[Sammelthread] Offizieller AMD [[ RX6700 // RX 6700XT // 6750XT // X6800 // 6800XT // 6900XT // 6950XT]] Overclocking und Modding Thread [[ Wakü - Lukü - LN2]]

Wie es geht kann ich Dir nicht sagen, nur dass es geht. Heute selbst erlebt, SN startet mit VRAM auf 0MHz bei ca 8fps (nicht gewollt reproduzierbar), dann die Tastenkombination, und läuft auf voller Geschwindigkeit weiter. Wie ein Soft Reset, der den Speicher wieder einrenkt.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Aber um vor mir zu stehen wirst vermutlich eine LC Ref brauchen
Aber nicht deine ,kannst froh sein das meine XFX schon weg ist, den mit den neuen Treibern wäre der Abstand ja noch größer. :d
Mußt dich mal bisserl anstrengen. L!me seine LC hat bei mir auch 28k gemacht.
 
@Devcom ich hab ja genau die gleiche XFX, aber bei >400W lauf ich in das Hotspot Limit. Heute kommt zwar endlich ein Mo-Ra ins Haus, aber der macht´s wohl hauptsächlich leiser, das Hotspot Problem wird er ned lösen.

Für 27k+ bräuchte ich wohl Mo-RA (-4°), LM (-4°) und Winter mit offenem Fenster (-12°)?
 
Für 27k+ bräuchte ich wohl Mo-RA (-4°), LM (-4°) und Winter mit offenem Fenster (-12°)?
Ich hatte damals 6°C Wasser und klar LM und EVC , aber 27k machen eigentlich alle XFX zu mindest die ich hatte.
 
Aber nicht deine ,kannst froh sein das meine XFX schon weg ist, den mit den neuen Treibern wäre der Abstand ja noch größer. :d
Mußt dich mal bisserl anstrengen. L!me seine LC hat bei mir auch 28k gemacht.
Jaja, hätte, Kette, usw. Das ist ja meine Hoffnung, dass ich irgendwann mal überall vorne steh, weil niemand sonst noch so ne Karte hat. :-)
Gut, 2024 wird hier nichts mehr passieren. Nächstes Frühjahr wirds nochmal spannend.
 
Heute kommt zwar endlich ein Mo-Ra ins Haus, aber der macht´s wohl hauptsächlich leiser, das Hotspot Problem wird er ned lösen.
Der MoRa ist ein wichtiger Schritt zu konkurrenzfähigen Scores. Der löst welche Kühllösung ab bzw. ergänzt sie? Ist vielleicht Zeit für dich, mal "My System" zu befüllen, wenn du dich hier equipmentseitig so entwickelst.
 
Der MoRa ist ein wichtiger Schritt zu konkurrenzfähigen Scores. Der löst welche Kühllösung ab bzw. ergänzt sie? Ist vielleicht Zeit für dich, mal "My System" zu befüllen, wenn du dich hier equipmentseitig so entwickelst.
Steht eigentlich recht übersichtlich direkt in der Sig inkl. Geizhals Link, ich habs auch nochmal in My System eingetragen :) Ergänzt 1x200mm + 2x240mm außen an Mini-ITX Gehäuse geschraubte Radis, Mo-Ra wird mit Kugelventilen flexibel an- und abgeschlossen.
 
Keine Schnelltrenner, Kugelhähne! Und jetzt hast mich erwischt - kein Durchflussmesser eingebaut, die 2x Highflow liegen im Keller weil die O-Ringe serienmäßig zu dünn sind und damit mit der Zeit undicht ;) Also keine Ahnung, aber ich bin sicher der Durchfluss is super :d Kennt jemand ne gute Quelle für EPDM O-Ringe ;)
 
Keine Schnelltrenner, Kugelhähne!
Kugelhähne: Wasser ablassen. Schnelltrenner: MoRa vom PC abkoppeln. :) Erwähnt, weil ich die für unverzichtbar halte beim Einsatz eines externen Radiators. Und weil sie den Durchfluss bremsen. Was je nach GPU-Block mehr oder weniger stark auf den Hotspot durchschlägt. Was den Temp-Fortschritt durch den MoRa verringert.

die 2x Highflow liegen im Keller
Wenn dein O-Ring-Problem gelöst ist, würde ich einen einbauen. Damit du im nächsten Evolutionsschritt zur Erkenntnis gelangst: Eine D5 ist keine D5. :d
 
Zuletzt bearbeitet:
Kugelhähne: Wasser ablassen.
Agree - dazu hab ich am niedrigsten Punkt im System (Unterseite 200mm Radi) einen Bitspower G1/4 Ventileinsatz, einfach Einsatz mit Schlauch dran einschrauben zum Ablassen.
Schnelltrenner: MoRa vom PC abkoppeln. :) Erwähnt, weil ich die für unverzichtbar halte beim Einsatz eines externen Radiators. Und weil sie den Durchfluss bremsen.
Agree on Trennen, schnell auch, aber nicht mit Schnelltrenner ;) 2x Kugelhahn mit kurzem SLI-Verbinder dazwischen = Ziemlich-Schnell-Kupplung ohne Durchflussminderung :)
Wenn dein O-Ring-Problem gelöst ist, würde ich einen einbauen. Damit du im nächsten Evolutionsschritt zur Erkenntnis gelangst: Eine D5 ist keine D5. :d
Yep, bin schon gespannt :d Danke für die Tips!
 
Zuletzt bearbeitet:
Agree - dazu hab ich am niedrigsten Punkt im System (Unterseite 200mm Radi) einen Bitspower G1/4 Ventileinsatz, einfach Einsatz mit Schlauch dran einschrauben zum Ablassen.
Agree on Trennen, schnell auch, aber nicht mit Schnelltrenner ;) 2x Kugelhahn mit kurzem SLI-Verbinder dazwischen = Ziemlich-Schnell-Kupplung ohne Durchflussminderung :)
Zeig dann gelegentlich mal beides im Bild bitte, interessiert mich. Bin nicht ganz glücklich mit meiner Ablasslösung, zu viele "Sollbruch-Schraubstellen". Sofern das der Community nicht zu OT ist, ansonsten per PM oder getaggt im Custom Wakü Quatschthread.

IMG_4661.JPG
 
Wo wir uns hier grad so angeregt austauschen: ich bin hin und wieder Opfer dieses Phänomens , also VRAM steckt bei 0MHz.
Es gibt auch eine wunderbare Lösung dafür, nämlich WIN + CTRL + SHIFT + B , auch hier vom Entwickler beschrieben.
Habt ihr das auch hin und wieder, und kennt jemand hier eine dauerhafte Lösung?
Ich dachte auch, dass ich das mit Treiberneustart hinbekomme. Ich zitiere: Genau das - deshalb mache ich einen "Wikinger-Treiberneustart" mit
Code:
pnputil /restart-device /class Display
Verhält sich genau wie restart64.exe , ist aus meiner Sicht dasselbe. Mir scheint ich habe das Phänomen nur nach S3 Sleep, deshalb per PS-Script der obenstehende Befehl. Löst aber das "VRAM 0MHz" Thema nicht zu 100%,, war glaub ich dennoch 1-2x - ich beobachte das noch. WIN + CTRL + SHIFT + B löst das dann sogar in-game (!), was sehr angenehm ist. Lieber wär mir aber, das tritt gar nicht erst auf. Hat das sonst niemand hier?
Update dazu: liegt auch nicht an S3 Sleep, ist also auch mit Treiberneustart nicht in den Griff zu kriegen. Immer wieder läuft der Speicher auf 0MHz.Habe ein nach anderen Betroffenen gesucht und das hier gefunden:
https://community.amd.com/t5/driver...-on-sudden-load-after-idle/m-p/629443#M179813

Scheint meist mit 144Hz vorzukommen und liegt offenbar an Freesync. Hab jetzt mal eine Custom Resolution erstellt mit folgendem Setting:
1717055441886.png
1717055138026.png
neu vs vorher:
1717055022052.png


Bin gespannt ob das was bringt, werde weiter berichten.
 
Seit ein paar Wochen die Meldungen, dass sich die übertakteten Intels ablutschen. Gestern dann im Ryzen RAM Discord zum ersten mal gelesen, dass sich bei NVidia Karten der Speicher bei ECC+OC langsam abbröselt.

Wissen wir sowas von den AMD Karten auch? Wie gehts euren Karten, wenn sie lange gequält wurden?
Wenn jemand permanent mit viel zu vielen Watts spielt? Wenn jemand fürs Benchen die Hebel auf den Tisch legt? Volt weit über die Limits pusht?
Irgendwelche Erfahrungen?

Ich merk bei meiner LC nichts. Und ich hab ja auch gewisse Erfahrung mit >10 Radeon HDs, die ich fast immer nach mehr als 10 Jahren Alterung kaufe und bis zum Absturz übertakte, dass auch diese was GPU sowie VRAM angeht, meist noch in 1A Zustand sind und sich im Schnitt +25% übertakten lassen.
 
Ich merk bei meiner LC nichts
Hier auch nicht. Man sollte aber bedenken das Benchen kurze Belastungen sind . Wenn man sich an einige Dinge hält glaube ich nicht das es Einfluß hat.
Meistens sind es die Benutzer selber denen ein Fehler unterläuft. Mir auch schon passiert. Die Karten halten mehr aus als man glaubt.
 
Bisher nichts gehört aus dem Bekanntenkreis.
Da werkeln nen paar 6800XT und ne handvoll 69x0 teils auch mit dem MPT (und dann unter Wasser).
Zwei von diesen Usern sind aber bei AMD jetzt da ich a) Werbung gemacht habe und b) beides mal die vorher genutzte 3080 das Zeitliche gesegnet hat.

Meiner "Opa" Karte kann ich attestieren das ihr Speicher bei viel mehr als 2130-2140 MHz fast timing Fehler im vulkan memtest ausspuckt, auch ist sie kein UV Wunder, mag lieber ihre 1145mV darunter wirds zickig.
Aber ehrlicherweise hat sie das seit 2020... .
Läuft wie am ersten Tag.
 
Von meiner geschundenen verflossenenen 6900 XT Ref gab es zuletzt Ende März per PN Nachricht: rennt bei bester Gesundheit.

Seit ein paar Wochen die Meldungen, dass sich die übertakteten Intels ablutschen. Gestern dann im Ryzen RAM Discord zum ersten mal gelesen, dass sich bei NVidia Karten der Speicher bei ECC+OC langsam abbröselt.
Weil du das ansprichst: Beste Gesundheit auch bei meinem hart übertakteten 13600K. Den ECC-Stunt bei den RTX 4090 verlangt nur HWBot; es gibt sonst keinen Grund für Spieler, das einzuschalten. Somit auch keine Gefahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke euch!
Ja, ich hab auch sonst nirgends wo was schlechtes über AMD Chips jedweder Art gelesen.
 
Update dazu: liegt auch nicht an S3 Sleep, ist also auch mit Treiberneustart nicht in den Griff zu kriegen. Immer wieder läuft der Speicher auf 0MHz.Habe ein nach anderen Betroffenen gesucht und das hier gefunden:
https://community.amd.com/t5/driver...-on-sudden-load-after-idle/m-p/629443#M179813

Scheint meist mit 144Hz vorzukommen und liegt offenbar an Freesync. Hab jetzt mal eine Custom Resolution erstellt mit folgendem Setting:
Anhang anzeigen 1002309Anhang anzeigen 1002305 neu vs vorher: Anhang anzeigen 1002304

Bin gespannt ob das was bringt, werde weiter berichten.
Final Update: für den sporadischen VRAM 0MHz Bug ist tatsächlich Custom Resolution mit CVT - Reduced Blanking die Lösung!
Konnte den Fehler seit gestern in etlichen Bench-Runs und beim Spielen nicht mehr provozieren. Davor war mit Freesync aktiv ca jeder vierte Timespy Run Graphics Test 1 mit 0MHz VRAM, seltener der Steel Nomad.

Hier die Settings auch auf englisch (oben in deutsch), die unter unter Gaming / Display / Custom Resolutions zu erstellen sind:
1717160274268.png
1717160336887.png


Übrigens finde ich Steel Nomad viel gutmütiger, da laufen Settings durch, die bei Timespy sofort crashen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja schau Mal ins leaderboard zu DX12 @ 69XT mindestens ich und #1 hatten die GPU auf über 3 GHz laufen. Und den Vram auf 2420. Solche Tante hatte ich im TS nie.
 
Ich war gestern auf 3668mhz mit 2980mhz VRam bei 12°C Wasser. 8800PKT im Nomad-Mist DX12.

Hatte mit der 6900xt auch schon 3GHZ drauf im TS. Beim TS wird ja auch mehr getestet und somit Anspruchsvoller.
 
Hier liest doch eine Reihe von klugen Köpfen mit. Jedenfalls welche, die besser Mathe können als ich. Lassen sich in Time Spy die Ø-Fps aus dem Grafik-Score rekonstruieren?


Code:
S_graphics    =    164 × 2 / (1 / F_gt1  +  1 / F_gt2)

Where:
F_gt1         =    The average frame rate in FPS from Graphics Test 1
F_gt2         =    The average frame rate in FPS from Graphics Test 2

Oder geht das nicht, weil es mit GT 1 und 2 zwei Unbekannte gibt? Ich bin jedenfalls zu doof für so was.

IMG_6424.jpg

PR ist hingegen simpel, SW noch mehr, ebenso SN.
 
Zuletzt bearbeitet:
Richtig, da du 2 Unbekannte hast, könntest damit nur deren Mittelwert errechnen.
Wenn de ne halbwegs belastbare Statistik hättest wie die zueinander ausfallen geht's dann anders wieder
 
Zuletzt bearbeitet:

Anhänge

  • PXL_20240605_163909628.MP.jpg
    PXL_20240605_163909628.MP.jpg
    746 KB · Aufrufe: 20
Moin, ich habe eine Frage zum SoC Takt. Per default ist dieser bei min. 480mhz und max 1200mhz. Mit meinem UV Profil, welches aktuell noch im Fine tuning ist, habe ich den Max Wert von 1200mhz auf 960Mhz reduziert und man glaubt es kaum - 700 Punkte mehr im GPU score im Timespy.

Eckdaten:
Power Limit GPU: 200W
SoC Vmin 750mV, Vmax 1050mV
GFX Vmin 750mV, Vmax 1075mV

per MCT:
min takt 2050mhz, max takt 2375mhz
Memory 2150mhz
GPU voltage 1050mV
GPU Power 100%
Fast Timings 2

Hat jemand eine logische Erklärung oder kann einen Artikel verlinken der erklärt, warum das herabsetzen vom Soc takt sich positiv auswirkt und ich bessere Ergebnisse erziele ?

Danke vorab!
 
@Dudell: Danke! Mit der Lösung vor Augen fühlt es sich etwas peinlich an, danach gefragt zu haben. Sollte ich dir oder jemand anderem damit Amusement verschafft haben: gern geschehen. :)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Edit: Rechenweg, weil du ja explizit nach gefragt hast ;)
Ja nee, nun nicht mehr. :d Dachte, das sei komplizierter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manchmal hat man halt ein Brett vorm Kopf ^^
 
@Fendac Hier im Forum gibts UV Threads und der User GerryB kennt sich mit sowas recht gut aus. Hier in diesem Thread gehts um OC, also rauf, nicht runter.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh