NVIDIA stellt die ersten Modelle der GeForce-RTX-40-Serie vor

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.672
Das glaubt ihr doch nicht ernsthaft... Das erinnert mich damals an die Folie wo NV 3x Leistung* versprach (in einem ausgewählten VR-Benchmark gegenüber zur Vorgängergeneration). Wenn die 3090 also 5 FPS schafft, würde selbst wenn die Rechnung stimmt die 4090 dann locker 20 FPS schaffen:lol:

Aber wer auf sowas reinfällt ist auch echt selber schuld. Das Beste ist erstmal die unabhängigen Tests abzuwarten.
Wenn man von ersten 3 Spielen ausgeht, dann ist die 4090-er 2-2,5x schneller als eine 2080TI . Und kostet das 5 Fache. 2080TI gibst gerade so um die 400€. :unsure:
Wo das? Ich sehe immer noch 1080er und 1080 Ti für den Preis. Echt krank. Leider zieht sich das bis in die niedrigen Regionen. Die wollen 50 € für eine GT 1030 oder 750 Ti.
Fakt ist es sind nicht solche FPS wie wir sie bisher kennen werden aber einen schönen Mehrwert liefern gerade bei Single Playern beim Flüssigen Bild Ablauf gerade wen man im Bereich z.b 40 FPS ist.
Die Frage ist wer der eine 2K GPU kauft wird sich mit 40 FPS auf seinem 4K165Hz OLED zufrieden geben.

Wenn das bei AMD genauso wird könnte dies die erste GPU-Generation sein die ich überspringe, seit langem. Das hängt aber nicht nur von Mehrleistung, sondern vor allem von P/L ab. Wenn die Karte 40 % schneller ist aber mehr als das Doppelte kostet lohnt es sich nicht.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.045
Ort
Pampa
Die Frage ist wer der eine 2K GPU kauft wird sich mit 40 FPS auf seinem 4K165Hz OLED zufrieden geben.
Die 40 FPS waren nur ein Beispiel die Titel werden ja wieder anspruchsvoller werden.
Lass es meiner Wegen auch 50 FPS sein und mit Frame Generation dann z.b 100 unechte es wird besser aussehen als wie mit 50FPS man Schaft ein smootheres Gameplay .
So war das mit DLSS und FSR auch bald wird da keiner mehr sagen das ist aber Upscaling in ein Paar Jahren ist das einfach implementiert und fertig.
 

bisonigor

Experte
Mitglied seit
22.08.2016
Beiträge
718
Ort
Niederbayern
Wo das? Ich sehe immer noch 1080er und 1080 Ti für den Preis. Echt krank. Leider zieht sich das bis in die niedrigen Regionen. Die wollen 50 € für eine GT 1030 oder 750 Ti.
Ebay Kleinanzeigen.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.672
Ich glaube nicht dran, das klingt schon arg nach motion interpolation und 1000 Hz wie bei Fernsehern früher.

Wusste ich gar nicht, das macht es noch seltsamer dass Leute ihre 1080er für 399 anbieten.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.045
Ort
Pampa
Ich glaube nicht dran, das klingt schon arg nach motion interpolation und 1000 Hz wie bei Fernsehern früher.

Wusste ich gar nicht, das macht es noch seltsamer dass Leute ihre 1080er für 399 anbieten.
Wieso Früher das wird immer noch so gemacht jedoch steigt der Inputlag stark an und man hat schnell Artefakte.
Beim TV hast du ja 2 3 gleiche Bilder die hinter einander ausgegeben werden bevor das nächste neue kommt das ist bei NV nicht so dort Berechnet die KI immer wieder ein neues Bild in Bewegung und nicht das gleiche wie beim TV.
Wen NV das lösen konnte und der Inputlag nicht stärker abweicht keine Artefakte entstehen ist doch alles Tuti möglicherweise eliminiert Nv damit auch das DLSS Problem wo ein Nachziehen zu sehen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Resistance2X

Profi
Mitglied seit
29.11.2021
Beiträge
70
Erst werden die Early Adopter gemolken und die 30er verkauft dann werden die Preise stark fallen, AMD wird auch dazu beitragen. Also lass die mal schön 2500€ und 1500€ für bezahlen. Vor 6 - 7 Monaten hat eine 3090 Ti über 2250€ gekostet und jetzt 1100€
Das die Preise irgendwann fallen ist ja wohl klar und das weiß auch jeder hier der sich eine 4000 Series Karte zum Release kauft. Nur ich z.B. habe keine Lust Monate oder gar Jahre zu warten bis die Preise dann mal fallen. Da schlag ich lieber sofort zu und "gemolken" werde ich da aus finanzieller Sicht definitiv nicht ;). Das hört sich bei dir in den Kommentaren immer so an als wären wir die "dummen" Early Adopter nur weil wir die Karten zum Release kaufen wollen und können.
 

kampi71

Profi
Mitglied seit
08.11.2021
Beiträge
485
Das die Preise irgendwann fallen ist ja wohl klar und das weiß auch jeder hier der sich eine 4000 Series Karte zum Release kauft. Nur ich z.B. habe keine Lust Monate oder gar Jahre zu warten bis die Preise dann mal fallen. Da schlag ich lieber sofort zu und "gemolken" werde ich da aus finanzieller Sicht definitiv nicht ;). Das hört sich bei dir in den Kommentaren immer so an als wären wir die "dummen" Early Adopter nur weil wir die Karten zum Release kaufen wollen und können.
Vollste Zustimmung. Jeder setzt eben auch andere Prioritäten was er/sie mit seinem/ihrem Geld macht. Und darauf zu warten, dass mal die Preise fallen, hätte im Fall der Gen RTX3000 geheißen, bis zum Herbst 2022 (also jetzt und damit rund 2 Jahre nach dem Launch) zu warten mit der Anschaffung, Schließlich sind erst jetzt die Preise tatsächlich unter UVP gefallen und und von der Situation Mitte 2021 wollen wir lieber erst garnicht mehr anfangen. Ich habe das ja schon häufiger geschrieben, dass ich hoffe, dass wir bei diesem Launch nicht ein ähnliches Chaos erleben, denn beim RTX3000 Launch sind die Preise sehr schnell deutlich über UVP gestiegen und es wurde schlimmer und schlimmer. Wer zum UVP bestellte oder bestellten konnte, der war meisten gezwungen zu stornieren und zu den teureren Preisen eine Neubestellung zu machen, ansonsten hätte man ewig auf eine Lieferung warten können.

p.s.: Außerdem sind wir Early Adopter auch immer wichtig für den Gebrauchtmarkt, denn schließlich profitieren dann Menschen von uns, die sich bisher aus den unterschiedlichsten Gründen die von uns dann auszutauschende Hardware NICHT angeschafft haben und das obwohl sie grundsätzlich Interesse hatten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.686
Ort
MTK
Lass es meiner Wegen auch 50 FPS sein und mit Frame Generation dann z.b 100 unechte es wird besser aussehen als wie mit 50FPS man Schaft ein smootheres Gameplay .
So war das mit DLSS und FSR auch bald wird da keiner mehr sagen das ist aber Upscaling in ein Paar Jahren ist das einfach implementiert und fertig.
Das wird so sein, bin ich auch überzeugt. Es wird ein smootheres Gameplay und einen Qualitätsverlust, der einen wirklich beim Spielen beeinträchtigen könnte, den wird es nicht geben.
 

Lord Geex

Experte
Mitglied seit
08.07.2015
Beiträge
213
Ort
Oberpfalz
Mich interessiert eher ob NV mit der 4090 die Leistungskrone bekommt verglichen zu AMD. Preis/Leistung mal außen vor gelassen... Bin in den Leaks nicht so drin aber die allgemeine VERMUTUNG scheint ja in Richtung 4090 zu gehen.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.202
Ort
Hamburg
Kann man von ausgehen. Mit RayTracing auf jeden Fall.
 

nBlacky

Profi
Mitglied seit
26.12.2020
Beiträge
181
 

Alcatraz

Enthusiast
Mitglied seit
09.04.2011
Beiträge
103
.....wo steht das mit den 18-20% zwischen 4080 16GB und 3090ti?
Beitrag automatisch zusammengeführt:



wo gibt es die?
Weils unsinn ist. Ich garantiere dir eine gut übertaktete RTX 3090 Ti (~ 2100 Mhz) wird kaum langsamer als eine RTX 4080 16 GB sein und hat dabei noch 8 GB mehr VRAM un kostet 4-500 Euro weniger. Die RTX 3090 Ti hat inzwischen Hammerdeals. Die RTX 4080 in "gut" wird deutlich über 1500 Euro kosten. Die RTX 4090 in "gut" wirst du nicht unter 2200 bekommen. Niemand wird auf mich hören aber kauft bitte nicht zu diesen Preisen. Nvidias Gier ist inzwischen grenzenlos. Die werden von Generation zu Generation dreister. Seid doch endlich mal Kunden und keine Konsumschafe!
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
1.834
@Alcatraz Aber wenn schon die kleine 4080 12GB schneller und sparsamer ist als die 3090Ti, warum dann das Alteisen kaufen?
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
10.698
Ort
Exil
Die Performance hängt doch nicht allein am Speicherinterface. Vergiss nicht, dass Ada massiv mehr Cache hat, deutlich mehr Takt fahren kann und die Shader besser auslastet.

Ob es reicht um die 40% weniger Shader bei der reinen Raster Leistung wettzumachen wird man sehen, wenn jedoch Raytracing dazu kommt dürfte die 3090 Ti ziemlich sicher verlieren.
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
1.834
@Alcatraz

3090 Ti, 40 TFLOPS, 450 Watt
4080 12GB, 40,1 TFLOPS, 285 Watt

Rohleistung. Sachen wie DLSS 3 gibts noch oben drauf.
 

Alcatraz

Enthusiast
Mitglied seit
09.04.2011
Beiträge
103
Total nichtssagender Wert. Dass die RTX 4080 12 GB stromsparender sein wird bezweifle ich auch nicht. Aber die wird enorm einbrechen bei 4k.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.202
Ort
Hamburg
4090 Benchmark Werte ohne DLSS, auch wenn ich den Typen von dem Kanal überhaupt nicht mag.
Wieso redet der immer so scheisse komisch?

Also 60% schneller als 3090ti ... ok.

btw: Und Acer macht auch bald Grafikkarten :ROFLMAO:
Ernsthaft, wird im Video erwähnt. Ko-op mit Intel. Demnächst kommt die Erste GPU von Sony :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
1.898
Ort
Münster/ Osnabrück
NV.jpg
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.672
@Alcatraz

3090 Ti, 40 TFLOPS, 450 Watt
4080 12GB, 40,1 TFLOPS, 285 Watt

Rohleistung. Sachen wie DLSS 3 gibts noch oben drauf.
Die 3090 Ti kann man auch bändigen. Mit 300 - 350 W sollte die mit anständigem Undervolt eventuell sogar bessere Leistung abliefern. Schon alleine wegen dem VRAM würde ich die 3090 Ti nehmen. Die ist immerhin ein High-End-Produkt. Die 4080 12 GB ist eigentlich eine überteuerte 4070.

40 - 60 % Mehrleistung halte ich für möglich. Aber die Mehrleistung steht in keinem Verhältnis zu den Preiserhöhungen. Zudem sind diese Preise MSRP. Mit Custom- und Scalpersteuer könnten die Ladenpreise zumindest am Anfang deutlich darüber liegen.
 

Thunderburne

Legende
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
13.045
Ort
Pampa
Der Markt für 2000+€ Grafikkarten ist halt auch nicht sooo groß. Laut Umfrage im CB-Forum, dort ca. 500 Leute: https://www.computerbase.de/2022-09/nvidia-geforce-rtx-4090-4080-ada-lovelace-voting/

Russland ist ja für NV Alls Markt anscheinend auch weg!

Vielleicht lohnt es sich ja doch etwas zu warten!
Für mich sieht es so aus als wenn zum Release bei der 4090 erst mal kurzfristig gut was weg geht und danach alles schwieriger wird für NV !

Im Bezug auf die 4080 sieht es meiner Meinung. nach überhaupt nicht gut aus.
Wenn AMD bei der 7800XT mit 1000€ daher kommt und bei der 7900XT für 1299 dann hat Nv mit der Strategie echt ein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.686
Ort
MTK

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.984
Ja vielleicht habt ihr Recht und man sollte noch abwarten und nicht direkt zu Release versuchen eine 4090 zu bekommen ...... :unsure:
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.686
Ort
MTK
Wie immer, oder?! Man "sollte" ^^
Bin echt unschlüssig, aber aktuell denke ich eher an eine 4080 16GB, von meiner 3080 kommend. Hätte ich jetzt schon eine 3090 oder 3090ti, dann wäre es klarer.

UND ich finde immer noch das Netzteilproblem (so will ich es mal nennen) unerträglich.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
35.984
Die Tests ab zu warten wäre vernünftig.
 

Goldeneye007

Dönertier
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
3.686
Ort
MTK

KiLiK

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
655
@Goldeneye007 Ich könnte schwören, ich hätte bei dem DLSS 3.0 Preview von DigitalFoundry gehört, dass die NDA ab Morgen vorbei ist und wir ab Morgen mit Reviews rechnen dürfen?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten