PC für einfaches surfen und browserspiele.

malik78

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
27.01.2024
Beiträge
3
Hallo, ich möchte mir einen PC zulegen, den ich hauptsächlich für surfen im Internet und einfache Schreibarbeiten mit Word und Excel benötige.
Ich möchte auch ein paar browserspiele damit spielen.

Gegebenenfalls vielleicht auch ein paar andere Games damit spielen.
Aber in erster Linie, bleibe ich wohl ein Konsolen Zocker.
Da ich aber beruflich zwei bis drei Stunden täglich an dem PC sitze, möchte ich, dass er recht leise ist.
Deswegen habe ich auch bei der Auswahl, einige dieser quiet Artikel genommen.
Meint ihr, das passt so, oder sollte ich etwas ändern?
Eigentlich, liegt mein Budget bei 1000 €, also wenn ich da irgendwo was sparen kann, gerne.
Bin für konfigurationsbeispiele offen.
WLAN und Bluetooth möchte ich nicht per Stick haben, sondern das sollte eingebaut sein.
Danke
 

Anhänge

  • Screenshot_2024-01-27-18-18-54-653_com.android.chrome-edit.jpg
    Screenshot_2024-01-27-18-18-54-653_com.android.chrome-edit.jpg
    161,9 KB · Aufrufe: 47
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wo hast Du denn diese Liste erstellt? Das sieht nach einem Konfigurator von Dubaro, Mifcom oder ähnlich aus.

Wenn Du ohnehin meistens mit der Konsole spielst, dann nur für alle Eventualitäten eine Grafikkarte?

Ich würde bis Mittwoch warten. Ab dann sind die neuen APUs von AMD lieferbar und es gibt erste Tests. Eventuell räumt ein 8700G ganz gut ab und reicht auch für etwas anspruchsvollere Spiele mit angepassten Settings ohne dedizierte Grafik.

Willst Du wirklich so ein großes Gehäuse oder hast Du das mangels Alternativen ausgesucht?
 
Vielleicht, hast du aus meinem Text erkannt, dass ich mich überhaupt nicht auskenne.
Ich habe dieses große Gehäuse genommen, weil dort quiet mit dabei steht, und das heißt ja leise, das war der hauptgrund.
Und klar, so eilig habe ich es nicht, ich kann da ruhig noch paar Wochen warten, nutze so lange noch mein Laptop, und damit spiele ich überhaupt nicht. Aber es wäre mal schön, wenn ich z.b Watcher of Realms, welches ich gerade auf dem Tablet Spiele auch mal auf dem PC spielen kann.
Und ich habe das selbst konfiguriert, bei systemtreff.
Na ja, und ich dachte ganz ohne grafikkarte geht es nicht. Außerdem, habe ich drei Monitore angeschlossen, und deswegen brauche ich noch einen HDMI-Eingang, und die anderen beiden HDMI Eingänge habe ich an der dockingstation.
 
Ich habe dieses große Gehäuse genommen, weil dort quiet mit dabei steht, und das heißt ja leise, das war der hauptgrund.
"be quiet" ist eine Marke. Nicht alles von denen ist zwangsläufig leise. Nur das Gehäuse alleine garantiert keinen leisen Betrieb. Das hängt auch vom Belüftungskonzept ab.

Aber es wäre mal schön, wenn ich z.b Watcher of Realms, welches ich gerade auf dem Tablet Spiele auch mal auf dem PC spielen kann.
Wenn das auf einem Tablet läuft, dann schafft das eine CPU mit integrierter Grafik eigentlich locker. Auf Deinem Laptop geht das nicht oder hast es nur noch nicht ausprobiert?

Und ich habe das selbst konfiguriert, bei systemtreff.
Ich bin kein Fan von diesen Schraubern. Bei der Auswahl der Einzelteile muss man meistens Kompromisse eingehen. Aber wenn Du willst, können wir aus dem Forum dort ja mal genauer gucken.

Außerdem, habe ich drei Monitore angeschlossen, und deswegen brauche ich noch einen HDMI-Eingang, und die anderen beiden HDMI Eingänge habe ich an der dockingstation.
Also reicht eine HDMI-Buchse am Mainboard bzw. der Grafikkarte, wenn denn doch eine rein soll?
 
Nein, das klappt auf meinem Laptop nicht der ist schon etwas älter, und ich hätte gerne auch was neues.
Aber ich möchte eigentlich nicht auf die grafikkarte verzichten, weil man weiß ja nie, vielleicht gefällt mir doch mal ein Game, was es auf der playstation gar nicht gibt und was ich mal am PC ausprobieren möchte.
Ja, eine HDMI Buchse reicht. Denn an die hdmi Buchse, soll gegebenenfalls der Monitor an dem ich dann spiele, (von meinem Sessel aus)
Und die anderen beiden Monitore werden über die dockingstation angeschlossen.
Das klappt ja bei meinem Laptop auch.
Und das ist alles in einem Raum, also der PC bleibt fest stehen. Am gaming Monitor wird dann nur ein längeres HDMI Kabel sein zum PC.
Was meinst du damit, du bist kein Fan von diesen Schrauben? Meinst du speziell systemtreff, oder diese ganzen konfigurationsangebote im Internet?
 
Lies Mal das hier:

Anschließend füll bitte den Fragebogen aus:
 
Was meinst du damit, du bist kein Fan von diesen Schraubern?
Die Konfiguratoren sind meistens nicht so vorteilhaft. Oft wird mit einem günstigen Grundgerüst geworben. Sobald man anfängt, eigene Wünsche einzupflegen, steigt der Preis unverhältnismäßig. Außerdem sind nicht immer alle PC-Bauteile, die man gerne hätte, verfügbar.

Dazu kommt, dass Selbstbau eigentlich gar nicht so kompliziert ist. Bei YouTube gibt es einen Haufen guter Videos, die auch für den totalen Anfänger geeignet sind. Wenn dein selbst zusammengebauter PC später Probleme bereitet, kannst Du diese meistens selbst beheben und musst nicht den ganzen Kasten zwecks Garantie einschicken. Auch Aufrüstungen oder Umbauten kriegst Du dann alleine hin.

Meinst du speziell systemtreff, oder diese ganzen konfigurationsangebote im Internet?
Ich meine das allgemein. Mit dem Systemtreff hatte ich noch nie zu tun.

Anschließend füll bitte den Fragebogen aus
Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Spätestens, wenn eine Grafikkarte mit ins Spiel kommt, sollte man den Fragebogen ausgefüllt haben.
 
Hallo, ich möchte mir einen PC zulegen, den ich hauptsächlich für surfen im Internet und einfache Schreibarbeiten mit Word und Excel benötige.
Ich möchte auch ein paar browserspiele damit spielen.

Gegebenenfalls vielleicht auch ein paar andere Games damit spielen.
Aber in erster Linie, bleibe ich wohl ein Konsolen Zocker.
Da ich aber beruflich zwei bis drei Stunden täglich an dem PC sitze, möchte ich, dass er recht leise ist.
Deswegen habe ich auch bei der Auswahl, einige dieser quiet Artikel genommen.
Meint ihr, das passt so, oder sollte ich etwas ändern?
Eigentlich, liegt mein Budget bei 1000 €, also wenn ich da irgendwo was sparen kann, gerne.
Bin für konfigurationsbeispiele offen.
WLAN und Bluetooth möchte ich nicht per Stick haben, sondern das sollte eingebaut sein.
Danke
Hier wirst du gut bedient
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh