Aktuelles

PC aufrüsten - Budget: 600 - 700 €

Baumesstille

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2021
Beiträge
2
Hallo liebe Leute,

ich habe schon seit knapp 4 Jahren diesen PC hier:

- MSI B350M PRO-VDH AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX Retail
- 4GB KFA2 GeForce GTX 1050 Ti OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
- 8GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16 Dual Kit
- 400 Watt be quiet! System Power 8 Non-Modular 80+
- Sharkoon VG5-W grün Midi Tower ohne Netzteil schwarz
- 256GB Intenso 3812440 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC (3812440)
- AMD Ryzen 3 1300X 4x 3.40GHz So.AM4 BOX

Ich würde diesen gerne aufrüsten. Habe aber leider keine Ahnung, was man aktuell für ein Budget von 600 - 700 Euro bekommen kann. Kann mir jemand helfen? Ich mache damit zur Zeit Streaming, Video-Editing, Bildbearbeitung und Gaming. Dies sollte am besten noch verbessert werden.

Des Weiteren würde ich gerne eine Einschätzung haben, für wie viel ich die alten Teile die ersetzt werden noch insgesamt bekommen kann. Die würde ich ggfs. dann an meinen Bruder verkaufen.

Ich möchte gerne auf Wasserkühlung verzichten! Ein neuer Tower muss im Budget nicht berücksichtigt werden!

Ich bedanke mich für eure Ratschläge schon jetzt.

Liebe Grüße
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.922
Ort
Rhein-Main
welchen Monitor nutzt du?
welche Spiele zockst du?
Hast du schon mal auf der Herstellerhomepage geschaut welche CPUen auf deinem Board maximal laufen würden?

Wo klemmt es aktuell am meisten, bzw. was willst du verbessert haben wenn du 700€ ausgibst? Wo ist deine Prio?
 

Baumesstille

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2021
Beiträge
2
welchen Monitor nutzt du?
welche Spiele zockst du?
Hast du schon mal auf der Herstellerhomepage geschaut welche CPUen auf deinem Board maximal laufen würden?

Wo klemmt es aktuell am meisten, bzw. was willst du verbessert haben wenn du 700€ ausgibst? Wo ist deine Prio?
Habe ganz normale BenQ Full HD Bildschirme. Die sollen natürlich nach Möglichkeit auch ersetzt werden. Auch da wäre ich für Empfehlungen dankbar

Ich möchte auf die Zukunft abgestimmt sein in Sachen Gaming. Eigentlich wäre es schon gut kommende Spiele auf Hoch spielen zu können. Ultra muss nicht unbedingt und kriegt man wahrscheinlich gar nicht für das Geld hin

Nein, ich wüsste gar nicht wie ich da angehen müsste. Ich habe halt wirklich Null Ahnung davon..

Ich würde wahrscheinlich die Geschwendigkeit von meinem PC verbessern wollen. Besonders für das Video rendern.
Aber auch das mein PC mit der aktuellen Zeit mit gehen kann.
Meine Prio wäre auf jeden Fall Gaming/Videoediting/Streaming

Grüße
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.922
Ort
Rhein-Main
Meine Prio wäre auf jeden Fall Gaming/Videoediting/Streaming
Dann solltest du schauen ob du einen gebrauchten Ryzen 3600 oder 3700x bekommen kannst.
Und ne neue Grafikkarte, wobei das aktuell eine extrem teure Baustelle wird. Da kannste dein ganzes Budget für die Grafikkarte verplanen.
Und mehr Ram müsste auch sein...
 

Sweetangel1988

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
5.043
Aber generel sollteste :

1x Dein Ram Upgraden bzw. auch besseren kaufen also MINIMUM 3200 MHZ CL16 Ram oder 3600 CL 16 /18 also auf 16-32GB ram .
1x CPU Upgraden in dein Board geht leider nur Maximal die 3000er Serie , also würd nen 3600/3700x anpegeln.

Sowie um Ehrlich zu sein, das wäre in dein Fall das beste /schlauste.

Warte einfach bis Ryzen 6000 Draus ist vorrausichtlich Februar-März.
Wegen den Aktuellen Grafikkarten preisen, machts kein Sinn unnötig Geld rein zu stecken inne GPU, ist Geldverbrennerei.


Kauf dir wenns nächstes Jahr draußen ist nen Ryzen 6000 Am besten mit 6 Kernen /12 Threads oder 8 Kernen/16 Threads.
Die Ryzen CPUS sollen neue IGPU drin haben die auf GTX 1650 Niveau ist. Ist zwar nur ca 17% Stärker als deine GTX 1050 Ti.
Aber dan bieten sich andere Möglichkeiten. Könntest dan , sofern der GPU Markt weiter so beschissen bleibt. Deine GTX 1050 ti für um die 200 Euro Gebraucht verkaufen.. Dein Board/CPU/Ram würdeste auch noch was für kriegen.Hättest dan sicherlich 300-400 Euro zusätzlich. Sowie könntest dann immer noch inne Zukunft dir ne bessere GPU reinbauen. Vlt was in Richtung RX 6600 XT
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.922
Ort
Rhein-Main
Kauf dir wenns nächstes Jahr draußen ist nen Ryzen 6000 Am besten mit 6 Kernen /12 Threads oder 8 Kernen/16 Threads.
Die Ryzen CPUS sollen neue IGPU drin haben die auf GTX 1650 Niveau ist. Ist zwar nur ca 17% Stärker als deine GTX 1050 Ti.
Aber dan bieten sich andere Möglichkeiten. Könntest dan , sofern der GPU Markt weiter so beschissen bleibt. Deine GTX 1050 ti für um die 200 Euro Gebraucht verkaufen.. Dein Board/CPU/Ram würdeste auch noch was für kriegen.Hättest dan sicherlich 300-400 Euro zusätzlich. Sowie könntest dann immer noch inne Zukunft dir ne bessere GPU reinbauen. Vlt was in Richtung RX 6600 XT
Ich seh es ähnlich... der PC ist für das was gemacht werden soll ne Großbaustelle - eigentlich muss da alles neu.
Man kann versuchen mit nem Ryzen 3700 was zu retten, aber Netzteil, Ram, Grafikkarte, SSD usw. zieht einfach Kreise.
Der PC war einfach vor 4 Jahren schon Minimalausstattung - das rächt sich heute.
 

xion4

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2009
Beiträge
2.061
Ort
Schleswig
Und das Netzteil wird mit dem Upgrade dann wohl auch ersetzt werden müssen. 400 Watt werden dann schon sehr knapp.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.922
Ort
Rhein-Main
Ich hab noch mal n bischen nachgedacht...

220€ 3600
80€ 16GB Ram
160€ 2x MX500 1TB (Quelle und Ziel)
550€+ Grafikkarte. Da wirds halt wild...
Sind 1000€...

Folgender Vorschlag:
Den vorhandenen PC komplett verkaufen, 300€ sollte der noch bringen.
Dann das vorhandene Budget um 150€ erweitern und das hier kaufen:

ID ganz unten rechts laden: 1508365
1163,80€

Streamen kannst du dann über NVENC
Zocken geht mit doppelt so starker Grafikkarte natürlich deutlich besser.
Zum Schneiden hast du 2x SSDs um Quelle und Ziel trennen zu können.
Plus du hast doppelten Ram sowie ne 2 Generationen neuere 6 Kern CPU was für alle Anwendungen stark hilft.

Ideal wären 32gb Ram, aber da kostet dann noch mal +80€

Der vorhandene PC ist jetzt nicht mies, nur eben für deine Anforderungen in allen Dimensionen ne Ecke zu schwach...
Ist ein schöner BudgetPC und auch eine in allen Richtungen runde Zusammenstellung.
Nur neuere bzw. anspruchsvolleres ist halt Grenzwertig.
Ich persönlich würd dem vorhandenen PC für 80€ ne MX500 1TB und noch mal 50€ 8-16GB Ram verpassen und ihn dem Sohn/der Tochter von irgendwem ins Kinderzimmer stellen. Für Roblox, Valorant, Fortnite, Rimworld, Minecraft, Witcher3 usw. reicht der locker.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
15.561
Deine alte Kiste für 400€ deinem Bruder geben und das kaufen:


Mit Aufrüsten wird das aktuell absolut nix bei deinem Budget und mit selbst zusammenstellen auch nicht wirklich.




Das als kleiner Hinweis und die Lenovo Kiste ist in erster Linie so "billig", weil die großen Hersteller trotz des GPU Wahnsinns die GPUs immer noch unter UVP bekommen und die CPU bekommen die natürlich auch einiges unter UVP.

Übrigens ist der 5600G durch sein erheblich höheres Single Thread Rating nicht nur beim zocken erheblich schneller.


Und das ist da aktuell der Endkunden Preis...


Und UVP sind da 329€ und zu normalen Zeiten hat man natürlich auch als Endkunde die GPUs quasi immer auch unter UVP bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

angelsdecay

Enthusiast
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
971
Ort
Simmerath 52152
Generell ist ein upgrade derzeit ungünstig
Die cpu kannste tauschen die gpu nicht
daher ist diese vorgehensweise eventuell gut

jetzt
r5 5600x 260€
Auf 156gb aufsteigen ein ddr4 3600kit dazu 60€
besseren kühler bsp artic freezer 34 25€
Mehr Speicher bsp samsung 980 1tb 100€ SSM
Das uefi muss aber das neueste sein bevor die cpu tauschst

Später ab 19.1.22
rx6500xt etwa auf level der rx580 bzw gtx1060 6gb
249€-299€ uvp

Ob die gpu gut verfügbar ist hängt primär davon ab welchen vram diese bekommt ist es 16gbits kann man nur hofen das de 4gb fürs mining nicht reichen wird.
iste s gddr6 14gbits Steht quasi fest das die gpu gut verfügbar wird.
Die chancen sind groß das es so ist amd bekomm aus einen wafer etwa 450 chips
Allerdings durch die liefersituation würde ich ehr auf feb bis april damitrechnen das was problemlos verfügbar ist.
Das wird wenn kein mining dazwischenfunkt die beste verfügbare dgpu werden.
Nvidia wird anm 27.1.2022 dazu noch rtx3050 mit dem ga107 vorstellen etwa gleich schnell wie die amd auch etwa 249-299€
einhergehend wird amd sowie nvidia ihre uvp anpassen auf den webseiten.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.922
Ort
Rhein-Main
Übrigens ist der 5600G durch sein erheblich höheres Single Thread Rating nicht nur beim zocken erheblich schneller.
Halte ich für ein Gerücht.
Im Test von Gamersnexus sind der 3600 und der 5600g gleichauf.
Ich meine mich zu erinnern dass es daran liegt, dass für die IGP L3 cache geopfert wurde, und daher der 5600g nicht so gut performt wie der 5600x.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
15.561

Außerdem ist deine Preisschätzung seiner Kiste nicht nur wegen der GPU immer zu gering:



Die Kiste geht in aller Regel für rund 400€ über den Tisch und 300€ ist da immer ein Freundschaftspreis und ob sein Bruder auch sein Freund ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten