Aktuelles

PDF Erstellung: Ansicht beim Öffnen, Größe festlegen

SilverPad

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2002
Beiträge
529
ich würde gerne beim Erstellen von PDFs festlegen in welcher Größe diese sich öffnen lassen, z.b. 100%.

mit der Vollversion Adobe Acrobat kann man dies erreichen unter Dateieigenschaften->Ansicht beim Öffnen. Zur Verfügung steht aber nur der Acrobat Reader

Frage: gibts dennoch irgendwie eine Möglichkeit das zu bewerkstelligen? Erstellen tue ich meine PDFs mit dem PDF 24 Creator.

btw: gibts evtl. so eine Art Plugin für den Acrobat Reader um diese Einstellmöglichkeit zu haben?

PS: diese PDFMetaEdit scheint ziemlich viele Möglichkeiten parat zu haben, finde aber nicht die Option die Ansichtsgröße beim Öffnen zu verändern.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

KGM11

Semiprofi
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
1.318
Im Nachhinein ändern kann das der PDF-XChange Viewer (siehe Datei > Eigenschaften des Dokuments > Ansicht zu Beginn). Die üblichen PDF-Druckertreiber scheinen die passende Einstellung leider nicht zu haben.
 

SilverPad

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2002
Beiträge
529
das lässt sich dann abspeichern so dass die PDF beim Empfänger wie gewünscht in der Ansicht-Größe 100% öffnet?

ich bin da etwas 'zaghaft' gerade bei Bewerbungen eine externe Software wie den PDF-XChange Viewer einzusetzen um die PDF abzuändern. Wenn da was schief läuft riskiere ich dass die PDF beschädigt wird oder wie auch immer beim Empfänger nicht so angezeigt wird wie es sein sollte.

kannst Du Dir evtl. auch mal das PDFMetaEdit anschauen? über den Link oben gibts auch eine Version die man nicht installieren braucht.
 

KGM11

Semiprofi
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
1.318
Extra nochmal ausprobiert: ja.

Bei PDFMetaEdit finde ich die gewünschte Einstellung auch nicht (nur den Seitenmodus). Aber auch das ist ja "externe Software", also im Prinzip gleiches Risiko? Wenn du den PDFXCV (gibts auch portable) zum Ändern nimmst und das Ergebnis zur Kontrolle nochmal im offiziellen Reader von Adobe öffnest (den werden Firmen ja in der Regel auch einsetzen) sollte das mMn eigentlich ausreichen.
 

SilverPad

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2002
Beiträge
529
ok, danke. Habe es jetzt mal ausprobiert, die PDF öffnet sich jetzt mit dem Adobe Reader in der gespeicherten Einstellung (Ansicht Größe 50%) und an der PDF selbst ist nichts zu bemängeln. Komischerweise öffnet sich die PDF mit dem PDF-XChange Viewer standardmäßig immer noch mit 100%^^ aber diese ist ohnehin mein Wunsch Größe beim Öffnen der PDF. Der Adobe Reader öffnet anscheinend die PDFs immer je nach der jeweiligen Monitor-Größe? Ich selbst hab ein 24" (16:10) Monitor und die Ansicht-Größe ist immer bei 198%. Zeugnis-Scans, die bewusst nicht mit höchster Qualität vorliegen um nicht mehrere MB Größe Bewerbungen zu haben, sehen bei der Vergrößerung sehr pixelig aus. Deswegen der Gedanke die PDF so abzuspeichern dass die bei den Firmen mit der Ansicht-Größe 100% öffnen.

btw: welche Ansichts-Größe würdet Ihr bei PDF-Bewerbungen abspeichern? Ich tendiere zu 100%.
 

KGM11

Semiprofi
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
1.318
Die Anzeigeprogramme haben meistens wählbare Standardeinstellungen dafür - sprich "so anzeigen wie in der Datei angegeben", oder "immer Seitenmodus x mit Vergrößerung y benutzen" und ggf. auch noch "zuletzt benutzte Ansicht wiederherstellen" (mitunter für jede Datei individuell gespeichert).

Was das Gegenüber benutzt und wie es konfiguriert ist kannst du nicht vorhersagen. Soll heißen, letztendlich machst du dir vermutlich gerade viel zu viel Gedanken :P
 

SilverPad

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2002
Beiträge
529
nein nein, in dem ich ja jetzt per PDF-XChange Viewer die Ansichts-Größe der PDF fest eingestellt/gespeichert habe, öffnet sich die PDF in dieser Einstellung bei jedem x-beliebigem PC in der von mir festgelegten Ansichts-Größe.

Dadurch, dass jetzt die PDF nicht mit einer x-beliebigen Ansichts-Größe (sagen wir mal 200%) öffnet, sehen die gescannten Zeugnisse in der festgelegten Ansichts-Größe (100%) bedeutend besser, weniger pixelig aus.

Natürlich kann der Betrachter aber immer noch nach Gusto die Ansichts-Größe im Adobe Reader umstellen.

Ich denke mal die eingestellte Ansichts-Größe von 100% ist doch in Ordnung oder? die Firma wird sich wahrscheinlich erstmal wundern warum die PDF sich nicht wie sonst bei jeder anderen PDF in der je nach Monitor vorhandenen maximalen-Größe öffnet ;-) und wer weiß, vielleicht sagt sich dann der Personaler, schau mal der Bewerber hat sich darüber Gedanken gemacht bzw. kennt sich in Sachen PC/PDF aus :P
 

KGM11

Semiprofi
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
1.318
nein nein, in dem ich ja jetzt per PDF-XChange Viewer die Ansichts-Größe der PDF fest eingestellt/gespeichert habe, öffnet sich die PDF in dieser Einstellung bei jedem x-beliebigem PC in der von mir festgelegten Ansichts-Größe.
Das gilt nur, wenn der Empfänger in seinem Programm den Anzeigemodus auf "Automatisch" stehen hat (was die Standardeinstellung sein dürfte, aber...)

Wenn man jetzt z.B. ein von sich ständig unterschiedlich öffnenden PDFs genervter Personaler ist ;) , kann man sein Programm aber eben auch so konfigurieren, dass die Angaben in der Datei ignoriert werden (bei PDFXCV siehe Bearbeiten > Grundeinstellungen > Anzeige) und immer ein bestimmter Seitenmodus/eine bestimmte Vergrößerung benutzt wird.

Ich denke mal die eingestellte Ansichts-Größe von 100% ist doch in Ordnung oder? die Firma wird sich wahrscheinlich erstmal wundern warum die PDF sich nicht wie sonst bei jeder anderen PDF in der je nach Monitor vorhandenen maximalen-Größe öffnet ;-) und wer weiß, vielleicht sagt sich dann der Personaler, schau mal der Bewerber hat sich darüber Gedanken gemacht bzw. kennt sich in Sachen PC/PDF aus :P
Oder er denkt sein Rechner spinnt und nervt erstmal den Support.
Oder sie ist Hobbypsychologin, ferndiagnostiziert dir eine Zwangsstörung und bietet dir bestenfalls einen Job in der Schraubensortierabteilung an.
Oder... :d
 

SilverPad

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2002
Beiträge
529
ja ok, ich denke aber mal dass die meisten bei sich "Automatisch" als Standardeinstellung stehen haben, und selbst wenn diese eine bestimmte Größe eingestellt haben ist das ja nicht so ein Drama.

ich frage mich gerade aber auch ob es nicht vielleicht besser ist die PDF so sein zu lassen wie sie ist, nein nicht wegen der Angst an eine Hobbypsychologin zu geraten, sondern weil es doch besser ausschaut wenn die Bewerbungs den gesamten Monitor ausfüllt....hmmm... :::::d

btw: ich hab mal gelesen man kann die PDF Größe minimieren wenn man "Text erkennen" einstellt, die Funktion scheint wohl bei dem PDF-XChange Viewer nur in der Pro-Version verfügbar zu sein, bringt das überhaupt was die Größe zu reduzieren? Die Zeugnisscans sind schon "mager", haben eine Auflösung von 1240x1753, das mit viel Text ist 250 kb groß.
 
Oben Unten