sogar ein Mitarbeiter von NB aktiv Rede & Antwort steht. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Danke,

immer zu, zufriedenen Kunden schreiben selten und das höre ich ja auch gerne.

PS ich bin sogar der Boss -:)


Die Multiframe Serie ist als Referenzlüfter auf dem Markt gekommen und wir werden auch dafür sorgen, das dies auch so bleibt.
Natürlich ist das führende Produkt in jeden Bereich auch überdurchschnittlich teuer, sonst wäre es ja auch eine Mogelpackung.

Wer einen günstigen und leisen Markenlüfter mit ausgezeichneten Preis/Leistungsverhältnis sucht und nicht "das letzte rausholen" möchte wird mit der BlackSilent Serie glücklicher sein.
Wer das beste möchte greift zur Multiframe Serie.

Uns ist das egal, wir verdienen an beiden das gleiche, Hauptsache (((NB))) steht drauf-:)
 
Zuletzt bearbeitet:

DäBäMä

Enthusiast
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
1.563
Zum Thema Einlaufphase.

Ich kann da jetzt leider nur von den XL1 reden.

Die Lüfter waren von Anfang an leise, wobei sich auch nach einer Einlaufphase der Geräuschpegel reduziert hat.

Komplett lautlos is das System nicht, aber es ist sehr sehr leise.
Es können auch durch das Gehäuse selbst viele Nebengeräusche entstehen.

Je nachdem wodurch der Lüfter pustet (Lüftergitter, Löcher etc.) kann sich das auf das Geräusch auswirken.

Ich hab jetzt nur Noiseblocker der XL1 Serie verbaut und kann keine Serienstreuung feststellen.
Die Lüfter verhalten sich alle gleich, das kenne ich nicht von jedem Hersteller so.

Was jetzt nach meinem Netzteilwechsel bemerkbar durchdringt, ist der Originallüfter im neuen Netzteil.
Ich würde ihn nicht als laut bezeichnen, das Lager ist aber nicht so ausgewogen wie bei den Noiseblockern.
Das Lager ist ein tacken lauter.
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
#KaiKrebs

Schick uns bitte ein Exemplar, es macht wenig Sinn hier zu diskutieren ohne das wir den Lüfter überhaupt überprüft haben. Wir haben eben andere Ansichten was den richtigen Ton betrifft, aber lassen wir das, deine Meinung zu den Lüfter stand ja von anfang an fest..

Mein Wort gilt, gibt es etwas ungewöhnliches am Lüfter tauschen wir diesen kostenlos aus, stell ich keine Besonderheiten am Lüfter fest, dann gibts es für mich auch keinen Rücknahmegrund.

Hast du einmal eine andere Steuerung ausprobiert? Diese kann durchaus auch der Verursacher für die "Pulsgeräusche" sein, so was ist nie auszuschließen...
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiKrebs

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
1.264
Hoere doch bitte damit auf mir zu unterstellen ich wolle das Produkt schlecht reden !
Wie deutlich muss ich's denn noch schreiben ?
KaiKrebs (#1) schrieb:
Kurz gesagt :
Ich bin mit eurem "Laden" rundum zufrieden , zum einen wegen der zufriedenstellenden Produkten aber was noch viel mehr Eindruck hinterlassen hat war der Kundensupport der einem vermittelt hat tatsaechlich Koenig zu sein

Mein Rechner steht unter'm Schreibtisch und sogesehen braeuchte ich keine Lueftersteurung fuer die S1 da ich sie auf knap ueber einen Meter nicht mehr hoere , spaetestens auf ca. 9V kann ich sie nicht mehr wirklich wahrnehmen

Ich freue mich auf Resonanz und bin derweil bester Dinge das meine Ehrlichkeit herauszulesen ist und es nicht als "Hetz-Kampagnie" oder...
KaiKrebs (#7) schrieb:
Die Luefter , S1 , sind selbst auf 12V sobald ich sie auf schaetzungsweise 30-40cm halte sehr angenehm.
Wenn sie sich unter meinem Schreibtisch befinden ,
ca 1m Entfernung , dann sind sie , alle 9 gleichzeitig , kaum zu hoeren.
Zur meiner ersten Nachricht moechte ich dann hinzufuegen das sie , auf 1m ,
aller spaetestens auf ca. 9V fuer mich absolut nicht mehr wahrnehmbar sind.Deswegen hatte ich ja auch geschrieben das ich fast auf die Ausgaben einer Lueftersteuerung haette verzichten koennen.
Mit anderen Worten ich bestaetige , sogesehen , die Testergebnisse
vom TÜV.
Ich habe grobgesehen nichts als positives zu Berichten , lediglich habe ich einen potentiellen Schoenheitsfehler ausfindig machen koennen und diesen habe ich nicht zum Anlass genommen die ganze Produktreihe als kompletten Fehler darzustellen sondern :
KaiKrebs (#1) schrieb:
...vondaher bin ich frohen Mutes das es sich um eine fuer mich ziemlich unguenstige Serien-Streuung handelt !
Hier wird nichts in den Dreck gezogen , ganz im Gegenteil wie man sieht glaube ich an eure Faehigkeit Hochwertige Produkte abzuliefern.

Was ich überhaupt nicht mag, sind voreilige Behauptungen nach der Art „eure Produkte taugen nichts“ und alle anderen sind Blöd etc
Diese Mentalitaet habe ich nicht an den Tag gelegt.

Hat man ein Problem und möchte dieses hier kundtun, sollte es doch das Ziel sein dieses Problem auch lösen zu wollen
Ist doch mein Anliegen.
Nachdem der Hinweiss kam das die Lager eine Zeit brauchen um Optimal zu laufen kam meine Frage wie lange es durchschnittlich dauern wuerde bis der Zustand erreicht ist.
Dies blieb unbeantwortet !

Ich werde nachher Testen ob meine verwendete Lueftersteuerung (Sunbeam Rheobus, Analog) der Verursacher ist und falls dem so ist werde ich das hier lauthals mitteilen.

Wir beabsichtigen euch hier bei konkreten Problemen zu helfen und möchten ungern unsere Zeit damit verschwenden uns gegen unbegründete Behauptungen einzelner zu wehren
Galt wohl nicht mir ?

Wir haben eben andere Ansichten was den richtigen Ton betrifft...
Den richtigen Ton ?
Ich bin hier angekommen habe dich hoeflich wie ich bin mit vollem Namen Angesrochen , was nicht auf gegenseitigkeit beruht.
Dein Unternehemn und Produkte gelobt , vorallem dem Umgang mit dem Kunden.
Du stellst mich als Rufmoerder hin.
Ich Schreibe eine 2. Nachricht die nochmals ein tick praeziser ist , was dich nicht davon abhaelt wild zu interpretieren anstatt sie wortwoertlich zu nehmen.
Jetzt habe ich ein drittes und finales mal verdeutlich das ich hier nichts und niemanden runter mache und schon garnicht unbegruendet.
Wem das nicht saemtliche Zweifel genommen hat , dem ist wohl nicht zu helfen.
Darueber hinaus wird angedeutet das ich keine Absicht habe das Problem zu loesen.Folglich , so meine deutung , ich nur auf Stunk aus bin.

Das I-Tuepfelchen(jetzt wird's richtig amuesant)
deine Meinung zu den Lüfter stand ja von anfang an fest..
Raus aus meinem Kopf !

Klar stand sie von vornherein fest , deswegen habe ich sie :
a ) Ueberhaupt erst gekauft
b ) nicht vom 14Tage-Umtauschrecht gebraucht gemacht / uns das hier erspart
c ) Mehrere Tage : Hoertest gemacht / ihnen eine Aufwaermphase gegoennt

Welch absurde , voelligst aus dem blauen gegriffene , Behauptung.


Damit haette ich alles gesagt.
Wenn man mir weiterhin ungerechtfertigterweise Dinge in den Mund legen und/oder mit viel Fantasie Sachen hinzudichten/hereininterpretieren will , mein Segen ist hiermit gegeben.


Mein Wort gilt, gibt es etwas ungewöhnliches am Lüfter tauschen wir diesen kostenlos aus, stell ich keine Besonderheiten am Lüfter fest, dann gibts es für mich auch keinen Rücknahmegrund.
Ein Mann ein Wort. So soll's sein.
Weder habe ich Zweifel daran das du dir die Luefter (Plural) sorgfaeltig zur Brust nimmst noch das du die evt. wirklich existenten Maengel verschweigst.
Allerdings , da ich dich ja beim Wort nehme , ist das ja laut deiner eigenen Aussage nicht der einzige Faktor.

Was mich doch sehr wundert ist, das du dich nicht erstmal an unseren Support wendest, denn dein Beitrag hier beeinflusst unsere Entscheidung ob wir austauschen oder nicht
Also bevor ich ein Paket versende moechte ich doch eben mal hoeren : habe ich denn noch selbst wenn ich im Recht bin eine Chance
oder ist durch mein Verhalten ein Umtausch ausgeschlossen ?


Damit verabschiede ich mich fuer heute aus dem Hersteller-Supportforum und wuensche allen alles Gute.

Jens Odin Jessen
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Natürlich hast du keinerlei Nachteile durch deine Äußerungen auf die ich jetzt nicht weiter eingehen möchte, nicht jeder schwingt eben auf der gleichen "Frequenz".

Schick uns einen oder mehrer Lüfter zu, wir überprüfen und tauschen bei einen Defekt natürlich kostenlos aus.

Sowas geht auch einfacher, dann haben wir mehr Zeit für andere-:)
 

max70

Semiprofi
Mitglied seit
10.10.2008
Beiträge
2.754
Ort
Kölle
Ich muss @KaiKrebs recht geben.Was ihm hier teilweise unterstellt wird ist unter aller Kanone. :stupid: :shake:
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Das sehe und lese ich vollkommen anders, sorry


Es gibt unterschiedliche Ansichts-und oder Betrachtungsweisen und der eine überfliegt einen Text nur, der andere liest eben richtig.

Ich stehe zu dem was ich schreibe.
 
Zuletzt bearbeitet:

max70

Semiprofi
Mitglied seit
10.10.2008
Beiträge
2.754
Ort
Kölle
Das sehe und lese ich vollkommen anders, sorry


Es gibt unterschiedliche Ansichts-und oder Betrachtungsweisen und der eine überfliegt einen Text nur,der andere liest eben richtig.

Ich stehe zu dem was ich schreibe.
Dann solltest vieleicht Du mal anfangen zu lesen.Solche Unterstellungen z.B. hat er gemeint. :shake:
Damit endet für mich die Diskussion.
 
Zuletzt bearbeitet:

+Flori+

Semiprofi
Mitglied seit
23.07.2007
Beiträge
2.813
Ort
Tübingen
Ich als objektiver Leser möchte mich nun auch einmal zu Wort melden.

Ich finde die Unterstellungen an KaiKrebs auch etwas hart; ich sehes eine Beschreibungen und Postings alles andere als rufschädigend. Allerdings hätte man diese Diskussion auch schon viel früher lösen können...

Schickt ihm doch einfach einen oder mehrere Lüfter und gut ist;). Dass Dirk Heuvel es nicht so toll findet, wenn wegen einer solchen Sache ewig lange Beiträge (die mit der zeit auch unübersichtlich werden) im Forum geschrieben werden, ist natürlich auch verständlich ;)

Jede Partei hat nunmal ihre eigene Ansichtsweise...
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Naja gut wir sind alle nur Menschen, ich habe mich halt über diverse Zwischensätze inkl. seiner Unterstellungen und Wertungen geärgert und eben entsprechend reagiert.
Das werde ich auch zukünftig so halten.

Ich gebe dir Recht, auch ich hätte (wie jeder andere auch) erst einmal uns angeschrieben und einen oder alle Lüfter zur Überprüfung geschickt dann kann man nähmlich gezielt an die Lösung des Problems gehen..... Das ist der korrekte Weg.

Und der Hersteller ist auch nicht automatisch im Unrecht....

Und wenn man das hier klären möchte, dann doch bitte etwas sachlicher, kürzer und ohne derartige Wertungen und Behauptungen.
Wir möchten hier bei Problemen helfen und Tipps geben, keine endlose Diskusionen führen.

In dem Sinne, damit sollte das Thema dann auch langsam beendet sein.


PS Wir haben bis zum heutigen Tag keine Möglichkeit bekommen den Lüfter zu überprüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonnyboy

Ü35 - Waküclub
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.525
Ort
bei Oleg Popow
Hmm, interessant, das alles zu lesen. Sehr interessant ist auch, daß der User "KaiKrebs" anscheinend soviel Zeit hat, solche Berichte mit Zitaten geschmückt zu schreiben; andererseits aber keine Zeit (oder Lust) hat, einen Lüfter zum Chef von NB zurückzuschicken. Warum ist er nicht den völlig normalen Weg über eine RMA gegangen? Hmm, weil er vielleicht wußte, daß diese abgelehnt wird...!?? Schreibt er doch selbst, daß die Lüfter quasi unhörbar sind. Und mit Verlaub: wer nach eigenen Aussagen 12 Stunden damit zubringt, den Lüftern zu lauschen, der findet immer etwas zum Beanstanden. Von daher finde ich seinen Post und die ganze Diskussion hier so überflüssig wie ein Kropf.
Man sollte sich auch mal vor Augen halten, wieviele Hersteller in einem öffentlichen Forum für Support sorgen. Es sind nicht viele.... Und das nenne ich Nähe zum Kunden.
Just my 2 cents....
 
Mitglied seit
11.06.2009
Beiträge
585
Ort
Hilden
Danke für deine Objektivität!

Ich hätte das etwas diplomatischer formulieren können, das gebe ich zu.
Dennoch bleibe ich inhaltlich bei meiner Ansicht.

Aber so ist das eben wenn der Chef selbst aktiv ist, da wird halt weniger "Honig" verarbeitet-:).

Wenn daraus jetzt ein Problem gebaut wird, kann ich auch einem total netten aber kaum kompetenten Praktikanten den Support hier überlassen.
 

black-avenger

Semiprofi
Mitglied seit
06.10.2006
Beiträge
4.614
Ort
Ba-Wü & WÜ
Eine Popcornwürdige Diskussion, die von beiden Seiten evtl etwas falsch angegangen wurde, naja.

Zur kleinen Verteidigung und Ehrenrettung von NB muss ich sagen, dass zwei 80er NB mit 1600 upm aus der X1 od X2 Reihe (bin mir gerade unsicher), in Sachen Lautstärke auf 12V nicht lauter sind, als ein durch LüSteu geregelter 140mm Sharkoon Midrange Lüfter.
Leiser als meine 80mm Päpste sind Sie auf jeden Fall :fresse:
Von daher bestätige ich mal eine gewisse Laufruhe. Die 80er Laufen inzwischen seit mehr als 4 Wochen 24/7 absolut nonstop. Keine Geräusche, nichts.

Allerdings finde ich es auch gestört, 12h neben dem PC zu sitzen und zu hören. Bei meinem Server, in dem die 80er und weitere 5 Lüfter verbaut sind, hab ich 5 Minuten hingehört, das Teil als nahezu unhörbar empfunden und in's Büro gestellt.

Man kann's auch übertreiben...

Aber vor allem bei über 200 Euro "defekter" Ware, wäre ich als Käufer doch daran interessiert, die Sache klarzustellen. Von daher würde ich dem Ersteller dieser Supportanfrage mal nahelegen, Feuer hinter die ganze Sache zu bringen, um sich nicht komplett lächerlich zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RAPSTAR

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2008
Beiträge
2.306
Ort
Mönchegladbach, NRW
Also ich schreibe jetzt auch nochmal meine Meinung dazu.

Also Zuerst einmal an CEO, der Startpost war so wie ich es sehe nicht angreifend gegenueber euch. Es ist klar dass man Frust hat, wenn die Spitzenprodunkte wohl nicht zufriedenstellend laufen, aber ihr muss es ja nicht schuld sein, Beispiel:
Heisse Lagerung des Haendlers (sonne) oder schlecher Umgang mit dem Packet (DHL) oder halt schlecht vom Haendler eingepackt.

Ich meinerseits bin zufrieden, ob jetzt diese "Einlaufphase" von euch oder vom Versand kommt ist mir egal, ergo wuerde ich mur nie nen Luefter fur 20€ kaufen, aber das bleibt ja jedem selbst ueberlassen.

So jetzt geniesse ich die Spanische Sonne weiter.
 
Oben Unten