Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

NVIDIA startet mit der GeForce RTX 3060 in die BAR-Zukunft

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
13.159
nvidia.jpg
Mit dem heutigen Start der GeForce RTX 3060 beginnt NVIDIA auch offiziell mit der Unterstützung der PCI-Express-Funktion "Resizeable BAR". Der zum Start verfügbare GeForce 461.72 unterstützt die Kombination aus GeForce RTX 3060 und Resizeable BAR nun offiziell.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.099
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Also mein Gigabyte mit Z390 hat ebenfalls schon ein Update für rBAR bekommen.
 

der_Schmutzige

Urgestein
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.541
Ort
Thüringen
Also mein Gigabyte mit Z390 hat ebenfalls schon ein Update für rBAR bekommen.
Jap, habe auch das Aorus Master und schon alles eingestellt. Fehlt für die 3090 nur noch ein aktuelles VBios von Asus UND ein Treiber, der es auch auf 3090 aktiviert.
Verstehe ich doch richtig, dass es (selbst wenn es schon ein VBios gäbe) noch einen weiteren NV-Treiber braucht, weil dieser hier Resizable-BAR nur für die 3060 aktiviert?
 

RNG_AGESA

Semiprofi
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
382
Entweder Zen2 Support oder Intel. Hab diese dummen AMD Spielchen langsam satt. PCIe 4.0 nachträglich für alle X470 wegpatchen, jetzt BAR für kaum verfügbare ZEN3... pffff
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.319
Jap, habe auch das Aorus Master und schon alles eingestellt. Fehlt für die 3090 nur noch ein aktuelles VBios von Asus UND ein Treiber, der es auch auf 3090 aktiviert.
Verstehe ich doch richtig, dass es (selbst wenn es schon ein VBios gäbe) noch einen weiteren NV-Treiber braucht, weil dieser hier Resizable-BAR nur für die 3060 aktiviert?

Ja, der Treiber muss es dann ebenfalls unterstützen. Ich gehe aber davon aus, dass es Treiber und VBIOS nahezu gleichzeitig geben wird.

Entweder Zen2 Support oder Intel. Hab diese dummen AMD Spielchen langsam satt. PCIe 4.0 nachträglich für alle X470 wegpatchen, jetzt BAR für kaum verfügbare ZEN3... pffff
Das sieht im Nachhinein echt blöd aus ...
 

Sologu

Experte
Mitglied seit
07.03.2014
Beiträge
1.593
Ort
Schleswig-Holstein
Ja AMD fängt so langsam mit Intel stichelein an, warum funktioniert das auf ein AMD 400er Chipsatz auf dem 300er aber nicht, die Boards wurden doch zum größten Teil nur umgelabelt...

Und dann das mit Sam und zen 3 Zwang, sollen nur weiter so machen und mein nächstes System wird wieder eins von Intel....
 

Gubb3L

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
9.578
Ja AMD fängt so langsam mit Intel stichelein an, warum funktioniert das auf ein AMD 400er Chipsatz auf dem 300er aber nicht, die Boards wurden doch zum größten Teil nur umgelabelt...

Und dann das mit Sam und zen 3 Zwang, sollen nur weiter so machen und mein nächstes System wird wieder eins von Intel....
Dein ernst?
Die Boards mit 350er Chipsätzen hatten schon mehr als genug Probleme die ganzen Microcodes rein zu bekommen für die neuen CPUs. Msi musste daher ihr Bios sehr stark reduzieren um die 3000er noch rein zu bekommen. Nix mit schönen einstellbaren Kurven und so weiter.
Du glaubst doch nicht im Ernst dass man da jetzt noch nachdem man so gerade die 3000er rein bekommen hat auch noch sowas wie BAR implementiert.
Irgendwo ist dann auch mal gut.
 

RNG_AGESA

Semiprofi
Mitglied seit
16.09.2020
Beiträge
382
Soweit mir bekannt ist(CB) funktioniert BAR problemlos mit Zen2, vorausgesetzt die richtige AGESA läuft auf der Mobo. ASUS zumindest hat den passenden Code bereits im Dezember ausgerollt.
AMD ist die Bremse, nicht die Boardpartner.
 

Replica90

Einsteiger
Mitglied seit
04.01.2021
Beiträge
66
Jap, habe auch das Aorus Master und schon alles eingestellt. Fehlt für die 3090 nur noch ein aktuelles VBios von Asus UND ein Treiber, der es auch auf 3090 aktiviert.
Verstehe ich doch richtig, dass es (selbst wenn es schon ein VBios gäbe) noch einen weiteren NV-Treiber braucht, weil dieser hier Resizable-BAR nur für die 3060 aktiviert?

Dito, mein Z390 von MSI hat das BIOS Update ebenfalls erhalten, schon geflashed und es läuft stabil selbst mit den OC settings. Soweit ich weiß released Nvidia den Support für alle anderen 30er Karten Ende März, um den Zeitpunkt kommen auch die VBIOS Updates von den Herstellern. Mal sehen wie Gigabyte da mitzieht, wäre noch etwas mehr Performance für die 3090 auch wenn sie davon genug hat. 😄
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.583
Ort
Hessen
für mein z390 master gibs auch was

  1. Enable Resizable Base-Address Register (Resizable-BAR) option to enhance GPU performance.
  2. Update CPU microcode SA-00295 to solve potential security vulnerabilities in CPU, please refer to more information: https://www.intel.com/content/www/us/en/security-center/advisory/intel-sa-00295.html
  3. Enhance RAID AIC compatibility
  4. Fix CPU Vcore and power behavior
aber muss ich das manuell aktivieren oder ist das durch das bios automatisch schon an?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.583
Ort
Hessen
schön wärs. ich find nix im bios. 11n installiert. :fresse:
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.099
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Du musst "Above 4G Decoding" aktivieren, dann scheint es auf.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.583
Ort
Hessen
wtf


bei amd isses BAR


jo danke jetzt isses da. wasn das fürn käse von gigabyte ^^
 

Sologu

Experte
Mitglied seit
07.03.2014
Beiträge
1.593
Ort
Schleswig-Holstein
Dein ernst?
Die Boards mit 350er Chipsätzen hatten schon mehr als genug Probleme die ganzen Microcodes rein zu bekommen für die neuen CPUs. Msi musste daher ihr Bios sehr stark reduzieren um die 3000er noch rein zu bekommen. Nix mit schönen einstellbaren Kurven und so weiter.
Du glaubst doch nicht im Ernst dass man da jetzt noch nachdem man so gerade die 3000er rein bekommen hat auch noch sowas wie BAR implementiert.
Irgendwo ist dann auch mal gut.
Dein Ernst, die X370 und X470 wurden zum großen Teil nur umgelabelt, falls du nicht weißt was das bedeutet erklär ich es dir gerne.... Die Boards haben einen neuen Schriftzug und einen anderen Kühler bekommen z. B. das Asus X470i ist genau das selbe Board wie das Asus X370i, bis auf den Kühler wurde dort nichts verändert und warum sollte unter diesen Bedingungen, deiner Meinung nach Zen3 nicht auch auf ein X370 laufen?
 

Metamorph83

Semiprofi
Mitglied seit
08.10.2020
Beiträge
533
für mein z390 master gibs auch was

  1. Enable Resizable Base-Address Register (Resizable-BAR) option to enhance GPU performance.
  2. Update CPU microcode SA-00295 to solve potential security vulnerabilities in CPU, please refer to more information: https://www.intel.com/content/www/us/en/security-center/advisory/intel-sa-00295.html
  3. Enhance RAID AIC compatibility
  4. Fix CPU Vcore and power behavior
aber muss ich das manuell aktivieren oder ist das durch das bios automatisch schon an?
bei mir muss ich es im Bios anstellen. Wird das nur von Ampere unterstützt oder auch Turing?
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.319

Paperman

Experte
Mitglied seit
25.09.2020
Beiträge
1.128
Ort
Dortmund
Geht dann aber auf Z390 trotzdem nicht, weil nur 10. und 11. gen im Treiber unterstützt werden?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.583
Ort
Hessen
würde ja wenig sinn ergeben da 10th gen auf z390 nicht rennt.

dann hätte gigabyte umsonst zeit investiert
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.099
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich
Wäre aber auch reichlich seltsam, wenn deren Treiber auf die verwendete Hardware scannt. Sofern rBAR aktiviert ist, wird er das auch nutzen.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.054
Ja AMD fängt so langsam mit Intel stichelein an, warum funktioniert das auf ein AMD 400er Chipsatz auf dem 300er aber nicht, die Boards wurden doch zum größten Teil nur umgelabelt...

Und dann das mit Sam und zen 3 Zwang, sollen nur weiter so machen und mein nächstes System wird wieder eins von Intel....
Das war doch abzusehen. Darum wünsche ich Intel auch ein gutes Comeback. Trauen sollte man am Ende keinem, einfach das kaufen was gerade besser (besser ist nicht immer nur die bessere Leistung) ist.
Dein ernst?
Die Boards mit 350er Chipsätzen hatten schon mehr als genug Probleme die ganzen Microcodes rein zu bekommen für die neuen CPUs. Msi musste daher ihr Bios sehr stark reduzieren um die 3000er noch rein zu bekommen. Nix mit schönen einstellbaren Kurven und so weiter.
Du glaubst doch nicht im Ernst dass man da jetzt noch nachdem man so gerade die 3000er rein bekommen hat auch noch sowas wie BAR implementiert.
Irgendwo ist dann auch mal gut.
Mein B550-Board unterstützt seit kurzem endlich Temperaturen über 70°. Ein ordentlicher Zen+-Support wäre aber mal was. X570 unterstützt die ja noch offiziell. Inoffiziell läuft auch Zen 1.
Soweit mir bekannt ist(CB) funktioniert BAR problemlos mit Zen2, vorausgesetzt die richtige AGESA läuft auf der Mobo. ASUS zumindest hat den passenden Code bereits im Dezember ausgerollt.
AMD ist die Bremse, nicht die Boardpartner.
Was mich eher stört ist, dass Karten wie die 2080 Ti wohl nie supported werden. Ein Tritt ... für jeden Erstkäufer (der dafür mal 1400 € geblecht hat). Der einzige Trost ist, dass es sowieso nicht viel ausmacht. Benchmarks wären trotzdem gut, ebenso wäre es interessant ob es da nicht eventuell sogar einen Hack geben wird für Turingbesitzer um das Feature zu nutzen
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.583
Ort
Hessen
die karten brauchen auch ein neues bios? 3080?
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.583
Ort
Hessen
gut dann heist es warten :d
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
25.775
Ort
50.969

Kodak

Enthusiast
Mitglied seit
17.07.2005
Beiträge
318
Soweit mir bekannt ist(CB) funktioniert BAR problemlos mit Zen2, vorausgesetzt die richtige AGESA läuft auf der Mobo. ASUS zumindest hat den passenden Code bereits im Dezember ausgerollt.
AMD ist die Bremse, nicht die Boardpartner.
Nein, weil Zen 2 und älter das nicht zu 100% in Hardware unterstützen. Von daher ist AMD NICHT die Bremse. Sie können es emulieren, das kostet aber Leistung.
 
Oben Unten