Aktuelles

Probleme GeForce gtx 1080ti

Kezzer81

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2021
Beiträge
4
Guten Abend,

ich habe folgendes Problem und würde mich über eure Meinung oder euer Fachwissen freuen. Ich habe mir eine 1080ti gebraucht gekauft und habe sie 3 Tage lang mit CoD und WoW gut getestet . Dabei hatte ich die Temperaturen usw mit HW Monitor beobachtet. Die Lüfter der graka gingen bei 60grad an und unter voll Last kam die Temperatur so auf 79grad wo sie sich dann gehalten hat. Sah für mich alles soweit normal aus . Da ich zuvor bei Dr. Google gelesen habe das , dass normale Temperaturen sind für die graka. Nichts desto Trotz habe ich dann aber entschieden weitere Gehäuse Lüfter zu installieren. Ich war dann 2 Tage nicht am pc habe mir neue Lüfter beschafft die ich dann 2 Tage später in den pc eingebaut habe . Als ich dann hoch gefahren habe lief alles einwandfrei und ich wollte dann ne Runde wow spielen. Das Spiel lies sich ganz normal starten aber als die graka bei 60 grad Temperatur ankam hat sich das Spiel aufgehängt und es gab Pixel Salat. Das hat sich dann immer wieder wiederholt. Im Windows Betrieb läalles ganz normal. Nur wenn ich ein Spiel starte und die graka 60 grad erreicht passiert das mit dem Pixel Salat. Ich habe mir dann msi afterburner installiert und Nvidia Inspektor für das regulieren der Leistung und der Lüfter. Nachdem ich die graka runter geschraubt habe und die Lüfter hochgedreht habe kann ich wieder wow spielen. Allerdings nur solange ich unter 60 grad bleibe. Umso mehr ich mich rantaste an mehr Leistung und die Temperatur steigt kommt es wieder zu Abstürzen. Es kam auch die Meldung von wow „world of Warcraft konnte den 3D Beschleuniger nicht starten“. Wie ist eure Sicht? Graka kaputt oder kann das andere Gründe haben?
Grüße Ben
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

kingofwienx

Profi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
153
Was mir einfällt

1, Dann ist der Speicher deiner 1080TI im Popsch

2, Das dein Vorgänger den Kühler unten hatte und eventuell keine Wärmeleitpads an den Spannungswandlern und eventuell Speichern mehr dran geklatscht hat und diese überhitzen

oder 3.,
Du kannst, versuchen die Grafikkarte beim Speicher den Takt runter zu schrauben per MSI after Burner, dürfte aber wohl nicht viel bewirken.... oder wenn sie "kaputt" ist, wohl das machen wie eventuell dein Vorgänger und sie im Backofen backen... dann halten die meistens 2-4 Wochen noch....


Ich hätte auch eine 1080TI noch rum liegen da ich auf eine 3080 geupgradet habe



Daher erster Versuch Kühler abmontieren, Wärmeleitpaste und Wärmeleitpads drauf geben (neue) kostet dich alles vll paar euro und das eine oder andere Video wo die liegen müssen.

2ter Versuch den ich machen würde falls ich die Karte nicht dringen brauchen würde, wäre das Backen bei ca. 180 Grad Gibt auch dazu VIdeos aber ohne die Kühlerelemente sondern nur nackte Platine und dann auch hier Wärmeleitpaste/pads erneuern
 
Zuletzt bearbeitet:

Kezzer81

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2021
Beiträge
4
Ok danke für die Antwort. Das mit dem backen hab ich mir auch schon überlegt. Kann man evtl erkennen ob eine Grafikkarte schon mal gebacken wurde? Willst deine 1080ti vk?
 

kingofwienx

Profi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
153
Also, sehen tut man es eigentlich nicht, du kannst nur eventuell sehen ob der Kühler jemals unten war, anhand der schrauben die drauf sind ob diese zerkratzt sind bzw. manche haben sogar über bestimmte Schrauben extra Sticker... und sobald die Schrauben/Sticker nicht mehr dem "original" entsprechen würde ich da schon mal nach fragen wieso das verschwiegen worden ist beim Kauf..... und so versuchen das Geld wieder zu bekommen ....
Da ein Mangel der verschwiegen worden ist vorgelegen hat, egal ob Privat oder nicht!


ansonsten bevor du backst würde ich wie gesagt nur mal Wärmeleitpaste/Pads tauschen da nach dem Backen die Grafikkarte auch eventuell gar nicht mehr funktioniert
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Gewährleistungsausschluss muss wirksam vereinbart werden​

Ein Gewährleistungsausschluss ist nur wirksam vereinbart, wenn der Verkäufer den Käufer in der Artikelbeschreibung deutlich sichtbar darauf hinweist. Dann weiß der Käufer, worauf er sich einlässt. Im Idealfall lautet die Formulierung: „Die Ware wird unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft“. Jede andere Wortwahl ist riskant. Die Klausel „Gekauft wie besichtigt“ stellt den Verkäufer lediglich für Mängel frei, die der Käufer bei der Besichtigung hätte feststellen können, erfasst aber keine verdeckten Mängel.
Vor allem sollte der Begriff „Keine Garantie“ vermieden werden, da Garantien über die gesetzliche Gewährleistungspflicht hinausgehen. Ihr Ausschluss sagt nichts über die gesetzliche Gewährleistungspflicht aus.


oder auch hier was schönes zu lesen

 
Zuletzt bearbeitet:

Kezzer81

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2021
Beiträge
4
Ok vielen Dank für deine Mühe und die guten Informationen. Ich finde es halt schon wirklich seltsam das die graka grade mal 3 Spiele Abende gehalten hat. Zudem war es auch mein erster Versuch eine graka gebraucht zu kaufen. Entweder es war wirklich nur Pech oder ich entdecke morgen was wenn ich mir das anschaue.
 

Nonaamee

Enthusiast
Mitglied seit
15.12.2007
Beiträge
2.203
Ort
8XXXX
Könnte! durchaus sein, dass die Karte schonmal gebacken wurde. Ist leider keine Seltenheit. Dann läuft die Karte ein paar Tage/Wochen und der Verkäufer ist idr. fein raus.
Das Backen kann man leider auch kaum nachweisen, außer wenn die Karte wirklich warm wurde an Plastikteilen (z.B. Lüfteranschluss, PCIE Buchsen) oder ggf. an den Stickern, die ganz leicht bräunlich werden können.

Schau dir wie kingofwienx gesagt hat den Kühler und dessen Schrauben genau an. Falls der Kühler schonmal ab war, könnte es das Backen-Argument weiter untermauern.
 

Kezzer81

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2021
Beiträge
4
Morgen werde ich das mal genau untersuchen und hier berichten. Vielleicht sind ja paar Indizien zu finden.
 
Oben Unten