Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein MSI MEG Aegis TI5 im Wert von 4.000 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Philips 498P9Z: Neuer 49-Zoll großer Gaming-Monitor mit 165 Hz vorgestellt

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
19.808
philips_logo.jpg
Aufgrund des immer weiter wachsenden Gaming-Marktes steigt auch die Nachfrage nach großen Gaming-Monitoren. Genau diese möchte Philips nun bedienen und kündigt mit dem 498P9Z das Schwestermodell des Philips 498P9 an. Das 48,8 Zoll große VA-Panel besitzt bei einem Seitenverhältnis von 32:9 eine DQHD-Auflösung mit 5.120 x 1.440 Pixeln.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.989
Ort
Dickes B
Neben einem DisplayPort 1.4 stehen ebenfalls drei HDMI-2.0-Anschlüsse zur Verfügung. Hierbei gilt zu beachten, dass lediglich mit dem DisplayPort eine Bildwiederholfrequenz von 165 Hz erreicht werden kann. Nutzt man einen der HDMI-Anschlüsse ist lediglich eine Rate von 75 Hz möglich.
Na, wenn nur durch DP1.4 die volle Perfomance durchpasst, hätte man statt der lahmen drei HDMI2.0-Buchsen auch drei DP1.2 verbauen können.
Meines Erachtens ist die Lahmheit der HDMI-Buchsen, ein Todesstoß für dieses Steckerformat, aber aus unerfindlichen Gründen, wird seit Jahrzehnten das schon immer dahin krepelnde HDMI als 'zeitgemäße Technik' erachtet.

Und im 1k-Geld-Segment erwarte ich eine nennenswerte Gesamtpixelzahl, aber das überbreite Doppel-WQHD hat 'ne Million Pixel weniger als jeder krummbuckelige UHD@27"@TN-Moni für 200EUS.
 

.maSk

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
966
Ort
Bei Bremen
Und im 1k-Geld-Segment erwarte ich eine nennenswerte Gesamtpixelzahl, aber das überbreite Doppel-WQHD hat 'ne Million Pixel weniger als jeder krummbuckelige UHD@27"@TN-Moni für 200EUS.
Quatsch doch keine Soße Mensch, das Paket geht schon in Ordnung unabhängig davon was du erwartest.
Von mir aus kann das Teil auch gerne 500 oder 700€ kosten, aber preislich passt es schon ins Gefüge.

Bekommst halt 3x27" Monitore ohne Ränder, gute Hertz-Zahl und billo HDR ist auch schon ein riesen Unterschied zu gar keinem HDR.
Und ich wette mein Linkes Ei darauf das du beim Spielen den Unterschied von den paar fehlenden Pixeln nicht merken würdest, ist nur wieder dieses "Zahlen auf dem Papier gehabe" was weit entfehrnt von der Praxis ist.

Einziges K/O Kriterium hast du aber tatsächlich schon genannt, nur ein DisplayPort ist der Sargnagel für das Gerät.
Wenn man mit zwei Monitorkabeln von einem Rechner aus arbeiten möchte um gleichzeitig 2x Vollbildapplikationen laufen zu lassen (Spiel und Film) will man im Spiel natürlich nicht auf 75Hz runtergestuft werden.
 

xdave78

Experte
Mitglied seit
27.02.2012
Beiträge
639
Ort
%SystemRoot%
billo HDR ist auch schon ein riesen Unterschied zu gar keinem HDR.
Am PC im negativen Sinne, klar.
Bei knapp 1.000€ Budget stell ich mir mit Sicherheit nicht so eine Gurke hin - insbesondere nicht wenn ich auf HDR und 4k Gaming schauen würde.
Da schließ ich dann gleich nen LG OLED an - aber sicher keine 49" Altteileverwertung von Philips (!).
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.989
Ort
Dickes B
Zuletzt bearbeitet:

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
9.867
Ort
Lübeck
Philips 498P9Z: Neuer 49-Zoll großer Gaming-Monitor mit 165 Hz vorgestellt
 

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
6.251
Muss traurig sein, wenn Deine eigene Soße nur aus daddeln und Blockbuster glotzen besteht.

Manche Menschen nutzen den PC Zuhause auch überwiegend als Unterhaltungsmedium und für Shoppen, Mails , Banking etc.

Nicht jeder macht Homeoffice ;)

Verstehe auch allgemein dein Problem nicht , weil du fällst mittlerweile schon sehr auf .

Wie Jemand seine Freizeit gestaltet ist jedem doch selber überlassen , weil sterben werden wir sowieso , aber man muss sein Leben so gestalten das man bis dahin meistens zufrieden war.

Bevor ich abgestempelt werde . Ich mache alles mögliche , aber nicht von allem zu viel....

Die Mischung macht es ;-)

So back to Topic .

Zwei Dinge die mich stören an dem Teil ist einmal VA Panel und kein HDMI 2.1.

Nach wie vor gibt es eigentlich keine wirklich guten Monitore am Markt .

Irgendwo ist immer was zu bemängeln.
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.989
Ort
Dickes B
Philips 498P9Z: Neuer 49-Zoll großer Gaming-Monitor mit 165 Hz vorgestellt
Nunja, ein Moni mit 165 Hz unterm Bezelkleidchen wendet sich mit Sicherheit dem Gamer zu, dazu brauche ich keine erneute Zitierung der Threadüberschrift.
Nur komisch, dass auf den Screen des Topic-Gerätes eine beschauliche Berglandschaftt gephotoshpt wurde.
Entweder gesteht Philips dem Moni nicht so recht bewerbbare Daddelfähigkeiten zu, oder Philips meint bei seiner Gamingkundschaft auf keine prall gefüllten Geldbeutel zu treffen, weswegen sie lieber auf Käuferschichten setzen, die auf beschauliche Inhalte ansprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
9.867
Ort
Lübeck
Das ist ein dämliches Produktbild, wie sie jeder Hersteller verwendet. Interpretiere da doch nicht so viel rein.
 

Jousten

Enthusiast
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
3.317
Ort
Botswana
VA Panel. Aufgehört zu lesen, weil Gigaschrott! Dieses 32:9 und 49 Zoll Format ist sowieso absoluter Schwachsinn auf kompletter Linie. Damit lässt sich weder vernünftig zocken noch arbeiten oder sonstwas.
 
Mitglied seit
13.03.2021
Beiträge
15
Das Ding soll für Spieler sein, neeeiiiinnnn, sicher ein Witz, oder es hat mal wieder die PR-Abteilung zugeschlagen, den Schrott den man nicht los wird deklariert man mit "Gaming" und schon wird es von den unbedarften gekauft.
 

djrobinson

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2011
Beiträge
982
Ort
München Landkreis
...Verstehe auch allgemein dein Problem nicht , weil du fällst mittlerweile schon sehr auf ...
Das stimmt. fullHDade fällt vorzugsweise positiv auf im monitor-umfeld.
Und meistens ist seine expertise zutreffend und unterhaltsam. :coffee2:
 

RNG_AGESA

Experte
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
792
Das Teil ist ausgerechnet zum Gaming ungeeignet durch die hohe Auflösung mangels potenter GPUs. Für Office hat das Teil großes Potenzial.
Zum Gaming in groß gibt es 38" in 21:9
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.989
Ort
Dickes B
Das stimmt. fullHDade fällt vorzugsweise positiv auf im monitor-umfeld.
Und meistens ist seine expertise zutreffend und unterhaltsam.
Oh! Vielen Dank. :bigok:
Ich ernte ja gefühlt eher Unverständnis, weil ich ein Leben so ganz ohne Daddler-Ambitionen führe.

Das Teil ist ausgerechnet zum Gaming ungeeignet durch die hohe Auflösung mangels potenter GPUs.
Aha. Und warum hyped gerade der UHD@144Hz-Markt, bei der die GraKa sogar noch 'ne Million mehr Pixel bespassen muss, als beim Topic-Device?
Für Office hat das Teil großes Potenzial.
Nur weil sich Stimmen finden lassen, dass sich solch ein Superbreit-Klopper nicht zum Gamen eignen würde, issa ja noch lange nicht für Office&Co. geeignet.
m. M.: Für Officeaufgaben würde ich zu gänzlich anderen Moni-Specs raten.
Aber 1.000EUS-Monis sind eh selten auf Schreibstuben-Bürotischen, weil Monis dieser Preisregionen eher bei kreativen Berufsgruppen zu finden sind. Und die greifen meines Erachtens nicht zum VA-Panel im Exoten-Format ...naja, vielleicht als Eye-Catcher für den Konfi (Besprechungsraum).
 
Zuletzt bearbeitet:

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
9.867
Ort
Lübeck
2x WQHD ist doch für die meisten Office Aufgaben mehr als gut geeignet.
Man hat halt quasi zwei Monitore in einem.
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.989
Ort
Dickes B
2x WQHD ist doch für die meisten Office Aufgaben mehr als gut geeignet.
Man hat halt quasi zwei Monitore in einem.
Ja, aber 2 WQHD-(Büro-)Monis kosten ~500EUS, das Topic-Device ~1.000 EUS.
(Es scheint konsens zu bestehen, dass der Topic-Moni -trotz 165Hz- nicht als Daddelkiste wahrgenommen wird.)
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
9.867
Ort
Lübeck
Der wird sicher als Daddelkiste genommen werde (wenn auch nicht von mir), denn IPS in der größe kostet einfach mal einen Haufen mehr.
 

fullHDade

[ɹʎɥdǝZ]
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.989
Ort
Dickes B
Der wird sicher als Daddelkiste genommen werde (wenn auch nicht von mir), denn IPS in der größe kostet einfach mal einen Haufen mehr.
Naja, ein Grund mehr zu den üblichen Formaten zu greifen.

Das ist ein dämliches Produktbild, wie sie jeder Hersteller verwendet.
Das sehe ich genauso wie Du: Es sind dämliche Produktbilder.
Jedenfalls sind sie dämlich genug, den potentiellen Kunden schonmal mit einem Bildinhalt zu ködern, der einen Verwendungszweck suggeriert. Selbst Monis, die nur mit Mühe die 60Hz-Marke reißen, werben mit irgendwas Rasantem, um Daddeltauglichkeit zu transportieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten