Aktuelles

NZXT H1 im Test: Mini-ITX-Revolution mit Netzteil und AiO-Kühlung

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.038
Mit dem H1 bringt NZXT mehr als nur ein schickes und platzsparendes Mini-ITX-Gehäuse auf den Markt. Denn es wird als Set gleich mit einer abgestimmten AiO-Kühlung, einem SFX-L-Netzteil und einem Riserkabel ausgeliefert. Im Test klären wir, wie überzeugend und nutzerfreundlich das einzigartige Gesamtpaket wirklich ist. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.230
Ort
Ubi bene, ibi patria
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 2400G
Mainboard
ASUS Prime A320I-K
Kühler
Arctic Alpine 12 Passiv
Speicher
gskill 16GB DDR4 3200
Grafikprozessor
Vega
Display
Philips Momentum 43"
SSD
Samsung 860 Pro 1 TB, Sandisk Ultra II 960GB
Gehäuse
Jonsbo U1 Plus Silber
Netzteil
Silverstone 650 SFX
Keyboard
Sharkoon PureWriter RGB
Mouse
Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
Finde die Idee sehr gut, mal sehen, was beim Preis für eine Entwicklung stattfindet.
 

unich

Experte
Mitglied seit
04.08.2013
Beiträge
2.297
System
Laptop
Lenovo Y540
Details zu meinem Laptop
Prozessor
i7 9750H
Speicher
16gb DDR4 2666MHz
Grafikprozessor
GTX 1660ti
Display
15,6" Full HD 144Hz
SSD
500gb Nvme, 1tb MX500
Keyboard
RAZER Ornata Chroma
Mouse
Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10
Wie weit ändern sich die Temperaturen von der GPU, wenn man die Staubfilter an der Seite entfernt?
 

Defuqisthis

Neuling
Mitglied seit
15.02.2020
Beiträge
20
Ähm... Verfälscht die Tatsache, das ihr den Referenz CPU-Kühler nicht genommen habt, nicht die ganze Temperatur Tabelle?
 

Powl

Experte
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.275
Mesh statt Fenster bräuchte es für die GPU. Oder eine Version ohne AIO, damit man GPU und CPU in einen Kreislauf einbinden kann, dann dürften die Temps auch noch in Ordnung gehen.
 

villaiNs

Experte
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
436
Ort
Hannover
System
Desktop System
Tanuki
Details zu meinem Desktop
Prozessor
10600K @4,9Ghz
Mainboard
MSI MPG Z490 Gaming Edge WiFi
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
G.Skill Trident Z 3200mhz CL14 B-Die
Grafikprozessor
MSI GTX 1070 Armor OC
Display
HP OMEN 25
SSD
Crucial P1 + WD Black SN750
Gehäuse
Fractal Design Meshify C
Netzteil
BeQuiet! Straight Power 11 850W
Keyboard
Sharkoon Skiller Mech SGK3 + PBT Keycaps
Mouse
Glorious Model D
Optisch macht das Ding natürlich einiges her, als HTPC passt das Case sicher in viele Einrichtungen.
 

Redphil

[online]-Redakteur
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.289
Ort
Leipzig
Ähm... Verfälscht die Tatsache, das ihr den Referenz CPU-Kühler nicht genommen habt, nicht die ganze Temperatur Tabelle?
Die CPU ist die gleiche - dass nicht der Standard-Kühler genutzt wurde, wird ja ausdrücklich im Test festgehalten. Ich finde den Temp-Vergleich zwischen dem Tower-Kühler in gut belüfteten Gehäusen und der 140er AiO im SFF-Gehäuse eigentlich mal ganz spannend.
Bei zukünftigen Tests werden die Messwerte vom H1 nicht mehr in den Diagrammen zu finden sein - da könnte es sonst ja wirklich verwirren.
 

karta03

Experte
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
7.935
Ort
NRW
Eine 140mm AiO direkt über dem Mainboard platziert.. Warum nutzt man den Platz nicht direkt für einen klassischen Luftkühler? Hier hat man doch nur die Nachteile einer AiO.
 

Savant

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
587
System
Desktop System
Amicorium
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI Mortar B450m Max
Kühler
NOCTUA NH-D15 @ NOCTUA Chromax
Speicher
CRUCIAL Ballistix Sport 3200 CL14 32GB
Grafikprozessor
MSI Armor OC NV GTX 1070
Display
IIYAMA GB2730QSU
SSD
CORSAIR MP510 & ADATA SU800
Gehäuse
SILVERSTONE RL-08 @ NOCTUA Chromax
Netzteil
SEASONIC Focus Plus Gold 550W
Keyboard
KINGSTON HyperX Alloy Origins
Mouse
FANATIC Clutch 2 Pro
Betriebssystem
MS Windows 10 Pro x64
Webbrowser
GOOGLE Chrome
Internet
▼ 1000 GBit ▲ 50 GBit
Wie weit ändern sich die Temperaturen von der GPU, wenn man die Staubfilter an der Seite entfernt?
Siehst du hier z.B.
der Einfluss ist schon nicht zu verachten.

Eine 140mm AiO direkt über dem Mainboard platziert.. Warum nutzt man den Platz nicht direkt für einen klassischen Luftkühler? Hier hat man doch nur die Nachteile einer AiO.
Weil NZXT gleich wieder seine AiO mit verkaufen kann. Ob es mit nem Luftkühler bei dem Gehäusedesign besser wäre, möchte ich nicht beurteilen, befürchte jedoch eher Nachteile. Aber das sollte definitv mal getestet werden!


Das Netzteil sieht ja sehr nach nem Seasonic aus, gibt es die Möglichkeit das zu verifizieren z.B. ob die Modularen Stecker mit nem Seasonic übereinstimmen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

AG1M

Experte
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
3.893
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel 8700k @ 5 Ghz Core / 5 Ghz Cache
Mainboard
MSI MPG Z390I GAMING EDGE AC
Kühler
CPU & GPU @ MO-RA3 420 WaKü
Speicher
2x16 GB G.Skill DDR4 @ 3800 CL16
Grafikprozessor
EVGA GTX 1070 @ 2050 Mhz / 4500 Mhz
Display
AOC Agon AG241QX (WQHD @ 144 Hz)
SSD
1.5 TB PCIe NVMe SSDs
Soundkarte
M-Audio Micro DAC
Gehäuse
Ncase M1 v5
Netzteil
Corsair SF450 450W
Keyboard
DIY JD40 MK2 @ MX Speed Silver + DSA PBT Keycaps
Mouse
Logitech G305 @ 800 DPI @ 1000 Hz
Betriebssystem
Windows 10 Pro 1909 x64
Sonstiges
DSLR: Nikon D3300

Henn1

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.659
Ort
Oldenburg

Atkins

Einsteiger
Mitglied seit
06.01.2010
Beiträge
355
Ort
Braunschweig
Revolution würde ich jetzt nicht sagen. Ansonsten solides Case. Die Glasfront staut schön die Hitze einer Open Air gekühlten Grafikkarte, hier wäre eine optional erhältliche Meshfront nicht verkehrt, aber NZXT zieht hier seine Designsprache durch. RAM Höhe sollte bei der Platzierung des Radiators berücksichtigt werden. Riegel mit hohen Heatspreadern, zb Corsair Dominator, werden nicht passen.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.230
Ort
Ubi bene, ibi patria
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 2400G
Mainboard
ASUS Prime A320I-K
Kühler
Arctic Alpine 12 Passiv
Speicher
gskill 16GB DDR4 3200
Grafikprozessor
Vega
Display
Philips Momentum 43"
SSD
Samsung 860 Pro 1 TB, Sandisk Ultra II 960GB
Gehäuse
Jonsbo U1 Plus Silber
Netzteil
Silverstone 650 SFX
Keyboard
Sharkoon PureWriter RGB
Mouse
Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
Man könnte auch einfach nicht jede Aussage auf die Waagschale legen
 

maggus_zuki

Enthusiast
Mitglied seit
23.03.2008
Beiträge
879
Je nach dem wo man es aufstellt könnte man probieren noch 1-2 Lüfter von außen an die Rückseite zu montieren.
Das fällt bei passenden Gegebenheiten gar nicht auf und würde vielleicht die GPU-Kühlung unterstützen.

Mir gefällt es ansonsten wirklich gut. Das würde sich super als WZ-Daddelkiste neben dem Lowboard machen.
 

mr_miraculix

Enthusiast
Mitglied seit
18.06.2005
Beiträge
1.814
Ort
Out of Rosenheim
Leider immer noch nicht das was ich mir von einem ITX Gehäuse wünsche. Ich glaub ich muss meine ITX-Gehäuse-Idee doch noch umsetzen... 8-)
 

johnconnor00

Neuling
Mitglied seit
19.02.2020
Beiträge
7
Sieht aus wie die neue XBOX Konsole.

Aber naja es gibt kleinere Cases wo selbst meine ASUS RTX 2080 Ti reinpasst mit 2,75 Slots. Hier wäre der Platz theoretisch dafür da, aber anscheinend offiziell nur 2.5 Slot GPUs. Schade, dann bleibe ich weiterhin bei meine SM560 Case.
 

Xandlinger

Enthusiast
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
147
Ich könnte mir vorstellen, daß man extrem die GPU Temps senken könnte indem man den Radiatorlüfter rausblasen lässt. Dadurch würde sich meiner Mainung nach der Hitzestau am Glaspanel auflösen lassen. Klar werden dadurch die CPU Temps schlechter aber die Balance zwischen GPU und CPU Temps wäre glaube ich besser.

EDIT: ok ich sehe gerade da ist nicht viel Platz zwischen Glas und Mainboard. Viel Luft wird da nicht durchgehen. Ich finde das Ding mega aber man hätte es noch konsequenter machen können . Gelochtes Panel statt TG und/oder Lüfter im Deckel mit Löchern.
 
Zuletzt bearbeitet:

r4pFTW

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
4.683
Ort
Berlin
Ich find's echt spannend und würde in Anbetracht des Lieferumfangs auch 350 € für OK empfinden.
Aber Board tauschen, Graka tauschen...macht für mich aktuell keinen Sinn.
 

Dark_angel

Enthusiast
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
6.684
Ort
Hessen
Na so gesehen hast du schon recht, würde dann aber kein 650W verbauen und auch kein NZXT AIO, wenn Sie schon ein Gesamtpaket schnüren dann zum vernünftigen Preis, kommt ja alles von Ihnen.

Entweder muss der Preis runter oder die bieten es ohne AIO und Netzteil an aber wenn es keiner Kauft fällt der preis eventuell.
 

r4pFTW

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
4.683
Ort
Berlin
Naja zwischen UVP und Strassenpreis sind oft Unterschiede. Mal abwarten 😁

Vorteil ist halt, dass die Komponenten auf die Größe angepasst sind. Tubings, Kabellänge...
 

bigdaniel

Enthusiast
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.889
Sorry aber ich verstehen die Bewertungskriterien von Hardwareluxx einfach nicht. Ist mir letztens schon bei einem Bildschirmtest aufgefallen.

Grafikkarte muss sich selbstständig kühlen, entsprechende Lüfterdrehzahl nötig
Ist das nicht in jedem Gehäuse so? Nur eine passive Grafikkarte in einem Servergehäuse muss sich nicht selbst kühlen. Ich weiß natürlich das diese Aussage darauf abzielt das dort kein Gehäuselüfter verbaut ist. Denn das Problem ist viel mehr das bedingt durch diesen Aufbau und der große GPU Kammer die Karte etwas mehr im eignen Saft steht als bei anderen Sandwich-Layouts..

kein Staubfilter für die Rückwand
Scheinbar wurde die Funktionsweise des Gehäuses nicht verstanden. An den Seitenteilen wird Luft angesaugt (hier machen Staubfilter Sinn). An der Rückseite gibt es keine Staubfilter, weil hier die Luft einfach entweichen soll es kann dort demnach auch kein Staub eindringen.

Anschlüsse im Gehäuseboden
Das wäre so als wenn man bei einem Geländewagen den höheren Einstieg bemängeln. Bedingt durch die Konstruktion und auf dem Verzicht von Verlängerungsadapter sind nur Anschlüsse im Boden oder auf der Oberseite möglich. Wie würde es bitte Aussehn wenn bei einem Towergehäuse die ganten Kabel oben an der Rückseite herauskommen. Richtig unaufgeräumt.

Für mich sind die Argumente an den Haaren herbeigezogen. Ein wirklicher Negativ-Punkt ist doch das man ein Barebone erhält. Bei der Wakü ist dies noch verständlich damit man einen Radiator mit möglichs kurzen Schläuchen hat aber warum ist das Netzteil dabei?
 
Oben Unten