Aktuelles

Oculus Rift und HTC Vive - ein Erlebnisbericht

Koopa

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.04.2011
Beiträge
525
Ja puh .... GTX980(Ti) im SLI sind wohl Minimum. Jetzt sind die Teile aber auch schon etwas länger auf dem Markt. Soll ich mit dem VR Spaß lieber auf Pascal warten?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
H

HW-Mann

Guest
Die Brillen an sich werden sicherlich das Gleiche kosten und die ganze Zubehörgeschichte regelt den Rest - wäre auch Quatsch wenn ne fast identische HW einfach mal 200€ mehr kostet.

499€ wäre realistisch für VR-Brille only auf beiden Seiten.
 

Elmario

Urgestein
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
5.155
Ja!
Denn bis dahin zeichnet sich vielleicht auch schon langsam ab, ob es überhaupt jemals brauchbare Spiele dafpr geben wird, oder ob aus dem VR-Hype nur ein alberner Gag wird.
 

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
10.398
Ort
NRW
Bei dem Preis werde ich wohl erst einmal die nächste Version abwarten und schauen, ob aus dem ganzen überhaupt etwas wird. Auch macht mich die Auflösung etwas stutzig - bei der Google Cardboard stören sichtbare Pixel das VR Feeling nämlich ebenfalls stark!
 

Soron

Experte
Mitglied seit
13.03.2015
Beiträge
1.711
Ja puh .... GTX980(Ti) im SLI sind wohl Minimum. Jetzt sind die Teile aber auch schon etwas länger auf dem Markt. Soll ich mit dem VR Spaß lieber auf Pascal warten?

Bei mir wird das vom Start von Squadron 42 abhängen. Da CIG die beiden Spiele ab 31. Januar 2016 getrennt anbietet könnte das auf einen nahenden Releasetermin für SQ42 hinweisen. Das wäre auf jeden Fall mal deutlich vor ZEN (4. Quartal 2016) und möglicherweise auch vor Pascal.
 

.maSk

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
971
Ort
Bei Bremen
Ich habe schon fleißig gespart, am Anfang müssen die zwei GTX970 reichen auch wenn SLI nur bei OpenGL-Anwendungen funktioniert :(
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.516
Ort
Im sonnigen Süden
Die Brillen an sich werden sicherlich das Gleiche kosten und die ganze Zubehörgeschichte regelt den Rest - wäre auch Quatsch wenn ne fast identische HW einfach mal 200€ mehr kostet.
Äh, die Vive bietet mehr Hardware bzw. Features als die Oculus: Nämlich freie Bewegung über mehrere Meter! Bei der Oculus ist man an die Kamera gebunden. Dessen Aktionsradius ist noch nicht genau bekannt (reicht laut ner Demo zumindest aber mal um sich ein Rennauto rundum anschauen zu können) aber er dürfte schon mal konisch und nicht würfelförmig sein.
Zudem hat HTC mehrfach ausgesagt dass ihr Gerät auch preismäßig High End darstellen soll.
Die Controler, sollten die extra zu kaufen sein, könnten aber durchaus im selben Preisbereich liegen.

Interessant sind aber mal die Einschränkungen was Lampen, etc. bei der Vive angeht.

@Don: Könnt ihr aber sagen was das für Lampen waren die abgedeckt werden mussten?
Also Hängelampen oder machen bereits flache Deckenleuchten Probleme wenn sie Spiegelflächen paralel zur Decke haben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Daunti

Urgestein
Mitglied seit
23.01.2012
Beiträge
4.082
Ort
Dromund Kaas
Ich denke Oculus wird den Vorteil der Vive mit den Touch Controllern wieder wett machen.
 

Daunti

Urgestein
Mitglied seit
23.01.2012
Beiträge
4.082
Ort
Dromund Kaas
Ich meine, dass man dann auch mit der Welt interagieren kann wie bei HTC. Dass die besser sind kann ich nicht beurteilen hab bisher nur die Vive Dinger getestet.
 

.maSk

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
971
Ort
Bei Bremen
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten