NVIDIA stellt die ersten Modelle der GeForce-RTX-40-Serie vor

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
9.485
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
219
ich verspüre nur Ekel bei Preisen über 2k für ne fuckin GPU :d
Naja meine absolute Schmerzgrenze wär 2500, aber nicht alle 1-2 Jahre. Bei 3000 für eine Grafikkarte bin ich aber echt raus, das ist das mir nicht wert. Dann haben wir den "Kurs" 4-6 Konsolen für eine GPU und das ist gestört...
 

andi0138

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.792
Ort
Wien
Frage ist auch in welches Case die passen sollen, 165 mm breit, damit scheidet jedes O11 aus, da gehen max 160 breite
 

nBlacky

Profi
Mitglied seit
26.12.2020
Beiträge
181
1664015509922.png


Los, schnell sein sonnst haben wir keine PSU für die 40ere Reihe :d
 

KampFKeksS

Enthusiast
Mitglied seit
09.03.2011
Beiträge
2.349
Tja, dann muss man wohl oder übel gleich noch ein neues Gehäuse mitbestellen. :rofl:
 

shavenne

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2008
Beiträge
890
Ort
OWL
Ein neues Netzteil alleine genügt vielleicht nicht... am besten sollte es ein ATX 3.0 sein.
Mir ist nach dem Video nicht klar, was der Vorteil beim ATX 3.0-Netzteil sein soll, außer der Kommunikation. Die Steckerproblematik an sich bleibt ja die selbe.
Ich hab jetzt erst ganz frisch ein HX1500i bestellt, was leider nur ATX 2.52 hat.
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
1.801
While the RTX 4090 uses a new 12+4 pin 12VHPWR power connector, all cards will ship with a PCI-e 8-pin power to 12VHPWR adapter. There’s no need to wait for future PSUs to support Intel’s new ATX 3.0 standard and CORSAIR’s power supplies already provide the needed reliability and quality components to support the higher power needs of the next generation of PC hardware.

 

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
7.336
Ort
C:\Bayern\Nürnberg
Nachdem Caseking immer am teuersten ist ist von niedrigeren Preisen auszugehen, zumal die Zotac Trinity eine Karte ist die es zum MSRP geben soll .. typisch Caseking eben
Um die 2200€ für die RTX 4090 entspricht das was erwartet wurde für den Euro-Raum.

Gehen wir mal ganz hypothetisch davon aus die 4090 ist etwas doppelt so schnell bei Echt-Gaming wie die 3090 (was aus meiner Sicht nicht zu erwarten ist). dann wären etwa 1100€ für eine RTX 3090 okay. Das entspräche ziemlich genau die Hälfte von Preis und Leistung.

Das könnte interessant für Leute werden (wie meiner einer), die keine Grafikkarte besitzen von Schlage einer RTX 3080/3090 oder RX6800/6900XT.

Realistisch, glaube ich nicht das die 4000er Serie tatsächlich doppelt so schnell sein wird wie die 3000er Serie. Ich halte 50-70% wahrscheinlich.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.304
Ort
Hessen\LDK
wie in einem anderen thema schon geschrieben: wenn es ohne atx 3.0 netzteil nicht gehen würde, könnte sich nvidia den release gleich sparen. das wäre eine totgeburt.
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
1.801
Realistisch, glaube ich nicht das die 4000er Serie tatsächlich doppelt so schnell sein wird wie die 3000er Serie. Ich halte 50-70% wahrscheinlich.

Halte ich auch für realistisch. In irgendwelchen Benchmarks mit overclocking vielleicht doppelte Leistung aber real in FPS bei Anwendungen glaube ich auch eher so 50-70%. Bei sonst gleichen Bedingungen. Killer Feature wird aber wohl das neue DLSS sein.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.130
Ort
Hamburg
@madjim
Aber wo ist dann der Deal? Wenn Leistung UND Preis sich verdoppeln WÜRDEN, ist das kein Fortschritt.
Wenn die Leistung bei doppeltem Preis NUR 70% mehr WÄREN, wäre das sogar ein Rückschritt.
Meine Meinung.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.304
Ort
Hessen\LDK
die software, die software :fresse2:

der deal ist natürlich vor allem bei nvidia.
 
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
219
Ich fürchte real in FPS sinds sogar noch weniger 😾
 

Tigerfox

Enthusiast
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
3.880
Ort
Bad Bentheim
Wie zu Hochzeiten des letzten Miningbooms macht sich jeder, der solche Preise auch tatsächlich bezahlt, mitschuldig an der Preisentwicklung.

Man hat es bei Ampere noch stärker als bei Turing gesehen: Die Preise erreichen täglich neue Rekorde, aber die Leute hier im Forum und anderswo wollten nicht weniger als eine 3080, besser 3080Ti oder 3090. Wenn die Preise bezahlt werden, warum sollte Nv nicht weiter die Kunden melken?

Dabei gibt es da nichts zu verteidigen: Leistung ist relativ zu ihrer Zeit zu sehen und die Preise für die gleiche Leistungsklasse steigen seit Jahren heftig (z.B. mit einer 3080 kann man heute relativ gesehen nicht mit einem besseren Verhältnis aus Grafik am Limit und fps zocken als damals mit einer 8800gtx, muss aber sicher einen größeren Anteil eines durchschnittlichen Monatseinkommens zahlen). Dabei ist wird der technische Fortschritt im weniger bzw. auf Kosten des Verbrauchs erzielt und absolut gesehen werden uns immer niedrigere Specs als immer höherklassiger verkauft. Eine 4080 12GB entspricht bei Speicher und SI einer 3060.

Da war die Grafik vor einigen Seiten übrigens falsch: die GTX 760 hatte 256bit, basierte auf dem GK104, hatte aber weniger aktive SM als die GTX 660Ti, welche einfach eine 670 mit 64bit weniger und “krummem“ Speicher war (4x256MB + 2x512MB statt 8x256MB). So gesehen war die 760 die letzte gute 60er-Karte, besser als die 660 und viel besser als die 1060, die AFAIR nur 128bit hatte.

Ich rechne nun auch mit einer 4070 mit 10GB und 160Bit, wie es anfangs mal verlautbart wurde.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.807
Ort
Im sonnigen Süden
@madjim
Aber wo ist dann der Deal? Wenn Leistung UND Preis sich verdoppeln WÜRDEN, ist das kein Fortschritt.
Wenn die Leistung bei doppeltem Preis NUR 70% mehr WÄREN, wäre das sogar ein Rückschritt.
Meine Meinung.
Naja, geht halt trotzdem um Machbarkeit. Dann hast du die möglichkeit diese 70% mehr FPS zu bekommen wenn du blechst. Mit der jetztigen Generation schlichtweg nicht.
Davon abgesehen ist es nicht wirklich korekt den Launch Preis mit dem Abverkaufspreis der alten Gen zu vergleichen... Vergiss nicht wie teuer die 3090 mal angefangen hat.
 
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
219

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.304
Ort
Hessen\LDK
Davon abgesehen ist es nicht wirklich korekt den Launch Preis mit dem Abverkaufspreis der alten Gen zu vergleichen..
ähm, das machen hier aber die wenigsten!
die aussagen beziehen sich in der regel schon auf die aufgerufenen uvp.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.130
Ort
Hamburg
@DragonTear
Natürlich ist das korrekt. Es geht um das jetzige P/L Verhältnis.
 

nBlacky

Profi
Mitglied seit
26.12.2020
Beiträge
181
Doppelt so schnell wie die 3090ti? Meinst du als die 4090 mit DLSS3 getestet wurde und die 3090 ti ohne? Ich habe zwei Beine (DLSS 3.0), bin dann auch doppelt so schnell wie einer mit nur einem Beim (DLSS off). Wie sieht es aus wenn er eine Prothese benutzt (DLSS2.0)? bin ich dann immer noch doppelt so schnell?

Ist hier keiner der Cyberpunk und 3090/ti hat um zu gucken wie viel FPS er hätte? Ich denke, es sind nur ein Paar FPS und somit würde ich mir 3090 kaufen.
 

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
7.336
Ort
C:\Bayern\Nürnberg
@madjim
Aber wo ist dann der Deal? Wenn Leistung UND Preis sich verdoppeln WÜRDEN, ist das kein Fortschritt.
Wenn die Leistung bei doppeltem Preis NUR 70% mehr WÄREN, wäre das sogar ein Rückschritt.
Meine Meinung
Es ist ein Unterschied ob ich 2200€ oder nur die Hälfte ausgebe. Logisch erhalte ich weniger Leistung, doch ich gebe auch weniger aus.
2200€ dürfte für viele eine Menge Euronen sein. Der eine oder andere will vielleicht auch nicht so viel Geld auspacken.
Wenn man z.B eine GTX 1080 hat und sich eine RTX 3090 holt, ist das ein gewaltiger Sprung.
Für die Enthusiasten kommt nur das Beste und Teuerste in frage, aber für andere zählt Preis/Leistung mehr.
 

AlsterwasserHH

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
1.130
Ort
Hamburg
Ja schon klar, aber 3090/ti und 4090 sind nunmal beides Topmodelle.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
15.807
Ort
Im sonnigen Süden
@DragonTear
Natürlich ist das korrekt. Es geht um das jetzige P/L Verhältnis.
Ok. Hersteller sorgen bei Nachfolgern anfangs sehr oft dafür dass das P/L sich nicht signifikant verbessert, denn solang es die alten Produkte noch gibt würden sie sich doch ins eigene Fleisch schneiden. Stattdessen sollen diejenigen das neue Produkt kaufen die es wirklich haben wollen und Dinge miteinbeziehen wie die Software.
Das hat man nicht nur bei GPUs.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.259
Ort
SN
Wenn man aber die Price Cuts von AMD sich ansieht, wird es Nvidia nicht leicht haben. Besonders die Price Cuts in der Mittelklasse haben Sie gut gemacht. Nvidia dagegen hat nur Ihre High End Grafikkarten im Preis reduziert.
Seit über 10 Jahren erzählen die Leute in den Foren was über P/L pro AMD - und mit jeder neuen Generation malt man da die nächsten Untergangsszenarien an die Wände. dGPUs vertreibt NV weit mehr wie AMD. Und das hat vor allem auch ganz simple Gründe. Wie bspw. AMDs Mobile Angebot vs. dem Umstand, dass phasenweise in so ziemlich jedem "H" rated Notebook ne dGPU von NV drin steckte. AMD based wie Intel based.
So langsam müsste doch mal angekommen sein, dass da mehr wie nur FPS und Preis oder Verbrauch zählen? AMD hätte NV lange schon aus dem Markt gedrängt, wenn es nur das wäre... Sie haben und hatten phasenweise die P/L deutlich besseren Modelle im Angebot - nur dass "L" eben nicht definiert ist. Weiterhin kommt eben hinzu, dass es nicht reicht nur gleich zu ziehen oder später nachzuziehen. "Innovation", auch wenn das bei mancher Machenschaft seitens NV vllt das falsche Wort ist, bedeutet immer wieder neues zu liefern. Die RT Geschichte war sowas, die DLSS Geschichte war sowas, Frame Metering damals war sowas, die Idee, Sync in den Desktop zu kippen, war sowas ebenso, oder der ganze Software Krams wo eher NV vorlegt und AMD wenn, nachzieht. Sicher ist da sehr viel Luft für Kritik, gerade bei dem properitären Zeug - aber zum jeweiligen Zeitpunkt, wo das Zeug Thema ist, fruchtet das bei den Kunden, wie man ja ganz klar sieht...
Ja bekloppt, habt natürlich recht, ich meinte 220% mehr
Ne, haben sie nicht! Lass dich nicht beirren - du warst schon richtig mit den 120% (unabgängig ob das jetzt 100, 120 oder mehr wie 120% werden). Das entscheidende ist das Wort "mehr".
Wenn gefragt wird, wie viel mehr - dann bedeuten 200% mehr eine vervierfachung.
Beispiel:
Ich hab 1€, du willst mehr - wie viel mehr?
10% mehr? - wären 1,10€, 90% mehr wären 1,90€, 100% mehr wären 2€ usw.

Das was die Anderen da oben meinen wäre die Frage nach dem Rating in Relation zu einer Basis.
Wenn die alte Karte 100% leistet und die neue 120% mehr leistet, ist sie im Rating mit 220% drin.
Denn 100 FPS + 120 FPS mehr sind 220 FPS.
Aber das war nicht die Frage - die Frage war eben, wie viel mehr das Ding leistet, siehe:
"Kann man was sagen wieviel schneller eine RTX4080 gegenüber einer Rtx3080 seien wird ohne Dlss?"


Btw. kleiner Tip aus der Erfahrungskiste - ein großer Teil der Leute kapiert das mit den Prozenten nicht oder überließt kleine aber wichtige Wörter wie eben so ein "mehr" - deswegen lieber in Faktoren Antworten. Das ist verständlicher. Ist doppelt so schnell oder ist Faktor 2x oder so. :wink:
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
1.801
Doppelt so schnell wie die 3090ti? Meinst du als die 4090 mit DLSS3 getestet wurde und die 3090 ti ohne? Ich habe zwei Beine (DLSS 3.0), bin dann auch doppelt so schnell wie einer mit nur einem Beim (DLSS off). Wie sieht es aus wenn er eine Prothese benutzt (DLSS2.0)? bin ich dann immer noch doppelt so schnell?

Ist hier keiner der Cyberpunk und 3090/ti hat um zu gucken wie viel FPS er hätte? Ich denke, es sind nur ein Paar FPS und somit würde ich mir 3090 kaufen.

Laut den Werten hier sind es +67% bei Cyberpunk ohne DLSS: https://wccftech.com/nvidia-geforce...k-2077-dlss-3-cuts-gpu-wattage-by-25-percent/
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.304
Ort
Hessen\LDK
Dann passt das mit dem doppelt so teuer ja nicht, denn die 3090 hat mal bei 1500€ angefangen und das beim alten Eurokurs was jetzt also mehr um die 1800€ wäre.
Ist die 4090 das einzige Modell was vorgestellt wurde?
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.259
Ort
SN
Für die Enthusiasten kommt nur das Beste und Teuerste in frage, aber für andere zählt Preis/Leistung mehr.
Dann wäre NV lange pleite - das Gegenteil ist atm der Fall. P/L wird zwar immer erwähnt, aber es scheint, dass es nur zur Entscheidug zwischen Modellen der engsten Auswahl wirklich relevant ist. Wer Leistungsklasse 4090 will, wird nicht auf P/L gucken. Egal ob da ne andere langsamere Karte besser bis deutlich besser abschneidet - einfach weil auch kleinere Sprünge weniger Sinn für ein Upgrade liefern.

Wenn man fiktiv 1000€ für ne Hand voll Prozent größer der bisherigen Karte zahlen soll, kann mir Niemand erzählen dass P/L zieht, selbst wenn es doppelt bis dreifach besser zu ner 2000€ Karte ist. Da kauft man dann nämlich im Resultat eher gar nicht oder wartet eben.
Das ist auch kein GPU only oder PC Markt Ding - sondern völlig allgemeingültig - normal müssten hierzulande fast alle Dacia fahren wenn es nach P/L geht ;) Guck auf die Straße, ist nicht der Fall.
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
9.485
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Zubehör rollt auch ein 🐶
240€ allein für den WaKü :oops:
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
1.801
Der Alphacool Block kostet 160€. Corsair und Bykski haben auch schon was. Dürfte ein bisschen Auswahl geben.
 
Mitglied seit
12.10.2021
Beiträge
219
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten