Aktuelles

PCIe-5.0-Stromanschluss passt auf die FE-Karten der RTX-30-Serie

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
65.611
asus-thor.jpg
Mit dem ROG Thor 1000W Platinum II von ASUS haben wir heute ein erstes Netzteil erhalten, welches vom Hersteller hinsichtlich der Stromversorgung mit seiner PCIe-5.0-Kompatibilität beworben wird. Mitte Januar hatte ASUS dieses Modell vorgestellt.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
10.228
Ort
Exil
Aber da fehlen doch die Datenleitungen oder bin ich blöd? Was ist an diesem NT jetzt "PCIe 5.0" und macht etwas anders, als ein 2x 8-Pin auf 12-Pin Adapter? Das im Artikel erwähnte Loki ist imho das interessante Gerät. Dieses Thor hingegen ist irgendwie eine non-news?
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.276
Ja das dachte ich auch. Als ich dann aber das Foto des beiliegenden Adapters zusammen mit dem Thor gepostet habe, kamen direkt diverse Fragen nach der FE-Kompatibilität.
 

TermyD

Enthusiast
Mitglied seit
19.11.2002
Beiträge
1.687
Nicht schlecht gemacht Asus, so kann man aus dem üblichen 30% ROG Preisaufschlag gleich einen 50% „PCIe 5.0“ Aufschlag machen. Und das ganze mit einem 0,50 € Adapterkabel 😜👍🏻
 

ssj3rd

Urgestein
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
2.361
Ort
Hannover / Seelze
Wo bekommt man den so einen Adapter für Seasonic her?
Wollte mich damit letztes Jahr mal beschäftigen, habe es aber komplett aus dem Augen verloren.
 

Zaudi

Experte
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
1.158
Ort
Vollblut Schwabe
Den Adapter habe ich 4free von beQuiet für mein Netzteil erhalten.

Sind die also seit 2 Jahren schon auf PCIe5?
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.276
Ja neben Seasonic haben auch andere Hersteller wie eben be quiet! ein solches Adapterkabel angeboten. Ob das immer noch so ist weiß ich nicht.
 

Zaudi

Experte
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
1.158
Ort
Vollblut Schwabe
Ja neben Seasonic haben auch andere Hersteller wie eben be quiet! ein solches Adapterkabel angeboten. Ob das immer noch so ist weiß ich nicht.

Ja, habe es erst vor 4 Wochen erhalten.
Nette Mail mit Rechnung der RTX FE an den Support von BeQuiet und 4 Tage später war es im Briefkasten.
 

rossi94

Enthusiast
Mitglied seit
06.03.2010
Beiträge
1.706
Ort
München
Wo bekommt man den so einen Adapter für Seasonic her?
Wollte mich damit letztes Jahr mal beschäftigen, habe es aber komplett aus dem Augen verloren.
Im Zweifelsfall selber machen. Ist nicht wirklich schwer. Dann kannst das Kabel auch gleich sleeven.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.291
Ort
Hessen\LDK
Wo bekommt man den so einen Adapter für Seasonic her?
Wollte mich damit letztes Jahr mal beschäftigen, habe es aber komplett aus dem Augen verloren.
im zweifel einfach mal beim support nachfragen.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
8.141
Interessant, dass PCI-E 5.0 nichts anderes wie der Microfit ist.
Ein Adapter Kabel von BeQuiet habe ich ebenfalls, aber es ist leider kein Y-Kabel, daher wird sämtliche Power von einer Schiene gezogen. Ich denke da muss BeQuiet nachbesseren. 600W über einen Stecker, bzw eine Schiene, glaube da löst ne Sicherung aus :LOL:
 

xl_digit

Experte
Mitglied seit
26.09.2020
Beiträge
2.082
mir wurde auf Rückfrage bei Hr. Marquard (bequite) mitgeteilt, das die grösseren Netzteile >1000W das problemlos abkönnen.
ich habe den Adapter hier auch und war Ursprünglich auch über die 450W über einen PCIe des Netzteils besorgt.
 

The Professor

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
8.141
mir wurde auf Rückfrage bei Hr. Marquard (bequite) mitgeteilt, das die grösseren Netzteile >1000W das problemlos abkönnen.
ich habe den Adapter hier auch und war Ursprünglich auch über die 450W über einen PCIe des Netzteils besorgt.
Der gute Marko. Ok also das Adapter Kabel mit dem Singele Stecker, ist dann Save?
Mein DPP12 1200W hat ja zwei 40A Schienen, muss dann reichen :LOL:
Auch wenns mir lieber wäre, die Entwicklung geht in ne andere Richtung, aber mittlerweile geht ja alles nur noch über Brechstange und noch mehr Strom
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.276
Der Adapter von Seasonic geht von 12-Pin auf 2x 8-Pin am Netzteil. Läuft hier auch problemlos für alle getesteten FE-Karten. Intern werden die Netzteile sicherlich auch eine Lastenverteilung vornehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

schwede

Enthusiast
Mitglied seit
12.10.2007
Beiträge
363
Interessant, dass PCI-E 5.0 nichts anderes wie der Microfit ist.
Ein Adapter Kabel von BeQuiet habe ich ebenfalls, aber es ist leider kein Y-Kabel, daher wird sämtliche Power von einer Schiene gezogen. Ich denke da muss BeQuiet nachbesseren. 600W über einen Stecker, bzw eine Schiene, glaube da löst ne Sicherung aus :LOL:
Das kommt auf das Netzteil an, eine der 3 Pcie Buchsen an dem Straight Power 750Watt verteilt die Last auf 2 Rails. Die Beschreibung findet man auch auf der BQ Page.
 

tgh1978

Enthusiast
Mitglied seit
19.12.2010
Beiträge
137
Ja, habe es erst vor 4 Wochen erhalten.
Nette Mail mit Rechnung der RTX FE an den Support von BeQuiet und 4 Tage später war es im Briefkasten.

Danke! Das ist gut zu wissen!

Hat zwar jetzt nichts direkt mit dem Netzteil zu tun, aber ich habe heute ein LGA-1700 Mounting Kit für einen be quiet! Dark Rock TF 2 bestellt:

Und ich bin (war) noch etwas skeptisch wie weit das klappt/(en wird)... Denn wenn sonst nichts schief geht, bekomme ich in wenigen Tagen div. Hardware für ca. EUR 2.500,- für einen neuen Rechner nachhause geliefert... und ohne dem Kit im Wert von ca. EUR 5,50 kann ich den Rechner weder vollständig zusammenbauen, noch in Betrieb nehmen...

Update 09.02.2022:
Da ich mich hier schon "skeptisch" geäußert hatte (aufgrund bisher fehlender Erfahrung), (wie schon geschrieben) ich habe am Do.03.02. das Mounting Kit bestellt, und es am Mo.07.02. in Wien erhalten... 2½ Werkstage von Deutschland nach Österreich => da kann man echt nichts sagen... Danke BeQuiet! Von euren Produkten war ich bisher schon überzeugt, Kundenservice (was ja auch für die Produkte spricht), brauchte ich bisher nie: Ist genauso spitze!
 
Zuletzt bearbeitet:

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.007
Die entscheidende Frage ist doch eher warum Kabel für die Datenleitungen verschwendet werden. Jede Kommunikation ist viel zu langsam wenn die Karte jetzt Strom brauch. Das der zur Verfügung steht ist wiederum die einzige Aufgabe des NT.
 

claster17

Profi
Mitglied seit
02.05.2021
Beiträge
61
Ein Adapter Kabel von BeQuiet habe ich ebenfalls, aber es ist leider kein Y-Kabel, daher wird sämtliche Power von einer Schiene gezogen.
Ich hab mir einen 12pin-ATX-Stecker gekauft und die eine Hälfte vom bequiet-Kabel umgesteckt, sodass das Kabel jetzt aus zwei Buchsen und zwei Schienen gespeist wird.
eine der 3 Pcie Buchsen an dem Straight Power 750Watt verteilt die Last auf 2 Rails
Wenn man das so anschließt, zirpt das Netzteil lauter als jede Grafikkarte.
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.276

ssj3rd

Urgestein
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
2.361
Ort
Hannover / Seelze

SH

Legende
Mitglied seit
13.01.2010
Beiträge
8.628
Ort
Hessen
@Don

Allein schon wegen dem Update in der News bin ich mir echt sicher, dass der 3090 TI Delay wegen der Stromzufuhr oder dem Stromanschluss liegt.

Die kingpin Vorstellung hatte bewusst keinen Stromanschluss gezeigt.
 

rossi94

Enthusiast
Mitglied seit
06.03.2010
Beiträge
1.706
Ort
München
@Don

Allein schon wegen dem Update in der News bin ich mir echt sicher, dass der 3090 TI Delay wegen der Stromzufuhr oder dem Stromanschluss liegt.

Die kingpin Vorstellung hatte bewusst keinen Stromanschluss gezeigt.

Sicherlich nicht. der Anschluss ist für weit über 600w gerated. Das Netzteil nur nicht. haben wahrscheinlich ein normales genommen und die Pinbelegung angepasst.
 

Zaudi

Experte
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
1.158
Ort
Vollblut Schwabe

Zaudi

Experte
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
1.158
Ort
Vollblut Schwabe
Schreibt der Hersteller selber, siehe hier:
Was natürlich völliger Quark ist ;)

Was ist denn anders zur 3080?
Die 80Ti müsste dann ja auch ausgeschlossen werden ;)

So krass sind die 80 Watt unter Vollast mehr nicht, die Drähte werden deshalb weder durchbrennen, noch die Kontakte im Stecker.

Völlig unbedenklich.
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.250
Ort
MTK

Zaudi

Experte
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
1.158
Ort
Vollblut Schwabe
ich wäre immer vorsichtig und würde solche Aussagen stets als meine eigene Meinung kennzeichnen
Ich denke ich habe die Kompetenz dies zu belegen ;)
Mit Meinung hat das also nichts zutun.

Falls du im Bereich Elektrotechnik unterwegs bist, hast du sicher schon paar Dinge von mir gelesen.
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.250
Ort
MTK
Ich denke ich habe die Kompetenz dies zu belegen ;)
Mit Meinung hat das also nichts zutun.

Falls du im Bereich Elektrotechnik unterwegs bist, hast du sicher schon paar Dinge von mir gelesen.
Schön, wenn man Selbstvertrauen hat und von sich eingenommen ist, aber weise ist das trotzdem nicht.
 

rossi94

Enthusiast
Mitglied seit
06.03.2010
Beiträge
1.706
Ort
München
Ich denke ich habe die Kompetenz dies zu belegen ;)
Mit Meinung hat das also nichts zutun.

Falls du im Bereich Elektrotechnik unterwegs bist, hast du sicher schon paar Dinge von mir gelesen.
Das mag stimmen, was in der Koste drinnen ist weißt aber auch du erst wenn du Sir aufschraubst.

Wäre ein anderes Thema, wenn wir einen Schaltplan hätten.
 
Oben Unten