Aktuelles

[Sammelthread] OC Prozessoren Intel Sockel 1200 (Comet Lake-S) Laberthread

Akkihu

Neuling
Mitglied seit
29.06.2020
Beiträge
4
Lote doch erstmal die vcore aus, nimm r20 mit 5g und schau wie weit du mit der vcore runter kannst ohne das er abstürzt.
10600k z490 aorus pro ax luftgekühlt

habe jetzt gerade probiert

änderungen bios
LLC high
ring rate 47
vcore 1,31
150 watt begrenzt

cinebench 20 5 ghz all core
punkte 3989
nach 5 durchläufen der wärmste kern 82 grad bei kühler zimmertemperatur
137 w wurden gezogen
ist LLC auf turbo, wird er ca 5 grad wärmer und zieht mehr leistung
LLc auf medium = absturz vom cinebench

prime 95 smal fft --- bei diesen einstellungen absturz
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.188
Ort
Spreewald
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900KS @ 5.3 GHz
Mainboard
EVGA Z390 Dark
Kühler
EK Supremacy EVO / MoRa 3
Speicher
32GB G.Skill TridentZ Neo @ 4000C16
Display
Dell 3418DW
Gehäuse
Open Benchtable
Netzteil
Corsair AX1600i
Setz LLC Medium und die Vcore etwas runter, und ggf. Takt anpassen. Mit einem Luftkühler ist Richtung 1.3V Load in harten Stresstests nicht gut zu kühlen.
 

CENS

Experte
Mitglied seit
15.01.2013
Beiträge
899
Von dem 4800er Bin hatte ich neulich auch eins da, top ICs aber die Spannungstoleranz war nicht so pralle. Meine älteren 4600er haben da viel mehr Luft nach oben. Auch wenn die MHz/Volt nicht so ultra krass sind, über Drehzahl holen sie es wieder rein :d
kannst du das genauer beschreiben, wie sich das bei dir verhalten hat?
 

TurricanM3

Urgestein
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
12.787
Ort
Nähe Olpe
Cens, wegen deiner Sig: Sagt der SP-Wert echt was aus? Meine Perle hatte 83 und lief mit AiO 1.056v CB20 @5000. Die andere hatte 82 und braucht 40mV mehr.
 

-Nik-

Experte
Mitglied seit
29.05.2013
Beiträge
8.159
Ort
Im Ländle
Sagt nichts in meinen Augen, meine Perle hat 99, aber meine neue 83 und geht nen ticken besser 5,4G unter 1,3v im r20l
 

CENS

Experte
Mitglied seit
15.01.2013
Beiträge
899
Also ich sag mal es gibt eine Tendenz an, ist aber keine Garantie. Ich hatte nen sp63 5.3 der an den 5.4 nur gescheitert ist weil er zu heiß wurde. Andere haben maximal 5.2 geschafft. Aber ich wage mal zu behaupten, bei nem Chip mit über so sp100 kann man keinen schlechten erwischen. Darum ist es für mich eine Alternative falls einer nicht die Kühlung hat 5.4 hinzubekommen.
 

GmR

Enthusiast
Mitglied seit
08.07.2010
Beiträge
471
Ort
Sachsen-Anhalt
Hey Leute wisst ihr zufällig was der 4K bei prime testet ? Denn dort hängt sich meiner immer auf...
Aber auch erst Zeit kurzem. 2x 15h prime mit 5ghz lief bisher super und mit einmal hängt er sich da auf. Bekomme es auch nicht mit mehr Vcore in den Griff. Jemand ne Idee wäre für jeden Tipp denkbar
 

snakeeyes

Semiprofi
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
1.002
Weiß jemand wie weit die vcore zwischen Asus und Msi variiert?
Speziell geht es um das z490 und das apex xii.
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.957
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 8700K @ 5.300 MHz
Mainboard
ASUS ROG Maximus XI Apex
Speicher
16GB G.Skill Trident Z RGB @ 4.600 MHz CL17
Grafikprozessor
EVGA RTX 2080 @ 2.040 / 8.000 MHz 1.00v
Display
ASUS ROG Swift PG279Q
SSD
2x Samsung 960 EVO 500GB + 1TB
Soundkarte
aune x1s / HD 6XX / FORZA Noir HPC
Netzteil
Corsair HX850i sleeved
Sonstiges
Vodafone 1150/56 Mbit/s IPv4 @ FB 6660 2.5 Gbit/s
Hey Leute wisst ihr zufällig was der 4K bei prime testet ? Denn dort hängt sich meiner immer auf...
Aber auch erst Zeit kurzem. 2x 15h prime mit 5ghz lief bisher super und mit einmal hängt er sich da auf. Bekomme es auch nicht mit mehr Vcore in den Griff. Jemand ne Idee wäre für jeden Tipp denkbar
Kleine FFT-Größen testen immer die Cores bzw. FPU, also Floating Point Unit. Wenn der Rechner da abkackt kannst du nur 3 Sachen machen:

- Spannung hoch
- Takt runter
- Kühlung verbessern
 

GmR

Enthusiast
Mitglied seit
08.07.2010
Beiträge
471
Ort
Sachsen-Anhalt
Kleine FFT-Größen testen immer die Cores bzw. FPU, also Floating Point Unit. Wenn der Rechner da abkackt kannst du nur 3 Sachen machen:

- Spannung hoch
- Takt runter
- Kühlung verbessern
Danke für die Info. Nur stellt sich mir die Frage warum läuft es 2x mal durch und danach nicht mehr, ich glaube ich hatte nur das BIOS gewechselt. Selbst als ich zurück auf das andere BIOS bin und mit den gleichen Einstellungen läuft er nicht mehr durch...
 

Akkihu

Neuling
Mitglied seit
29.06.2020
Beiträge
4
Setz LLC Medium und die Vcore etwas runter, und ggf. Takt anpassen. Mit einem Luftkühler ist Richtung 1.3V Load in harten Stresstests nicht gut zu kühlen.
danke für antwort.
werde jetzt aber ( da anfänger ) mich erstmal im niedrigeren frequenzbreichen bewegen und üben.

vcore im bios 1,12 v , leistung ersteinmal begrenzt 125w 180w
speicherprofil aktiviert
alles andere grundeinstellungen

jetzt wollte ich mich ein wenig mit der LLC beschäftigen und musste für mich feststellen, das die lastspannung im cinebench höher wird als die eingestellten 1,12 volt im bios.
ich schließe daraus das LLC Auto eigentlich ne aggressive einstellung genommen hat bei meiner festen vcore.

jetzt hab ich mal LLC auf normal gesetzt und nun geht auch die spannung unter last runter.

werd heute abend mal ne runde zocken. erwarte eigentlich nen absturz mit llc normal.

spricht man mit meinen einstellungen schon vom undervolting ?
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.188
Ort
Spreewald
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900KS @ 5.3 GHz
Mainboard
EVGA Z390 Dark
Kühler
EK Supremacy EVO / MoRa 3
Speicher
32GB G.Skill TridentZ Neo @ 4000C16
Display
Dell 3418DW
Gehäuse
Open Benchtable
Netzteil
Corsair AX1600i
Lastspannung kann nicht höher sein als das im Bios eingestellte. Liest du die Vcore richtig aus?
 

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
5.286
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
10900K
Mainboard
Aorus Z490 Master
Kühler
Heatkiller pro 4.0
Speicher
4x8 Gb Corsair LPX 3000
Grafikprozessor
Aorus 2080TI WB Extreme
Display
ACER X34P
SSD
SAMSUNG 950PRO 256GB , 860 EVO 2TB, 840 EVO 1TB
Soundkarte
EXTERN DAC @ AKG 712 pro
Gehäuse
Enthoo Primo SE
Netzteil
Bequiet dark power pro 11 650 Watt
Keyboard
Corsair K70 RGB MK2 Low Profile @ silver Switches
Mouse
Logitech G502
Sonstiges
Mora 420 @ 4x Noctua A 20 , Heatkiller Tube D5 @ LAING D5
Kann ja , weil hatte anfangs @ Stock 1,32 V @ Auto und bei last mit AVX ging die Spannung auf 1,36 V hoch .
Bei normaler last ging diese nach unten . Hat mich gestört und daher hatte ich ausgelotet und LLC selber gesetzt .
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.957
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 8700K @ 5.300 MHz
Mainboard
ASUS ROG Maximus XI Apex
Speicher
16GB G.Skill Trident Z RGB @ 4.600 MHz CL17
Grafikprozessor
EVGA RTX 2080 @ 2.040 / 8.000 MHz 1.00v
Display
ASUS ROG Swift PG279Q
SSD
2x Samsung 960 EVO 500GB + 1TB
Soundkarte
aune x1s / HD 6XX / FORZA Noir HPC
Netzteil
Corsair HX850i sleeved
Sonstiges
Vodafone 1150/56 Mbit/s IPv4 @ FB 6660 2.5 Gbit/s

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.188
Ort
Spreewald
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900KS @ 5.3 GHz
Mainboard
EVGA Z390 Dark
Kühler
EK Supremacy EVO / MoRa 3
Speicher
32GB G.Skill TridentZ Neo @ 4000C16
Display
Dell 3418DW
Gehäuse
Open Benchtable
Netzteil
Corsair AX1600i

Phoenix2000

Enthusiast
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
4.822
Ok.
Bei Z390 ging das noch.

Aber am Besten fahre ich persönlich eh bei LLC5.
@Phoenix2000 hat mich hier bekehrt 🙃
Du hast jetzt ja nen wesentlich stärkeres VRM, mit mehr Spulen, Kondensatoren, das puffert schon ne Ecke mehr weg.
Beim Hero war das halt mit LLC6 bei 180W-200W aufwärts nicht mehr prall.

Ist halt immer so ne Entscheidung zwischen niedrigste Vollast und niedrige Teillast Spannung die ja mehr das 24/7 darstellt.
 

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.098
System
Desktop System
Gaming PC
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8600K @5 GHz allcore
Mainboard
MSI Z370 Tomahawk
Kühler
Custom Wakü, EK Velocity, Phanteks Glacier, HeatkillerTube, D5,420er Radi extern, 240er Radi intern
Speicher
32 GB G.Skill Trident Z RGB, DDR4-3600, Samsung B-Die
Grafikprozessor
ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC
Display
ASUS ROG Swift PG279Q, IPS 165 Hz; Zweitmonitor: AOC G2590VXQ, TN 75 Hz
SSD
NVMe: Samsung SSD 970 EVO 250GB, Corsair Force Series MP510 960GB; SSD: Samsung SSD 860 EVO 500GB
Gehäuse
Phanteks Eclipse P600S Anthracite Gray
Netzteil
ASUS ROG-THOR-850P, Platinum 850W
Keyboard
Logitech G610 Orion, Cherry MX Brown
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Es ist so nervig, dass der 10900K/KF als Boxed nirgendwo verfügbar ist. So langsam wollte ich auch mal bestellen :cautious:
 

TurricanM3

Urgestein
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
12.787
Ort
Nähe Olpe
Ist wirklich kurios dieses mal.

Manche Amis schwören ja auf 112k P95. Gibt's hier Erfahrungen dazu?

To check if L3 cache/IMC (Via VCCIO/VCCSA, which are signal rails, both related to the memory controller) is hurting stability, use Prime95 AVX disabled in-place fixed FFT 112k-112k and look for HWinfo64 WHEA CPU Cache L0 errors within 10mv of your Vmin or for random programs crashing during the 112k test. 112K in-place fixed FFT is a strange case. It actually hits the system RAM and caches hard, so it can determine if your IMC auxiliaries are set properly.
Schon häufiger gelesen da.
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.188
Ort
Spreewald
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900KS @ 5.3 GHz
Mainboard
EVGA Z390 Dark
Kühler
EK Supremacy EVO / MoRa 3
Speicher
32GB G.Skill TridentZ Neo @ 4000C16
Display
Dell 3418DW
Gehäuse
Open Benchtable
Netzteil
Corsair AX1600i
Die 100-200k Tests sind alle sehr empfindlich auf IO/SA. Erzeugen aber auch eine hohe transiente Belastung, von daher kann auch die LLC/VRM Güte reinspielen.
 

TurricanM3

Urgestein
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
12.787
Ort
Nähe Olpe
Werd ich mal testen.
Bei den Amis gesehen:
4600c17 bei 58° stable:

4600.JPG.jpg


Was es da für Unterschiede in der Temperaturempfindlichkeit gibt...
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.188
Ort
Spreewald
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900KS @ 5.3 GHz
Mainboard
EVGA Z390 Dark
Kühler
EK Supremacy EVO / MoRa 3
Speicher
32GB G.Skill TridentZ Neo @ 4000C16
Display
Dell 3418DW
Gehäuse
Open Benchtable
Netzteil
Corsair AX1600i
Nunja, hier ist offensichtlich welche Subs vom straffen Setting gelockert wurden, Timing Configurator ist offen. ;)
 

TurricanM3

Urgestein
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
12.787
Ort
Nähe Olpe
Hältst du das also für nichts besonderes? Wäre ja gut, wenn das einfach zu erreichen wäre. Ich find die primären +tRFC 320 schon gut für den Takt. CL17 wollten meine temp bedingt nicht mal bei 4400 und auto subs...
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.188
Ort
Spreewald
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Core i9-9900KS @ 5.3 GHz
Mainboard
EVGA Z390 Dark
Kühler
EK Supremacy EVO / MoRa 3
Speicher
32GB G.Skill TridentZ Neo @ 4000C16
Display
Dell 3418DW
Gehäuse
Open Benchtable
Netzteil
Corsair AX1600i
Sieht nach einer guten Basis aus, wenn man seine RAMs im eigenen Saft kochen will und gleichzeitig viel Speichertakt benötigt. Also ausprobieren :xmas:
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
20.957
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i7 8700K @ 5.300 MHz
Mainboard
ASUS ROG Maximus XI Apex
Speicher
16GB G.Skill Trident Z RGB @ 4.600 MHz CL17
Grafikprozessor
EVGA RTX 2080 @ 2.040 / 8.000 MHz 1.00v
Display
ASUS ROG Swift PG279Q
SSD
2x Samsung 960 EVO 500GB + 1TB
Soundkarte
aune x1s / HD 6XX / FORZA Noir HPC
Netzteil
Corsair HX850i sleeved
Sonstiges
Vodafone 1150/56 Mbit/s IPv4 @ FB 6660 2.5 Gbit/s
Vor allem die IO Latency sieht richtig mies aus für 4600 MHz. Da fahr ich hier mit 7/7. Der Ami mit 15/15.

restlichen Subs sehen auch nicht so gut aus. Wobei es dennoch wohl gute Sticks sind. Mit einem Lüfter drüber sicherlihc noch mehr möglich.
 
Oben Unten