Aktuelles

[Kaufberatung] PC mit Monitor bis 5000€

NelBastian

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
467
Ort
Hessen
Abend zusammen,

möchte mir gern einen PC zusammenbauen oder einen fertig PC kaufen (bei Preisvorteil wegen Grafikkarte). Zudem benötige ich noch einen Monitor. Anbei der ausgefüllte "Help-Fragebogen".

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Spiele wie Anno, Cyberpunk, Battlefield 2042, Age of Empires und das neue CoD

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Etwas Fotobearbeitung der Familienbilder, Videobearbeitung und Streaming für nen Youtube/Twitch Channel (Semi-Professionel), Adobe Premiere nutze ich.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Brauche kein RGB, sollte unauffälig aussehen aber trotzdem einen guten Airflow besitzen. OC für die Zukunft gerne. Als CPU dachte ich klar an AMD

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Hab hier einen 4K LG 32UN88A mit HDR und 60 Hz. Fürs Spielen würde ich mir gerne noch einen zusätzlichen Widescreen Monitor mit mindestens 120Hz und etwas HDR wünschen.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
Hab hier tatsächlich nur einen MacMini M1.

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
Monitor und Rechner zusammen für 5000€ (+/-). Es muss nicht alles aufgebraucht werden, eine Sinnvolles System ist mir wichtiger als das max von max zu haben.

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Sofort nach dem die Aufstellung steht.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Hab die letzten 20 Jahre einen Pc zusammengebaut und traue es mir zu. Aufgrund der Grafikkarten Preissituation habe ich mich gefragt ob es vielleicht mehr Sinn machen würde ein Komplettsystem zu kaufen da diese hier und da etwas günstiger angeboten werden, als wenn ich alles einzeln kaufe? Was meint ihr?

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Ja hier und da ein Stream und die benötigte Peripherie (Mikrofon, Kamera etc.) ist vorhanden.

Bitte keine Belehrung darüber soviel Geld in ein bald auslaufenden Sockel (AM4) zu stecken. Danke
 

maneater

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.114
Ort
Deutschland
Wenn du wirklich vorhast soviel Geld in ein System zu stecken würde ich noch bis November warten, dann kommt Intel's neue Generation Alder Lake, dann kannst du gleich auf DDR5 gehen und wenn man den Gerüchte so glauben kann wird die CPU auch ordentlich Leistung haben.😉
 

NelBastian

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
467
Ort
Hessen
Danke für deine Antwort. Das sind jetzt noch 1,5 Monate und dann gibt es nicht mal ein genauen Release. Könnte ja Ende November sein oder die CPU´s verschieben sich noch weiter nach hinten. Ebenso auch was den RAM betrifft, schlechtere Latenzen im Gegensatz zu derzeitigen DDR4 Modulen, noch sehr junge Technik und teuer und Fehleranfällig. Ich brauch den Computer schon so früh wie möglich.
 

maneater

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.114
Ort
Deutschland
Danke für deine Antwort. Das sind jetzt noch 1,5 Monate und dann gibt es nicht mal ein genauen Release. Könnte ja Ende November sein oder die CPU´s verschieben sich noch weiter nach hinten. Ebenso auch was den RAM betrifft, schlechtere Latenzen im Gegensatz zu derzeitigen DDR4 Modulen, noch sehr junge Technik und teuer und Fehleranfällig. Ich brauch den Computer schon so früh wie möglich.

War ja nur ein gut gemeinter Rat.
Also einen Release Termin gibt es.

Wie es natürlich mit der Verfügbarkeit aussieht.🤷‍♂️
Wir hatten ja leider dieses Jahr so einige Paper launch.

Es soll auch Boards geben auf denen beide Ram's laufen können.
Intel will auch beide Controller verbauen für DDR4 und DDR5.

Aber wenn du natürlich sofort einen PC brauchst macht warten natürlich keinen Sinn.

Monitor kannst du dir mal den anschauen vielleicht ist der was für dich.
 
Zuletzt bearbeitet:

NelBastian

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
467
Ort
Hessen
@maneater , alles gut. So wie ich dass mit den Intel Alder Lake lese ist das mit dem Release wohl nur eine Aussage seitens Wccftech (Hardware-Magazin) und nicht wirklich offiziel wenn man sich auf "Interna" als Quelle bezieht.

Wenn die DDR4 Komp. gewährleistet werden würde wäre es tatsächlich ein Pluspunkt. Aber die Zeit bis dahin habe ich tatsächlich nicht mehr. Hab den PC Kauf nun schon zu lange vor mir her geschoben. Trotzdem bin ich für jeden Tipp dankbar und da gehören deine dazu. 8-)

Den LG hatte ich auch schon ins Auge gefasst, jedoch aufgrund der schlechten Panellotterie wieder versucht zu streichen gedanklich. Alienware hat ja den AW3821DW, gleiches Panel, besserer Service bei Pixeldefekten oder schlechter Ausleuchtung. Doch bleibt der fade Beigeschmack den Monitor bei Fehler zurück zu senden und warten zu müssen. Hatte das hier schon mit meinem 4K LG. WEiter bin ich am überlegen ob ich mir nicht einfach einen LG Oled in 48" kaufen sollte und darauf zocke. Kostet genau so viel aber ist eben kein Widescreen. Schwierige Kiste......o_O

@Dissy , man liesst ja öfters von Dubaro und die Preise scheinen akzepabel. Was mich jedoch stört sind die beschränkten Komponenten die zur Auswahl steht. Aber wenn ich sehe dass man ein System für 3000€ mit einer 3080 bekommt und die teilweise schon halb so viel kostet wie der Rechner. :LOL: Geht das eigentlich. Mir fehlt dann nur die Magie des Selbstbauens.
 

maneater

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.114
Ort
Deutschland
Klar Dell ist auch eine gute Option.
Lg baut zur Zeit eigentlich die besten Panels.
Bei Samsung ist HDR nicht so toll.

Na wenn dir das selber Schrauben fehlt bestelle die Teile einzeln und bastel selbst.👍😁
Sparst noch ein paar Euro.

Würde dann einen 5900x nehmen und ein Msi Board sind bei AMD wohl die besten.
Du musst mal gucken was du alles anschließen willst entweder einen 570s Chipsatz oder den 550 Chipsatz.

Hängt davon ab wieviel PCIe 4.0 Platten du verbauen möchtest und wieviel USB Anschlüsse du brauchst und ob Thunderbolt benötigt wird.
Achte nur drauf das kein ALC4080 Sound Chip verbaut ist der macht des öfteren Probleme.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.908
Ort
Rhein-Main
@Dissy , man liesst ja öfters von Dubaro und die Preise scheinen akzepabel. Was mich jedoch stört sind die beschränkten Komponenten die zur Auswahl steht.
... Dafür sind 95% der gelisteten Komponenten bewährt und grundsolide. Da gibt's ganz andere Shops, mit deutlich gruseligerer Auswahl.

Ich hab lieber eine Auswahl aus 3-4 Produkten von denen alle gut sind als ne Auswahl von 30-40 von denen alle gruselig sind :wink:

Das einzige was mich bei dubaro stört ist die Auswahl der SSD.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.405
Ort
FFM
@maneater
. Alienware hat ja den AW3821DW, gleiches Panel, besserer Service bei Pixeldefekten oder

hier hat ein user vor ein paar wochen ein Monitore bei dell bestellt. das ding hatte probleme und dell hat ihre versprechen nicht gehalten. er hat das ding zurückgehen lassen

ich hab aber auch den aw3420dw und finde die modelle von dell vom gesamtpaket (design, anschlüsse und anschlussposition, OSD etc..) dem LG überlegen
 

NelBastian

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
467
Ort
Hessen
Moin ich muss mich nochmal zurückmelden da ich mein Vorhaben jetzt langsam abschliessen möchte.

Hab mir nun bei Dell den AW3821DW für gute 1000€ geschnappt. Jetzt bleiben noch 4000€ übrig und da ich es einfach nicht hinbekomme mir die Teile für das System zusammen zu suchen (Mindfactory) werde ich wohl doch den Weg über Dubaro oder Mad-Gaming gehen. Kennt jemand Mad-Gaming oder sollte man die Finger von denen lassen?

Bei Dubaro wäre es diese Kiste hier https://www.dubaro.de/GAMING-PC/Gamer-PC-RYZEN-9-5950X-mit-RTX3090::4531.html

oder bei MAD-Gaming https://mad-gaming.shop/gaming/202/4599amd-3090-premium?c=7

sollte ich mir einen fertigen Kaufen wegen der Grakapreise und weil es nicht günstiger geht oder doch lieber Teile einzeln zusammenbauen und Geld sparen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Shariela

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
5.918
Moin ich muss mich nochmal zurückmelden da ich mein Vorhaben jetzt langsam abschliessen möchte.

Hab mir nun bei Dell den AW3821DW für gute 1000€ geschnappt. Jetzt bleiben noch 4000€ übrig und da ich es einfach nicht hinbekomme mir die Teile für das System zusammen zu suchen (Mindfactory) werde ich wohl doch den Weg über Dubaro oder Mad-Gaming gehen. Kennt jemand Mad-Gaming oder sollte man die Finger von denen lassen?

Bei Dubaro wäre es diese Kiste hier https://www.dubaro.de/GAMING-PC/Gamer-PC-RYZEN-9-5950X-mit-RTX3090::4531.html

oder bei MAD-Gaming https://mad-gaming.shop/gaming/202/4599amd-3090-premium?c=7

sollte ich mir einen fertigen Kaufen wegen der Grakapreise und weil es nicht günstiger geht oder doch lieber Teile einzeln zusammenbauen und Geld sparen?


Lass dir die Kiste doch einfach von jemand von uns zusammenstellen und fertig, ich meine das dauert 15 Minuten und du bekommst bessere Hardware günstiger.

Kannst mir sonst auch gerne ne PM schreiben, hab eh grade nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

NelBastian

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
467
Ort
Hessen
@Shariela Sehr gerne :-) also meine Anforderungen habe ich ja bereits geschrieben, ausgeben kann ich jetzt noch 4000-4100€ max.

@Dissy ist das Netzteil von Fractal gut? Bin bisher wirklich nur Bequiet und Seasonic gefahren. Gehäuselüfter müsste ich mir noch raussuchen aber das ist kein Problem. Kann ich mit dem B550 Chipsatz Overlocking betreiben?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.908
Ort
Rhein-Main
11700k oder 5900x
2x16 GB 3200 CL16 oder 3600 CL16
Irgendein Mainboard in der 150-200€ Klasse, B550 oder Z590
Gehäuse nach Geschmack
Fractal Design Ion 860p
CPU Kühler D15 chromax.black oder BQ Dark Rock 4 pro (abhängig vom exakten Ram Modell)
SSD SN750 oder 970 evo plus
3090

Sind dann 3000-3500€
 

NelBastian

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
467
Ort
Hessen
11700k oder 5900x
2x16 GB 3200 CL16 oder 3600 CL16
Irgendein Mainboard in der 150-200€ Klasse, B550 oder Z590
Gehäuse nach Geschmack
Fractal Design Ion 860p
CPU Kühler D15 chromax.black oder BQ Dark Rock 4 pro (abhängig vom exakten Ram Modell)
SSD SN750 oder 970 evo plus
3090

Sind dann 3000-3500€

Cool danke! Sag mal wenn ich einen 5900x von AMD nehme, macht es einen Unterschied ob ich 3200Mhz oder 3600Mhz RAM nehme, so was Leistung betrifft? Gibt es Hersteller die zu empfehlen sind (Corsair oder Crucial etc..)?

Auch hier wieder die Frage, kann ich mit dem B550 Chipsatz die CPU übertakten? Das Netzteil hat ja klasse Testberichte, dass hätte ich so nicht gedacht.


Sind die besser als die Noctua NF-A?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.908
Ort
Rhein-Main
3200Mhz oder 3600Mhz RAM nehme
Wenn der Aufpreis im Rahmen ist nimm die schnelleren. Merken wirst du es nicht.
Gibt es Hersteller die zu empfehlen sind (Corsair oder Crucial etc..)?
Crucial Ballistix
GSkill RipJawV
Corsair LPX
Auch hier wieder die Frage, kann ich mit dem B550 Chipsatz die CPU übertakten?
Klares Jein.
Ja es geht, aber die CPUen laufen seit einigen Jahren hart am Limit. Da geht nix, bzw. so wenig dass man sich eigentlich nicht mit beschäftigen muss.
 

blacklupus

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.714
Sind die besser als die Noctua NF-A?
Haben ein Magnetlager statt Ball-Bearing. Aber besser nochmal informieren, man sollte sie nicht für Radiatoren nutzen und können in manchen Gehäusen für Luftgeräusche sorgen wegen der geringen Abstände.

Vielleicht nur als Exhaust Fans nutzen. Oder die billigen Arctic kaufen. Von den Gehäuselüftern hört man unter Last sowieso nicht viel, wenn der Rest aufdreht. Hauptsache 4-Pin PWM (140mm falls möglich) wegen der besseren Steuerung.

 
Zuletzt bearbeitet:

Shariela

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
5.918
@Shariela Sehr gerne :-) also meine Anforderungen habe ich ja bereits geschrieben, ausgeben kann ich jetzt noch 4000-4100€ max.

@Dissy ist das Netzteil von Fractal gut? Bin bisher wirklich nur Bequiet und Seasonic gefahren. Gehäuselüfter müsste ich mir noch raussuchen aber das ist kein Problem. Kann ich mit dem B550 Chipsatz Overlocking betreiben?


5900x
Asus X570 Strix
16GB oder 32GB DDR 4 (3600) Würde schon 3600 oder 3800 nehmen, die AMD CPUS mögen das ganze gerne und hast zum Teil 5 FPS mehr im gegensatz zu 3200er.
1TB M.2 SSD ganz egal ob Samsung, Crucial oder sowas.
RTX 3090 EVGA oder Asus würde ich wählen.
850 Watt COrsair Netzteil, damit machst du nichts falsch
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.908
Ort
Rhein-Main

Shariela

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
5.918
Hab vielen Dank @Shariela . Kannst du ein Gehäuse empfehlen welches ein guten Airflow besitzt?
Ich habe das als Mini, würde ich auch immer wieder kaufen.
 

Anhänge

  • 20210920_215410.jpg
    20210920_215410.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 28

Rukarioru

Profi
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
287
Corsair 4000D Airflow, Fractal Design Meshify 2 (Compact), Lian Li Lancool 2 Mesh (oder so ähnlich) und Lian Li Lancool 215 sind airflow orientierte Gehäuse und schneiden in vielen Tests sehr gut ab.
 

NelBastian

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
467
Ort
Hessen
Noch mal ich, möchte nun wirklich nicht nerven aber auf der Suche nach einem passenden Mainboard gerate ich langsam ans verzweifeln. 😆
Es gibt zu viele Möglichkeiten und doch benötige ich recht simpel gesagt nur ein Board mit .M2 (PCIexp.4.0) genug lanes und einen nicht so langsamen Bios/UEFI. Oft wird MSI empfohlen aber wie ich sehen konnte sind deren UEFI extrem langsam. Ist dass normal?

Reicht ein B550 oder lieber ein X570 nehmen? Könnt ihr mir vielleicht 2-3 sinnvolle Vorschläge machen?

Brauch aber kein Mainboard für 250€ dass ist absurd!
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.174
Ort
Hessen\LDK
es ist ganz einfach: wenn du nur eine m.2 mit pcie 4.0 anbinden willst, dann reicht jedes b550 board leicht aus.
willst du davon mehr als eine verbauen, dann sollte es x570 werden.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.908
Ort
Rhein-Main
ein Board mit .M2 (PCIexp.4.0)
AMD: B550
Intel: B560
[Edit: Oder Z590]
einen nicht so langsamen Bios/UEFI
Abgesehen davon dass ich die Anforderung einfach nicht verstehe:
Es ist wohl so dass dass die Intels schneller durch den POST durch sind als die AMD. Mit den Herstellern der Boards hat das eher nichts zu tun.
Oft wird MSI empfohlen aber wie ich sehen konnte sind deren UEFI extrem langsam. Ist dass normal?
Wie gesagt, ich hab keine Ahnung was du meinst.
Ich schreibe aber grad von nem PC mit MSI B550-A Pro, wenn du mir sagen kannst was du wissen willst kann ich ggf. was testen oder nachschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

NelBastian

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
19.03.2013
Beiträge
467
Ort
Hessen
Ok also ein B550 wird reichen.

@2k5lexi was ich meinte war die Grafische Oberfläche des BIOS/UEFI von MSI. Läuft die tatsächlich so langsam und ruckelig?

Also wenn ich nun zwei m.2 benutzen würde bei einem B550 Mainboard, würde dass die Leistung meiner Grafikkarte verändern/verringern?

Welches B550 kann empfohlen werden, mit Bluetooth, guten Soundchip und Front USB Anschlüssen? Sollte ATX Format haben.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.174
Ort
Hessen\LDK
Also wenn ich nun zwei m.2 benutzen würde bei einem B550 Mainboard, würde dass die Leistung meiner Grafikkarte verändern/verringern?
nein, nicht grundsätzlich.
ein b550 board sollte einmal voll mit pcie 4.0 anbinden und der zweite slot wird mit pcie 3.0 angebunden.
beide sollten eigentlich volle bandbreite bringen.

so läuft es bei mir gerade.
kann gerne morgen mal benchmarks laufen lassen, um das mal gegenzuprüfen.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.908
Ort
Rhein-Main

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.174
Ort
Hessen\LDK
Oben Unten