Aktuelles

[Sammelthread] OC Prozessoren Intel Sockel 1200 (Comet Lake-S) Laberthread

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tibone

Experte
Mitglied seit
14.01.2012
Beiträge
1.447
hwinfo dark mode:
Man muss das vollständige Programm öffnen, nicht "Sensors only"
Dann unter Program -> Settings -> General /User Interface
 

-T0N1-

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
1.837
 

sargatanas

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
2.798
rechtsklick auf Desktop -> anpassen -> Farben -> Farbe auswählen
da entweder alles auf dunkel oder entsprechend anpassen, dann sieht es im hwinfo entsprechend aus.
 

CENS

Experte
Mitglied seit
15.01.2013
Beiträge
977
Hat jetzt eigentlich irgendwer inzwischen mal ne SP100+ CPU gezogen oder bekommt Deutschland wieder nur die Mangelware :fresse:
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
So ich habe nun herausgefunden, dass adaptiv scheinbar verbugt ist bei meinem Board (Aktuelles Bios ist drauf) denn selbst wenn ich den vcore auf 0.9xxx v stelle, steigt er unter windows auf 1,2xx v an. Also habe ich mich am offset (negativ) herangetastet und siehe da, der vcore geht runter :)

Nun läuft das system derzeit am testen (langzeittest ab heute Nacht) bei -0.0900v und aktiven avx (offset 0) und wird nach 16min knappe 78 Grad im wärmsten core und 71 grad im kühlsten core laut CoreTemp 1.16 (hwmonitor zeigt mir hier 81 Grad Package und bei Core 2 und 3 an). Unter Last liegen 1.119v an der CPU laut CPU-Z

Prime 95 läuft derzeit (wie gesagt mit aktivierten avx) mit fft min und max bei 4096.

Offset -0.090 avx on.png
 

DrZau8erstab

Experte
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
2.285
So ich habe nun herausgefunden, dass adaptiv scheinbar verbugt ist bei meinem Board (Aktuelles Bios ist drauf) denn selbst wenn ich den vcore auf 0.9xxx v stelle, steigt er unter windows auf 1,2xx v an. Also habe ich mich am offset (negativ) herangetastet und siehe da, der vcore geht runter :)

Nun läuft das system derzeit am testen (langzeittest ab heute Nacht) bei -0.0900v und aktiven avx (offset 0) und wird nach 16min knappe 78 Grad im wärmsten core und 71 grad im kühlsten core laut CoreTemp 1.16 (hwmonitor zeigt mir hier 81 Grad Package und bei Core 2 und 3 an). Unter Last liegen 1.119v an der CPU laut CPU-Z

Prime 95 läuft derzeit (wie gesagt mit aktivierten avx) mit fft min und max bei 4096.

Anhang anzeigen 533032


Also wenn du noch 6 weitere dieser Tests machst, dann wird wohl dein Prozessor wohl nicht mehr lange leben...

Du testest die ganze Zeit anscheinend mit FMA3...

Die CPU ist dafür nicht ausgelegt, alle Kerne mit FMA3 zu belasten...

Und dies erklärt auch deine hohe Temperaturen.....

Schalte FMA und AVX ab und teste dann wieder. Achte darauf, dass du keine WHEA Error in Hwinfo hast..
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
Wo sehe ich FMA? ich habe keinerlei Fehler bisher
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
21.755
Ort
Hannover
In Prime siehst du das. Lies dir mal durch was da in den kleinen Fensterchen steht ;)
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
Ja im Prime Test aber wie soll ich sonst avx testen? Gibt ja nunmal auch Spiele, die avx nutzen und wenn ich das richtig verstehe, kann ich fma nicht separat deaktivieren und avx lediglich nen offset einstellen (diesen werde ich ohnehin später nochmal auf 2 setzen, um temps sowie vcore nochmals zu reduzieren)
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
21.755
Ort
Hannover
Die Spiele nutzen selbst nicht direkt avx. Sondern der ABX Offset wird lediglich durch den NV/AMD Treiber getriggert.
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
Hmm aber in x4 Foundations, in 3dMark TimeSpy oder auch als Beispiel in bf5 liegt oftmals immer wieder zwischendurch der avx Takt an (das hab ich gemerkt, als ich mit den offset des avx Taktes rumgetestet habe)

X4 Foundations (mein aktuelles Lieblingsspiel) nutzt den avx Takt nur wenige Sekunden immer wieder mal zwischendurch und geht dann wieder auf 4,8 Ghz hoch, obwohl das Spiel laut Foren etc garkein avx nutzt (aber evtl einen Befehlssatz daraus?) stelle ich den also zb auf offset 8 (demnach 4ghz) dann würde die CPU ja deutlich unter Werkseinstellung runtertakten oder? Ganz deaktivieren kann ich avx im Bios ja auch nicht
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
Ja das sehe ich ja ein (beim ausloten und stresstest) aber avx gänzlich zu deaktivieren oder weit runter zu stellen kann ich nicht nachvollziehen, da es ja offensichtlich genutzt wird.

Hinzu kommt, das mir (hier) auch gesagt wurde, ich solle avx auf 0 stellen, was aber bedeutet, dass avx mit 4,8ghz anliegt, wie mein Takt und das wiederum bedeutet ja noch mehr vcore... Ich bin verwirrt ehrlichgesagt

Soll ich avx jetzt nun offset auf 2 oder weniger stellen oder auf 0 und ihn nur im test deaktivieren? Aber dann habe ich ja nicht den vcore bei aktiven avx und riskiere nen freeze ingame oder bei meiner Videobearbeitung.
 
Zuletzt bearbeitet:

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
21.755
Ort
Hannover
Noch mal: du kannst AVX nicht deaktivieren.
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
Ja genau und deshalb bin ich jetzt verwirrt, denn deaktiviere ich es im test (prime) ist es ja trotzdem aktiv, wenn ich spiele oder Videobearbeitung mache. Ich lote also den vcore aus, ohne avx aktiv zu haben in zb prime95 und dann stürzt es am ende doch ab, weil die Anwendung es nutzt und dann die Spannung dafür fehlt
 

Falkentyne

Neuling
Mitglied seit
01.09.2020
Beiträge
5
Prime95 small FFT FMA3 has absolutely nothing to do with testing AVX in games. It's a power virus unrealistic load where the Cores constantly hammer the L1 / L2 caches with FFT FMA3 instructions without accessing RAM. This is not how normal applications operate. Small FFT FMA3 can pull 250 amps or even higher! = More heat and more voltage droop too = on 10900k.
Will Battlefield 5 pull 250 amps? Never. I've seen BF5 pull about 200A (at 5.3g, 1.320v load, 10900k), on the "map loading" screen, where all cores sometimes reach 100% load. That is where you usually BSOD in Battlefield 5.
But in-game playing, it may draw 150 amps. Much lower than prime95.

Also, very few people here know the relationship between RAM channels and AVX.

AVX threads can only access RAM by # of memory channels. On dual channel boards, only 2 AVX threads can access RAM simultaneously.
If more than 2 threads try to access RAM at the same time, thread "collision" occurs, and total speed / heat / power draw will be reduced.
This is the reason why FFT FMA3 size> 128K (especially 192K and higher!) Runs cooler than FMA3 small FFT or 112K (Protip: FFT 112K FMA3 is hardest FFT to pass for prime95, NOT small FMA3)
Also the same reason AVX 192K runs much cooler than AVX small FFT or 36K (on i9 9900K, AVX 36K is hardest FFT to pass, while FMA3 112K FFT is hardest to pass, so, should be same for 10700k)

Basically, with small FFT FMA3 / AVX1 (4k-112k), ALL AVX threads run at FULL SPEED because they do not have to access RAM - they do math in L1 / L2 / L3 cache, so they do not slow down.
At FFT> 128K, AVX slows down because the threads begin "Stalling" because FFT size is too large - it must use part of RAM to store FFT math - but only 2 threads can access RAM at once - causes slowdown.
Try FM3 1344K-1344K --- heat, power draw, temps will be so low ....

This is the reason why small FFT FMA3 / AVX1 is not realistic. Programs cannot function this way like Prime.
This is ALSO the reason why, on 10900k, 35000 sample size LinX 0.9.7 --Gflops - is higher with hyperthreading disabled than hyperthreading enabled.
The HT logical threads are slowed down even more from RAM access because a logical core is slower than a physical core.
So the penalty for a "Logical" thread (1C / 2T) accessing RAM in LinX (thread collision) is much higher than a physical core (1C / 1T)
So even with 2x # of total threads, Gflops is lower.

Pro-tip; Prime95 30.3 beta6 +, 112k Disabled AVX FFT is very good for testing RAM / IMC too (do not enable AVX or FMA3 for this).


If you want to test AVX for Battlefield 5, use Realbench 2.56 stress test, 1-2 hours ..
If you can pass 1 hour without CPU Cache L0 WHEA Error (HWinfo), your BF5 will be stable 100%. I have tested this.
RB 2.56 uses AVX.
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
Wow ok thx for the answer. So what i must set the offset on bios by avx? Can i set it on 2 or lower?

Without avx i have 75 degrees @prime95 by 30min testing

Ps: sry for my englisch
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
21.755
Ort
Hannover
Offset immer noch 0 belassen und einfach ohne AVX testen.
 

DrZau8erstab

Experte
Mitglied seit
25.11.2013
Beiträge
2.285
Wow ok thx for the answer. So what i must set the offset on bios by avx? Can i set it on 2 or lower?

Without avx i have 75 degrees @prime95 by 30min testing

Ps: sry for my englisch
AVX selbst kann man nicht ausschalten. Aber man kann AVX in Prime deaktivieren.

Wenn du Prime NON AVX und NON FMA3 testest und kein WHEA Error hast, dann läuft das System stabil!

Auch wenn einige Games AVX Treiber verwenden.

Dieses Thema haben wir hier alle schon mehrfach durch.
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
Ich danke euch :) Die Temperatur steigt nun bei Prime95 nicht über 75 Grad und läuft stabil mit 4,8 Ghz @1,101v
Ingame ist die GPU nur noch zwischen 45-50 Grad warm und die CPU ebenso, lediglich wenn der avx takt kurzzeitig anliegt, steigt die CPU Temperatur mal kurzweilig auf 63 Grad
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
Ich geh steil... ich habe heute das system nochmal geöffnet weil es mir keine ruhe gelassen hat, dabei hab ich überlegt, was zur hölle habe ich alles geändert, das die temps gegenüber meinem 6700k so hoch sind, trotz gerinen Takt.

Dann viel mir ein, ich hatte ja den Kühler auf, um die RGB Beleuchtung gegen eine Digitale RGB Beleuchtung (5v) zu tauschen. dabei muss ich wohl unachtsam gewesen sein und habe den Kühlkörper um 90 grad gedreht auf den deckel geschraubt, also die lamellen nicht in Fließrichtung... nun also den Kühler nochmal auseinander gebaut, kurz gedreht und wisst ihr was? nun habe ich rund 45 Grad beim Stresstest wo es vorher über 70 Grad waren ^^
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
21.755
Ort
Hannover
Du hast 45°C beim Stresstest mit einem 10700K? Zeig mal ein paar Screens :hmm:
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
jop sekunde, ich muss den dafür erst nochmal anschmeißen
Screenshot 2020-09-25 163028.png


Habe jetzt nicht lange laufen lassen, es sind auch 52Grad beim wärmsten Core, vermutlich weil ich das Seitenteil geschlossen habe und lüfter statt 100% auf 80 reduziert habe aber ansonsten DEUTLICH kühler als vorher
 
Zuletzt bearbeitet:

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
1.299
Stresstest 88w, da kann auch keine Wärme bei entstehen 😅.
Aber ist doch gut wenn du den Fehler gefunden hast.
 

luschi87

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
115
Ort
Potsdam
Joa na ich hab halt aufgrund des Fehlers geschaut, wie ich auch nur das kleinste bisschen Watt einsparen kann und das kommt mir jetzt noch zu gute ^^
 
Oben Unten