Aktuelles

Philips 326M6VJRMB: 4K-Monitor mit Ambiglow

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
4.136
Philips plant im Frühjahr den 4K-Ultra-HD Monitor 326M6VJRMB in die Läden zu bringen. Das MVA-Panel kommt in einer Größe von 32 Zoll und ist nach DisplayHDR 600 spezifiziert. Zudem verfügt der Monitor über eine Auflösung von 3.840 × 2.160 Pixel bei einer Pixeldichte von 140 ppi. Der Kontrast des VA-Panels beträgt 3.000:1 bei einer Helligkeit von 400 cd/m² (normal) beziehungsweise 600 cd/m² (maximal). Die Farbräume sRGB und DCI-P3 werden laut Hersteller zu 135 % respektive 98,61 % abgedeckt. Der 326M6VJRMB unterstützt außerdem eine Farbtiefe von 10 Bit. Zudem besitzt dieser ein flimmerfreies Backlight und den LowBlue-Modus. Der Monitor ist mit...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeckStein

Banned
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
na hoffendlich lässz sich dieses ambiglow deaktivieren. hatte einen monitor der deswegen zurückging weil sich die helligkeit je nach bildinhalt änderte, zum kotzen wenn man durchs fsdenkreuz sieht und alles ist auf einmal milchig mit einem gammawert von über 9000. lies sich auch nicht abstellen, nur auf "low" setzen.
 

fullHDade

Experte
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.344
Ort
Dickes B
Naja, der Moni ist zwar vornehmlich ein Spielzeug, aber er gefällt mir soweit.
‚Ambiglow‘ mag bling-bling sein, aber ist bei Entertainment-Inhalten bestimmt ganz nett.
Eine Aussage im Artikel zur Spiegelung wäre mir noch ganz recht gewesen.
Und ein USB-Type-C-Anschluss hätte ich in 2019 für zeitgemäß empfunden.
Ein schnöder USB-Hub ist ja sowas von Nuller-Jahre.

na hoffendlich lässz sich dieses ambiglow deaktivieren. hatte einen monitor der deswegen zurückging weil [...]
Du lässt Dir ‚nen Moni mit ‚Ambiglow‘ kommen, um ihn ausgerechnet deshalb zurückzugeben?
99 von 100 UHD-Monis haben kein! Ambi-schnick-schnack und Du störst Dich ausgerechnet an dieser Funktion.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
5.012
Ort
Ubi bene, ibi patria

heigro

Neuling
Mitglied seit
29.07.2011
Beiträge
406
Naja, der Moni ist zwar vornehmlich ein Spielzeug, aber er gefällt mir soweit.
‚Ambiglow‘ mag bling-bling sein, aber ist bei Entertainment-Inhalten bestimmt ganz nett.
Eine Aussage im Artikel zur Spiegelung wäre mir noch ganz recht gewesen.
Und ein USB-Type-C-Anschluss hätte ich in 2019 für zeitgemäß empfunden.
Ein schnöder USB-Hub ist ja sowas von Nuller-Jahre.


Du lässt Dir ‚nen Moni mit ‚Ambiglow‘ kommen, um ihn ausgerechnet deshalb zurückzugeben?
99 von 100 UHD-Monis haben kein! Ambi-schnick-schnack und Du störst Dich ausgerechnet an dieser Funktion.

Man glaubt erstmal der Werbeaussage "Laut Philips sorgt die als "Ambiglow" bezeichnete Beleuchtung bei Spielen und Filmen aufgrund der Anpassung des Lichtes an die ausgestrahlten Bildinhalte für die richtige Atmosphäre." und stellt fest das es Murks ist. Man schickt den Murks zurück.

Wo war jetzt dein Problem?
 

fullHDade

Experte
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.344
Ort
Dickes B
Man glaubt erstmal der Werbeaussage
Quatsch. ‚richtige Atmosphäre‘ ist höchst subjektiv.
Das schaut man sich vorher mal an!
Ein wenig könnte auch die Erkenntnis helfen, dass nicht ‚es‘ Murks ist, sondern man es nur so empfindet.
So wie #2 gramatikalisch ja auch nicht wirklich Murks ist:lol:, sondern ich es nur so ‚empfinde‘.
 

Powerplay

Legende
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
16.840
Ort
Da wo dich keiner Schreien hören kann.
Den kann man bestimmt auch per Service Menü tunen so wie beim 43" Momentum.

Ambiglow kann man sicherlich auch deaktivieren wie beim Momentum 43" auch
 

fullHDade

Experte
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.344
Ort
Dickes B
oder gehe arbeiten
...ist ebenfalls ‚trollen‘.
Aber ich finde es sogar noch schlimmer, es ist antisemitisch, denn es trägt unterschwellig, aber denoch erkennbar, den Zusammenhang zu ‚Arbeit macht frei‘.
Hast Du die Achte noch vor Dir, dann empfehle ich Dir ernsthaft mal in Geschichte aufzupassen.
 

Gubb3L

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
9.217
...ist ebenfalls ‚trollen‘.
Aber ich finde es sogar noch schlimmer, es ist antisemitisch, denn es trägt unterschwellig, aber denoch erkennbar, den Zusammenhang zu ‚Arbeit macht frei‘.
Hast Du die Achte noch vor Dir, dann empfehle ich Dir ernsthaft mal in Geschichte aufzupassen.

:rofl::popcorn:
 

heigro

Neuling
Mitglied seit
29.07.2011
Beiträge
406
...ist ebenfalls ‚trollen‘.
Aber ich finde es sogar noch schlimmer, es ist antisemitisch, denn es trägt unterschwellig, aber denoch erkennbar, den Zusammenhang zu ‚Arbeit macht frei‘.
Hast Du die Achte noch vor Dir, dann empfehle ich Dir ernsthaft mal in Geschichte aufzupassen.

komm gib es zu, das hast doch irgendwo abgeschrieben :coffee:
 

fullHDade

Experte
Mitglied seit
12.11.2014
Beiträge
2.344
Ort
Dickes B
Abgeschrieben? Du meinst, damals unter dem Eingangsschild?
Nein, da hatte ich nichts zum schreiben mit.
 
Oben Unten