Aktuelles

[Sammelthread] OC Prozessoren Intel Sockel 1700 (Alder Lake-S)

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.025
Ort
Türkiye
@Holzmann

Hat es einen höheren Sinn, die Spannung im Idle senken zu wollen?

Was man vielleicht probieren könnte: vCore auf Automatisch + eine maximale Spannung einstellen (hab da eine Option gesehen).
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Was man vielleicht probieren könnte: vCore auf Automatisch + eine maximale Spannung einstellen (hab da eine Option gesehen).

Ich habe es ausprobiert. Es funktioniert, aber die Spannung wird (bei mir) nicht abgesenkt...

Die Option befindet sich bei mir unter AI Tweaker > Auto Voltage Caps
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich habe es ausprobiert. Es funktioniert, aber die Spannung wird (bei mir) nicht abgesenkt...

Die Option befindet sich bei mir unter AI Tweaker > Auto Voltage Caps

Doch es funktioniert... Ich doof habe nur die Spannung auf "Auto" gesetzt, statt die ganze Option auf "Auto" zu setzen. :fresse:

Er ballert aber mehr Spannung auf die CPU (aktuell bis zu 1.359V***), als ich unter "Auto Voltage Caps" eingestellt habe. Ich denke, dass liegt an der LLC (bei mir 5).

*** Ich habe 1.35V eingestellt
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Test mit Cinebench R20 Multicore-Run (Energieprofil auf Ausbalanciert)

Screenshot (26).png

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich sehe keinen einzigen Vorteil bei dieser Methode...
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Brainscan1979

Enthusiast
Mitglied seit
04.11.2011
Beiträge
364
Ort
Mönchengladbach
CINEBENCH_R20_CPU_11182.jpg


Vor ein Paar Tagen gemacht 1.3V mit einem Offset bei -0.050V laufen die benches stable , Temps sind Super und inGame gönnt dir sich meist 1.250V
 
Zuletzt bearbeitet:

X909

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.503
Kann schon Sinn machen, wenn man maximale Effizienz will. Aber nein, ich prügle meinen auch :ROFLMAO:
 

webmi

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
16.493
Ich würd so nen 12er im 10l Case auf 5G min voltage schon auch fühlen muss ich sagen, hatte sogar schon itx im warenkorb
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.445
Ort
Bonn
Und Gigabyte hat zwei neue ITX Modelle (DDR4/DDR5):

 

-Nik-

Enthusiast
Mitglied seit
29.05.2013
Beiträge
8.956
Ort
Im Ländle
So rockit tool zum Köpfen kommt morgen, mal gespannt wie direct die unter ln2 geht, bis jetzt noch keiner probiert

Falls es jemannd braucht, kann sich melden
 

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.470
Du willst den pott direkt auf den den die stellen?
Drüber nachgedacht hatte ich auch schon, spart jede Menge wlp 🤣.
Und die Frage ist, ohne dd frame wie bekommst du den Anpressdruck hin?
 

-Nik-

Enthusiast
Mitglied seit
29.05.2013
Beiträge
8.956
Ort
Im Ländle
Anpressdruck über pot, geht

Hab so auch schon mit hs gebencht und 30mhz mehr gemacht 🙃
 
Zuletzt bearbeitet:

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.470
Mit hs kann ich mir vorstellen dass das geht.

Aber ohne hast du ja den Druck Wirkung nur auf dem die und nicht noch außen herum wie über den HS. Bin gespannt.
 

BiosmanTM

Profi
Mitglied seit
20.07.2020
Beiträge
80
Ort
BIOS
@-Nik- denk aber daran dass die 4 kleinen SMDs unten rechts die identische höhe wie der DIE haben. Nicht dass du dir da einen Kurzen erzeugst 😄
 

Skillar

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2010
Beiträge
4.200
Ich habe mal im BIOS gespielt um zu schauen, ob ich testweise etwas mehr Leistung herausholen kann. Die P-Cores habe ich auf 5 GHz und E-Cores auf 4 GHz gesetzt. Der Takt wird aber nicht gehalten im Cinebench, Strom darf sich die CPU unendlich viel genehmigen. Sind genau 4800 MHz auf den P-Cores unter Auslastung, erst liegen aber 5000 an.

Temperaturen gehen auf bis 94 Grad hoch, limitiert das schon meine Frequenz?
 

Stunrise

Experte
Mitglied seit
26.07.2017
Beiträge
468
Ort
Augsburg
Ich habe heute meinen LGA 1700 Contact Frame eingebaut und kann die Ergebnisse von der8auer mit ca. 3-4°C besseren Temperaturen bestätigen.
  • 24,5°C Raumtemperatur
  • 12700k 5Ghz 1,29v
  • Noctua NH-D15
  • ca. 215w @Cinebench R23
10m Cinebench R23 Temperatur
  • Stock ILM: 94°C max
  • Contact Frame: 91°C max
Es ist vorher das Gerücht rumgegeistert, dass die Temperaturdifferenz zwischen den Kernen niedriger wird - das kann ich bei mir nicht bestätigen, es sind weiterhin 15°C vom kühlsten zum heißesten P-Core (ca. identisch zu vorher). Lohnt also für Luft und Wasser gleichermaßen und ist ne nette Spielerei (y)

@Skillar
Höhere Temperatur bedeutet einfach nur mehr Spannung für den selben Takt, sodass durchaus auch bei größerer Differenz 100-200Mhz Unterschied kommen können. Intel sagt selbst in Bezug auf Thermal Velocity Boost, dass für jedes Kelvin weniger ca. 1,5mv weniger Spannung benötigt wird, im Vergleich zu 75°C brauchst du mit 94°C also ca. 30mv mehr Spannung.
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.445
Ort
Bonn
Von 5,2 runter auf 5,0 und schon sind die Temperaturen traumhaft. Es sind aber dann auch gut -0.1v Vcore.

Da nützt dann auch der beste Kühler nicht, wenn Vcore über 1.3v steigt.
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.025
Ort
Türkiye
Jemand eine Idee, wieso mein 12900KF sich plötzlich nicht mehr unter ~1200MHz takten möchte, obwohl nichts verändert wurde?

Zwischen beiden Screenshots, liegt ein paar Tage.

24-7.png
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.445
Ort
Bonn
Das letzte Windows Update war nicht ganz fehlerfrei. Mal mit den Energieeinstellungen spielen.
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.025
Ort
Türkiye
Ich habe eben den Chipsatztreiber (drüber) installiert und plötzlich ist der Takt auf bis zu 500MHz gefallen. Nach einem Neustart, hängt er wieder bei mindestens 1200MHz. :rolleyes2:

Windows-Updates habe ich deaktiviert.

Edit:

10.000 Beiträge... :fresse:
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.025
Ort
Türkiye
Ich sollte öfter auf mein Bauchgefühl hören.

Vor ein paar Monaten, hatte ich das Problem, dass sich meine Grafikkarte nicht mehr richtig runtertakten wollte. Das Problem daran war, dass die GPU auch etwas wärmer lief (Idle) als sonst. Es lag am nVidia-Grafikkartentreiber (vielleicht sogar Geforce-Experience).

Eben habe ich nVidia Geforce-Experience deinstalliert (das Kack-Tool ist mir eh ein Dorn im Auge) und siehe da... die CPU taktet wieder problemlos runter.

Screenshot (51).png
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.445
Ort
Bonn
Und ich habe das Strommeßgerät dran und es kommt niemals konstant unter 50w. Der 5950x zieht 100w für ein Youtube Video, aber das macht nun der 12900KF eben auch.
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.025
Ort
Türkiye
Ich habe kein Strommessgerät dran und kann mich da nur auf HWINFO64 verlassen.

Firefox + YouTube

Screenshot (53).png
 

martin28bln

Profi
Mitglied seit
12.08.2019
Beiträge
318
Ich würd so nen 12er im 10l Case auf 5G min voltage schon auch fühlen muss ich sagen, hatte sogar schon itx im warenkorb
Geht :P

12900K und AXP120, 3090FE unter Wasser im FormD T1. Muss mal ordentliche Bilder machen wenn ich richtig fertig bin....
 

Anhänge

  • IMG_0644.jpeg
    IMG_0644.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 43
  • IMG_0648.jpeg
    IMG_0648.jpeg
    149,2 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_0643.jpeg
    IMG_0643.jpeg
    150,9 KB · Aufrufe: 42

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.445
Ort
Bonn
@BF2-Gamer

Hmm wird bestimmt nicht ganz stimmen was da steht ;)


Aus reiner Bequemlichkeit habe ich das auch schon probiert.
 

BF2-Gamer

Legende
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
10.025
Ort
Türkiye
Ich müsste auch mal ein Strommessgerät anschließen.

Screenshot (55).png
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
33.616
Ort
dieser thread
Das letzte Windows Update war nicht ganz fehlerfrei. Mal mit den Energieeinstellungen spielen.

Da könnte was dran sein, habe seit dem update das Problem, dass mein CPU Overclocking nicht mehr aus dem Bios ins Windows übertragen wird.
 

Low

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2002
Beiträge
3.445
Ort
Bonn
Da könnte was dran sein, habe seit dem update das Problem, dass mein CPU Overclocking nicht mehr aus dem Bios ins Windows übertragen wird.

Das Update hat nur irgendwelche Zertifikate zerschossen und Emails verschicken ging nicht mehr.


Es scheint mir nicht ganz normal zu sein, dass die Temperatur mit AIO direkt auf 100° springt. Out of the Box ist die CPU kaum kühlbar.
Mit Custom Wakü sind es immer noch gut 90°.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten