NVIDIA stellt L4-Beschleuniger vor: ASRock Rack qualifiziert GPU-Server

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
81.704
Neben der H100 NVL für große KI-Modelle sowie der A4000 SFF und neuen RTX-Workstation-GPUs für Notebooks hat NVIDIA auf der GTC 23 eine neue L4-Beschleunigerkarte für AI-Video vorgestellt. Vorrangig geht es hier also um die Verarbeitung von Video-Inhalten, wenngleich die Karten reine AI- und Grafik-Anwendungen ausführen können. Der Vorgänger basierte als T4 noch auf der Turing-Architektur, bei der L4 kommt nun eine GPU auf Basis der Ada-Lovelace-Architektur zum Einsatz. Welche GPU dies genau ist, darüber gibt es noch keine Informationen.
... weiterlesen
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh