PCIe-4.0-SSD auf Phison-E18-Basis: ROG Strix SQ7 SSD vorgestellt

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
69.369
asus-rog-strix-sq7.jpg
ASUS macht einen erneuten Anlauf und stellt mit der ROG Strix SQ7 eine NVMe-SSD auf Basis von PCI-Express 4.0 vor. Der E18-Controller von Phison soll im Zusammenspiel mit der Anbindung über vier PCI-Express-4.0-Lanes für sequentielle Datenraten von 7.000 MB/s beim Lesen und 6.000 MB/s beim Schreiben sorgen. Ein SLC-Cache sowie der Low-Density Parity-Check (LDPC) sollen für beständige Übertragungsraten und eine lange Lebensdauer der SSD sorgen. Beim NAND handelt es sich um 3D-TLC-Speicherchips.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mit Phison Controller ist leider nicht wirklich up to date, da hätte ich etwas mehr erwarten.
 
ASUS wird wohl spätestens zur Computex mehr Infos herausgeben, da sie dort Offiziell vorgestellt werden soll.
Vielleicht kommen auch schon am 17 Mai infos zur SSD.
 
Mit Phison Controller ist leider nicht wirklich up to date...
Phison-E18 nicht "up to date"? Naja, der ist zwar schon seit ca. einem Jahr draußen, aber immer noch vorne mit dabei, zumindest mit dem Micron 176L-NAND. Aber ja, natürlich ist Asus recht spät dran. In einem Monat dann von einer SN850X locker zerrissen.
 
“Interessanter“ Preis den Asus da aufruft. Auch wenn die Straßenpreise sicher unterhalb der genannten 199,- € UVP liegen hoffe ich doch sehr, dass möglichst wenige Kunden zugreifen. Asus hat die Bodenhaftung verloren und muss IMHO mal von diesem mittlerweile völlig abgehobenen Apotheken Preisgefüge runter kommein.
 
....Auch wenn die Straßenpreise sicher unterhalb der genannten 199,- € UVP liegen...
Die aktuellen 187€ für 1TB beim Galaxus sind sicherlich nicht mehr zeitgemäß, wenn man an all die aktuellen Angebote für die 980Pro/SN850 für 110-120€ rum denkt. Klar, die waren auch mal bei 200€ rum am Start (vor ~1,5 Jahren!), aber konkurrenzfähig muss man heute sein. Bei mehr Verfügbarkeit muss der Preis dringend auf 140-150 runter, damit sie überhaupt halbwegs attraktiv werden kann.
 
Der Preis muss bei der starken und etablieren Konkurrenz ala Corsair, WD, Samsung, MSI, Teamgroup, Silicon Power und wie sie alle heißen, runter und dann schauen wir mal.
 
199€ UVP :lol:

Also ich habe mir vor wenigen Tagen die WD Black SN850 in 1TB für 127€ gekauft. (Aktuell sogar für 119€ verfügbar)


Ich würde echt gerne wissen, was die bei Asus denken.
Also womit Rechtfertigen die so einen Preis, der fern von jeglicher Realität ist.:hmm:
 
PCIe 4.0 + ROG... R O G :d
 
199€ UVP :lol:

Ich würde echt gerne wissen, was die bei Asus denken.
Also womit Rechtfertigen die so einen Preis, der fern von jeglicher Realität ist.:hmm:
Marketink Wunschdenken, ROG Aufkleber drauf, " die Gamer wissen ja, ROG steht für " beste " HW, wird sich schon verkaufen .... " NICHT ( hoffentlich )
Jetzt 2 Monate später, ist das Teil sogar nochmals teurer geworden, und kann nichts besser wie Kingston KC3000 die ich nagelneu für 119€ inkl. für meine PS5 gekauft habe, laut Datenblatt sogar hier und da langsamer als die Kingston.

Aber Hey, cooler Sticker mit nem roten ROG Auge ......

muss ja für irgendwas gut sein .....
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh