Aktuelles

OCOL-Challenge 2016: CloudStrife81/Canon EOS 60D/Sigma 50mm f1,4 ART

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
Hallo,

für die nachfolgenden Fotos wurde verwendet:
Canon EOS 60D
Sigma 50mm 1,4 ART


Hier meine Fotos für die aktuelle Challenge:

Aufgabe #1 (KW 36):
- Fotografiere ein glühendes Motiv (bspw. Sonne, Glühlampe, Grillkohle)
- Wissen: Motive Rahmen

Foto 1.1:

HwLuxx Thema 1 Kerze
by Alex S., auf Flickr

Foto 1.2:

HwLuxx Thema 1 Tacho
by Alex S., auf Flickr



Aufgabe #2 (KW 37):
- Wechsle die Perspektive und fotografiere ein Objekt, wie es aus deiner Perspektive normalerweise nicht gesehen wird. Oder: Suche ein alltägliches Objekt, das bei genauer Betrachtung interessante Formen zeigt. (bspw. im Nahbereich)
- Wissen: Drittel-Regel / Drittelteilung

Foto 2.1:

HwLuxx Thema 2 Ampel
by Alex S., auf Flickr

Foto 2.2:

HwLuxx Thema 2 Glühbirne
by Alex S., auf Flickr

Aufgabe #3 (KW 38):
- Fotografiere ein Objekt, das deutliche Spuren der Zeit zeigt. Es soll sichtbar sein, dass das Objekt seine besten Tage längst hinter sich hat. (bspw. etwas mit Rost) .
- Wissen: Linien / Diagonalen (bspw. Führungslinien)


Foto 3.1:

HwLuxx Thema 3 Ventil by Alex S., auf Flickr

Foto 3.2:

HwLuxx Thema 3 Jaguar by Alex S., auf Flickr



Aufgabe #4 (KW 39):
- Fotografiere die Silhouette eines beliebigen Motives (Tipp: Hintergrund sollte deutlich heller sein als der Vordergrund)
- Wissen: Froschperspektive / Untersicht (bspw. niedriger Kamerastandort)

Foto 4.1:

HwLuxx Thema 4 Windrad by Alex S., auf Flickr

Foto 4.2:

HwLuxx Thema 4 Grashalm in Abendsonne by Alex S., auf Flickr



Ich freue mich über konstruktive Kritik und wünsche mir eine tolle Challenge mit klasse Bildern! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nelen

Dr. Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
3.052
Ort
Otterndorf
Hey,
mit dem ersten kann ich leider gar nichts anfangen. Glühen kommt vor, ok, aber wo ist der Rahmen? Beim zweiten könnte man noch sagen, die Reflexionen bilden einen Art Rahmen für die leuchtende Tachonadel/ den Tacho. Finde ich leider nicht gelungen die beiden Bilder.

Grüße
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
So unterschiedlich sind die Interpretationen:
In Bild 1 sehe ich die Kerze als "Rahmen". Es glüht sowohl die Flamme als auch der Wachs.
In Bild 2 ist der Rahmen durch die silberne Tachoumrandung gegeben. Die Tachonadel selbst ist das Motiv.

Das vielleicht als Erklärung (nicht Rechtfertigung).
In jedem Fall danke für Dein Feedback :).

Vielleicht kann mir noch jemand ein Feedback zu technischen Aspekten geben, d. h. Schärfe, Farbe usw.
 

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Juhuu, es geht los :banana:

Also, das Bild an sich finde ich gut.
Zwar ist schade, dass der Schnitt durch den Bambus (?) geht, aber die Lichstimmung und der Bildaufbau sind äußerst stimmig. Das gefällt.
Allerdings sehe ich den Bezug zu einem "Rahmen" nicht wirklich gegeben. Passt für mich also nicht wirklich zum Thema.

Bild 2 umso mehr!
Das Glühen des Drehzahlmessers passt sehr gut, wie ich finde und auch die gesamte Lichtstimmung gefällt - sehr gut!
Rahmen hat das Bild allemal, zumindest erkenne ich es als solchen, auch wenn runde Rahmen nicht gerade alltäglich sind. Zum Bildaufbau würde ich sagen, dass man rechts etwas schneiden könnte und so noch mehr das Auge auf den Drehzahlmesser legen könnte. Außerdem frage ich mich, ob es nicht "spannender" wäre, wenn der Drehzahlmesser nicht bei Null stünde. Oder ob man es sogar mit einer längeren Belichtung in Bewegung aufnehmen könnte... :eek:
Aber egal, das Bild gefällt auch so.
 

Cyrrel

Member
Mitglied seit
14.09.2010
Beiträge
836
Ort
nördliches Schleswig-Holstein
Hi,

so richtig dem Thema kann ich das auch noch nicht ganz zuordnen, aber ist ja immer auch eine Frage des Geschmackes.
Aber gerade Bild 2 finde ich technisch ganz stark, gefällt mir gut!
 

DriveByFM

Member
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
276
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900K
Mainboard
Asus Maximus XI Hero
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
32GB G.Skill Trident Z 4000MHz CL18 schwarz/weiß
Grafikprozessor
Asus RTX 2080 Ti Strix OC White Edition
Display
Asus Swift PG279Q
SSD
2TB Samsung 970 Evo NVMe M.2
Soundkarte
Asus Xonar Essence STX
Gehäuse
Fractal Design Meshify S2 White
Netzteil
Seasonic Prime Snowsilent Titanium 750W
Keyboard
Ducky Shine 5, MX RGB BLUE, USB, DE
Mouse
Ducky Secret
Betriebssystem
Windows 10 Home 64Bit
Webbrowser
Firefox 64Bit
Das erste Bild finde ich, naja nicht so toll, nicht wirklich ein Rahmen zu sehen (für mich) und der Bambus ist oben abgeschnitten.

Dafür ist das zweite Bild um Welten besser, das ist wirklich ein gelungens Foto, da passt meiner Meinung nach alles. :bigok:
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
war ist schade, dass der Schnitt durch den Bambus (?) geht,...
Das lag einerseits an der Objektiv-Vorgabe und andererseits an den bescheidenen Platzverhältnissen in meiner Wohnung :fresse:
Letztendlich konnte ich es aufgrund der Platzverhältnisse anders nicht umsetzen.

Allerdings sehe ich den Bezug zu einem "Rahmen" nicht wirklich gegeben. Passt für mich also nicht wirklich zum Thema.
Ja, da habe ich scheinbar zu frei interpretiert. Der Einwand kam ja nun von allen.


Außerdem frage ich mich, ob es nicht "spannender" wäre, wenn der Drehzahlmesser nicht bei Null stünde.
Der Drehzahlmesser steht auf "Null" in 6 Uhr-Position. Da ich das Foto vom Beifahrersitz aus aufgenommen habe, kam diese "Tacho"-Drehung zustande

Vielen Dank für Dein Feedback. Das hilft mir wirklich sehr weiter. :)
Auch an die anderen: Danke ;)
 

KurantRubys

Active member
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
3.850
Ort
Bayern
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 6700
Kühler
Cryorig R1 Ultimate
Speicher
16GB Kingston HyperX
Grafikprozessor
EVGA GTX1070SC
Display
BenQ PD2700Q
SSD
Samsung 850 EVO 500GB M.2
HDD
2x 3TB WD RED
Gehäuse
Fractal Define R6 USB C Gunmetal
Netzteil
Antec Edge 550W
Keyboard
Cooler Master Masterkeys Pro S, Corsair K70, QPAD MK-50, Cherry 19" MX Black
Mouse
Razer Naga 2014, Logitech MX Master
Betriebssystem
Windows 10 Pro, PopOS
Muss mich da (leider) anschließen, beim ersten Foto fehlt mir der Rahmen. Die Tischplatte geht zwar schon ein bisschen in die Richtung, wirklich gefallen mag es mir aber leider trotzdem nicht.

Das zweite Bild hingegen finde ich super, würde mir aber auch noch besser gefallen, wenn die Nadel des Drehzahlmessers in Bewegung wäre mit langer Belichtung, z.B. bis zu den 2000 rauf.
 

B.XP

Active member
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.659
Ort
Bayern
Dein Bild #2 gefällt mir extrem gut. Hast du zusätzlich noch Lichtquellen dafür verwendet oder nur das was das Kombi so hergibt?

Bild #1 ... na ja nicht so mein Fall. Hat was von Stillleben, nur ohne das "Leben".
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
Bei der Aufnahme von Bild 2 hat lediglich die Tachonadel geleuchtet und die vordere Innenraumbeleuchtung (Kaltweiss).
 

Kuzorra

Active member
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.010
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
System
Desktop System
i7mx
Laptop
E7470, E736, T904, Teclast F7
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 4790
Mainboard
Asrock H97M Pro4
Kühler
Cooler Master Arctic Freezer 13
Speicher
16GB DDR3 1600MHz - 2 Kits a 2x4GB
Grafikprozessor
Intel HD4600 + 7750
Display
Crossover WQHD
SSD
3 x Samsung (Linux, Windows, Basteln) + Datengrabs (OCZ / Intenso)
HDD
nur noch extern für backups
Optisches Laufwerk
BluRay-Brenner-Kombi-Dingens
Soundkarte
onboard Intel HDA
Gehäuse
gedämmtes CoolerMaster
Netzteil
BeQuiet Pure Power 11
Keyboard
Fujitsu mit Smartcardreader
Mouse
günstige Lasermaus von Trust
Betriebssystem
MX Linux, Windows 7, Windows 10, Xubuntu 18.04, Fedora 31
Webbrowser
Firefox, Opera
Sonstiges
Wacom Tablet
Ich schließe mich den (meisten) Vorrednern an, Bild 1 fehlt irgendwie der Punch, und ein richtiger Rahmen ist für mich auch nicht da - aber das zweite ist sehr schick und gut gemacht. Ich hatte auch an Auto gedacht, aber das lass ich jetzt wohl lieber :-(
...oder muss irgendwie auf "Zündkerze im Betrieb" Zugriff kriegen ;-)
 

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Der Drehzahlmesser steht auf "Null" in 6 Uhr-Position. Da ich das Foto vom Beifahrersitz aus aufgenommen habe, kam diese "Tacho"-Drehung zustande

Vielen Dank für Dein Feedback. Das hilft mir wirklich sehr weiter. :)
Auch an die anderen: Danke ;)
Freut mich, wenn es dir tatsächlich hilft.
Mir hast du übrigens damit ziemlich den Wind aus den Segeln genommen. War nun schon ein paar Mal mit der Kamera unterwegs und tu mich auch wirklich sehr schwer mit der Aufgabe, aber eben halt auch, weil deine #2 von der Idee her mir schon ganz gut gefällt, bzw. eine Richtung vorweg nimmt. Das wird noch knapp bei mir bis Sonntag :heul:
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
Ich hätte ja noch zwei weitere Ideen, meld Dich einfach per PN - evtl. hilft es Dir weiter. Geht ja nicht ums gewinnen, sondern ums verbessern ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
Neue Woche, neues Glück: Ich hab den Startpost mal editiert und um zwei weitere Bilder für die neue Aufgabe/Woche ergänzt. Teilweise "Restverwertung" vom ersten Thema.
 

Kuzorra

Active member
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.010
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
System
Desktop System
i7mx
Laptop
E7470, E736, T904, Teclast F7
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 4790
Mainboard
Asrock H97M Pro4
Kühler
Cooler Master Arctic Freezer 13
Speicher
16GB DDR3 1600MHz - 2 Kits a 2x4GB
Grafikprozessor
Intel HD4600 + 7750
Display
Crossover WQHD
SSD
3 x Samsung (Linux, Windows, Basteln) + Datengrabs (OCZ / Intenso)
HDD
nur noch extern für backups
Optisches Laufwerk
BluRay-Brenner-Kombi-Dingens
Soundkarte
onboard Intel HDA
Gehäuse
gedämmtes CoolerMaster
Netzteil
BeQuiet Pure Power 11
Keyboard
Fujitsu mit Smartcardreader
Mouse
günstige Lasermaus von Trust
Betriebssystem
MX Linux, Windows 7, Windows 10, Xubuntu 18.04, Fedora 31
Webbrowser
Firefox, Opera
Sonstiges
Wacom Tablet
Geile Bilder!
Sehr nah am alten Thema, aber ich arbeite im weitesten Sinne im Verkehrsbereich und bin Physiker (Edison --> Glühbirne), also finde ich beide sehr ansprechend.
Die Ampel sieht vor allem durch die Reflexionen (+Spinnennetz) super aus und betont den ungewöhnlich "langen" Blick, die Glühbirne hat eine sehr interessante, nicht allltägliche Wendelung - allerdings hat das Bild in der Größe Artefakte und/oder wirkt in den hellen Bereichen komisch komprimiert.
Beides mit Stativ, nehme ich an??
 

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Ich hätte ja noch zwei weitere Ideen, meld Dich einfach per PN - evtl. hilft es Dir weiter. Geht ja nicht ums gewinnen, sondern ums verbessern ;)
Mist, sehe deinen Post erst jetzt... war das WE fast komplett unterwegs und heute Morgen lud die Seite sich mal wieder nur zu Tode... :heul:
 

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Ach, ich sehe gerade, du hast ja schon Thema 2 abgehakt! :eek:

Wow!

Dann auch mal dazu etwas:
Bild 1 läuft für mich ein wenig auf die Kritik der ersten Aufgabe hinaus: die Idee ist nachvollziehbar und gut, aber die Umsetzung (bzw. die "Wissenskategorie") passt für mich leider nicht recht. Die Drittelregel überschneidet sich für meinen Blick mit eben der Dreiteilung des Motivs an sich. Also eben alle drei Farben der Ampel, aber diese sind natürlich nicht fotografisch "richtig" angeordnet, sondern halt logisch übereinander. Das macht mir damit das Bild so gesehen "kaputt", weil ich ja darauf achte(n muss).

Bild 2 ist dafür umso besser. Das Motiv ist klasse und trifft die Aufgabe allemal. Perspektive ist ungewohnt/untypisch, der Alltagsgegenstand klar erkennbar und der Schnitt ist auch genau getroffen. Da gibt es von meiner Seite aus wirklich gar nichts zu kritisieren. Sehr gut gemacht.
Höchstens, vielleicht um etwas weiteren Input zu geben: eine Art Streiflicht könnte die Form der Glühbirne noch etwas weiter aufwerten und kenntlich machen. So als "i-Tüpfelchen". Aber wie gesagt, funktioniert auch schon so :9
 

Moo Rhy

(:ᘌꇤ⁐ꃳ~
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
8.094
Bild 2.1
Interessante Perspektive: ja. Auch wirklich schön umgesetzt, die Farben bringen einen guten Kontrast, aber eine klare Umsetzung der Drittel-Regel sehe ich hier nicht.

Bild 2.2
Interessante Form ja. Drittel-Regel ganz klassisch, klar erkennbar. Aber meiner Meinung nach ist das Bild trotz der schönen Wendelung recht langweilig.

Anmerkung am Rande: Aufnahmedatum 10.9. ist ein eigentlich ein zu bisschen früh ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
Danke für das bisherige Feedback :d

allerdings hat das Bild in der Größe Artefakte und/oder wirkt in den hellen Bereichen komisch komprimiert.
Beides mit Stativ, nehme ich an??
Das Bild wurde mit Stativ und IR-Fernauslöser aufgenommen. Was da "komisch komprimiert" ausschaut, ist lediglich die schwarze Pappe im Hintergrund (hat leider eine gewisse Struktur).

Die Drittelregel überschneidet sich für meinen Blick mit eben der Dreiteilung des Motivs an sich. Also eben alle drei Farben der Ampel, aber diese sind natürlich nicht fotografisch "richtig" angeordnet, sondern halt logisch übereinander. Das macht mir damit das Bild so gesehen "kaputt", weil ich ja darauf achte(n muss).
Keine Ahnung ob Du Dir mal ein Raster über das Bild gelegt hast aber man kann das Bild nun nach unterschiedlichen Gesichtspunkten segmentieren:
1. Variante: Die oberen vier Ampeln liegen alle jeweils auf einem Schnittpunkt, d.h. alle vier Schnittpunkte sind abgedeckt.
2. Variante: Die unteren zwei Ampeln befinden sich im unteren Drittel, die mittleren Ampeln im mittleren Teil usw. --> "horizontale" Drittelregel
3. Variante: Beide "Ampelreihen" und auch jede Ampel befindet (bzw. befinden) sich jeweils in einem Bilddrittel. --> "vertikale" Drittelregel

Des Weiteren weisen die "Sonnenblenden" durch ihre Spiegelung interessante Formen aber auch die Reflektoren in der Ampel sehen interessant aus - zumindest für mich.
Das ist mir allerdings auch erst bei der EBV aufgefallen :fresse:.

... aber eine klare Umsetzung der Drittel-Regel sehe ich hier nicht.
siehe oben.

Anmerkung am Rande: Aufnahmedatum 10.9. ist ein eigentlich ein zu bisschen früh
Sagt der User, der selbst 33 Minuten zu spät hochgeladen hat ... --> Klick mich zur Regel
Klassisches Eigentor ;)
Bitte korrigier(t) mich aber es gibt hier (anders als in anderen Foren bzw. bei anderen Challenges) keine Regel, die besagt, dass ich das Foto nicht früher aufnehmen darf - zumindest finde ich keinen Regeleintrag im Diskussions-Thread. Da meine Kamera heute in die Reparatur geht, ich jedoch trotzdem an der gesamten Challenge teilnehmen möchte, habe ich bereits alle Bilder aufgenommen.
Wir sollten hier auch nicht päpstlicher als der Papst sein. Sieh es mal so: Andere reichen ihre Fotos zu spät (oder gar nicht) ein. Bislang habe ich Deinerseits noch keinen Kommentar bei den jeweiligen Usern gelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.193
Keine Ahnung ob Du Dir mal ein Raster über das Bild gelegt hast aber man kann das Bild nun nach unterschiedlichen Gesichtspunkten segmentieren:
1. Variante: Die oberen vier Ampeln liegen alle jeweils auf einem Schnittpunkt, d.h. alle vier Schnittpunkte sind abgedeckt.
2. Variante: Die unteren zwei Ampeln befinden sich im unteren Drittel, die mittleren Ampeln im mittleren Teil usw. --> "horizontale" Drittelregel
3. Variante: Beide "Ampelreihen" und auch jede Ampel befindet (bzw. befinden) sich jeweils in einem Bilddrittel. --> "vertikale" Drittelregel
Da ist natürlich was dran, nur ist es für mich vielleicht eben gerade durch die drei möglichen Varianten schon wieder "too much" und behindert sich gegenseitig. So ist vielleicht zwar alles an sich richtig, aber das Zusammenspiel funktioniert nicht. Zumindest für meine Augen, dürfen gerne andere anders sehen - alles Geschmackssache und eine Frage des Betrachters.
In jedem Fall ist es ja klasse, dass du dir richtig viele Gedanken gemacht hast und letztlich geht es nur darum :)

Bitte korrigier(t) mich aber es gibt hier (anders als in anderen Foren bzw. bei anderen Challenges) keine Regel, die besagt, dass ich das Foto nicht früher aufnehmen darf - zumindest finde ich keinen Regeleintrag im Diskussions-Thread. Da meine Kamera heute in die Reparatur geht, ich jedoch trotzdem an der gesamten Challenge teilnehmen möchte, habe ich bereits alle Bilder aufgenommen.
Im Zweifel hat holler das Sagen - ich finde es okay, immerhin wurden die Aufgaben auch zusammen veröffentlicht, auch wenn die ursprüngliche Intention sicher eine andere war.
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
Da ist natürlich was dran, nur ist es für mich vielleicht eben gerade durch die drei möglichen Varianten schon wieder "too much" und behindert sich gegenseitig. So ist vielleicht zwar alles an sich richtig, aber das Zusammenspiel funktioniert nicht. Zumindest für meine Augen, dürfen gerne andere anders sehen - alles Geschmackssache und eine Frage des Betrachters.
In jedem Fall ist es ja klasse, dass du dir richtig viele Gedanken gemacht hast und letztlich geht es nur darum :)
Danke! Gerade deshalb finde ich das Feedback so wichtig. Ich erkenne hier sehr schön, dass meine Betrachtungsweise offensichtlich bei anderen Betrachtern nicht, wie von mir gewünscht, ankommt. Jetzt frage ich mich natürlich, warum das so ist. Das liegt im Zweifel nicht am Betrachter, sondern an meinem Bildaufbau. Ich muss da einfach stärker drauf achten. Während dieser Challenge ist mir auch aufgefallen, dass ich teilweise richtig Probleme habe, Motive nach diesen "Betrachtungsregeln" abzulichten.
"Qualität" kommt halt von quälen :fresse:
 

King Bill

Super Moderator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
26.913
System
Desktop System
Cartman
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3700x
Mainboard
ASUS ROG Crosshair VIII Hero (Wi-Fi)
Kühler
Enermax AIO 360
Speicher
Gskill Trident Z RGB 32GB
Grafikprozessor
Nvidia Geforce GTX1080
Display
LG 27GL850-B
SSD
Samsung 750 Evo m2 1TB
Gehäuse
Corsair Obsidian Series 750D
Netzteil
be quiet! Straight Power 11
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro x64
Mir ist es auch lieber wenn Bilder gezeigt werden, anstatt kurz vor der Angst alles abzublasen und dann leider garnichts kommt. Da die Themen schon einsichtig sind, sehe ich da auch kein größeres Problem.

Und da die Cam in dem Zeitraum nicht zur Verfügung steht, macht es für mich noch legitimer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpheuz

Active member
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
1.270
"Betrachtungsregeln"
Mag ja gut und schön sein, wenn man Kunst studiert, manchmal auch helfen ein Bild oder Motiv gut einzufangen.
Ich z.B. fotografiere so, wie ich das Bild schön finde. Da ich zu 80% Hobby mäßig fotografiere kann ich hier auch so fotografieren.
Ok für Kunden musst du fotografieren was und wie die Kunden es möchten, aber das ist halt der feine Unterschied von Auftragsarbeit zu freien Werken.
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
Ich bezog mich insbesondere auf den Wissensteil der Challenge :)
Bei manchen Betrachtungswinkeln fiel es mir schwer, die Drittelregel, einen goldenen Schnitt o.ä. anzuwenden.

Bei "normalem" Fotografieren schau ich da auch nicht immer so genau hin. Mal passt's, mal nicht.
 

holler

Active member
Mitglied seit
06.10.2010
Beiträge
2.363
Bild 1.1: Die Spiegelung ist schön getroffen. Allerdings fehlt mir hier auch der Rahmen und der abgeschnittene Bambus hat mich persönlich gestört!

Bild 1.2: Wow super Farbe, Licht usw! Gefällt mir gut!

Bild 2.1: Sehe es ähnlich wie MrWahoo, die Drittelregelung ist hier m.E. komisch. Aber lässt man das mal außen vor, finde ich das Bild sehr gelungen!

Bild 2.2: Super, hätte ich eher bei Aufgabe 1 erwartet. Kritik hier ist nur das die Birne außen herum ein wenig unscharf erscheint!
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
Ich hoffe es stört niemanden aber ich hab schonmal die zwei Bilder für das 3. Thema in den Startpost eingepflegt. :wink:
 

CloudStrife81

RS-Fahrer
Thread Starter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
8.053
Mag mir bitte jemand mal noch ein wenig Feedback zu den Themen der 3. und 4. Woche geben?
Würde mich freuen :)

Danke euch allen
 

Kuzorra

Active member
Mitglied seit
03.01.2009
Beiträge
3.010
Ort
ein unbeugsames Dorf im Rheinland
System
Desktop System
i7mx
Laptop
E7470, E736, T904, Teclast F7
Details zu meinem Desktop
Prozessor
I7 4790
Mainboard
Asrock H97M Pro4
Kühler
Cooler Master Arctic Freezer 13
Speicher
16GB DDR3 1600MHz - 2 Kits a 2x4GB
Grafikprozessor
Intel HD4600 + 7750
Display
Crossover WQHD
SSD
3 x Samsung (Linux, Windows, Basteln) + Datengrabs (OCZ / Intenso)
HDD
nur noch extern für backups
Optisches Laufwerk
BluRay-Brenner-Kombi-Dingens
Soundkarte
onboard Intel HDA
Gehäuse
gedämmtes CoolerMaster
Netzteil
BeQuiet Pure Power 11
Keyboard
Fujitsu mit Smartcardreader
Mouse
günstige Lasermaus von Trust
Betriebssystem
MX Linux, Windows 7, Windows 10, Xubuntu 18.04, Fedora 31
Webbrowser
Firefox, Opera
Sonstiges
Wacom Tablet
Machen wir's kurz, ich bin ja schließlich im Meeting ;-)
Woche 3 finde ich sehr gut, und so schön der Jaguar auch ist, gefällt mir das andere doch noch besser. Trifft den technischen Teil mehr....
Woche 4 sieht stimmungsvoll aus, wenn ich keinen Geistesblitz mehr habe, wird's bei mir wahrscheinlich auch auf Windrad + X rauslaufen :-)
Ich weiß nicht, ob's an der verkleinerten Darstellung liegt (geschärft?), oder an meinem Laptop, aber das Windrad-Bild macht stellenweise und je nach Betrachtungswinkel einen etwas komischen Eindruck auf mich.....
 

B.XP

Active member
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.659
Ort
Bayern
Ich glaub Tapatalk hat mein Posting gefressen...generell muss ich sagen merkt man dass du bei der Challenge einiges an Energie investierst, dementsprechend schön sind auch die Ergebnisse anzusehen :)

3.1: Technisch gut, bei den "leading lines" ist es aber so, dass sie vom Ventil weg führen und den Blick Richtung rechts/draußen lenken. War das gewollt so?
3.2: Einfach nur Stark, trifft das Thema auf den Punkt.
4.1: Das Foto finde ich EIGENTLICH gut. Aber nur "eigentlich". Die weißen Ränder von der Nachbearbeitung um die schwarzen Kanten stören den Eindruck, das ist wie ein zusätzlicher Rahmen der da nicht sein sollte. An den Windrädern kann ich mir das noch gewollt vorstellen, aber bei den Sträuchern stört's dann.
4.2: Mir gefällt das Spiel mit den Silhouetten, einmal die des Hintergrunds unterbrochen vom Getreide, einmal die des Getreides im Vordergrund. Tolles Bild mit super Stimmung :)
 
Oben Unten