Aktuelles

[Kaufberatung] Office-PC für Odyssey G9 Neo

Bacardi Man

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
163
Hallo,

ich möchte meinen mittlerweile 10 Jahre alten PC upgraden.
Eigentlich bin ich mit der Leistung rundumzufrieden, da Gaming leider keinen Platz mehr in meinem Leben findet.
Wäre da nicht der Samsung Odyssey G9 Neo, den ich mir für Multi-Window-Arbeiten im Home-Office anschaffen möchte.
Aber der Reihe nach:

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Nein.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Der PC wird überwiegend für den Bürobetrieb im Home-Office sowie für Videostreaming (Youtube, NFL etc.) genutzt.
Auf absehbare Zeit kein Gaming, kein Videoschnitt und nur sehr sehr selten Fotoberarbeitung in Photoshop.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Der PC soll so leise wie möglich sein, was angesichts des Budgets und der Grafikkarte eine große Herausforderung werden wird.
Um das Gehäuse würde ich mich selbst kümmern. Jedenfalls kein Overclocking und RGB als Wunsch. Wehre mich aber nicht dagegen, wenn es dem Budget hilft.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Samsung Odyssey G9 Neo. Wie gesagt für Office und Youtube - vorerst keine Spiele.
Dennoch möchte ich dafür die volle Auflösung mit mind. 120Hz nutzen.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
SSDs würde ich weiternutzen und ev. Lüfter. Sonst ist nichts zu gebrauchen.

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
So wenig wie möglich. Der Bildschirm ist eine große Investition, auch Gehäuse werde ich neu brauchen - würde ich mir aber selbst separat ansehen.
Das System soll für den Anwendungszweck gut funktionieren. Idealerweise nutzt es eher last Gen Sockel und RAM, damit ich ggfs. upgraden könnte.

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Gerne so rasch wie möglich.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Selbst zusammenbauen natürlich!

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein.

Ihr habt mich hier schon sehr oft sehr gut beraten. Meine aktuelle Maschine rennt seit 10 Jahren tadellos - für mich, der sonst vor der Famileingründung alle 2 Jahre gewechselt hat unvorstellbar.
Ich hoffe ihr nehmt euch wieder ein Herz und helft mir mit eurem Profiwissen weiter.

Beste Grüße
Bacardi Man
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
33.871
Ort
Rhein-Main
Schau Mal was der AMD 5600g oder der Intel 11400 maximal an Monitorauflösung und wiederholfrequenz können.

Wenn die nicht reichen brauchst du eine HDMI2.1 Grafikkarte, aka Radeon 6000 oder geforce 3000.
Dann sind 700€ für die Grafikkarte weg.
Oder du bist halt kompromissbereit was die Ansteuerung des Monitor angeht.

Vorsicht, gefährliches Halbwissen.
Ich will dich nur auf den Stolperstein hinweisen!
 

Bacardi Man

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
163
Danke für deine Rückmeldung!

Ich werde bei meinen Recherchen nicht zu 100% schlau, finde aber erste Hinweise, dass 120HZ mit 5k bei einer iGPU funktionieren sollten.

Mein Setup würde jetzt wie folgt aussehen.
CPU: AMD Ryzen 7 PRO 5750G
Mainboard: ASUS ROG Strix B550-F Gaming WIFI II
RAM: Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600
SSD: ADATA XPG Gammix S70 1TB, M.2 + 2x 2TB SSDs mit älteren Anschlüssen
Netzteil: Seasonic Prime Fanless PX-500 500W ATX
Gehäuse: Phanteks Eclipse P600S Silent
Festplatten: 2 alte SSDs


Was habe ich vergessen?
Was müsste ich noch machen, um das System leise(r) zu bekommen?

Besten Dank schon vorab
Bacardi Man
 

Bacardi Man

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
163
CPU Kühler kaufen?

Gehäuselüfter einbauen und manuelle Lüfterkurve im Bios einrichten.
Da würde ich mich wohl für den Noctua NH-D15 entscheiden.

Gehäuselüfter sind bereits von Noctua vorhanden.
 

mcw88

Experte
Mitglied seit
05.03.2021
Beiträge
610

Bacardi Man

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
163
CPU Kühler kaufen?

Gehäuselüfter einbauen und manuelle Lüfterkurve im Bios einrichten.
Oh...vielen Dank!

Ich glaube insgesamt nicht, dass die Systemzusammenstellung von oben besonders toll ist. Schließlich kommt sie von mir. 😉

Bin für jeden Verbesserungsvorschlag sehr dankbar.
Gibt es ein besonders empfehlenswertes Mainboard?

LG
Bacardi Man
 

Bacardi Man

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
163
Ich habe jetzt nochmal bzgl. Mainboards recherchiert und die Auswahl eingegrenzt.
8 Mainboards bleiben übrig, welche die Voraussetzungen mMn erfüllen: Liste Mainboards

Ich bin ganz unsicher, welches ich favorisieren soll.
Gibt es hier Qualitätsunterschiede?

Würde gefühlsmäßig zum ASUS B550-I tendieren, weil von ASUS.
Was meint ihr?
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
33.516
Ort
dieser thread
Ja mit Asus machst du keinen Fehler.
 

Bacardi Man

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
163

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.853
Ort
Heidelberg
Wäre da nicht der Samsung Odyssey G9 Neo, den ich mir für Multi-Window-Arbeiten im Home-Office anschaffen möchte.

Keine Ahnung was für "Multi-Window-Arbeiten" bei dir anstehen aber ich musste mal an solch einem 49" Ding mir der Auflösung Arbeiten und es war die Hölle. Excel, SAP R3, MySQL etc. in meinem Fall und mit 2x 27" 1440p arbeitet es sich viiiiel besser.

Außer du bist Musikproduzent oder sonst ein Contentcreator dann macht so ein Ding evtl. Sinn. Ansonst nur show und du schießt dir damit ins eigene Bein.
 

Bacardi Man

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
163

Ne0line

Experte
Mitglied seit
19.05.2014
Beiträge
624
Ort
Saarland
Ist der Intel i5-12600K keine Option ? Der würde mit DP wenigstens 7680 x 4320 @ 60Hz unterstützen was ja schon deutlich mehr wäre wie der Ryzen mit normal UHD in 60Hz.
Könnte mehr vorstellen das dort eher 5120x1440 @120 laufen.
Oder übersehe ich das was ?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Kann jemand heruasfinden, ob das Mainboard DP1.4 inkl DSC unterstützt? Ich finde dazu leider nichts.

1640807121821.png


Mehr findet sich da auch im Data-Sheet nicht zu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten