PC stürzt ab nach neuer Grafikkarte ab (RTX 3080 FTW3)

k4m!ka4zZ3

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
2.201
Moin,

ich habe leider ein Problem mit meiner gebraucht gekauften RTX 3080 FTW3. Ich habe auch eine RTX 3080 Suprim X hier und damit läuft das System dauerhaft ohne Probleme.
Das Problem: Wenn ich z. B. Furmark starte stürzt das System sofort ab, bei 3DMark Spy läuft das System ein paar Sekunden, bevor es abstürzt. Man hört ein Relais? und der PC ist aus. RGB vom Arbeitsspeicher leuchtet weiter, aber ich kann den PC erst wieder einschalten, wenn ich den Stecker vom Netzteil zieh und nach wenigen Sekunden wieder einstecke. Erste Vermutung ist natürlich dass das Netzteil zu schwach ist. Hier habe ich im MSI Afterburner das Powerlimit gesenkt und auch Untervolted, ohne Erfolg.

Temperatur gerade nochmal gecheckt und die scheint mir zu hoch zu sein, wenn ich sie mit der Suprim X vergleiche. In Windows bereits 50° und die wenigen Sekunden in 3DMark erreicht sie 65°. Dürfte aber trotzdem noch nicht kritisch sein, oder?

Mein System:
1 Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSD 1TB, M.2 (WDS100T2B0C)
1 AMD Ryzen 5 5600X, 6C/12T, 3.70-4.60GHz, boxed (100-100000065BOX)
1 Crucial Ballistix RGB schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-18-18-38 (BL2K8G36C16U4BL)
1 MSI MAG B550 Tomahawk (7C91-001R)
4 Arctic BioniX P140 PWM PST grau, 140mm (ACFAN00159A)
1 Arctic BioniX P120 PWM PST grau, 120mm (ACFAN00168A)
1 Noctua NH-D15S chromax.black
1 Lian Li LANCOOL II Mesh RGB, schwarz, Glasfenster (LANCOOL II mesh RGB black)
1 Seasonic Prime TX-650 650W ATX 2.4 (PRIME-TX-650)

Morgen werde ich das ganze mit einem 850 Watt Netzteil testen, aber vielleicht habt ihr ja bereits andere Vorschläge.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.974
Temperatur gerade nochmal gecheckt und die scheint mir zu hoch zu sein, wenn ich sie mit der Suprim X vergleiche. In Windows bereits 50° und die wenigen Sekunden in 3DMark erreicht sie 65°. Dürfte aber trotzdem noch nicht kritisch sein, oder?

Nein ist normal, probiere erstmal das neue Netzteil aus, denke das könnet das Problem schon lösen.
 

k4m!ka4zZ3

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
2.201
Nein ist normal, probiere erstmal das neue Netzteil aus, denke das könnet das Problem schon lösen.
Ja, ich geh davon eigentlich auch aus. War nur verwundert weil die Suprim X ohne Probleme läuft...
War von der Temp nur überrascht, weil die Suprim X hatte 30° in Windows, aber nachdem ich sie durch Furmark gejagt hab, geht sie auch nicht mehr so weit runter :d
 

PCFreak69

Urgestein
Mitglied seit
01.04.2007
Beiträge
2.560
...ich habe leider ein Problem mit meiner gebraucht gekauften RTX 3080 FTW3. Ich habe auch eine RTX 3080 Suprim X hier und damit läuft das System dauerhaft ohne Probleme.
Ist bei der MSI RTX 3080 Suprim X das Silent Bios aktiviert (per Schalter, Bild unten)?
Normalerweise verbraucht die MSI RTX 3080 Suprim X im mit aktiviertem Gaming Bios mehr Strom als die EVGA RTX 3080 FTW3.

Den Bios Schalter an der Grafikkarte nur betätigen wenn der PC aus und vom Strom getrennt ist (Stromstecker vom Netzteil ziehen).
Silent Bios.jpg


Edit:
Schau dir mal die Kondensatoren hinten auf der EVGA RTX 3080 FTW an, wenn da nur schwarze POSCAPs vorhanden sind und keine kleine weiße MLCC-Gruppen ist das ein Problem.
Dann hast du eine von den ersten EVGA RTX 3080 FTW3 gebraucht gekauft.
 

Anhänge

  • Kondensator.jpg
    Kondensator.jpg
    805,9 KB · Aufrufe: 17
Zuletzt bearbeitet:

k4m!ka4zZ3

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
2.201
Ist bei der MSI RTX 3080 Suprim X das Silent Bios aktiviert (per Schalter, Bild unten)?
Normalerweise verbraucht die MSI RTX 3080 Suprim X im mit aktiviertem Gaming Bios mehr Strom als die EVGA RTX 3080 FTW3.

Den Bios Schalter an der Grafikkarte nur betätigen wenn der PC aus und vom Strom getrennt ist (Stromstecker vom Netzteil ziehen).
Anhang anzeigen 797441


Edit:
Schau dir mal die Kondensatoren hinten auf der EVGA RTX 3080 FTW an, wenn da nur schwarze POSCAPs vorhanden sind und keine kleine weiße MLCC-Gruppen ist das ein Problem.
Dann hast du eine von den ersten EVGA RTX 3080 FTW3 gebraucht gekauft.
Danke, werde ich später mal checken.
 

k4m!ka4zZ3

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
2.201
So das Problem konnte mit einem stärkeren Netzteil (850 Watt) behoben werden. 30 Minuten Furmark liefen ohne Probleme durch :)
Komisch, dass es mit der Suprim X davor keine Probleme gab...

Danke für eure Hilfe.

/e die EVGA hat auch die guten Kondensatoren und die Suprim lief im Gaming Mode.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten