Aktuelles

[Sammelthread] OC Prozessoren Intel Sockel 1700 (Alder Lake-S)

G40racer79

Experte
Mitglied seit
17.02.2014
Beiträge
3.863
Ort
Zuhause
Ja die gleichen RTLs habe ich auch bei 4000mhz.

Werde bestimmt auch mal das BIOS probieren. Muss nur meine ganzen Einstellungen speichern.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Das wichtigste Profil hat man sich schnell notiert.
Das F6a ist besser. RTLs mal schauen. Vielleicht kann man die jetzt manuell setzen?
Vdimm ist nur geschätzt. Mag sein, dass weniger geht. Timings geht sicher auch noch was.
1.480 lief cycles, timings scharf dehen....
 

Anhänge

  • Screenshot (430).png
    Screenshot (430).png
    284,3 KB · Aufrufe: 80
  • Screenshot (431).png
    Screenshot (431).png
    178,4 KB · Aufrufe: 74
Zuletzt bearbeitet:

illnino

Enthusiast
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
88
Ort
Rheinhessen
Hallo.
Wie stellt man den bei den MSI Boards die RTLs und IO-Ls ein. Die RTL Zeilen habe ich gefunden nur die IO-Ls nicht.
Werden die bei MSI anders benannt? Ich habe ein Z690 Tomahawk DDR4 Board.
Aktuell sieht ist bei mir so aus (Siehe Screenshot). Latenz würde ich gerne noch weiter runterbekommen.
Spannungen muss ich noch nach unten ausloten. Sind sonst noch Verbesserungen machbar?
Danke euch.
 

Anhänge

  • Ram-OC.png
    Ram-OC.png
    437,4 KB · Aufrufe: 55

illnino

Enthusiast
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
88
Ort
Rheinhessen
Danke.
Ich suche mir noch ein Setting, dass ich täglich laufen lassen kann.
Ich habe mir dazu den Intel DDR4 RAM OC Thread angeschaut, da RAM OC mit den Subtimings noch was Neues für mich ist.
Soweit hat es mit 3800MHz CL15 gut geklappt. Nur die RTLs und IO-Ls einzustellen bereitet mir noch Probleme.
Im UEFI finde ich die Zeilen zu den RTLs, aber zu den IO-Ls nicht (siehe Screenshot).

Wie weit kann man den mit der SA Spannung und VDDQ Spannung hoch für den täglichen gebrauch?
4000MHz RAM würden auch laufen, aber mit höherer Spannung und anderen Timings.
 

Anhänge

  • RTLs.jpeg
    RTLs.jpeg
    107,8 KB · Aufrufe: 32

webmi

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
16.500
RTL auf Auto lassen, da ist mir AL nichts zu holen. IO vergessen. Bis 1.4v SA würde ich wohl bedenkenlos gehen.
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
RTLs kann man auf der Plattform nicht manuell setzen.
 

webmi

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
16.500
Kann man schon, nur verändern kann man sie nicht. Das was er trained kannst aber manuell übernehmen und fixen.
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Was ja auf's gleiche raus kommt - auto und tschüss

Dinnschiss - eben das 3900er Ram-Setting, extra scharf, fehlerfrei, durch MT5 laufen lassen und geschlossen, ohne Screenshot. 😜

Kann auf der Kombo TRAS - TRFC und die Sub's möglichst scharf drehen, aber die Latency wird nicht besser.

4000 läuft dieses Setting mit 1.5Vdimm auch durch, nur die RTLs werden nicht sauber trainiert. Wodurch die Initialisierung aus dem Kaltstart etwas länger dauert.
 

Anhänge

  • Screenshot (444).png
    Screenshot (444).png
    161,5 KB · Aufrufe: 42
Zuletzt bearbeitet:

even.de

Ram-Mogul
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.303
Ort
Hannover
Deine Subs waren bislang auf keinem Screen wirklich scharf. Bedenkt auch, dass die Latenz durch den Cache allein beim i7 und i5 noch mal schlechter ist als beim i9.

Hack doch mal die Subs so ein hier:

tRDWR Werte kannst du auch auf 12 stellen testweise.

1641831661980.jpeg
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Daran liegt es nicht, kann ich dir zeigen...
 

even.de

Ram-Mogul
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.303
Ort
Hannover
ja dann zeig mal nen screen mit scharfen subs, vielleicht übersiehst du auch nur was.
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Kann die tWR nicht so scharf ziehen wie du. 10 geht bei mir nicht. Meine Kiste startet nur mit 16.
1:1 ging halt nicht. Da braucht's eine Weile, um herauszufinden woran es liegt.
tRTP tiefer als 8 geht auch nicht. tWTR_L steht auf auf 7 wird aber in TC mit 9 angezeigt.

Das hier lief eben durch MT5 immer um die 50ns


Beitrag automatisch zusammengeführt:

Es ist z.Z. bei mir eh nicht so wichtig, immer noch ohne Graka. Da ich meine mit Waküblock abgegeben habe, müsste man jetzt das doppelte hinlegen, ohne Block, für eine vergleichbare.
Diese künstlich hoch pushten Preise für Grafikkarten sind eklig.
Aber ich möchte immer wissen, herausfinden was geht. Ein gut selektiertes G.Skill B-Die Kit reißt sicher auch noch was.
Schlecht sind A-Data's aber nicht. Auf dem Gigabyte geht halt nicht mehr...das F6a ist etwas besser geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

even.de

Ram-Mogul
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.303
Ort
Hannover
Wenn du jetzt noch den Cache und die CPU übertaktest, dann bist du mal locker unter 50ns. Zudem sind es ja "nur" 3900. Da müssten deine Module aber auch C15 schaffen.
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Ja, stimmt läuft ja nur Stock der Chip. C15 packen die Module auch, mit etwas mehr Vdimm. Nur sah ich da kaum Unterschied.
Muss mal das Luftpümpchen demontieren. Meine Laing zur Ultra modden und die Custom Wakü wieder in Betrieb nehmen.

Hab ich das hier richtig beobachtet, dass wenn man die TVB Geschichten nutzt, man sich gar nicht die Mühe geben muss, die besten Kerne zu identifizieren, sondern automatisch die besten 2-3 den höchsten boost zugewiesen bekommen?
 
Zuletzt bearbeitet:

even.de

Ram-Mogul
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.303
Ort
Hannover
Ich weiß nicht, wie GIgabyte das händelt. Ich bin auch nicht zu 100% sicher ob ASUS und MSI das so schon machen. Aber bei mir lief es auch immer ohne die Kerne zuzuweisen mit TVB gut. Kann aber auch Glück mit der CPU sein. Will da jetzt keine falschen Infos streuen.
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Du hast scheinbar ein echt guten Chip erwischt. Hab ich deine Schilderungen doch richtig verstanden.
Wenn TVB so schön klappt wie bei dir, ist das richtig genial.
Die beste Neuerung bei dieser Chipgeneration.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrizZztian

Metalhead
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
6.783
Zumindest bei Asus werden soweit ich weiß für das "Auto-Core-Ranking" einfach die Cores mit der niedrigsten VID zuerst genommen. (Die Reihenfolge steht dann auch da.)
Bei mir hat TVB +1 nicht funktioniert... Hab mich seitdem aber auch nicht mehr groß drum gekümmert, da mich das komplett verbuggte DDR5 Memory Training bei Asus mehr beschäftigt hat. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

webmi

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
16.500
Auf dem MSI Edge D4 funktioniert TVB seit der 1.21 Beta sehr gut. Habe +1 auf Allcore seit Tagen ohne Probleme laufen.
 

G40racer79

Experte
Mitglied seit
17.02.2014
Beiträge
3.863
Ort
Zuhause
Du hast scheinbar ein echt guten Chip erwischt. Hab ich deine Schilderungen doch richtig verstanden.
Wenn TVB so schön klappt wie bei dir, ist das richtig genial.
Die beste Neuerung bei dieser Chipgeneration.
TVB kannst auf dem gigabyte zur Zeit vergessen. Kannst nur aktivieren und mehr nicht.
 

jem23

Experte
Mitglied seit
04.07.2013
Beiträge
148
Zumindest bei Asus werden soweit ich weiß für das "Auto-Core-Ranking" einfach die Cores mit der niedrigsten VID zuerst genommen. (Die Reihenfolge steht dann auch da.)
Bei mir hat TVB +1 nicht funktioniert... Hab mich seitdem aber auch nicht mehr groß drum gekümmert, da mich das komplett verbuggte DDR5 Memory Training bei Asus mehr beschäftigt hat. ^^
danke fürs erwähnen ich fühle mich bestätigt, ich hab n apex wo das trainieren ewig braucht und ich hab mich schon gewundert. war noch nich soweit nachzugugeln aber war schon leicht gefrustet

ich hatte zuvor ne 10900k auf nem hero12 und hatte da 4 riegel 3900c14 drauf laufen zuletzt, die haben nich nen viertel so lange gebraucht anzuspringen. ddr5 is echt noch ein sack nüsse im vergleich zu meinem letzten kit. obwohl ich zugeben muss, auf dem neuen system läuft alles aber auch alles deutlich zackiger.

tvb schnüffelt sich bei mir 3 kerne für 5.5 und den rest auf 5.3. setzt die spannung recht hoch an (fast 1.5?) nimmt aber dafür nur dezenten llc (2, höchstens 4, auf dem alten board war ich bei 6^^) insgesamt bin ich bisher beeindruckt wie gut das funzt, sieht auch eher sanft aus, ich komm von der oldschool manuell fraktion brechstange^^ unter (gaming)last kommen auf der cpu circa 1.44 bis 1.46 an (oder werden angezeigt) und sie geht nich über 60° dabei, find ich total schnafte xD
 

chrizZztian

Metalhead
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
6.783
Ich glaube beim APEX läuft das Memory Training schon bescheiden. Bei meinem Strix Z690-G (v0811) mit den Trident Z 5600 CL 40 kann ich praktisch nichts machen außer alles auf XMP & Auto lassen...

Szenario 1 - Auto Timings, XMP1, VDD(Q) 1.225V, DDR6000
Nach Kaltstart (stromlos) hat man eine hohe Chance, dass der Ram plötzlich instabil ist. Ein 10.000+% Karhu stable Setting crasht dann dauerhaft <100%.
-> Neuer Kaltstart und es ist meistens behoben. (Normaler Neustart bringt nichts, ka was da der Unterschied ist.) VDD(Q) Spannungen (1.25, 1.275, 1,.3V), XMP2 oder die Auto Timings fix setzen ändert nichts an dem Verhalten.

Szenario 2 - Custom timings, XMP1, VDD(Q) 1.225V, DDR6000
34-34-34-54 (in Windows mit MemTweak gesetzt) läuft stabil sofern Szenario 1 stabil ist. Weiter hab ich noch nicht getestet.
-> CL34 im Bios gesetzt postet nicht mal. CL36 & 38 booten mit "Windows muss repariert" werden. Mit CL 40 bootet es dann wieder "normal".
 
Zuletzt bearbeitet:

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Die VDDQ TX wird auto genau wie die Vdimm gesetzt, auf meinem Brett.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Nik-

Enthusiast
Mitglied seit
29.05.2013
Beiträge
8.956
Ort
Im Ländle

even.de

Ram-Mogul
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.303
Ort
Hannover
Sieht schon interessant aus und werde ich die Tage wohl mal testen.

Sobald anständige Direct Die Möglichkeiten vorhanden sind werd ich noch mal auf CPU und RAM only Wasserkühlung umsatteln. Dann fliegt die AiO wieder raus.
 

even.de

Ram-Mogul
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
23.303
Ort
Hannover
Torx hat man doch im Haus, oder welches Werkzeug meinst du?
 

-Nik-

Enthusiast
Mitglied seit
29.05.2013
Beiträge
8.956
Ort
Im Ländle
Werde die Tage auch mal testen, ist natürlich immer HS Abhängigkeit. Aber 5c sind ein Haufen, hab zwischen den Kernen 15c unterschied, gefällt mir gar nicht
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Vdimm checken....
 

Anhänge

  • Screenshot (453).png
    Screenshot (453).png
    309,6 KB · Aufrufe: 51
Oben Unten