Aktuelles

Plus 19 Prozent IPC-Leistung: Die Details der Zen-3-Architektur

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
12.298
zen3.jpg
Soeben hat AMD die Ryzen-5000-Serie vorgestellt und dabei auch die ersten Details zur Zen-3-Architektur veröffentlicht. Mit Zen 3 verspricht AMD den größten Wechsel in Aufbau und Architektur seit der ersten Zen-Generation. Mit dem Ryzen 9 5950X, der 16 Kerne bei einem maximalen Takt von 4,9 GHz zu bieten hat, wurde das vorläufige Spitzenmodell der neuen Serie vorgestellt.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.018
Hammer Vorstellung.
Hat mir gut gefallen.

* Nicht zu sehr übertrieben
* Nicht zu viel / zu wenig auf das "Warum" eingegangen
* Nicht nur Cherry Picking betrieben, sondern auch Vergleiche gezeigt, in denen AMD knapp verliert.

Da kann sich Intel ne dicke Scheibe abschneiden.
Auch NVidia könnte da beim Cherry Picking was lernen. Wobei ich die anderen Aspekte bei Jensen besser finde, aber das ist ja fürs Produkt egal. ;-)

Zu den CPUs:
Naja, streng genommen alles wie erwartet. Keine Wunderchips, aber dennoch die wohl eindeutig besten CPUs auf dem Markt dann.
Da wird Intel ne harte Aufgabe vor sich haben, solange sie nicht von 14nm+++ wegkommen. Gaming werden sie wohl zurückerobern Anfang 21, aber dann wohl eher knapp.
Die Preise sind,... ok? Keine Ahnung was momentan "cool" ist als Preis für ne CPU, aber ich fand die Summen in Ordnung, wenn die versprochene Leistung in Benchmarks bestätigt wird.
 

Kalorean

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2012
Beiträge
2.353
Präsentation war sehr gut. Atmosphärisch auf jeden Fall um Längen besser als diese unsägliche Küche.

Natürlich mit dem Caveat, dass die Konfigurationen der Vergleichssysteme nicht transparent waren oder ich es nicht gesehen hab. Wird ja vllt nochmal irgendwann nachgereicht.

Mal gespannt, was die ersten unabhängigen Tests sagen.
 

DTX xxx

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.872
5600X und 6800XT werden eine perfekte Kombination. Langlebig und somit auch günstig.
 

Bee

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2010
Beiträge
86
Vermutlich wird der 5600 wieder das beste pl Verhältnis haben. So lang kann man sicher noch warten. Die ersten Bugs und Bios Probleme umgehe ich gern ;)
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.018
Für mich endlich eine CPU, die ich bedenkenlos kaufen kann.
Mit Home Office ist das immer so ne Sache,... ich will die Gaming Performance nicht kastrieren, aber brauche für die Arbeit mehr Rohleistung als Intel liefert mit den Gaming CPUs.

Von dem her bin ich eh schon happy.
So arg vernichtend können die Reviews gar nicht ausfallen, dass dem Kauf was im Weg steht.
Da müsste schon ein gravierender Hardwarefehler vorliegen, der nicht ohne Austausch fixbar ist.

AMD, here I come! (again). ;-)
 

e junkie

Experte
Mitglied seit
16.11.2015
Beiträge
233
@Kalorean Schau dir das Video noch mal an und besonders den Abspann. Oder schau mal im CB Forum (waren die ersten user Beiträge), da gibt es Bilder. Die CPU´s liefen auch "nur" mit 3600 MHz RAM. Da geht bestimmt noch was. :-)

Die Frage bleibt offen, was die RX 6000 Serie kann. Bei den Borderlands Clip wurde nur von der 6000´er Serie gesprochen und nicht vom Modell. Das war sehr geschickt. Bleibt die Frage ob mit einer "6700", "6800" oder im Vollausbau "6900" Karte. So sie denn so heißen sollen.
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
9.640
Ort
Exil
IPC klingt echt gut, aber warum keine verbesserte Fertigung? Wieder dieser Pimmeltakt... man hätte so weit vorne liegen können, wenn man die Dinger endlich mal auf 5GHz+ geboxt hätte :shake:

Mal Benchmarks abwarten, ob der 5900X meinen 9900KS @5,2GHz trotzdem in Spielen schlagen kann. Ich hätte ja schon Lust auf nen Systemumbau, um die Wartezeit auf die 3090 zu überbrücken.

Ansonsten: Das ist das Produkt, das Zen 1 hätte sein müssen.
 

drakrochma

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.570
Ort
Mainz-KH
Bin Mal gespannt wann Zen seinen Zenit überschritten hat und wie sich dann zurück liegend betrachtet die IPC entwickelt hat.

Bisher sieht es ja echt gut aus.
 

elcrack0r

Profi
Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
446
Damit ist ein 5900x die deutlich bessere Wahl als der 10900k. Bin mal auf die ersten Benches der Presse gespannt, klingt soweit aber echt gut.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
28.314
Ort
über den Jordan

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.725
also das war es schon,echt schade.Ich bin nach dem Video genauso schlau wie voher.Naja jedenfalls nicht viel.
Also die haben also Premiere getestet.Und da 5 % mehrleistung nur rausbekommen.In welcher Auflösung und settings davon steht leider nix.Auch nicht wieviel Fps oder sowas es geschafft hatten.Das ist doch nur leienhaft getestet worden.Muss wohl auf richtige Tests warten.Damit ich weis wie da getestet wurde.Gehe zwar auf 4k annahme davon aus,das getestet wurde,weil man ja nicht so viel Zeit in unterschiedliche Tests investieren wollte.
Wenn das so ist,dann kann man davon ausgehen,das weniger Auflösung und so auch weniger Leistungssprünge von statten geht weil die CPU weniger Ausgelastet wird.Das ändert sich auch nichts wenn man da 2 instanzen gleichzeitig des selben Programms verwendet.Warum weil jedes einzeln nicht automatisch mehr auslastet.
Ich hoffe das erfahre ich bald,denn ich will mehr infos haben.
 

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.956
Das sollte auch kein spezifischer Latiose Benchmark zu "wie schnell kann ich meine urlaubsvideos am WE umwandeln" sein.

Natürlich muss man auf Reviews warten. AMD will hier ihre beste Leistung zeigen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

IPC klingt echt gut, aber warum keine verbesserte Fertigung? Wieder dieser Pimmeltakt... man hätte so weit vorne liegen können, wenn man die Dinger endlich mal auf 5GHz+ geboxt hätte :shake:

Mal Benchmarks abwarten, ob der 5900X meinen 9900KS @5,2GHz trotzdem in Spielen schlagen kann. Ich hätte ja schon Lust auf nen Systemumbau, um die Wartezeit auf die 3090 zu überbrücken.

Ansonsten: Das ist das Produkt, das Zen 1 hätte sein müssen.
Auch mit 7nm+ oder 5nm sind wohl keine 5GHz drin. Intel hat ja auch mit dem Takt bei 10nm zu kämpfen.

Aber klar, wieso hat AMD nicht schon mit Zen 1 vor drei Jahren +90% IPC geliefert und die nächsten drei Jahre an Intel CPUs geschlagen...also manche haben hier Erwartungen...
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
28.314
Ort
über den Jordan
Nein, aber wenn ich es nicht mache, macht es ein anderer. ;)
 

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.434
Okay, mal zu meinen Erwartungen:

~20% mehr IPC ... check
~200-300 MHz mehr Takt ... check
keine Verschlechterung der TDP ... check
3600(X) Nachfolger zum Launch ... check

Oh mann, AMD. Eigentlich bin ich happy mit meinem 3600. Aber der 5600X lacht einen geradezu an. Das wären Single Core mal wieder schlappe bis zu 30% mehr Performance. Einfach nur heftig was AMD seit Zen mit nahezu jeder neuen Generation raushaut.

Preise scheinen durchweg $50 gestiegen zu sein. Find ich aber noch okay. Wer das beste liefern kann, soll es sich auch gut bezahlen lassen. Selbst das Topmodell ist ja immer noch deutlich unter $1000. Also alles im akzeptablen Bereich. Wird AMDs Margen sicherlich weiter stärken.

Interessant auch, dass es den 5950X gleich zum Start geben wird. Hätte erst später damit gerechnet. Zwar knapp die psychologische Marke von 5 GHz verfehlt. Aber die sollte dann ja spätestens beim nächsten mal fallen. Eventuell gibt's auch einen Refresh in etwa einem halben Jahr als Rocket Lake Konter. :fresse:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Natürlich mit dem Caveat, dass die Konfigurationen der Vergleichssysteme nicht transparent waren oder ich es nicht gesehen hab. Wird ja vllt nochmal irgendwann nachgereicht.
Ganz am Ende des Videos stehen die Specs der Testsysteme.

 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
1.725
gut so das die Preise so hoch sind,so kann ich dann weil ich ja den 3950 zwei mal habe,ja doch noch sehr gut verkaufen.Es scheint wohl besser zu sein ,hier zu verkaufen,bei Ebay-Kleinanzeige scheint es irgendwie kein Erfolg zu sein.Interesse scheinen die Leute zwar zu haben,aber es schreibt mir halt irgendwie keiner.9 Menschen Beobachten das ganze nur.Die warten wie die Hienen auf einen besseren Preis.Ich frage mich für wieviel man den denn noch loswerden kann.Ohne Rechnung und ohne Schachtel.Hm ist also doch nicht so einfach wie ich mir das vorgestellt habe.Ihn rumliegen zu lassen ist mir irgendwie zu schade.Man hat ja nicht ne zweite baugleiche CPU für den fall,falls mal nach 10 Jahren die CPU defekt wird.Mein Bruder sagt immer,eher geht bis dahin das Mainbaord kaputt als das es die CPU es macht.Im moment ist sie bei 82 Grad.Ich sagte ihm,was ist wenn es im sommer dann 20 Grad im Zimmer wärmer wird.Seine Antwort ist echt gut,na denn drehst du halt an der Taktschraube runter und schon ist er wieder kühler.Er macht da nix mehr.Na Toll nun habe ich einen Pc mit nur Noctua Nd 15 mit 2x140 Lüfter und einem 140 Gehäuse Lüfter und sonst nix.Er geht davon aus das dies reichen würde.Ich bin da allerdings der anderen Meinung.
Ich habe meinen schon auf 4,3 ghz.Sehe auf monkey das die davon ausgehen das er bei Turbo auf 4,2 ghz gehen kann der 5950x.Wenn das stimmt,dann sind sie sich aber wirklich auf Augenhöhe.Dann werden die wohl Turbo Takt mit Turbo Takt vergleichen. Der Turbotakt beim Ryzen 9 3950x ist soweit ich weis bei 3,9 ghz.Somit also 300 Mhz mehr Turbo Takt.Darum auch diese 5 % mehr Leistung.Setzte ich allerdings dann den 3950x mit 4,3 ghz,dann sind die 5 % dann weg.
Tya brauche mir also keine Falschen Hoffnungen zu machen.Die Mehrleistung kommt also wirklich vom höheren Takt.Damit hat sich also das ganze für mich erledigt,bevor es richtig angefangen hat,echt schade.Aber nun gut,ok,dann ist das so.
 

XTR³M³

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.378
Ort
Zürich/CH
IPC klingt echt gut, aber warum keine verbesserte Fertigung? Wieder dieser Pimmeltakt... man hätte so weit vorne liegen können, wenn man die Dinger endlich mal auf 5GHz+ geboxt hätte :shake:

Mal Benchmarks abwarten, ob der 5900X meinen 9900KS @5,2GHz trotzdem in Spielen schlagen kann. Ich hätte ja schon Lust auf nen Systemumbau, um die Wartezeit auf die 3090 zu überbrücken.

Ansonsten: Das ist das Produkt, das Zen 1 hätte sein müssen.


5nm kommt dann als refresh zum testen selbigens... damits mit zen4 rund läuft... und lieber 7nm die funktionieren, als 5nm die evtl. verglühen und unsäglich viel fressen... 10nm intel hust, 10nm intel hust...
 

Vincy

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2007
Beiträge
3.696
Ort
GT (OWL)
In der Gegenüberstellung der Zen-Generationen fehlt noch der Zen+ in 12nm. ;)
(Tabellenauflistung im Artikel)
 

Anhänge

  • AMD-Zen-Generationen.jpg
    AMD-Zen-Generationen.jpg
    73,8 KB · Aufrufe: 64
Zuletzt bearbeitet:

mgr R.O.G.

Urgestein
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
9.342
Ort
Thüringen
WOW WOW und nochmals WOW! :)
Auf der Suche nach einem Plattformupgrade komme ich wohl nicht mehr an AMD vorbei. Wäre meine erste Mehrkern-CPU von AMD, denn seit Intels Core (6600K) nur noch auf LGA-Intelprozzies gesetzt.

Nichtsdestotrotz warte ich erst unabhängige Tests + Usertests ab. Als Wakühler spiele ich auch gerne an der Taktschraube herum und da ging/geht bei Intel einiges. +5GHz@Allcore wäre genial und dann heisst es gedanklich "tschüß Formula + i7/9 - welcome Crosshair + 5800X/5900X"! :bigok:
 

ilovebytes

Urgestein
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
5.077
Ort
Kärnten/Österreich
Ansonsten: Das ist das Produkt, das Zen 1 hätte sein müssen.
Das aber jetzt schon unfair, Zen1 ist 2017 gut gestartet und wurde über die Jahre immer besser.
No front, aber arbeitest du für AMD? Du bist immer zur Stelle, wenn irgendwer denen Unrecht tut.😂

es passiert selten aber in dem Fall muß ich Holzi auch mal zustimmen, es ist eben eine stetige Entwicklung und bis jetzt ist selten ein Meister vom Himmel gefallen :shot: - das passt schon so :d

ich bin nur gespannt was nun fürs Gaming wirklich besser ist wo 8 Kerne in einem CCX sind der 12 oder der 8 Kerner ? laut Amd der 12 bzw gar der 16 Kerner aber die wollen ja nur mein Geld :lol:
 

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.644
Aufeinanderfolgende Vorhersage mit der "Zero-Bubble" branch prediction. Weniger Latenz untereinander.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
11.182
Ort
Pampa
Echt klasse gut zu wissen das ich die Leistung weiter steigern kann auf dem X570 Brett gut das ich Intel damals den Laufpass gegeben hab.
 

hRy

Experte
Mitglied seit
09.09.2011
Beiträge
414
Der Spaceball Kommandant schreibt auch immer einen Mist zusammen...

@Topic
Feinstes Silizium 😁
Warte aber erst noch auf BigNavi.
 

sch4kal

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
2.643
Oben Unten