Aktuelles

[Sammelthread] OC Prozessoren Intel Sockel 1700 (Alder Lake-S)

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.459
Ort
Bonn
Ist der 12900KS gerade um 100 Euro im Preis gefallen oder ist das ein Preisfehler:


Ah nur X-Kom hat den Preis unten.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.521
X-kom kenne ich überhaupt nicht 😅. Direkt mal merken.
 

Hums

Enthusiast
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
3.363
Ort
Hannover
Gar nicht mal so schlecht der kleene. Ausbaufähig
 

Anhänge

  • 4,9.jpg
    4,9.jpg
    689 KB · Aufrufe: 86

Duvar

Experte
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.340
Unter Cinebench Last 1.35V, aber denkt ihr die 1.44V sind schädlich so beim rumdümpeln?
Denke hier könnte ich ein gutes by core OC machen oder?
Ok die CPU eurer Meinung nach?
Was mir auch aufgefallen ist P Core 6 nur 81°C vs 96°C, liegt das daran das Intel eventuell schlecht verlötet hat?


CB20 12700k p5.2 e4GHz 4000C15 Ram 1.35V load.png


Edit: Noch ein CB23 Resultat

CB23 12700k p5.2 e4GHz 4000C15 Ram 1.35V load.png
 
Zuletzt bearbeitet:

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.085
Ort
Türkiye

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.738
Ort
Porzellanthron

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.085
Ort
Türkiye
Welche cpu würdest du behalten, 12700k? Kostet 100€ mehr und packt immerhin die 5.2GHz, nur mein 4100MHz RAM Settings vom 12600k sind hier gecrasht beim booten^^
4000CL15 läuft vorerst

Das musst Du selbst entscheiden. :d
 

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.521

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.521
Ich habe bereits einen für 650 im Verkauf 😅
 

RaceDontPlay

Einsteiger
Mitglied seit
20.04.2022
Beiträge
22
Hallo Leute,

mein Wechsel von 5800X auf 12700k ist vollzogen und ich wollte einmal Eure Einschätzung zu den Ergebnissen im Stock-Betrieb hören, sowie um ein paar Ratschläge zur Optimierung hin bitten.

Hier und da bin ich auf Cinebench Ergebnisse von 23-24.000 Punkte Stock gestoßen, meine CPU liegt da deutlich darunter. Ich würde ihn daher gerne etwas optimieren, damit er etwas mehr Performance bietet, wobei er natürlich weiterhin stabil laufen soll

Zum Einsatz kommt der 12700k auf einem Z690-Unify X mit 32GB DDR5 4800Mhz (getaktet auf 5600Mhz mit CL38). Standardmäßig sind die Powerlimits im Unify-X aufgehoben. Dazu wurde wie erwähnt, der Arbeitsspeicher auf 5600Mhz über die Funktion des Unify-X übertaktet. Gekühlt wird mit einem Custom-Water-Loop über einen 280er Radiator nach der CPU, sowie einen 360 Radiator der vor der CPU im Kreislauf sitzt, und das Kühlmittel nach der GPU herabkühlt. Kühlkörper ist der Corsair XD-7 CPU-Block in Verbindung mit dem Thermal Grizzly Frame Kit.

Um die Resultate zu messen und Einschätzen zu können habe ich mir überlegt, mit Cinebench R23 in Single- und Multicore zu benchen, ebenso 3D-Mark Time Spy und den CPU-Test, sowie Hyper-PI. Überwacht bzw. ausgelesen wird mit HWInfo.

Erste Benchmarks mit Stock-Settings:

Das Unify-X kommt wie erwähnt ab Werk mit unbegrenzten Powerlimits daher, hier habe ich einmal die Powerlimits auf 190 Watt begrenzt, um den absoluten Serienstand zu ermitteln.

Die Spannungsregelung ist auf Auto gestellt.



Daraufhin das selbe noch einmal, jedoch mit unbeschränkten Powerlimits:



Erste Schritte bzgl. Overclocking:

Der nächste Schritt war dann, über Offsets die Core-Ratio anzuheben, bzgl. der Spannung habe ich noch keinerlei Veränderungen vorgenommen.

Offset Plus Zwei:
(52 - 51 - 51 - 51 - 50 - 50 - 49)





Offset Plus Drei:
(53 - 52 - 52 - 52 - 51 - 51 - 51)





Herausstechen tun die Kerne Zwei und Sechs, welche die 5,3Ghz jeweils erreichen, die restlichen P-Cores sind leider bisher bei 5,1Ghz am Ende, trotz dass durch die Offsets + 2 bzw. + 3 auch welche auf 5,2Ghz takten sollten

Dann habe ich über manuelle Turbo-Ratio geschaut, ob denn beide Kerne gleichzeitig 5,3Ghz erzielen können, was auch anstandslos der Fall ist. Der Rest aber packt kaum die 5,1Ghz und wir natürlich im Allcore bei Cinebench sehr heiß.




So, mich würde nun einmal interessieren, ob und wie ich Performance und Temperaturen etwas verbessern kann. Und natürlich, was die Ursache der eher schlechten Performance der CPU sein kann. Rein die CPU selbst, oder aber gibt es andere Ursachen wie den Arbeitsspeicher?

Hier gibt es Ergebnisse mit 25.000 Üunkten und 5,5 Ghz auf fast allen Kernen...

Hab ich so eine Krücke erwischt?
 

Duvar

Experte
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.340
Teste halt mal allcore OC 5.2GHz mit zB 1.35V unter Last und schau obs läuft. E cores auf 39-40, cache auf 42 zB
Deine CPU überhitzt und bringt nicht die Leistung wegen der zu hohen Spannung denke ich mal.
 

DoDaFlo

Profi
Mitglied seit
24.09.2017
Beiträge
278
Allcore 5GHz 1.15V OK? (12900KS)
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.085
Ort
Türkiye

zVEr

Enthusiast
Mitglied seit
13.01.2007
Beiträge
1.390
Hier gibt es Ergebnisse mit 25.000 Üunkten und 5,5 Ghz auf fast allen Kernen...
Du hast nicht alle Limits aufgehoben und offensichtlich throttelt die Cpu beim Benchen.
Meine Cpu mach 24,5-25,5k @ 5200Mhz allcore, je nachdem was im Hintergrund läuft.

Unbenannt.jpg
 

Lt.Face

Enthusiast
Mitglied seit
10.07.2006
Beiträge
1.979
Ort
Jever
Hallo....Eine Frage als neuer 12700k Besitzer....

Wenn ich über Offset die VCore senke (-100mv), bekommen ich imTimeSpy wesentlich weniger CPU-Punkte.
Ist das normal? Bzw. merkt die CPU oh ich hab nicht genügend Spannung und taktet nicht so hoch?
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.157
Wenn weniger punkte rumkommen wird mehr Spannung von nöten sein.
 

Duvar

Experte
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.340
Hier mal den Verbrauch des 12700k fürs Gaming etwas optimiert^^


Zocke normal mit 98 FPS cap wegen meinem 100Hz Monitor, dabei geht der Verbrauch dann drastisch hoch auf 13W :-)


98 cap.jpeg


Unlimited sinds dann knapp unter 25W bei rund 300 FPS.
 

Anhänge

  • 98 cap.jpeg
    98 cap.jpeg
    225,6 KB · Aufrufe: 11
Zuletzt bearbeitet:

Lt.Face

Enthusiast
Mitglied seit
10.07.2006
Beiträge
1.979
Ort
Jever

Wheelchair

Experte
Mitglied seit
21.07.2013
Beiträge
2.493
Ort
Österreich
@Lt.Face

Suche mal diese Funktion (IA CEP) im Bios und deaktiviere sie. Dann lass Time Spy noch mal laufen und schau ob die CPU Punkte besser sind.

Beim Asus Apex ist diese Funktion schon deaktiviert, bei MSI muss man sie deaktivieren und bei Gigabyte weiß ich es nicht.

IA CEP ist eigentlich ein Schutzmechanismus, der aber auch bei vermeintlich zu niedriger Spannung triggert und die CPU unter Last drosselt.

Grüße, Wheels
 
Zuletzt bearbeitet:

x6

Enthusiast
Mitglied seit
06.04.2010
Beiträge
430
Moin,

Takten die P-Core automatisch höher, wenn man die E-Core deaktiviert. Oder sinkt nur die Aufnahmeleistung?
 

TomCom205

Experte
Mitglied seit
20.11.2020
Beiträge
637
Moin,

Takten die P-Core automatisch höher, wenn man die E-Core deaktiviert. Oder sinkt nur die Aufnahmeleistung?

Aufnahmeleistung sinkt ... bei optimaler Kühlung ändert sich meines Erachtens nichts am Takt.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.157
Ne höher taktet da nichts, solche Funktionen gibs nur bei AMD :d
 
Oben Unten