Aktuelles

Pc um neue Geforce 3060 bauen

ElBanana

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
32
1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Eher weniger, wenn dann eher Strategie oder Cities Skylines.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Ein wenig Video und Foto Bearbeitung mit DaVinci Resolve und Photoshop.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Nein, schnick schnack wird nicht gebraucht ;)

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
1x Dell S2721QS via Displayport

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Habe eine Grafikkarte ergattern können ;) ASUS GeForce RTX™ 3060 Dual O12G 12 GB

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
Für die restlichen Komponenten (Graka und Monitor vorhanden) ca. 600-700€. Wichtiger ist aber das PLV.

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Jetzt.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Baue selbst zusammen.

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein.



Wer kann mir Tipps geben, welches Mainboard, welchen Prozessor (Ryzen?) und welches Ram Settup ich zur o.g. frisch gekauften Grafikkarte kaufen sollte? :)
Vielen Dank schon mal!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.200
Ort
Rhein-Main

Für 500€ bekommst du AMD, für 600€ Intel.
Oder du schaust mal in die jeweiligen Listen und machst dir eine mix-Konfiguration wenn du dein Budget ausschöpfen willst.
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.329

Ab Mitternacht versandkostenfrei.

Screenshot 2021-07-26 210508.jpg
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.200
Ort
Rhein-Main

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.798
Ort
Chiemgau
Ich bin mir nicht so sicher ob die CPU auf dem Board läuft.
Da müsste jemand (oder später ich selbst) noch Mal in die Kompatibilitätsliste schauen und überprüfen.
Ne tut sie nicht, müsste man auf B450 gehn.

P/L wär @Dissy sein Vorschlag besser. Der 10400F macht schon mehr Dampf als der 1600 12nm.

Das Gehäuse wär halt gar nicht meins....
 

ElBanana

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
32
Ich habe noch ein Xigmatek Utgard - entspricht das noch den Abmessungen und Anforderungen für alle modernen Geräte (Abmessungen Netzteil, Mainboard, Kühler usw)?

Habe mir mal aus dem Kaufempfehlungsthread die Sachen kopiert, dann wäre ich ohne Gehäuse hierbei:

Mindfactory

Zusätzlich würde ich dann den Ryzen hier extern kaufen.
 

h4Xn

Semiprofi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
385
Ort
Bavaria
Mir war als wenn ein B560 Chipsatz in Verbindung mit einer 10er Intel der vordere m.2 Slot nicht funktioniert.

Evtl. so!?
1627310594667.png
 
Zuletzt bearbeitet:

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.200
Ort
Rhein-Main
Ich mag diese Liste. Für 134€ ist der 10400F einfach unschlagbar.
Netzteil könnte auch ne Ecke günstiger, wenns mehr Budget sein soll. System Power 9 400/500 oder sowas.
Ich habe noch ein Xigmatek Utgard - entspricht das noch den Abmessungen und Anforderungen für alle modernen Geräte (Abmessungen Netzteil, Mainboard, Kühler usw)?
Der Ryzen 3600 für über 200€ ist einfach uninteressant.
Das Utgard ist alt, aber seinerzeit ein sehr gutes Budget Gehäuse gewesen. Hinten geht ein 120mm Lüffi rein, kann man defintiv weiterverwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.798
Ort
Chiemgau
Den 3600 für fast 210 € kannst du in der Pfeife rauchen. Ich hab den 2020 für 139 boxed im Mindstar gekauft. Für 250 bekommst du nen 5600x, der würde ggf. Sinn machen, aber nur mit Budgeterhöhung. Ansonsten hat im Budgetsegment Intel einfach die Nase derzeit vorne.

Das mit dem 1. M.2 stimmt im Fall von dem gewählten Asrock sowie bei Gigabyte und ASUS Boards allerdings. Der funktioniert dann nicht. Bei MSI Boards sollte auch der erste bei B560 funktionieren, halt dann mit PCIe 3.0.

