Aktuelles

NVIDIA zeigt lauffähige "Logan"-Hardware alias Tegra 5

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.042
<p><img src="/images/stories/logos/nvidia.gif" width="100" height="100" alt="nvidia" style="margin: 10px; float: left;" />Auf der <a href="index.php/news/hardware/grafikkarten/25823-gtc-2013-die-keynote-ueber-roadmaps-und-neue-produkte.html" target="_self">GTC 2013 Mitte März gab NVIDIA einen Ausblick</a> auf das, was uns im mobilen Bereich in den kommenden Jahren erwartet. Auch wenn Hardware mit Tegra 4 aktuell noch Mangelware ist und die Version mit integriertem LTE-Modem namens Tegra 4i erst gegen Ende des Jahres in ersten Produkten zu sehen sein wird, so arbeitet NVIDIA fleißig am Nachfolger namens "Logan". Tegra 5 bzw. "Logan" wird der erste mobile SoC sein, der CUDA in der aktuellen Generation (CUDA5) unterstützt. In "Logan" wird eine nicht näher genannte ARM-Architektur mit...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/27223-nvidia-zeigt-lauffaehige-logan-hardware-alias-tegra-5.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Shino

Experte
Mitglied seit
06.02.2011
Beiträge
2.478
Ort
Neubukow
Das mag ja alles schön und gut sein doch was nützt einem diese Grafikleistung wenn es a) keine Spiele gibt die sie nutzen und b) es keine ordentliche Steuerung für eben solche gibt denn touch ist eher ungeeignet =/
 

Namenlos

Enthusiast
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
657
Gibt ja durchaus auch Spiele die mechanisch nicht so fordernd sind, zB Aufbauspiele o.ä. . Ansonsten kann man ja immernoch per BT alles mögliche anschließen.

Cuda v5 gibts laut Wikipedia nicht 3.5 ist da max. Ist Cuda für embedded Systems überhaupt relevant? Prinzipiell an sich und dann speziell in Form von Cuda (anstatt OpenCL).

Naja in Präsenationen war Nvidia immer vorne auf, mal sehen was bei rauskommt.
 

rmgLazyBone

Experte
Mitglied seit
01.12.2012
Beiträge
148
Finde dieses Grafikrennen bei mobilen Geräten, sprich Tablets und Smartphones, als wenig sinnvoll an. Klar, dann kann man ganz tolle Spiele spielen *klatsch, aber
A) werden die Desktops-GraKas immer mehr leisten, so dass die mobilen GPUs immer -relativ- langsam sein werden und
B) sind spiele bei einem Tablet/Smartphone ja nun eher nicht das Hauptanwendungsgebiet.
Ich persönlich sehe viel mehr Möglichkeiten bzw. eine größere Nachfrage nach x86 Hardware in Mobilgeräten, die die Leistung eines Surface Pro (i5) mit der Mobilität eines Nexus (Gewicht) und der Laufzeit eines Handy(nicht Smartphone) kombiniert. Sprich: ein I3-Atom :-) Damit kann man dann vernünftig arbeiten (seit win 8) und alles mit dem gewohnten OS der Wahl, also Linux oder Windows ;-)

LG
RMG
 

unl34shed

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge
3.675
Ort
Neckar-Odenwald Kreis
Cuda v5 gibts laut Wikipedia nicht 3.5 ist da max. Ist Cuda für embedded Systems überhaupt relevant? Prinzipiell an sich und dann speziell in Form von Cuda (anstatt OpenCL).

Wäre für Nvidia besser gewesen, wenn sie eins von beidem schon im Tegra 4 unterstützt hätten:
Wieso flog der Tegra bei BMW raus? – elektroniknet.de

... Was ist der Grund? Wie wir aus dem Umfeld von Nvidia erfahren haben, war es schlicht und ergreifend die mangelnde Unterstützung für OpenCL, das ebenso wie OpenGL, OpenGL ES und DirectX 11.0. nicht unterstützt wird – nicht einmal die eigene proprietäre CUDA-Architektur
 

caine2011

Neuling
Mitglied seit
07.07.2009
Beiträge
694
Ort
Leipzig
ist ja alles schön und gut, aber verkauft nvidia überhaupt noch viele socs? vom tegra 4 habe ich bisher in noch keinem smartphone was gehört oder überseh ich da was?
 

Bucho

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2004
Beiträge
6.097
Ort
Wien
ist ja alles schön und gut, aber verkauft nvidia überhaupt noch viele socs? vom tegra 4 habe ich bisher in noch keinem smartphone was gehört oder überseh ich da was?

Smartphone nicht, aber Tablets gibt es von Toshiba:
Tablets mit CPU-Typ: Tegra 4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Die Grafikleistung finde ich bei Smartphone und Tablets sowieso nebensächlich. Wenn die volle Palette an Videobeschleunigung geboten wird und die meist 2D Oberfläche flüssig dargestellt wird reicht das doch schon. Vielleicht ein paar Basic 3D Funktionen für kleine Fun Spielchen und gut isses.
Werde da wohl kaum ein Battlefield 4, Crysis 3 oder sonst irgendein Grafik intensives Spiel drauf spielen.

Aber auch nett zu sehen was machbar ist, vor allem im Bezug auf den Verbrauch.
 
Oben Unten