[Sammelthread] Oldtimer - ab Jahr 2000 bis 2010 - Bilder und Kommentare

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Dann fangt mal an😁
Stolz auf seine Sammlung zu sein ist das Eine. Was man aber durch Kommentare bzw. Posts daraus macht, ist etwas Anderes.

Es geht hier nicht darum irgendwie die größte GPU- oder Grafikkartensammlung zu haben. Ist nicht böse gemeint, aber seine Sammlung zu präsentieren ist das Eine, rumprollen das Andere. Nicht falsch verstehen. Ich finde es immer gut, wenn man alte oder ältere Hardware einfach erhält. Besonders natürlich spezielle Karten oder Karten, die die Grafikkartengeschichte geprägt haben. GraKas mit dem G80 waren damals schon ein Brett. Aber ich finde, einfach auf extreme Masse zu gehen , einfach irgendwie nicht gut.

Ist halt meine Meinung. Ich kann verstehen, wenn man sagt: Ich finde die G80 GPU`s so geil, ich sammle jetzt alle Karten b zw. Modelle die damals rauskamen. Aber "einfach so" nur die schiere Masse zu präferieren, ist halt nicht meins.
 
@Mr. Krabs
Ob man jetzt vieles von einer Sorte sammelt oder vieles Quer beet ist ja nunmal geschmackssache :)
Einen hau weg, haben wir alle :fresse2:
 
Habt ihr nen Tipp wie ich HyperSLI auf dem Hobel zum Laufen bekomme?

20240210_120158.jpg


Beide Quadro FX3400 auf 6800GT umgeflasht und freigeschaltet, WinXP mit 197.45er Treiber, HyperSLI 1.0 installiert und funktioniert angeblich auch... Aber keine SLI Option im Treiber.
Vllt mal anderes Board probieren? Das hier ist ein DFI X38-T2RS und HyperSLI läuft wohl nicht auf allen Boards.
 
Habt ihr nen Tipp wie ich HyperSLI auf dem Hobel zum Laufen bekomme?



Beide Quadro FX3400 auf 6800GT umgeflasht und freigeschaltet, WinXP mit 197.45er Treiber, HyperSLI 1.0 installiert und funktioniert angeblich auch... Aber keine SLI Option im Treiber.
Vllt mal anderes Board probieren? Das hier ist ein DFI X38-T2RS und HyperSLI läuft wohl nicht auf allen Boards.
Mal mit nem anderen SLI pack versucht?
Ich hab hier noch SLIPatch V 0.9 bis 1.42 aif der Platte.
Damit lief vei mir SLI einwandfrei auf X38.
 
Ich habe SLI mit normalen Nvidia treibern benutzt und hab mir auch extra einen Ordner angelegt wo die, die damit funktionieren drin sind.

Ich hatte es so erfolgreich auf DFI LT X38 und Maximus Extreme Laufen.
 
Bin jetzt schon seit 2 Stunden am probieren und weiter als das hier komme ich nicht - das ist mit 280er Treiber.
Was ist SLI Multi View und wie stellt man das auf normales SLI um?!? :d

SLI grrrr.JPG


Was ist denn bei dir ne funktionierende Kombination aus Treiberversion und SLI Patch Version?
 
275.33 und 301.42 hatte ich für meine 2 8800 GTX benutzt.
Ich meine ich habe die Letzte version 1.42 beta genutzt.
Ist leider schon jahre her, laut zeitstempel war das um 2017 rum.
ich muss mal in meinem Archiv schauen ob ich da noch irgendwas finde.
 
Stolz auf seine Sammlung zu sein ist das Eine. Was man aber durch Kommentare bzw. Posts daraus macht, ist etwas Anderes.

Es geht hier nicht darum irgendwie die größte GPU- oder Grafikkartensammlung zu haben. Ist nicht böse gemeint, aber seine Sammlung zu präsentieren ist das Eine, rumprollen das Andere. Nicht falsch verstehen. Ich finde es immer gut, wenn man alte oder ältere Hardware einfach erhält. Besonders natürlich spezielle Karten oder Karten, die die Grafikkartengeschichte geprägt haben. GraKas mit dem G80 waren damals schon ein Brett. Aber ich finde, einfach auf extreme Masse zu gehen , einfach irgendwie nicht gut.

Ist halt meine Meinung. Ich kann verstehen, wenn man sagt: Ich finde die G80 GPU`s so geil, ich sammle jetzt alle Karten b zw. Modelle die damals rauskamen. Aber "einfach so" nur die schiere Masse zu präferieren, ist halt nicht meins.
naa ich hatte es eigentlich nur aus spaß gesagt😅 also war nicht ernst gemeint
 
@maxpower1984 Mit zwei 8800er GTXen funktioniert das bei mir auch, interessant. Will ich nur meinem 530W NT nicht antun, das hatte im Idle schon 10,6V auf den PCI-E Steckern. :fresse2:
SLI Kram könnte man also auf die 6800er schieben. Ich teste das jetzt noch mal gegen mit zwei "echten" 6800GTs, und keinen umgemünzten Quadros. Wobei es da eigentlich keinen Unterschied mehr geben sollte...? Wenn SLI nur mit den 6800ern nicht läuft, kann ich damit leben. Würde ich dann spaßeshalber nochmal auf einem EVGA X58 Classified testen, das ist mein erstes "echtes" SLI Board. Ist halt völlig die falsche Ära, aber was solls. Ich hab die Schnauze voll von Treiberkram :d

Edit: Okay, jetzt bin ich langsam ratlos. Mit zwei 6800GTs funktionierts auch. Nur mit den umgeflashten Quadros nicht...?
Vielleicht hat das damit zu tun, dass ich vor dem Umbau den 258.96 Quadro Treiber installiert hatte und er die Device IDs der Karten noch gespeichert hat... Aber gut zu wissen, dass es mit dem 280er Treiber grundsätzlich funzt. Also nochmal Treiber neumachen.
 
Ich glaub es sind die Quadros die sich als 6800 tarnen die das Problem machen.
Mit fundiertem Wissen kann ich das aber leider nicht unterfüttern :fresse:
 
Jetzt wo ich da drüber nachdenke, könnte das auch am BIOS liegen. Ich hab das Quadro BIOS unlocked und von den Taktraten her angepasst, plus die nötigen Hardwaremods, ich dachte eigentlich das reicht. Aber vllt gibt es schon im BIOS eine Option, ob die Karte SLI können darf oder nicht. Das taucht zwar im Nibitor nirgendwo auf, aber wer weiß...
Ich bügel einfach mal das Gigabyte 6800GT BIOS auf die Quadros drauf.
 
Es wird normalerweise über eine Kombination "getarnt". Die Quadro lässt sich in eine vollwertige gf68 umwandeln. Bedarf keiner vbios Manipulation geschweige denn rivatuner oder nibitor.
 
@maxpower1984 Mit zwei 8800er GTXen funktioniert das bei mir auch, interessant. Will ich nur meinem 530W NT nicht antun, das hatte im Idle schon 10,6V auf den PCI-E Steckern. :fresse2:
SLI Kram könnte man also auf die 6800er schieben. Ich teste das jetzt noch mal gegen mit zwei "echten" 6800GTs, und keinen umgemünzten Quadros. Wobei es da eigentlich keinen Unterschied mehr geben sollte...? Wenn SLI nur mit den 6800ern nicht läuft, kann ich damit leben. Würde ich dann spaßeshalber nochmal auf einem EVGA X58 Classified testen, das ist mein erstes "echtes" SLI Board. Ist halt völlig die falsche Ära, aber was solls. Ich hab die Schnauze voll von Treiberkram :d

Edit: Okay, jetzt bin ich langsam ratlos. Mit zwei 6800GTs funktionierts auch. Nur mit den umgeflashten Quadros nicht...?
Vielleicht hat das damit zu tun, dass ich vor dem Umbau den 258.96 Quadro Treiber installiert hatte und er die Device IDs der Karten noch gespeichert hat... Aber gut zu wissen, dass es mit dem 280er Treiber grundsätzlich funzt. Also nochmal Treiber neumachen.
aus dem Grund hab ich mir mal ein Paar P5N32 besorgt, damit ich NF4, 590i und 650i ( trotzdem 2x16 lanes) besorgt hab.
 
@Masterchief79 : Aktuell hast du wortwörtlich eine quforce 6800 gt - und damit blockt der Treiber SLI. Geht nur wenn aus der Quadro auch wirklich eine echt 6800 GT wird (das ist die Magie)… und aus Erfahrung: da geht nix mit Hybrid-SLI und Modtreibern.
 
Also nochmal kleines Update zu dem Projekt. SLI mit den umgebauten Quadros läuft jetzt. Performance stimmt und ist auch stabil.
Aber ich habe das Problem, dass ich so kleine Artefakte und Bildfehler bekomme, das Bild "verwischt" an einigen Stellen ein bisschen.
Das komische ist:
- Das passiert nur im SLI Modus, mit Einzelkarten läufts einwandfrei
- Unabhängig von 12/5 oder 16/6, am Unlock kanns also nicht liegen
- Unabhängig vom Ram-Takt
- Ramchips und Timings sind gleich zu den 6800GTs
- Mehrere SLI Bridges getestet
- Mehrere Treiberversionen getestet
- Mehrere BIOS-Versionen getestet
- In jeder Kombination aus drei Quadros getestet

Fair enough, nur: Mit den beiden echten 6800GTs sieht alles top aus, obwohl die Quadros jetzt wirklich zu 100% baugleich sind?!?!
Mama.... Ich mag nicht mehr :d
 
Auch wenn es kein Ultra-seltenes Board ist, immer wieder toll zu sehen. Für 20 Euro....
 

Anhänge

  • K8NDiamond.jpg
    4,6 MB · Aufrufe: 54
Aktuelles Projekt. XFX GTX285 SLI auf meinem X58 Classified.

20240213_131513.jpg
20240213_131527.jpg


Zu den XFX-Karten hab ich ne besondere Beziehung: Mit 16 hab ich mir damals über die Ferien was dazuverdient, um mir meinen ersten eigenen Gaming-Rechner leisten zu können. (Ging über Vatis Firma natürlich etwas einfacher - der Kauf erfolgte darüber dann auch ohne Mwst - man nimmt was man kriegen kann).
Jedenfalls hatte ich erst eine XFX GTX280 XXX bestellt, zusammen mit einem Q9550 auf einem MSI P45 Platinum. Ich hab nachts geträumt von dem Teil. :d Doch die Karte war über Wochen und Monate nicht lieferbar. Das ist in dem Alter ne verdammt lange Zeit, um auf was zu warten, worauf man richtig scharf ist.
Nach ca. 2 Monaten Wartezeit wurde dann die HD4870x2 released, deren Balken in Benchmarks nochmal 42% länger waren (seht ihr, die Zahl kenn ich bis heute auswendig, wenn das nicht alles sagt). So wurde es dann eine Powercolor 4870x2.
Trotzdem hab ich monatelang auf das kleine Vorschaubild dieser XFX GTX280 gestarrt. Immer wenn ich ne Karte mit diesem Design sehe, ist das für mich was besonderes. Und die GTX285 ist ja fast dasselbe.

Von diesen beiden Karten funktionierte erst nur eine, die andere lag seit mittlerweile Jahren in der Bastelkiste. Ich bin da nur wieder drauf gekommen, weil ich mal wieder Lust auf Crysis Warhead hatte, und dafür sind die beiden ein guter Untersatz. Also war Motivation da, sich den VRM, der auf der einen Karte 0V auf GPU und Mem ausgab, mal genauer anzugucken.

Am Ende war es wirklich nur eine Kleinigkeit, der die Karte komplett lahmgelegt hat, und zwar fehlte eine Brücke auf der Rückseite. Das muss man auf schwarzem PCB, weit weg vom VRM, erstmal bemerken. Bumm, sofort Spannungen weg. :d

Dann musste ich das Lager des Lüfters noch mit neuen Kugellagern und Fett ausstatten, und mittlerweile sind auch die beschädigten XFX Aufkleber von den Lüftern runter. Eine gründliche Reinigung durfte natürlich auch nicht fehlen. So gefallen mir die beiden echt gut und werden sicher erstmal bei mir bleiben.

20240213_121502.jpg


Sogar die Pads haben die Reinigung gut überstanden und können wiederverwendet werden.
20240213_121834.jpg


Links GTX285 - Rechts 8800GTS 320
20240213_132434.jpg


Kleiner Fun Fact: Bei Crytek hat noch keiner geahnt, dass irgendwer die Cutscenes auf nem Widescreen Monitor schauen würde (die schwarzen Balken) :d
20240213_170346.jpg


So läuft Crysis Warhead echt schön in 2560x1080. Speicher wird mit 1GB schon knapp, aber das war zu erwarten. Selbst das 600W BeQuiet hält tapfer durch :fresse:
 
Ist die MSI eine GTX260? Hab ich mit dem Kühler noch nie gesehen :-)
 
Die MSI sieht aus als hätte man sie zu Zeiten der N64 entwickelt, sehr interessant :) Ich liebe die Referenzkühler der GTX200 auch sehr, die 9000er sehen ebenfalls klasse aus.
 
und die vielen verschiedenen Varianten der 260er erst.
2 verschiedene Chips und dann noch unterschiedliche Speicherausstattung ...

Ich muss zugeben, ich weiß bis heute nicht die 260 richtig einzuordnen. Soft bekam sie ordentlich mit min 2x6pol. , aber zu der Zeit war ich wohl noch noch auf ATI/AMD HD 4870 oder HD6850 unterwegs.

Ich glaube, ich habe sogar noch ne Zotac 260er hier irghendwo legen, @maxpower1984 wenn du interesse hast
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist die MSI eine GTX260? Hab ich mit dem Kühler noch nie gesehen :-)
Ja ist eine 260
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich glaube, ich habe sogar noch ne Zotac 260er hier irghendwo legen, @maxpower1984 wenn du interesse hast
Danke aber noch mehr 260er brauch ich eigentlich nicht.
Ich hatte eine 260 und 275 zotac in OVP hab sie aber abgegeben weil ich die Sammlung etwas verkleinern wollte, ist aber nichts draus geworden.
 
Um das Quadro -> 6800GT Thema jetzt mal abzuschließen, ich habe das Problem gefunden. Anscheinend laufen meine beiden Quadros doch nicht 100% stabil mit unlock. 3D Mark Loops und OC Tests alles kein Problem, aber 5 Minuten Far Cry mit 16/6 und vorbei ist der Spaß :d
Ob das auch für @McZonk 's alte Quadro gilt, bleibt noch rauszufinden. Ne halbe Stunde solo hat sie 16/6 schonmal durchgehalten, also scheinen seine Testmethoden schon mal um einiges besser zu sein als meine, aber Bildfehler gibts im SLI mit ner echten GT immer noch. Ob das nicht wieder an irgendwelchen Bios Querelen liegt... Puh.

Bin jetzt auch langsam drüber weg. Wenn ich die Quadros zu 6800 ohne Suffix umflashen kann, sodass die mit 12/5 im SLI laufen, reicht mir das völlig. Meine erste Karte schnurrt gerade mit 425/1150MHz in Far Cry, das gleicht die fehlenden Pixel Pipelines mehr als wieder aus.
Das Game macht btw richtig Spaß, ich erkenne da als Crysis Nerd echt einiges wieder :d Kannte das vorher noch nicht, richtig geil. :d
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh