Probleme mit Bluetooth und BIOS, Mainboard: Asus ROG STRIX X570-E Gaming

Inspectah Deck

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2022
Beiträge
1
Hallo zusammen,

da aus nicht nachvollziehbaren Gründen das integrierte Bluetooth auf meinem Mainboard Asus ROG STRIX X570-E Gaming nicht funktioniert, habe ich lange Zeit den externen TP-Link Bluetooth 5.0 USB-Adapter genutzt. Hierfür hatte ich in BIOS das nicht funktionierende integrierte Bluetooh deaktiviert, da dieses bei jedem Neustart erfolglos automatisch eine Aktivierung versuchte und dabei den externen Bluetooth-Adapter deaktivierte.

Ich konnte ca. ein Jahr den externen Bluetooth-Adapter nutzen bis nun plötzlich folgendes Problem aufgetreten ist:
Mir gelingt es zwar, in Windows den Bluetooth-Adapter zu aktivieren, allerdings werden keine Bluetooth-Geräte gefunden und dementsprechend keine Pairing-Verbindungen aufgebaut. Alle Verbindungsversuche mit meinem Gamepad oder Smartphone sind gescheitert. Es erscheinen dabei keine Fehlermeldungen und im Geräte-Manager wird der Bluetooth-Adapter auch richtig erkannt. Die Bluetooth-Adapter-Treiber habe ich über die Homepage des Herstellers bezogen und sind aktuell. Ich nutze Windows 10 Pro mit allen aktuellen Updates.

Außerdem habe ich festgestellt, dass ich seltsamerweise nicht mehr das BIOS aufrufen kann und vermute diesbezüglich einen Zusammenhang mit dem Bluetooth-Problem. So lässt sich das BIOS weder beim Start des PC, noch in Windows über die erweiterte Option "UEFI-Firmwareeinstellungen..." aufrufen. Auch diesbezüglich waren alle meine bisherigen Google-Recherchen erfolglos.

Könnt ihr mir mit euren Ratschlägen helfen, die oben dargestellten Probleme zu lösen?
Vielen Dank im Voraus für eure Rückmeldungen!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Alpha11

Legende
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
16.742
Anleitung zum CMOS löschen ohne Jumper

PC stromlos machen: d.h. Netzstecker ziehen. (Bei Notebooks zusätzlich alle Akkus entfernen!)
Den Ein-/Ausschalter vorne am PC-Gehäuse mehrmals betätigen (entleert die Kondensatoren).
Entferne die silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) aus dem Batteriesockel.
Lege eine 10 Euro Cent Münze in den Batteriesockel, zum überbrücken der Plus-/Minuskontakte (siehe Bild, rot/grüne Kreise) des Batteriesockels. (wirkt wie ein Jumper)
Zirka 15 Sekunden warten (je länger desto besser).
Entferne die 10 Euro Cent Münze aus dem Batteriesockel.
Silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) wieder einbauen.
Netzstecker wieder anschliessen. (Bei Notebooks vorher alle Akkus einsetzen)
PC starten, und sofort ins BIOS-Setup gehen um dort die "Setup Defaults/Optimized Settings" zu laden.
Neue BIOS-Einstellungen speichern und Neustart.
Kein Erfolg? Schritt 1-10 mehrmals wiederholen!

Genau das macht man da.


Außerdem würde Ich da immer diese Karte nehmen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten