Aktuelles

[Sammelthread] Playerunknown's Battlegrounds - Battle Royale

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

BF2-Gamer

Well-known member
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
6.434
In Battlefield 5 ist es schlimmer als in PUBG, wenn der Gegner einen hohen Ping (>120ms) hat und zusätzlich (!) ein guter Spieler ist. Der kommt dann mit einem permanenten Peekers Advantage und schluckt mehr als Natascha. Wenn man dann auch noch selbst (als Low-Pinger) der "aggressive Spielertyp" (wie ich) ist, hat man komplett verloren. Man rutscht im vollen lauf um die ecke und der Gegner erwartet einen schon schießend. Man wird so stark verzögert, dass man beim Gegner (auf seinem Bildschirm) da ist, aber am eigenen Bildschirm noch nicht.

Dieser Teil der Lag-Compensation ist eigentlich gut und wichtig, aber eben nur, wenn niemand mehr als 100ms hat. Bis 100ms funktioniert das ganze. Treffen sich ein 10ms Spieler und 150ms Spieler, ist die Katastrophe (für den 10ms Spieler) vorprogrammiert.

Daher habe ich PUBG (teilweise habe ich mit 8ms gespielt) auch deinstalliert. Es wird auch in Zukunft nicht besser werden, solange die halbe Welt in Frankfurt spielen darf.

Wirklich zu glauben, dass man 100 Spieler zwischen 3ms und ~400ms synchronisiert zu bekommen, zeigt doch einfach nur, dass Bluehole ein haufen von Vollidioten ist und nichts gelernt haben und nichts lernen werden. Die haben eine Eierlegende Wollmilchsau übernommen und direkt zur Schlachtbank geführt.
 

TurricanM3

Active member
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
12.140
Ort
Nähe Olpe
Jo, dieses "Backtrack" (für alle die es die Jahre hier nicht verfolgt haben: Schießen hinter's Model um zu treffen) ist nach wie vor nicht nachgewiesen in PUBG. Ich halte das nach so langer Zeit und unzähligen Videos, auf denen man davon nichts sieht, immer mehr für Humbug, als das ich da mehr dran glaube (wie auch...).

Danke für das Wacky Vid. Endlich mal gesehen.

Ja, aber das Video hat gravierende Fehler. Deswegen wurde es auch auf privat gestellt.
Das hatte ich ja dann schon richtig vermutet vorletzte Woche.

Man rutscht im vollen lauf um die ecke und der Gegner erwartet einen schon schießend. Man wird so stark verzögert, dass man beim Gegner (auf seinem Bildschirm) da ist, aber am eigenen Bildschirm noch nicht.
Puh, harte Kost. Wie soll denn bitte sowas möglich sein? Der Server kann unmöglich wissen was in beispielsweise 200ms passiert. Wie soll dich denn da jemand früher sehen können, wo du bei dir selbst noch gar nicht am Bildschirm bist? Das falsch interpoliert wird mag ja vorkommen, ist aber hier nicht der Knackpunkt. Bitte auf genau das Beziehen was du geschrieben hast und ich gequotet habe.
 

BF2-Gamer

Well-known member
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
6.434
Puh, harte Kost. Wie soll denn bitte sowas möglich sein? Der Server kann unmöglich wissen was in beispielsweise 200ms passiert. Wie soll dich denn da jemand früher sehen können, wo du bei dir selbst noch gar nicht am Bildschirm bist? Das falsch interpoliert wird mag ja vorkommen, ist aber hier nicht der Knackpunkt. Bitte auf genau das Beziehen was du geschrieben hast und ich gequotet habe.
Während der eine Spieler (z.B. 150ms) das Spiel "live" erlebt, erlebst Du es halt künstlich verzögert. Das ganze funktioniert auch, solange die Differenzen zwischen den Spielern nicht zu hoch sind. Gäbe es diesen "künstlichen Delay" nicht, würdest Du als Low-Pinger jeden Fight gewinnen (sofern Du kein Aim-Krüppel bist), was natürlich nicht Fair wäre ggü. den anderen Spielern.

Das mit dem Bidschirm hätte ich besser als "wie wenn man..." beschreiben sollen. Die Information, dass auf mich geschossen wird, wird verzögert an mich übertragen.
 

Quingi 1603

Member
Mitglied seit
04.02.2015
Beiträge
268
Noch mal was zum Thema ram, Hab am Wochenende ein bisschen gespielt waren leider nur durch Zeitmangel ca 4h. Aber mit ein bisschen mehr vdimm hatte ich keinerlei frezze (was ich sonst meist schon nach spätestens 2h hatte). Sorry aber so mega viel text wo siehst mann denn überhaupt den ping??
 

Simply1337

Member
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
349
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i7 8700k @ 5,0 GHz 4,7 GHz Cache
Mainboard
ASUS ROG Strix Z370-F
Kühler
Enermax Liqmax II 240
Speicher
G.Skill Trident Z Royal RGB Silver 4000 MHz
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix RTX 2080 2115/8000
Display
144hz 1080p
SSD
paar
HDD
eine
Netzteil
Corsair HX1000
Keyboard
Roccat Iksu
Mouse
Logitech G-Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
Kannst du glaube ich über den Reiter Gamplay unter Network Statistics (o.ä.) einschalten.
 

Naennon

AMD-Fanboy
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
25.709
Ort
Euskirchen, NRW
nicht might die

es ist tot, ja es hat noch viele Spieler - mehr als andere Games

aber man braucht pro Map/Mode etc 100 Spieler

ich hab von Silvester bis heute insgesamt mal 10 Games gespielt, ich habe jedes mal wenn ich gekillt wurde reportet

von den 10 Reports kamen 6 false und 4 positive zurück, sprich 40% meiner Gegner bzw Killer waren Cheater!



naja egal, derzeit spiel ich FIFA 20 :d und wenn ma nix geht oder es ma bockt kommen mal 1-2 Runden PUBG bzw Erangel ;)
 

TurricanM3

Active member
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
12.140
Ort
Nähe Olpe
Nunja, Wackyjacky's Einnahmen (vermutlich auch seine Existenz) hängen ja auch von PUBG ab. Als er EFT gestreamt hatte, gab es viele "play PUBG" Kommentare, kein Plan wie stark sein Subcount darunter gelitten hat. Ich wäre bei der Entwicklung an seiner Stelle auch besorgt.
Einziger "Fix" wäre die Maps verkleinern und die Spieler von 100 deutlich reduzieren.
Was sollen die auch machen, wenn es je nach Zeit zu wenige gibt? Die können nur den Umkreis erweitern (=Ping/Spielererlebnis schlechter) bevor man 3x so lange warten muss oder gar kein Match zu stande kommt. Bots will denke ich auch keiner.
Die ganzen Cheater (wie ihr berichtet) werden wohl auch teilweise daher kommen, weil viele mit dem Game abgeschlossen haben und dann zum Abschluss einfach cheaten. Ist der Acc weg, auch egal.
Wie ich auch schon mal sagte: Die ganzen technischen Ungereimtheiten sind aber sicher auch nicht die Ursache für den Spielerschwund. Viele sind einfach durch mit dem Game. Selbst wenn alles super direkt wäre, kaum Bugs hätte etc. Würd ich deswegen wieder anfangen? Ganz klar nein. Spiele trotzdem lieber das technisch deutlich schlimmere EFT (erst am WE wieder zig Serverausfälle und Disconnects).
 

ralle_h

Moderator/Redakteur
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
20.150
Ort
München
Grad nach dem Mittagessen paar Runden probiert und siehe da... mal wieder in der Top 10 von nem Rage Cheater umgenietet worde, der schon durch alle Wände auf mich aimlockte:

Da fragt man sich wie man mit so ner Spielweise noch sterben kann. Vermutlich weil ihm in gewissen Situationen der Überblick fehlt und er dann von hinten erschossen wird (weil low iq).

Nunja, Wackyjacky's Einnahmen (vermutlich auch seine Existenz) hängen ja auch von PUBG ab. Als er EFT gestreamt hatte, gab es viele "play PUBG" Kommentare, kein Plan wie stark sein Subcount darunter gelitten hat. Ich wäre bei der Entwicklung an seiner Stelle auch besorgt.
Mag sein, dass seine Fanbase überwiegend aus PUBG Spielern und Fans besteht die keine Lust auf EFT haben - finde ich auch verständlich, da es zumindest zum Zusehen todlangweilig ist. Gespielt hab ichs ja nach wie vor noch nicht, kann daher nicht beurteilen wie es sich spielt, aber ich bin ziemlich sicher dass es mir auch kein Spaß machen würde weil ich ja selbst PUBG mit dem ganzen Survival/Gecampe schon zu lame und grenzwertig finde und es nur wegen den rewarding Gunfights nach wie vor noch auf Deathmatch Basis spiele.

Denke aber, dass Wacky allein durch seine positive und produktive Art mit Erklärungen, Hilfe und guten Community Events auch mit EFT oder anderen Games noch locker über die Runden kommen würde (und dank YT usw. sicher auch noch mehr als 95% der normalen Arbeitnehmer verdienen wird/würde) ;)

Einziger "Fix" wäre die Maps verkleinern und die Spieler von 100 deutlich reduzieren.
- Map Rotation entfernen und alle 3-4 Stunden die Map durchrotieren.
- Wartezeiten für die Queues einbauen bis genug Spieler mit akzeptablen Ping in der Lobby/Suchschleife sind.
- Solo/Duo Squad Suchoption entfernen, dann müssten die, die kein Bock auf ein volles Squad Game haben, entweder Solo oder Duo suchen und es gäbe dort mehr Spiele in der Queue

Gibt schon noch andere Optionen wenn man etwas kreativer wird und nachdenkt. Aber Banghole will ja nicht... sieht man ja schon an so banalen Dingen wie dem Anticheat... outdated as fuck (so, dass sogar Wacky, spreezy und co. öffentlich flamen, was kein Streamer freiwillig tut wegen Image/bad PR) und es juckt sie trotzdem nicht.

Die Cashcow wird noch mit minimalsten Ausgaben und Aufwand so lange gemolken wie möglich (Gewinnmaximierung) und that's it. Wirtschaftlich verständlich, aber gerade bei so nem Meilenstein und genialem Game moralisch durchaus verwerflich. Aber im Endeffekt hat Brendan Greene mit dem Verkauf nach Korea ja genauso entschieden und somit die Weichen für ein solches Ende gestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

TurricanM3

Active member
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
12.140
Ort
Nähe Olpe
Wacky meinte bez. EFT Vids, dass es da schon viele andere gäbe und er nicht genug über das Game wisse, da es ja deutlich komplexer ist. Er macht ja keine 0815 Vids, der Aufwand ist schon ziemlich hoch und wenn ich mir die letzten zwei EFT Videos von ihm anschaue, die hatten nur einen Bruchteil Aufrufe seiner PUBG Vids. Scheint nicht sonderlich anzukommen. Ich glaube btw auch nicht, dass EFT was für dich wäre.

- Map Rotation entfernen und alle 3-4 Stunden die Map durchrotieren.
- Wartezeiten für die Queques einbauen bis genug Spieler mit akzeptablen Ping in der Lobby/Suchschleife sind.
- Solo/Duo Squad Suchoption entfernen, dann müssten die, die kein Bock auf ein volles Squad Game haben, entweder Solo oder Duo suchen und es gäbe dort mehr Spiele in der Queque
Das sind halt Optionen die viele sicher dazu bringen würden gar nicht zu zocken und zu einem Scheisssturm sondergleichen führen würden. Ich hätte damals nicht gespielt, wenn am Zockerabend erst mal Sanhok dran wäre. Zu lange Wartezeiten sind glaube auch nichts, zumal wir nicht wissen wie viel länger die dann wären. Letzte Option könnte man machen, aber ob das so viele machen und es spürbar was bringt?
Fraglich bleibt auch noch immer, wie viele das dadurch bessere Spielerlebnis überhaupt merken oder zurückkämen. Wie gesagt, ich sicher nicht, da können die aktuell machen was die wollen. Mein Mate würde von den genannten technischen Änderungen nichts merken, sich nur darüber aufregen wie lange man länger warten muss. Glaube das Ganze wird von guten Spielern (+Vielspielern) einfach massiv überschätzt und ist das Ganze nicht wert. Gut möglich, dass die sowas durchgegangen sind und im Endeffekt anhand Ihrer Zahlen/Statistiken errechnet haben, dass schlagartig noch mehr Spieler wegfallen. Wissen wir leider alles nicht.
 

Naennon

AMD-Fanboy
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
25.709
Ort
Euskirchen, NRW
PUBG verkaufen an europäischen Entwickler, jeden Kindergartenskin raus, Anticheat, paar Fixes, Game wieder für Erwachsene, nur EU/NA spielbar, strenger Ping/IP lock

und das Game rennt wieder
 

Fetzencommander

Active member
Mitglied seit
19.03.2010
Beiträge
5.055
Das sind halt Optionen die viele sicher dazu bringen würden gar nicht zu zocken und zu einem Scheisssturm sondergleichen führen würden. Ich hätte damals nicht gespielt, wenn am Zockerabend erst mal Sanhok dran wäre. Zu lange Wartezeiten sind glaube auch nichts, zumal wir nicht wissen wie viel länger die dann wären
+1 Nicht jeder sitzt 24/7 vorm PC und kann sich nach einer Maprotation richten.
Längere Wartezeiten wären auch schwierig, zumindest für Hot Drops, gehst du drauf, hängst du wieder (ewig) in der Lobby!
 

ralle_h

Moderator/Redakteur
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
20.150
Ort
München
Was hat das mit 24/7 vorm PC sitzen zu tun? Man kann doch im Endeffekt jede Map mal spielen. Ich hab auch meine Präferenzen, aber so sehr hassen dass ich dann lieber ganz ausmache als z.B. Map XYZ zu spielen würde ich dann auch nicht. Man könnte die Zeiten natürlich auch enger rotieren, dass jede Stunde Mapwechsel ist oder so.

Aber im Prinzip bringt es eh nichts darüber zu diskutieren, wir sind nicht Bluehole und bis die mal reagieren muss es erstmal noch deutlich mehr bergab gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spliffsta

Active member
Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
7.608
Ort
NES
Sehe ich genauso wie Ralle. Momentan spielen wir nur Erangel. Und was anderes kommt eigentlich nicht in Frage. Außer man würde zumindest die high pinger und die Chinesen ausschließen. Dann würden wir sogar Sanhok spielen
 

ralle_h

Moderator/Redakteur
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
20.150
Ort
München
Wie mich BierBank wieder erwischt hat der Schlingel :d

 
Zuletzt bearbeitet:

schapy

Active member
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
6.660
Ort
Nahe Dortmund
les hier nicht mehr so intensiv mit, aber PUBG macht jetzt ernsthaft auf - TeamDeathmtach - really !?


PUBG = Battleroyal, wüsste nicht wer jetzt Hurra schreit .....


PS: Bin zur Zeit auf Escape From Tarkov unterwegs, und muss sagen : es ist veruggt, es läuft instabil, die Lernkurve ist immens - aber es macht mir und meinen Mates Spass.

R.I.P - PUBG ..... ich hoffe es kommt mal ein würdiger Nachfolger, alles was ich mir bisher an Battleroyal angesehen aheb hat mich nicht überzeugt .....
 

dim9r

Active member
Mitglied seit
07.10.2008
Beiträge
1.143
Ort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8600K
Mainboard
MSI Z370M Gaming Pro AC
Kühler
Noctua NH-U12S
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 16GB, DDR4-2666 Dual-Ranked
Grafikprozessor
Zotac GeForce GTX 1070 Mini
Display
LG Electronics UltraGear 27GL83A-B
SSD
Crucial MX500 500GB
HDD
Seagate BarraCuda Compute 2TB
Soundkarte
FiiO E10K Olympus 2
Gehäuse
CoolerMaster MasterBox H500
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 500W
Keyboard
Kingston HyperX Alloy FPS
Mouse
Razer Deathadder Chroma
Betriebssystem
Win 10
Eine Frage mal an die Pascal-Karten Besitzer. Mit welchem Nvidia-Treiber spielt ihr PUBG? Ich habe mit den aktuellsten Treibern kein flüssiges Bild mehr. Ständig spüre ich Miniruckler, obwohl die FPS zwischen 100-150 liegen. Früher hatte ich diese Probleme nicht. Ich konnte bei 2560x1440 immer problemlos spielen, egal ob auf high oder low Settings. Im Netz schreiben einige Spieler, dass PUBG am besten mit dem
391.01 oder dem 388.71 Treiber läuft. Kann das jemand bestätigen? Ich möchte eigentlich ungern auf einen 2 Jahre alten Treiber downgraden...
 
Zuletzt bearbeitet:

Braineater

Active member
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
16.121
Ich habe auch kürzlich auf den neusten Treiber geupdated und mir kam das Game dannach auch ruckelig vor (hab aber eine RTX 2080 Super) Bin jetzt wieder auf 441.87
 

BF2-Gamer

Well-known member
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
6.434
Hast Du G-Sync aktiviert? Wenn ja, dann deaktiviere es mal und teste, ob die "ruckler" weg sind.

BTW: Ich könnte schwören, dass nach einer Treiberinstallation immer automatisch 144Hz eingestellt wurden, was nicht mehr der Fall ist.
 

dim9r

Active member
Mitglied seit
07.10.2008
Beiträge
1.143
Ort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8600K
Mainboard
MSI Z370M Gaming Pro AC
Kühler
Noctua NH-U12S
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 16GB, DDR4-2666 Dual-Ranked
Grafikprozessor
Zotac GeForce GTX 1070 Mini
Display
LG Electronics UltraGear 27GL83A-B
SSD
Crucial MX500 500GB
HDD
Seagate BarraCuda Compute 2TB
Soundkarte
FiiO E10K Olympus 2
Gehäuse
CoolerMaster MasterBox H500
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 500W
Keyboard
Kingston HyperX Alloy FPS
Mouse
Razer Deathadder Chroma
Betriebssystem
Win 10
Hast Du G-Sync aktiviert? Wenn ja, dann deaktiviere es mal und teste, ob die "ruckler" weg sind.

BTW: Ich könnte schwören, dass nach einer Treiberinstallation immer automatisch 144Hz eingestellt wurden, was nicht mehr der Fall ist.
Jap es ist aktiviert. Ich teste heute Abend mal mit dem Deaktivieren von G-Sync, denn spielbar ist PUBG für mich leider z.Z. nicht mehr.

Ich habe auch kürzlich auf den neusten Treiber geupdated und mir kam das Game dannach auch ruckelig vor (hab aber eine RTX 2080 Super) Bin jetzt wieder auf 441.87
Das ist aber trotzdem noch ein aktueller Treiber. Da würde ich mir keine Gedanken machen. Wenn das mit dem G-Sync nix bringt, werde ich wohl den Uralttreiber mal testen müssen. :-[
 
Zuletzt bearbeitet:

Naennon

AMD-Fanboy
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
25.709
Ort
Euskirchen, NRW
Splittergranaten:


  • Westen dämpfen nun den Schaden, der durch Splittergranaten erlitten wird, aber die Haltbarkeit der Westen wird nicht verringert, wenn sie Schaden dadurch erleiden.
  • Der Umfang der Schadensdämpfung hängt vom Level der Weste ab, die der Spieler trägt. Die prozentuale Dämpfung ist dieselbe wie bei Schäden durch Schüsse.
  • Spieler, die geduckt sind, erleiden durch Splittergranaten 20 % weniger Schaden.
  • Das Gewicht der Splittergranate wurde um 50 % erhöht.
  • Jede Splittergranate nimmt nun 28 Kapazitätseinheiten im Inventar ein. Bislang waren es 18.
  • Das Ziehen des Stiftes einer Granate ist nun lauter und aus größerer Entfernung zu hören.


  • CHEERLEADER-SET, 5 Gegenstände
  • FREIZEITSET „BADLANDS“, 4 Gegenstände



 

dim9r

Active member
Mitglied seit
07.10.2008
Beiträge
1.143
Ort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8600K
Mainboard
MSI Z370M Gaming Pro AC
Kühler
Noctua NH-U12S
Speicher
Crucial Ballistix Sport LT 16GB, DDR4-2666 Dual-Ranked
Grafikprozessor
Zotac GeForce GTX 1070 Mini
Display
LG Electronics UltraGear 27GL83A-B
SSD
Crucial MX500 500GB
HDD
Seagate BarraCuda Compute 2TB
Soundkarte
FiiO E10K Olympus 2
Gehäuse
CoolerMaster MasterBox H500
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 500W
Keyboard
Kingston HyperX Alloy FPS
Mouse
Razer Deathadder Chroma
Betriebssystem
Win 10
G-Sync aus hat nix gebracht. Dann mal die alten Treiber probiert und auch viel mehr fps bekommen, aber diese komischen Miniruckler sind immer noch drin.
Es muss einfach am neuen Update liegen. Früher hatte ich nie solche Probleme. Meine anderen Spiele laufen auch einwandfrei...
Bin echt kurz davon das Spiel zu deinstallieren.
 

BF2-Gamer

Well-known member
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
6.434
Ich wünsche mir...

Ein Anti-Cheat-System, welches Herstellerübergreifend arbeitet. Ein Anti-Cheat-System woran sich alle Hersteller beteiligen, welches auf dem Computer installiert werden muss (und auf der Konsole schon vorinstalliert ist). Um überhaupt Multiplayer-Games zocken zu können, muss das Anti-Cheat-System installiert sein und man muss sich mit seinem Account anmelden. Der Account muss via POST-ID/VIDEO-ID verifiziert werden. Gekaufte Spiele werden automatisch (Zwangsweise) mit dem System verbunden. Der Jugendschutz wäre deutlich erhöht. Wenn jemand beim cheaten erwischt wird, wird sein ganzer Account sanktioniert.

Natürlich könnte er sich über den Namen des Opas verifizieren, aber wie oft kann man das machen, wenn pro Person nur 1 Account erstellt werden kann?

Nichts ist perfekt, aber das würde schon einmal in die richtige Richtung gehen.
 

Simply1337

Member
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
349
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i7 8700k @ 5,0 GHz 4,7 GHz Cache
Mainboard
ASUS ROG Strix Z370-F
Kühler
Enermax Liqmax II 240
Speicher
G.Skill Trident Z Royal RGB Silver 4000 MHz
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix RTX 2080 2115/8000
Display
144hz 1080p
SSD
paar
HDD
eine
Netzteil
Corsair HX1000
Keyboard
Roccat Iksu
Mouse
Logitech G-Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
Ich wünsche mir...

Ein Anti-Cheat-System, welches Herstellerübergreifend arbeitet. Ein Anti-Cheat-System woran sich alle Hersteller beteiligen, welches auf dem Computer installiert werden muss (und auf der Konsole schon vorinstalliert ist). Um überhaupt Multiplayer-Games zocken zu können, muss das Anti-Cheat-System installiert sein und man muss sich mit seinem Account anmelden. Der Account muss via POST-ID/VIDEO-ID verifiziert werden. Gekaufte Spiele werden automatisch (Zwangsweise) mit dem System verbunden. Der Jugendschutz wäre deutlich erhöht. Wenn jemand beim cheaten erwischt wird, wird sein ganzer Account sanktioniert.

Natürlich könnte er sich über den Namen des Opas verifizieren, aber wie oft kann man das machen, wenn pro Person nur 1 Account erstellt werden kann?

Nichts ist perfekt, aber das würde schon einmal in die richtige Richtung gehen.
+1

Wollte es früher immer so haben, das wenn ein Cheater gebannt wird (steam zb), dass die Seriennummer der einzelnen Hardwarekomponenten gebannt wird. Graka, Ram, CPU, Mainboard, einfach alles. Abschaum da.
 

schakusa

Well-known member
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
10.559
System
Desktop System
Der Gerät
Laptop
Surface Pro 6
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k@5,0
Mainboard
Asus RoG Hero XI
Kühler
Fractal Design S36
Speicher
16GB G.Skill Trident Z @4000-CL16/16/32
Grafikprozessor
Gainward 2080Ti Phoenix
Display
Asus RoG PG279Q
SSD
Samsung m.2 250gb + 2x Crucial 1TB
Soundkarte
Creative ZXR
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
Seasonic Focus 750W
Keyboard
Corsair K70 Mk2 Low Profile
Mouse
Logitech G-Pro + Logitech G Powerplay
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
...und über dem tellerrand sieht man gebrauchte hardware ;)
 
Oben Unten