Aktuelles

[Kaufberatung] PC für WOW Legion

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.534
@overclocker: naja, also eine Netzwerk-, Sound- oder USB-Karte kann man schon mal brauchen, ist zumindest wahrscheinlicher als Crossfire, denke ich – die Kritik am Board kam dann eigentlich nur im Zusammenspiel mit der MX200 (die in der 250GB-Variante def. keine so tollen Benches hat) und dem Noctua, bei dem man sicher nicht 20€ nur für Verarbeitung/Lüfter/etc zahlt, sondern auch ein paar Euro für das Nischenprodukte HTPC-Lüfter von Noctua.

@TE: meiner Meinung nach kannst du das Netzteil weiterverwenden, da gibt es aber sicher andere Meinungen dazu (bevor du ein weiteres Pure Power kaufen willst, bleib' dabei...). Sonst würde ich mir überlegen, ob bei deinem Budget nicht tatsächlich Einschränkungen beim Case (muss es ein 100€-Teil sein), RAM (8GB "reichen") und Board (nochmal: was willst du an USB-C hängen?) für mehr allgemeine Leistung oder ein insgesamt günstigeres System sorgen könnten. Zu den Cases: Geschmackssache, du musst halt eines passend zum Board auswählen also (ATX in der letzten Zusammenstellung!), das CM passt z.B. nicht (und da wäre ohne Dämmung das N200 mal 20€ billiger) (und was wurde aus dem Define S :d?)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
36.400
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi

Gorbadas

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
11
An RAM sind es ja 16 GB ja jetzt
Warum usb 3.1 Type C
Ich denke so möchte den pc ja dann schon so 5-10 Jahre verwende und durch erweitern eines neues CPU und Grafikkarte denke ich das es möglich ist so lange hatte mein alter pc für wow auch gereicht, und wer weiß für was der Anschluss dann doch noch in der Zeit zum gebrauchen ist deswegen würde ich ihn auch gerne habe

- - - Updated - - -

Denke auch das es Sinn macht auf das Netzteil
http://www.mindfactory.de/product_info.php/400-Watt-be-quiet--Pure-Power-9-Modular-80--Silver_1032106.html
Umzusteigen
Da dann auch nur die Kabeln eingebaut sind wo gebraucht werden und die anderen nicht wo herum hängen
 

plutoniumsulfat

Experte
Mitglied seit
01.12.2015
Beiträge
2.810
Das PP9 ist der Nachfolger, also auch nicht gerade das gelbe vom Ei. Spare lieber nicht am Netzteil.

Kabelmanagement ist höchstens gut beim einbauen, ansonsten sparst du dir auch nur ein einziges Kabel
 

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.534
wenn das Board keinen M.2-Slot hat, wüsste ich nicht, welche Hardware du dann findest, für die du 10GBit/s Bandbreite brauchst (außer Massenspeicher kenn' ich nämlich heute im durchschnittlichen Privatbereich auch nix, wofür man USB3 ggü. USB2 bräuchte).
Bevor du ein neues Pure Power kaufst, kannst du auch dein altes weiterverwenden, was am Ende sooo schlecht auch wieder nicht ist (die Mehrheit gerade der GTX960e läuft wahrscheinlich ganz munter auf ähnlichen Plattformen (auch wenn das in dem Forum keiner glaubt...))...
 

plutoniumsulfat

Experte
Mitglied seit
01.12.2015
Beiträge
2.810
Natürlich läuft das, nur das Risiko, seinen Platten zu schaden, muss man ja nicht eingehen. Mag gut gehen, kann aber auch mehr oder weniger in die Hose gehen.
 

oooverclocker

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
5.627
wenn das Board keinen M.2-Slot hat, wüsste ich nicht, welche Hardware du dann findest, für die du 10GBit/s Bandbreite brauchst
Der USB- Anschluss kann auch Monitorsignale übertragen und als Stromquelle für Peripherie dienen. So doof ist es sicherlich nicht, wenn man ihn sicherheitshalber drin hat.
 

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.534
das glaube ich nicht ;) (also nicht besser, als ein normaler USB3)
 
Zuletzt bearbeitet:

oooverclocker

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
5.627
USB 3.0 ist nur zur Datenübertragung gedacht und liefert maximal 900 Ampère bei 5V. USB 3.1 ist in Form der C- Ausführung eine Art "Display Port- Wrapper", kann nicht nur Daten übertragen sondern auch bis 8K@60Hz. Zudem 5-20V @ 1,5-5A. Macht also maximal 20V x 5A = 100W. Das heißt Du steckst den Monitor mit einem Kabel an und dein internes ATX- Netzteil wird zur Stromwandlung benutzt, statt dem zusätzlichen extra- Netzteil, dass der Monitor normalerweise hat. Zumindest sind das die offiziellen Spezifikationen - wie das genau im Board implementiert ist, ist die andere Frage.
 

flxmmr

Experte
Mitglied seit
15.01.2015
Beiträge
3.534
ja, das ganze heißt Alternate-Mode und entspricht dann im wesentlichen TB3 – schau einfach mal in die Anleitung des Boards und du wirst sehen, dass das ganze USB 3.1 einfach nur USB3 mit doppelter Bandbreite ist... Von Displayport 1.3 bei einem 80€-Board ist man noch gaaanz weit entfernt.
 

oooverclocker

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
5.627
Wenn überhaupt die Zusatzfunktionen mit implementiert sind, dann bei der Variante wo der Anschluss schon auf dem Board ist. Bei einem zusätzlichen Panel etc. wird nur das weitergegeben, was schon auf dem Board drauf ist.
 

Gorbadas

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2016
Beiträge
11
ok dann danke ich euch alle bei der hilfe für mich was zu finden :p
 

Thylemo

Neuling
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
106
Hallo,

ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich diesen alten Beitrag wiederverwerte. :) Für mich ist es aber nur wichtig, dass ich die Einstellungen auf Ultra stellen kann und alles vernünftig läuft.

Hier mein System:

Prozessor:
Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz [Übertaktet auf ~4.00 Ghz]

Mainboard:
ASRock Z68 Extreme3 Gen3, Z68 (dual PC3-10667U DDR3)
Chipsatz: Intel Z68 (B3)
Speicher: 4x DDR3 DIMM, dual PC3-17000U/DDR3-2133 (OC), max. 32GB (UDIMM)

Arbeitsspeicher:
Mushkin Enhanced Silverline Stiletto DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)

Grafikkarte:
NVIDIA GeForce GTX 760 Ti OEM

Festplatten:
SSD: Corsair Force GT 128GB
SSD: Toshiba OCZ TR150 256 GB
HDD: SAMSUNG HD502IJ (500.1GB, SATA300, 3.5", 7200rpm, NCQ, 16MB Cache)

DVD-Rom
HL-DT-ST DVDRAM GH20NS10 (ATAPI, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache)

Netzteil:
Modu 82+ 525 Watt

Monitor:
Dell U2515H über HDMI (WQHD)
SyncMaster 226BW (als Nebenschirm)
wo wären die größten Optimierungspunkte?

Vielen Dank für eure Tipps :)
 

oooverclocker

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
5.627
Es hat sich in WoW einiges getan. Ich habe es letztens mal gespielt und wenn ich alles auf Ultra stelle, inclusive smaa + cmaa, sind nicht nur die Kanten alle vollständig weg, sondern meine 290X @ 1,1GHz war dann alles andere als CPU- limitiert und lief auf Anschlag. So gutes Anti Aliasing war bis vor kurzem bei weitem nicht möglich. Das war zwar in WQHD, aber selbst mit FullHD kann man ganz sicher so eine Karte voll nutzen.
Deshalb kann ich mittlerweile auch eine deutlich bessere Grafikkarte für WoW empfehlen. Mit den aktuell üblichen Verdächtigen, RX 470 & RX 480 / GTX 1060 ist man da gut bedient.

Da Du fast das gleiche System hast, möchte ich Dich mal auf folgenden Beitrag von mir verweisen:
http://www.hardwareluxx.de/communit...on-gtx-560-ti-auf-1127189-3.html#post24790662

Edit: Ich sehe gerade, dass ich dort geschrieben habe:
oooverclocker schrieb:
Außerdem sollte man den VRAM auf 16 GiB aufrüsten.
Damit ist natürlich der RAM gemeint :d.
 
Zuletzt bearbeitet:

majus

Experte
Mitglied seit
12.06.2015
Beiträge
1.470
Naja das Problem bei WoW ist doch es ist immernoch Singlecore oder nicht? Diablo DC.... da würde ich keinen i5 non k kaufen.
CPU Aufrüsten rentiert sich später nichtmehr, wenn du jetzt schon dein Budget einfach umsetzt hast du einen i5-6600k, den kannst du wenn du dich eingelesen hast dann auch noch übertakten und der reicht auch mal für neue Games. Außer OC ist auch in Zukunft keine Option für dich? Dann nimm den non K. 3,9 Ghz i5- skylake reicht für WoW zur Not auch.
200 Euro würde ich nichtmehr für eine 960 zahlen..
 
Zuletzt bearbeitet:

oooverclocker

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
5.627
Für WoW wäre die Karte sicherlich gut, mehr als 4GiB VRAM braucht man da selbst auf Ultra tatsächlich auch nicht. Es kommt halt noch darauf an, ob andere Games gezockt werden. Den 2500K würde ich nicht tauschen. Wenn man den ordentlich übertaktet, ist er bei der Singlecore- Leistung vergleichbar mit einem i5-6600.
 

Thylemo

Neuling
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
106
https://geizhals.de/sapphire-radeon-rx-480-nitro-11260-02-20g-a1477762.html?hloc=at&hloc=de
https://geizhals.de/palit-geforce-gtx-1060-6gb-dual-ne51060015j9d-a1478630.html

habe ich auch noch rausgesucht. Primär wird nur WoW gespielt. Somit sollte eine kleinere Karte, 16GB RAM (maximale Taktrate vom Board) und eventuell mehr OC (neuer Lüfter) ausreichen? :)

Ergänzung: Den vorhandenen Speicher mit einem identischen Riegel erweitern oder lieber auf einen wechseln? https://geizhals.de/g-skill-aegis-dimm-16gb-f4-2133c15s-16gis-a1379154.html
 
Zuletzt bearbeitet:

oooverclocker

Semiprofi
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
5.627
DDR4 passt nicht auf Dein Sandy Bridge- Board. Somit ist eine Erweiterung die beste Wahl. Neue Grafikkarte, etwas mehr Übertaktung und der PC flutscht wieder für eine Weile ;)
 

Dubstec

Semiprofi
Mitglied seit
11.02.2016
Beiträge
3.078
Ort
Hamburg
Nimmst die Karte, die dir besser gefällt, 1600er Ram dürfte reichen, wenn du in 1866/2133 investieren willst, bitte. ;)
 

Thylemo

Neuling
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
106
Oh, :drool:

da hatte ich jetzt gar nicht drauf geachtet. Hab das nur überflogen. Sehr gut aufgepasst! :)

Lohnt noch eine GTX 960 für ~80€ weniger?
 

dA_iNci*

Semiprofi
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
3.558
Wenn du hauptsächlich nur WoW spielst, dann hol dir in jedem Fall eine Nvidia Karte. Die AMD's brechen unter CPU-Last (Raid / open PVP) deutlich stärker ein.
Eine 1060 oder eben eine günstige 970
 
Oben Unten