Irgendwie komische Designentscheidung, dass man den gleich vollkommen deaktiviert, anstatt abwärtskompatibel zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

h4Xn

Semiprofi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
385
Ort
Bavaria
Den 3600 für fast 210 € kannst du in der Pfeife rauchen. Ich hab den 2020 für 139 boxed im Mindstar gekauft. Für 250 bekommst du nen 5600x, der würde ggf. Sinn machen, aber nur mit Budgeterhöhung. Ansonsten hat im Budgetsegment Intel einfach die Nase derzeit vorne.

Das mit dem 1. M.2 stimmt im Fall von dem gewählten Asrock sowie bei Gigabyte und ASUS Boards allerdings. Der funktioniert dann nicht. Bei MSI Boards sollte auch der erste bei B560 funktionieren, halt dann mit PCIe 3.0.

Irgendwie komische Designentscheidung, dass man den gleich vollkommen deaktiviert, anstatt abwärtskompatibel zu machen.
Wenn dem so ist, dann ganz klar ein b560 von MSI. Dann könntest später zumindest noch auf eine 11er CPU gehen.
Dann ist eh Schicht im Schacht da 1200 sowie am4 am Ende sind.

Ansonsten kann ich dem nur zustimmen, der 10400 ist die eindeutig bessere PL-Wahl und steht dem 3600 in eigentlich nichts nach.
 

Paul Powell

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
499
Ort
Mannheim
Einfach nur für die AMD front :d


711,- Euro :P
 

h4Xn

Semiprofi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
385
Ort
Bavaria
Einfach nur für die AMD front :d


711,- Euro :P
Gehäuse wäre vorhanden und ob der LC dingens da mit dem 5600x zurecht kommt mag ich bezweifeln.
Für das gesparte einen potenteren Kühler, ansonsten hätt ich nichts einzuwenden.
 

ElBanana

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
32
Gehäuse wäre vorhanden und ob der LC dingens da mit dem 5600x zurecht kommt mag ich bezweifeln.
Für das gesparte einen potenteren Kühler, ansonsten hätt ich nichts einzuwenden.
Das klingt gut :) Bin eher bereit die Euros drauf zu legen um den 5600 er zu nehmen.
Welchen Kühler würdest du empfehlen?
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.798
Ort
Chiemgau

h4Xn

Semiprofi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
385
Ort
Bavaria
Der Arctic Freezer 34 eSports DUO wäre schonmal ein ganz guter Einstieg bis hin zum be quiet! Dark Rock Pro 4.
Müsstest mal die Höhe prüfen, nicht das der Kühler dann mit dem Seitendeckel kollidiert.
Evtl. kannst noch den Mugen 5 nehmen.

Laut Geizhals passen aber auch seitlich in das Xigmatek Utgard 2x 140mm Lüfter!?
Müsstest mal prüfen, evtl. könntest auch ne 240/280 AIO verbauen.
Finde die Arctic Liquid Freezer II vom PL sehr gut:
oder

 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.798
Ort
Chiemgau
Der Arctic Freezer 34 eSports DUO wäre schonmal ein ganz guter Einstieg bis hin zum be quiet! Dark Rock Pro 4.
Müsstest mal die Höhe prüfen, nicht das der Kühler dann mit dem Seitendeckel kollidiert.
Evtl. kannst noch den Mugen 5 nehmen.

Mindestens auf dem Level des Dark Rock Pro 4 und bis zum NDH-D15 gibts quasi nix besseres.

Wenns Budget bleiben soll kühlt auch der gute alte Ben Nevis den 5600x locker flockig. Der bleibt kühler als ein 3600 und den hab ich damit auch schon am laufen gehabt.
 

h4Xn

Semiprofi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
385
Ort
Bavaria

Mindestens auf dem Level des Dark Rock Pro 4 und bis zum NDH-D15 gibts quasi nix besseres.
Kann ich nur zustimmen, Fuma 2 und der Noctua sind beides auch sehr gute Kühler (y)
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.200
Ort
Rhein-Main
Laut Geizhals passen aber auch seitlich in das Xigmatek Utgard 2x 140mm Lüfter!?
Müsstest mal prüfen, evtl. könntest auch ne 240/280 AIO verbauen.
Finde die Arctic Liquid Freezer II vom PL sehr gut:
Halte ich für eine gruselige Idee. Immer den Schlauch im Weg beim Gehäuse öffnen, Teuer, einfach unnötig.
Kühler müssten bis 165mm passen, ein paar Millimeter kleiner wäre gut zur Sicherheit.

Fuma 2 ist super, Freezer 34 ist auch super. Beide passen und werden einen guten Job machen. Cooler master Hyper 212 black ist auch ne gute Wahl wenns günstig und komplett schwarz sein soll.
Alternativ noch Noctua U12S, ist ne Investition in die Ewigkeit wegen des Montagemechanismus. Noctua D15 wird knapp nicht passen.
Hier mal ne Shortlist - die gehen alle und werden alle einen guten Job machen.
 

ElBanana

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
32
Ok, cool - die schaue ich mir mal an - und messe nach ;)
Reichen die 550 Watt des Netzteils?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.200
Ort
Rhein-Main
Reichen die 550 Watt des Netzteils?
Wie oben gesagt, ein gutes 400W Netzteil wird auch funktionieren.
Kannst mal in meine Systeminfo schauen, ich betreibe einen 3600 und eine 3060ti an einem guten 450W NT.
 
Zuletzt bearbeitet:

Paul Powell

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2010
Beiträge
499
Ort
Mannheim
550 Watt wird von den Herstellern empfohlen da würde ich bei bleiben. Lieber etwas Luft nach oben. Auf die paar Euro kommst dann sicher nicht an.
 

ElBanana

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
32
Ja, denke das macht Sinn eher 550 Watt zu nehmen, war nur nicht sicher ob es nach oben hin genug war :) Danke euch allen.

So sieht es jetzt aus und ich denke das werde ich heute Nacht bestellen :)
Mindfactory Warenkorb
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
30.200
Ort
Rhein-Main

h4Xn

Semiprofi
Mitglied seit
26.11.2020
Beiträge
385
Ort
Bavaria
Ja, denke das macht Sinn eher 550 Watt zu nehmen, war nur nicht sicher ob es nach oben hin genug war :) Danke euch allen.

So sieht es jetzt aus und ich denke das werde ich heute Nacht bestellen :)
Mindfactory Warenkorb
Sieht super aus (y)
Kleiner Tipp noch, so wie es aussieht ist der 5600x gerade im Mindstar für 239€ und Versandkostenfrei.
Lösche den 5600x aus deinem Warenkorb und fügen ihn aus diesem Link wieder hinzu:
Evtl. kannst dann auch gleich bestellen da der 5600x VSK frei ist müsste der Rest auch VSK frei sein.
 

blacklupus

Enthusiast
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.329
2-3 PWM Gehäuselüfter schaden nie. Dann ist es im Idle auch komplett leise.


Oben passt ein 140mm in das Utgard.

 
Zuletzt bearbeitet:

ElBanana

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
32
Sieht super aus (y)
Kleiner Tipp noch, so wie es aussieht ist der 5600x gerade im Mindstar für 239€ und Versandkostenfrei.
Lösche den 5600x aus deinem Warenkorb und fügen ihn aus diesem Link wieder hinzu:
Evtl. kannst dann auch gleich bestellen da der 5600x VSK frei ist müsste der Rest auch VSK frei sein.
Perfekter Tipp! Habs so gemacht, dann war es versandkostenfrei und habe direkt bestellt :)

DANKE! Ihr seid echt super hier!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

2-3 PWM Gehäuselüfter schaden nie. Dann ist es im Idle auch komplett leise.


Oben passt ein 140mm in das Utgard.

Hab glaube ich drei oder vier große Lüfter im Utgard verbaut, das passt auf jedenfall :)
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.798
Ort
Chiemgau
Dann viel Freude mit dem PC, sieht sehr stimmig aus (y)
 
Oben Unten